BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 175 von 237 ErsteErste ... 75125165171172173174175176177178179185225 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.741 bis 1.750 von 2364

Wäre eine Union zwischen FYROM und Griechenland wünschenswert?

Erstellt von Heraclius, 28.01.2012, 14:48 Uhr · 2.363 Antworten · 86.421 Aufrufe

  1. #1741

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    23.630
    Zitat Zitat von metho Beitrag anzeigen
    Neeeeiiiiinnn??? Sag bloß.....du bekommst den Sprachwissenschaftspreis für das Jahr 2014...wir haben die Wahlen einfach vorgezogen weil wir denken du verdienst ihn am ehesten
    Apache bekommt den Sprachwissenschaftspreis für das Jahr 2014 ... von Dir yugo-Slawen verliehen?
    Das wäre prima.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Arbeiter Beitrag anzeigen
    Zur Überschrift: Ich bezweifel das eine Union zwischen F.Y.R.O.V und Griechenland möglich wäre, bei der politischen Situation....
    Bist Du denn noch zu retten?

    Echte Slawen, mit identischer Vergangenheit, haben sich gegenseitig umgebracht und ihre Gebiete darniedergeschossen und darniedergebombt (Fall: Yugo-Slawien), und nun gibt es einen weiteren Fall an slawischem Zusammenhalt (Fall: Krim), wo sich reine Slawen inzwischen ganz liebevoll begrüssen.

    Und ich schreibe es erneut aus: es handelt sich hierbei um reine Slawen!

    Warum sollten wir Makedonen und andere Griechen uns diesem Risiko aussetzen, und etwaige Spannungsfelder, die unterschwellig längst vorhanden sind und nur durch den Druck und Terror der Nato und USA nicht ausbrachen, ins eigene Hoheitsgebiet holen?

    Zudem würde es eine Union zwischen zugewanderten yugo-Slawen und anderen Minderheiten und der Stammbevölkerung der Makedonen und anderer Griechen werden müssen, die von unserer Seite keiner sich wünscht!

    Das wird nicht geschehen.

    Sollen die Ex-yugo-Slawen und andere Minderheiten ihre Zukunft meistern, einen Staat haben sie, einen passenden Namen dazu aussuchen (z.B. Zentralbalkanische Republik, das hatte ich schon vor vielen Jahren vorgeschlagen), die jede Volksgruppe zufriedenstellt, und in Frieden leben und sich entwickeln. Auch dann wird es wegen der gleichstarken albanischen Volksgruppe von ca. 33% zu Spannungen kommen, und mit der Zeit wird diese auch die Oberhand in Verwaltung und Regierung bekommen, aber das würde sich dann schleichend entwickeln, hätte keine größeren politischen Auswirkungen.


    Nur eines ist wichtig in der Region: Eiréne, Próodos & Anáptexe

  2. #1742

    Registriert seit
    27.10.2013
    Beiträge
    5.303
    Zitat Zitat von metho Beitrag anzeigen
    du strahlst ja vor intelligenz.....suchst den ganzen tag irgendwelche videos um uns als dumm darzustellen....hetzt den ganzen tag in irgendwelchen foren...fang mal an zu leben


    das ist sein Leben.


    Das ist Sparta

  3. #1743
    Avatar von Metho

    Registriert seit
    01.08.2013
    Beiträge
    6.199
    Zitat Zitat von Amphion Beitrag anzeigen
    Apache bekommt den Sprachwissenschaftspreis für das Jahr 2014 ... von Dir yugo-Slawen verliehen?
    Das wäre prima.

    - - - Aktualisiert - - -



    Bist Du denn noch zu retten?

    Echte Slawen, mit identischer Vergangenheit, haben sich gegenseitig umgebracht und ihre Gebiete darniedergeschossen und darniedergebombt (Fall: Yugo-Slawien), und nun gibt es einen weiteren Fall an slawischem Zusammenhalt (Fall: Krim), wo sich reine Slawen inzwischen ganz liebevoll begrüssen.

    Und ich schreibe es erneut aus: es handelt sich hierbei um reine Slawen!

    Warum sollten wir Makedonen und andere Griechen uns diesem Risiko aussetzen, und etwaige Spannungsfelder, die unterschwellig längst vorhanden sind und nur durch den Druck und Terror der Nato und USA nicht ausbrachen, ins eigene Hoheitsgebiet holen?

    Zudem würde es eine Union zwischen zugewanderten yugo-Slawen und anderen Minderheiten und der Stammbevölkerung der Makedonen und anderer Griechen werden müssen, die von unserer Seite keiner sich wünscht!

    Das wird nicht geschehen.

    Sollen die Ex-yugo-Slawen und andere Minderheiten ihre Zukunft meistern, einen Staat haben sie, einen passenden Namen dazu aussuchen (z.B. Zentralbalkanische Republik, das hatte ich schon vor vielen Jahren vorgeschlagen), die jede Volksgruppe zufriedenstellt, und in Frieden leben und sich entwickeln. Auch dann wird es wegen der gleichstarken albanischen Volksgruppe von ca. 33% zu Spannungen kommen, und mit der Zeit wird diese auch die Oberhand in Verwaltung und Regierung bekommen, aber das würde sich dann schleichend entwickeln, hätte keine größeren politischen Auswirkungen.


