BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 118 von 237 ErsteErste ... 1868108114115116117118119120121122128168218 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.171 bis 1.180 von 2364

Wäre eine Union zwischen FYROM und Griechenland wünschenswert?

Erstellt von Heraclius, 28.01.2012, 14:48 Uhr · 2.363 Antworten · 86.605 Aufrufe

  1. #1171
    Don
    Zitat Zitat von Achillis TH Beitrag anzeigen
    Ach die Amen kamen jetzt sind Sie auch Opfer Geil erst mit den Achsenmächten gemeinsame Sachen machen wie Vergewaltigung und Ausrottung mancher Dörfer usw usw ja wie gesagt die armen Camen.
    Halt deine Fresse

  2. #1172
    Avatar von Maniker

    Registriert seit
    10.01.2014
    Beiträge
    19.035
    Sagen wir es mal so, kurz und klar für unsere Griechen:

    Die Çamen waren das Opfer der nationalistisch-rassistischen "Megali Idea". Sie mussten entweder aus Griechenland vertrieben werden oder sich an die Griechen assimilieren. Da einige Dutzend Çamen aber mit der deutschen Besatzungsmacht im Zweiten Weltkrieg kollaborierten, nahm Athen dies als Grund an, die ganze Ethnie aus ihrem perfektionistischen, ethnisch reinen Phantasiestaat zu vertreiben, mit Erfolg. Unabhängig davon, dass Kinder, Alte, Frauen und die meisten Männer nichts mit der Kollaboration zu tun hatten.

    Das ist aber egal, weil Griechenland ja ein europäisches Land ist und das durfte. Schliesslich wurde es ja schnell in die EG aufgenommen und auch sonst in den Westen integriert. Genauso wurden Mazedonier und Bulgaren aus dem Staat vertrieben, mit der Türkei wurde ein Bevölkerungstausch vorgenommen und siehe da: Griechenland ist nun homogen. Ziel erreicht würde ich sagen.

  3. #1173
    Avatar von Allih der Große

    Registriert seit
    24.02.2014
    Beiträge
    4.728
    "Ach die Amen kamen jetzt sind Sie auch Opfer Geil erst mit den Achsenmächten gemeinsame Sachen machen wie Vergewaltigung und Ausrottung mancher Dörfer usw usw ja wie gesagt die armen Camen."

    @Achilles: Das mit dem 2ten WK auch mein Gedanke. Allerdings ist mir A nicht klar inwiefern die Camen selbst fuer die Greueltaten veranwortlich sind (Oberkommandierender war ja immernoch ein Italiener und spaeter kamen meine Lieblingszaepfchen dazu), und B rechtfertigt das (in meinen Augen) nicht die wie auch immer geartete Bestrafung/ gewaltsameVertreibung aller Camen.
    Finde es zwar seltsam, die griechischen Politiker (die ich persoenlich fuer ziemlich unfaehig halte) dafuer in Sippenhaft zu nehmen (die Kommis sind Schuld, diese Voelkermoerder^^)(ist ja nicht so als ob zu dem Zeipuntk gerade allzuviel Demokratie und Frieden geherrscht haette) aber seis drum.

    Wenn man jedoch der Meinung ist, dass es den Armeniern, Zyprioten, Kleinasiaten, Ponten (...) "recht" geschehen ist, dann sollte man sich, konsequenter Weise, an der Vertreibung der Camen nicht stoeren duerfen, oder?

  4. #1174
    Avatar von Zoran

    Registriert seit
    10.08.2011
    Beiträge
    27.754
    Zitat Zitat von Ali der Große Beitrag anzeigen
    1. Das waere in einem Buergerkrieg, in dem sich alle dort lebenden Voelker gegenseitig die Lichter ausgepustet haben, aber sehr unwahrscheinlich.
    Ach echt? Erzähl mehr....


    2. Nicht die einzige Quelle zum Thema, allerdings die einzige Quelle die die Makedonen (wenn sie sich selbst so nannten und/oder von anderen so genannt wurden) eigentlich explizit haette erwaehnen MUESSEN. Darum frage ich dich ja nach dem Namen, vlt warens se da ja unter anderem Namen aufgefuehrt.
    Habt ihr zusammen mit den Bulgaren gekaempft, oder eine eigene Fraktion gebildet? (die zivilen Opfer unter den Bulgaren waren naemlich sehr hoch (Rang1 oder 2).) - vlt hilft mir das ja weiter...
    Du kannst noch gerne weiter Selbstgespräche führen über Bücher die angeblich mal "gesehen" haben solltest.


    3. Ein Volk Namens "Schwachsinn" habe ich auch nicht finden koennen, und ich wage zu beweifeln dass dein Volk sich je so genannt haben duerfte.

    Mit Schwachsinn war auch kein Volk gemeint sondern deine schwachsinnige Art.


