BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 116 von 237 ErsteErste ... 1666106112113114115116117118119120126166216 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.151 bis 1.160 von 2364

Wäre eine Union zwischen FYROM und Griechenland wünschenswert?

Erstellt von Heraclius, 28.01.2012, 14:48 Uhr · 2.363 Antworten · 86.471 Aufrufe

  1. #1151
    Avatar von Zoran

    Registriert seit
    10.08.2011
    Beiträge
    27.750
    Zitat Zitat von Amphion Beitrag anzeigen
    Mir bist nur Du als Schwachsinniger bekannt, ...

    ... als Roma unter Slawen im ehemaligen yugo-Slawien lebend und sie darin aufhetzen, sich als Makedonen zu sehen, damit Du selber, Dich in deren fanatischen Sog gesetzt (gleich einem hinter einem LKW fahrendem Pkw) Dich als Makedonen ausgeben kannst.

    Kann dir ja egal sein, du bist ja kein Makedone sondern nur ein ordinärer Grieche.


    Pozdrav

  2. #1152
    Avatar von Maniker

    Registriert seit
    10.01.2014
    Beiträge
    19.035
    Zitat Zitat von Heraclius Beitrag anzeigen
    Griechenland und Mazedonien unterhalten doch seit langem gute wirtschaftliche Verbindungen. Im Interesse beider sollte man diese Bande doch vertiefen und pflegen, deswegen dieser Thread. Wieso das Feld der Türkei überlassen, wenn Griechen und Südslawen gemeinsam für die Vertreibung der Türken gekämpft hatten? Was die geschichtliche Auslegung angeht genügt doch ein Blick auf Wikipedia (und den übrigen Publikationen) um den Kulturkreis Alexanders des Großen festzustellen. Ich finde man sollte die Polemik außen vor lassen, wenn es um die eigenen Interessen geht.

    Heraclius
    Ganz im Sinne: Der Feind meines Feines ist mein Freund?

    @ Amphion: Bitte, hör auf, dich immer zu wiederholen ... Geht uns alle auf die Nerven.

  3. #1153
    Avatar von Makedonec do Koska

    Registriert seit
    28.04.2012
    Beiträge
    4.896

  4. #1154
    Avatar von Heraclius

    Registriert seit
    01.01.2011
    Beiträge
    13.284
    Zitat Zitat von Ohrid Beitrag anzeigen
    Ganz im Sinne: Der Feind meines Feines ist mein Freund?

    @ Amphion: Bitte, hör auf, dich immer zu wiederholen ... Geht uns alle auf die Nerven.




    Das kannst du jetzt auslegen wie du willst. Aber ich denke, ich habe mich im Beitrag klar genug ausgedrückt.

    Heraclius

  5. #1155

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    23.630
    Zitat Zitat von Amphion Beitrag anzeigen
    Mir bist nur Du als Schwachsinniger bekannt, ...

    ... als Roma unter Slawen im ehemaligen yugo-Slawien lebend und sie darin aufhetzen, sich als Makedonen zu sehen, damit Du selber, Dich in deren fanatischen Sog gesetzt (gleich einem hinter einem LKW fahrendem Pkw) Dich als Makedonen ausgeben kannst.

    Du denkst wirklich, die yugo-Slawen werden es Dir danken.
    Dabei ist Dir die diesbezogene Realität besser bekannt als jedem anderen hier.
    Zitat Zitat von Zoran Beitrag anzeigen
    Kann dir ja egal sein, du bist ja kein Makedone sondern nur ein ordinärer Grieche.
    Nein, es ist einem nicht egal, wenn man die blutige Verganheit dieser Region kennt, wie die Slawen hier in Makedonien gewütet haben.
    Mein Post etwas höher hat es sehr gut beschrieben.

  6. #1156
    Avatar von Maniker

    Registriert seit
    10.01.2014
    Beiträge
    19.035
    Zitat Zitat von Heraclius Beitrag anzeigen
    Das kannst du jetzt auslegen wie du willst, aber ich denke ich habe mich im Beitrag klar genug ausgedrückt.

    Heraclius
    Ich stimme dir ja zu, eigentlich, aber denkst du nicht, dass nach 100 Jahren die Türkei nicht mehr als Feind angesehen werden sollte?