    Nur eines ist wichtig in der Region: Eiréne, Próodos & Anáptexe
    Schon klar das ihr Hetzer euch verteidigt....tut uns einen gefallen und lasst uns Menschen mit normalen Verstand in Ruhe....

  4. #1744

    Registriert seit
    27.10.2013
    Beiträge
    5.303
    Zitat Zitat von Arbeiter Beitrag anzeigen
    Zur Überschrift: Ich bezweifel das eine Union zwischen F.Y.R.O.V und Griechenland möglich wäre, bei der politischen Situation....

    Gut erkannt, aber warum schreibst du F.Y.R.O.V?

  5. #1745
    Avatar von Allissa

    Registriert seit
    07.08.2009
    Beiträge
    44.232
    Zitat Zitat von Amphion Beitrag anzeigen
    Apache bekommt den Sprachwissenschaftspreis für das Jahr 2014 ... von Dir yugo-Slawen verliehen?
    Das wäre prima.

    - - - Aktualisiert - - -



    Bist Du denn noch zu retten?

    Echte Slawen, mit identischer Vergangenheit, haben sich gegenseitig umgebracht und ihre Gebiete darniedergeschossen und darniedergebombt (Fall: Yugo-Slawien), und nun gibt es einen weiteren Fall an slawischem Zusammenhalt (Fall: Krim), wo sich reine Slawen inzwischen ganz liebevoll begrüssen.

    Und ich schreibe es erneut aus: es handelt sich hierbei um reine Slawen!

    Warum sollten wir Makedonen und andere Griechen uns diesem Risiko aussetzen, und etwaige Spannungsfelder, die unterschwellig längst vorhanden sind und nur durch den Druck und Terror der Nato und USA nicht ausbrachen, ins eigene Hoheitsgebiet holen?

    Zudem würde es eine Union zwischen zugewanderten yugo-Slawen und anderen Minderheiten und der Stammbevölkerung der Makedonen und anderer Griechen werden müssen, die von unserer Seite keiner sich wünscht!

    Das wird nicht geschehen.

    Sollen die Ex-yugo-Slawen und andere Minderheiten ihre Zukunft meistern, einen Staat haben sie, einen passenden Namen dazu aussuchen (z.B. Zentralbalkanische Republik, das hatte ich schon vor vielen Jahren vorgeschlagen), die jede Volksgruppe zufriedenstellt, und in Frieden leben und sich entwickeln. Auch dann wird es wegen der gleichstarken albanischen Volksgruppe von ca. 33% zu Spannungen kommen, und mit der Zeit wird diese auch die Oberhand in Verwaltung und Regierung bekommen, aber das würde sich dann schleichend entwickeln, hätte keine größeren politischen Auswirkungen.


    Nur eines ist wichtig in der Region: Eiréne, Próodos & Anáptexe
    amphion....warum gehst du nicht in die politik.

    ich bin sicher das du frieden schaffen würdest.....
    vlt sogar den friedensnobelpreis bekommen würdest.

  6. #1746
    Avatar von Arbeiter

    Registriert seit
    26.08.2013
    Beiträge
    4.142
    Zitat Zitat von Hamburg1711 Beitrag anzeigen
    Gut erkannt, aber warum schreibst du F.Y.R.O.V?
    Ampions Idee...

  7. #1747
    Avatar von bahro

    Registriert seit
    27.02.2014
    Beiträge
    3.482
    Zitat Zitat von Allissa Beitrag anzeigen
    amphion....warum gehst du nicht in die politik.

    ich bin sicher das du frieden schaffen würdest.....
    vlt sogar den friedensnobelpreis bekommen würdest.
    Bin mir nicht sicher ob das so gut währe für den Rest der Menschheit.

  8. #1748

    Registriert seit
    27.10.2013
    Beiträge
    5.303
    Zitat Zitat von Arbeiter Beitrag anzeigen
    Ampions Idee...

    Das ist ein unnötige Provokation gegenüber den Mazedoniern

  9. #1749
    Avatar von blacksea

    Registriert seit
    04.01.2014
    Beiträge
    7.837
    Zitat Zitat von bahrosuz Beitrag anzeigen
    Bin mir nicht sicher ob das so gut währe für den Rest der Menschheit.
    Was sagst du da?

    Amphion ist die Menschheit.

  10. #1750
    Avatar von Allissa

    Registriert seit
    07.08.2009
    Beiträge
    44.232
    Zitat Zitat von bahrosuz Beitrag anzeigen
    Bin mir nicht sicher ob das so gut währe für den Rest der Menschheit.
    ach komm....du siehst doch wie ehrgeizig, bemüht er ist.


Ähnliche Themen

  1. Deutschland wäre eine Lösung
    Von dragonfire im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 61
    Letzter Beitrag: 05.05.2012, 17:23
  2. Antworten: 105
    Letzter Beitrag: 16.10.2011, 03:21
  3. Wer wäre für eine Balkanunion-Republik?
    Von Kastrioti im Forum Politik
    Antworten: 116
    Letzter Beitrag: 26.07.2011, 17:41
  4. wäre eine sensation!!!!!
    Von Dzek Danijels im Forum Sport
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 27.08.2008, 22:42