    Pozdrav

  5. #1175
    Avatar von Maniker

    Registriert seit
    10.01.2014
    Beiträge
    19.035
    Ethnische Säuberungen sind nie "recht", egal wen es betrifft.

    Ja, die Çamen, die Mazedonier und die Bulgaren waren arm, da sie vertrieben oder assimiliert wurden. Heute hingegen leben in Albanien, Mazedonien und Bulgarien weiterhin Griechen. In Albanien geniessen sie sogar Minderheitenrechte, was auch gut ist.

  6. #1176
    Don
    Zitat Zitat von Ohrid Beitrag anzeigen
    Ethnische Säuberungen sind nie "recht", egal wen es betrifft.

    Ja, die Çamen, die Mazedonier und die Bulgaren waren arm, da sie vertrieben oder assimiliert wurden. Heute hingegen leben in Albanien, Mazedonien und Bulgarien weiterhin Griechen. In Albanien geniessen sie sogar Minderheitenrechte, was auch gut ist.
    Der Kriegszustand zwischen AL und GR besteht immernoch , es wird immernoch diskutiert wie sie das machen da soweit ich weiss die Camen zurück dürften falls der Zustand aufgehoben wird

  7. #1177
    Avatar von Maniker

    Registriert seit
    10.01.2014
    Beiträge
    19.035
    Zitat Zitat von Don Beitrag anzeigen
    Der Kriegszustand zwischen AL und GR besteht immernoch , es wird immernoch diskutiert wie sie das machen da soweit ich weiss die Camen zurück dürften falls der Zustand aufgehoben wird
    Nein, Don, siehe Wikipedia: 1987 wurde der Kriegszustand mit Griechenland formal beendet...Geschichte Albaniens

  8. #1178
    Avatar von Poliorketes

    Registriert seit
    30.12.2012
    Beiträge
    6.375
    Zitat Zitat von Ohrid Beitrag anzeigen
    Es geht hier aber um die Çamen, griechisch Tsamides genannt. Alles historische Fakten. Ist so passiert. Den Griechen bzw. dem griechischen Staat hat es und wird es auch nie kratzen. Unabhängig davon, dass sie früher eine Hochkultur haben, gehören ihre Politiker zum Kreis der "Ethnische-Säuberungen-Liebhabern".

    Die Türkisch Sprachigen in Thrakien wurden nicht vertrieben obwohl sogar Griechenland mit der Türkei 1920 im Krieg war. Der Grund warum die 20.000 Camen vertrieben wurden ist weil sie unter Deutsch/Italienischer Besatzung ihre eigenen Nachbarn verraten und abgeschlachtet haben. Natürlich nicht alle aber ein großer teil von ihnen.

    "
    Zwar wurden die Çamen offiziell vom griechisch-türkischen Bevölkerungsaustausch nach dem Ersten Weltkrieg ausgenommen, während die noch in Epirus lebenden Türken gehen mussten.
    Ein Teil der Çamen kollaborierte während des Zweiten Weltkriegs mit den italienischen bzw. deutschen Besatzungstruppen und beteiligte sich an der von den Italienern eingesetzten albanischen Zivilverwaltung.[1] Griechische Truppen unter Napoleon Zervas nahmen dies als Anlass, um einen Großteil der verbliebenen Albaner 1944 kollektiv nach Albanien zu vertreiben, wobei es auch zu Opfern unter der Zivilbevölkerung kam.[2] Die Zahl der im Jahr 1944 Vertriebenen wird von der Gesellschaft für bedrohte Völker mit 20.000 angegeben."

  9. #1179
    Don
    Zitat Zitat von Ohrid Beitrag anzeigen
    Nein, Don, siehe Wikipedia: 1987 wurde der Kriegszustand mit Griechenland formal beendet...Geschichte Albaniens
    Ja aber warum diskutieren die noch darüber, auf englischen nachrichten "law of war " oder wie sie das nennen

  10. #1180
    Avatar von Maniker

    Registriert seit
    10.01.2014
    Beiträge
    19.035
    Palaiologos, ich weiss, dass einige (!) Çamen kollaborierten, trotzdem ist das kein Grund Südepirus ethnisch von den Albanern zu säubern. Kinder, Frauen, Alte und die meisten Männer hatten mit den Besatzungsmächten ja nichts am Hut.

Ähnliche Themen

  1. Deutschland wäre eine Lösung
    Von dragonfire im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 61
    Letzter Beitrag: 05.05.2012, 17:23
  2. Antworten: 105
    Letzter Beitrag: 16.10.2011, 03:21
  3. Wer wäre für eine Balkanunion-Republik?
    Von Kastrioti im Forum Politik
    Antworten: 116
    Letzter Beitrag: 26.07.2011, 17:41
  4. wäre eine sensation!!!!!
    Von Dzek Danijels im Forum Sport
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 27.08.2008, 22:42