BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 123 von 237 ErsteErste ... 2373113119120121122123124125126127133173223 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.221 bis 1.230 von 2364

Wäre eine Union zwischen FYROM und Griechenland wünschenswert?

Erstellt von Heraclius, 28.01.2012, 14:48 Uhr · 2.363 Antworten · 86.419 Aufrufe

  1. #1221
    Avatar von Poliorketes

    Registriert seit
    30.12.2012
    Beiträge
    6.354
    Zitat Zitat von Ohrid Beitrag anzeigen
    Die "Megali Idea" grenzt schon an Hitlers nationalsozialistischer Theorie von der "arischen Rasse". Megali Idea

    Die Megali Idea (griechisch Μεγάλη Ιδέα), die Große Idee, bezeichnet das Motto des griechischen Nationalismus bis etwa 1922[1], das die Vereinigung aller Teile der ehemals griechischen Welt forderte.


    Eleftherios Venizelos' Vorschlag

    Hör auf dumme vergeliche zu ziehen und scheiße zu labbern "Ali der Große" hat es schon richtig geschrieben das Gebiet war damals mehrheitlich griechisch bewohnt. Zwei drittel der Griechen haben damals nicht im Griechischen Staat gelebt sondern ausserhalb davon in diesen gebieten.
    Wenn man es so sieht wie du war auch die Griechische Unabhägigkeit von 1821 rassistisch. Du solltest dich ein wenig zurück nehmen mit deinen Asozialen drecksvergleichen, vorallem deswegen da ihr Albos sogar heute noch von sowas träumt. Albanian nationalism - Wikipedia, the free encyclopedia Greater Albania - Wikipedia, the free encyclopedia

  2. #1222
    Avatar von Zoran

    Registriert seit
    10.08.2011
    Beiträge
    27.745
    Zitat Zitat von Ali der Große Beitrag anzeigen
    "Die Megali Idea (griechisch Μεγάλη Ιδέα), die Große Idee, bezeichnet das Motto des griechischen Nationalismus bis etwa 1922[1], das die Vereinigung aller Teile der ehemals griechischen Welt forderte."



    Der bis dahin auch(bis wesentlich) von Griechen bewohnten Gebiete, trifft es besser.
    Im Zuge von nachher erfolgtem Bevoelkerungsaustausch, ist es HEUTE die ehemals griechische Welt.
    Das ehemals griechische Siedlungsgebiet ist der gesamte Mittelmeerraum (enthaellt u.a. zu 100% Sizilien).
    Und ich sehe, ehrlich gesagt, keinen nennenswerten Unterschied zu dem, was einige (nicht alle) Albaner im Balkanforum fuer ihr Land gern haetten.
    Stehen die auch braunem Gedankengut nah? Sieht, zumindest fuer mich, nicht so aus...
    Und ich mag irgendwie beides nicht, nicht die "Megali Idea", und auch nicht "Grossalbanien".

    Romäer oder Rumlar Bitte, von Griechen nichts sehen.


    Pozdrav

  3. #1223
    Avatar von Allih der Große

    Registriert seit
    24.02.2014
    Beiträge
    4.728
    Ist auch zu hoch fuer Pferde. Iss lieber einen Apfel.

  4. #1224
    Avatar von Kalampakiotis

    Registriert seit
    04.05.2012
    Beiträge
    4.959
    Bezeichnungen für die Griechen

    Bezeichnungen für die Griechen

    Anscheinend besitzen einige hier ein recht kurzes Kurzzeitgedächnis

  5. #1225
    Avatar von Nikos

    Registriert seit
    25.03.2013
    Beiträge
    8.454
    Zitat Zitat von Macedonian-Pride Beitrag anzeigen
    und weil es nicht mehr cool war Bulgare zu sein, entschied man sich Mazedonier zu werden, so mir nichts dir nichts
    Ja, das ist ja der ganze Witz an der Sache.

  6. #1226
    Avatar von der skythe

    Registriert seit
    23.03.2013
    Beiträge
    3.935
    Es gibt Osmanische Archive die beweisen genau das Gegenteil von dem was hier behauptet wird,nirgendwo in Anatolien waren die Griechen als Bevölkerung in der Überzahl.
    In Izmir stellten Sie ca.1/4 der Bevölkerung,unsere Bf Hellenen wissen es natürlich besser!
    Man gab den Griechen nach der Besetzung Izmirs 5 Jahre Zeit um danach eine Volksabstimmung zu machen,wieso wohl.....
    Damit Sie schön in Ruhe sich zu Mehrheit massakrieren können,Eure Verlogenheit stinkt bis zum Himmel.