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Amphion Beitrag anzeigen
    Nein, es ist einem nicht egal, wenn man die blutige Verganheit dieser Region kennt, wie die Slawen hier in Makedonien gewütet haben.
    Mein Post etwas höher hat es sehr gut beschrieben.
    Und die Griechen haben in Südepirus gewütet.

    Life's hard.

  7. #1157
    Avatar von Heraclius

    Registriert seit
    01.01.2011
    Beiträge
    13.284
    Zitat Zitat von Ohrid Beitrag anzeigen
    Ich stimme dir ja zu, eigentlich, aber denkst du nicht, dass nach 100 Jahren die Türkei nicht mehr als Feind angesehen werden sollte?



    Das denke ich auch, doch. Wenn ich mir gewisse Türken (und Griechen) hier im BF so durchlese zweifle ich zwar bisweilen daran, aber trotzdem sollte man versuchen sich als Partner und nicht als Feind zu begegnen. Ich meinte vorhin die Türkei übrigens als wirtschaftlichen Konkurrenten, nicht als militärischen Feind.

    Heraclius

  8. #1158
    Avatar von Maniker

    Registriert seit
    10.01.2014
    Beiträge
    19.035
    Zitat Zitat von Heraclius Beitrag anzeigen
    Das denke ich auch, doch. Wenn ich mir gewisse Türken (und Griechen) hier im BF so durchlese zweifle ich zwar bisweilen daran, aber trotzdem sollte man versuchen sich als Partner und nicht als Feind zu begegnen. Ich meinte vorhin die Türkei übrigens als wirtschaftlichen Konkurrenten, nicht als militärischen Feind.

    Heraclius
    Ach so. Ok. Danke für die Aufklärung, Heraclius.

  9. #1159

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    23.630
    Zitat Zitat von Ohrid Beitrag anzeigen
    Und die Griechen haben in Südepirus gewütet.
    Willst Du einen weiteren Beleg Deiner Dämlichkeit vorweisen?

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Heraclius Beitrag anzeigen
    Griechenland und Mazedonien unterhalten doch seit langem gute wirtschaftliche Verbindungen. Im Interesse beider sollte man diese Bande doch vertiefen und pflegen, deswegen dieser Thread. Wieso das Feld der Türkei überlassen, wenn Griechen und Südslawen gemeinsam für die Vertreibung der Türken gekämpft hatten? Was die geschichtliche Auslegung angeht genügt doch ein Blick auf Wikipedia (und den übrigen Publikationen) um den Kulturkreis Alexanders des Großen festzustellen. Ich finde man sollte die Polemik außen vor lassen, wenn es um die eigenen Interessen geht.

    Heraclius
    Zitat Zitat von Heraclius Beitrag anzeigen
    Das kannst du jetzt auslegen wie du willst. Aber ich denke, ich habe mich im Beitrag klar genug ausgedrückt.

    Heraclius
    Korrekt, das hast Du!

  10. #1160
    Avatar von Maniker

    Registriert seit
    10.01.2014
    Beiträge
    19.035
    Zitat Zitat von Amphion Beitrag anzeigen
    Willst Du einen weiteren Beleg Deiner Dämlichkeit vorweisen?
    Als Beleg dienen die Zehntausenden vertriebenen Çamen in Albanien, in der Türkei und in den USA. Als Beleg dienen Fotografien aus der Zeit vor dem Zweiten Weltkrieg, die Albaner/Çamen in Thesprotien/Südepirus/Çamëria zeigen. Diese Fotografien hören dann nach dem Krieg plötzlich auf. Als Beleg dienen die Klagelieder der Çamen, die in der albanischen Folklore weiter gepflegt werden. Als Beleg dient die Verleihung der albanischen Staatsbürgerschaft an alle çamischen Flüchtlinge im Land 1953. Als Belege dienen verschiedene wissenschaftliche Beiträge zur albanischen Bevölkerung von Südepirus.

Ähnliche Themen

  1. Deutschland wäre eine Lösung
    Von dragonfire im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 61
    Letzter Beitrag: 05.05.2012, 17:23
  2. Antworten: 105
    Letzter Beitrag: 16.10.2011, 03:21
  3. Wer wäre für eine Balkanunion-Republik?
    Von Kastrioti im Forum Politik
    Antworten: 116
    Letzter Beitrag: 26.07.2011, 17:41
  4. wäre eine sensation!!!!!
    Von Dzek Danijels im Forum Sport
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 27.08.2008, 22:42