  7. #1227
    Avatar von Heraclius

    Registriert seit
    01.01.2011
    Beiträge
    13.284
    Zitat Zitat von der skythe Beitrag anzeigen
    Es gibt Osmanische Archive die beweisen genau das Gegenteil von dem was hier behauptet wird,nirgendwo in Anatolien waren die Griechen als Bevölkerung in der Überzahl.
    In Izmir stellten Sie ca.1/4 der Bevölkerung,unsere Bf Hellenen wissen es natürlich besser!
    Man gab den Griechen nach der Besetzung Izmirs 5 Jahre Zeit um danach eine Volksabstimmung zu machen,wieso wohl.....
    Damit Sie schön in Ruhe sich zu Mehrheit massakrieren können,Eure Verlogenheit stinkt bis zum Himmel.




    Im folgenden ein paar Zahlen (von einer türkischen Quelle) über die Bevölkerungszusammensetzung im Osmanischen Reich um die Jahrhundertwende. Nur damit wir hier nicht im luftleeren Raum herum diskutieren.

    http://www.hips.hacettepe.edu.tr/nbd_cilt25/mutlu.pdf


    Heraclius

  8. #1228
    Avatar von Poliorketes

    Registriert seit
    30.12.2012
    Beiträge
    6.354
    Zitat Zitat von der skythe Beitrag anzeigen
    Es gibt Osmanische Archive die beweisen genau das Gegenteil von dem was hier behauptet wird,nirgendwo in Anatolien waren die Griechen als Bevölkerung in der Überzahl.
    In Izmir stellten Sie ca.1/4 der Bevölkerung,unsere Bf Hellenen wissen es natürlich besser!
    Man gab den Griechen nach der Besetzung Izmirs 5 Jahre Zeit um danach eine Volksabstimmung zu machen,wieso wohl.....
    Damit Sie schön in Ruhe sich zu Mehrheit massakrieren können,Eure Verlogenheit stinkt bis zum Himmel.
    Schieb dir deine angeblichen "Osmanischen Archive" sonst wo hin. Jeder weiß das die Griechen in der klein-Asiatischen Küste damals Smirna heute Izmir und co. die Mehrheit gestellt haben. Und nein ich werde hier jetzt keine wiki-artikel rein kopieren, für einen Chauvinistischen Lügner wie dich mach ich mir nicht die mühe. Kann ja jeder selbst überall nachlesen.

  9. #1229
    Avatar von der skythe

    Registriert seit
    23.03.2013
    Beiträge
    3.935
    Zitat Zitat von Heraclius Beitrag anzeigen
    Im folgenden ein paar Zahlen (von einer türkischen Quelle) über die Bevölkerungszusammensetzung im Osmanischen Reich um die Jahrhundertwende. Nur damit wir hier nicht im luftleeren Raum herum diskutieren.

    http://www.hips.hacettepe.edu.tr/nbd_cilt25/mutlu.pdf


    Heraclius
    Woww welch Quelle,hast Du das selber geschrieben.
    Lachhaft.....

  10. #1230
    Avatar von Almila

    Registriert seit
    03.12.2011
    Beiträge
    6.068
    Zitat Zitat von der skythe Beitrag anzeigen
    Es gibt Osmanische Archive die beweisen genau das Gegenteil von dem was hier behauptet wird,nirgendwo in Anatolien waren die Griechen als Bevölkerung in der Überzahl.
    In Izmir stellten Sie ca.1/4 der Bevölkerung,unsere Bf Hellenen wissen es natürlich besser!
    Man gab den Griechen nach der Besetzung Izmirs 5 Jahre Zeit um danach eine Volksabstimmung zu machen,wieso wohl.....
    Damit Sie schön in Ruhe sich zu Mehrheit massakrieren können,Eure Verlogenheit stinkt bis zum Himmel.
    Ach, lass die doch labern.


    So sieht Izmir Heute aus und das ist das Wichtigste
    izmir15_1280x1024_2.jpg

Ähnliche Themen

  1. Deutschland wäre eine Lösung
    Von dragonfire im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 61
    Letzter Beitrag: 05.05.2012, 17:23
  2. Antworten: 105
    Letzter Beitrag: 16.10.2011, 03:21
  3. Wer wäre für eine Balkanunion-Republik?
    Von Kastrioti im Forum Politik
    Antworten: 116
    Letzter Beitrag: 26.07.2011, 17:41
  4. wäre eine sensation!!!!!
    Von Dzek Danijels im Forum Sport
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 27.08.2008, 22:42