BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 197 von 237 ErsteErste ... 97147187193194195196197198199200201207 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.961 bis 1.970 von 2364

Wäre eine Union zwischen FYROM und Griechenland wünschenswert?

Erstellt von Heraclius, 28.01.2012, 14:48 Uhr · 2.363 Antworten · 86.725 Aufrufe

  1. #1961

    Registriert seit
    15.02.2011
    Beiträge
    2.948
    für dich nicht, für andere schon.

  2. #1962
    Avatar von Poliorketes

    Registriert seit
    30.12.2012
    Beiträge
    6.398
    Zitat Zitat von Karl der Kuehne Beitrag anzeigen
    " Im 5. Russischen Türkenkrieg (1768–1774) hatte die russische Flotte, die unter dem Kommando von Alexei Orlow stand, ihr Hauptquartier in dem Ort. Diesen Umstand benutzten die orthodoxen Griechen dazu, die auf der Insel lebenden unbeliebten „Lateiner“, also Katholiken, zu bedrängen, so dass fast alle Katholiken auswanderten." habt ihr euch dafür schon entschuldigt?
    Das ist doch lächerlich was du da machst ich könnte jetzt ganz einfach so kontern. Habt ihr euch schon dafür entschuldigt?

    Albaner vertreiben Roma - Nachrichten DIE WELT - DIE WELT
    vor nicht ein mal 15 Jahren.

  3. #1963
    Avatar von Heraclius

    Registriert seit
    01.01.2011
    Beiträge
    13.284



    Die Albaner haben in der Geschichte natürlich am meisten vertrieben.

    Heraclius

  4. #1964
    Avatar von Metho

    Registriert seit
    01.08.2013
    Beiträge
    6.201
    Zitat Zitat von Ali der Große Beitrag anzeigen
    Aber das ist es ja - Katholiken sind gar nicht andersglaeubig...

    - - - Aktualisiert - - -



    Ich entschuldige mich hiermit dafuer, dass deine Landsleute/Verwandte im griechischen Buergerkrieg gestorben sind/hingerichtet wurden.
    Bist du etwa Grieche? Außerdem erwarte ich keine Entschuldigung....die heutige Generation hat damit nichts zu tun....

  5. #1965
    Avatar von Allih der Große

    Registriert seit
    24.02.2014
    Beiträge
    4.728
    Zitat Zitat von Karl der Kuehne Beitrag anzeigen
    für dich nicht, für andere schon.
    Mir wird von Griechen immer wieder erzaehlt, wie aehnlich sie den Katholiken doch seien...
    Im byz. Reich tauchte die Lateinerfeindlichkeit auch erst auf, nachdem Venedig zusammen mit den kreuztragenden NordstaatenHunnen-Verschnitten ziemlichen Mist angestellt hatten.
    Fuer die Feindseligkeit muesste es (irgend) einen anderen Grund gegeben haben. Denn die anderen Konfessionen/Religionen waren (in der Bevoelkerung) eigentlich nicht unbeliebt.

  6. #1966

    Registriert seit
    15.02.2011
    Beiträge
    2.948
    Zitat Zitat von Heraclius Beitrag anzeigen
    Es gab Abkommen zwischen Griechen und Bulgaren zum Bevölkerungsaustausch.

    Makedonien (geographische Region Griechenlands)



    Hier sieht man wer von wem vertrieben wurde. Mehr oder weniger jeder war Opfer, und mehr oder weniger jeder war selber auch Täter.

    Zentrum gegen Vertreibungen




    Heraclius
    wusste nicht, dass in krim soviele griechen gelebt und vertrieben wurden. da versteh ich euch griechen nicht, warum ihr so prorussisch seid.

  7. #1967
    Avatar von Allih der Große

    Registriert seit
    24.02.2014
    Beiträge
    4.728
    Zitat Zitat von metho Beitrag anzeigen
    Bist du etwa Grieche? Außerdem erwarte ich keine Entschuldigung....die heutige Generation hat damit nichts zu tun....
    Nein, bin ich nicht.

    Wenn du keine Entschuldigung erwartest wieso schriebst du dann:
    Zitat Zitat von metho Beitrag anzeigen
    Wann höre ich ein Entschuldigung für meine Landsleute (darunter 2 Verwandte) die im griechischen Bürgerkrieg hingerichtet worden sind?
    Die alte Generation wird sich nicht mehr entschuldigen, dafuer sind die wohl etwas zu tot. Oder war das als Antwort auf Amphions Forderung nach Entschuldigung der Juden gedacht?
    Dann gilt: sry, ich hab nix gesagt...

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Karl der Kuehne Beitrag anzeigen
    wusste nicht, dass in krim soviele griechen gelebt und vertrieben wurden. da versteh ich euch griechen nicht, warum ihr so prorussisch seid.
    Stalin hat sie vertrieben. Die Zaren (deren Politik Putin weiterzuverfolgen scheint) waren und sind bei den Griechen recht beliebt.

  8. #1968
    Avatar von Metho

    Registriert seit
    01.08.2013
    Beiträge
    6.201
    Zitat Zitat von Ali der Große Beitrag anzeigen
    Nein, bin ich nicht.

    Wenn du keine Entschuldigung erwartest wieso schriebst du dann:


    Die alte Generation wird sich nicht mehr entschuldigen, dafuer sind die wohl etwas zu tot. Oder war das als Antwort auf Amphions Forderung nach Entschuldigung der Juden gedacht?
    Dann gilt: sry, ich hab nix gesagt...

    - - - Aktualisiert - - -


    Stalin hat sie vertrieben. Die Zaren (deren Politik Putin weiterzuverfolgen scheint) waren und sind bei den Griechen recht beliebt.
    Ja war es. Ist schon ok.

  9. #1969
    Avatar von Poliorketes

    Registriert seit
    30.12.2012
    Beiträge
    6.398
    Zitat Zitat von Heraclius Beitrag anzeigen
    Die Albaner haben in der Geschichte natürlich am meisten vertrieben.

    Heraclius
    Das wollte ich nicht damit sagen deswegen habe ich noch schnell den satzt dazu geschrieben damit das keiner missverstehen kann. Naja war ja doch zu spät wie man sieht. Und wer mehr oder weniger vertrieben hat ist genau so lächerlich meiner Meinung nach. Denn meisten geht es hier nicht mal um die opfer so wie ich das sehe sondern um etwas dem anderen vorzuwerfen was ein wenig heuchlerisch ist meiner meinung nach.

    Zitat Zitat von Palaiologos XI Beitrag anzeigen
    Das ist doch lächerlich was du da machst ich könnte jetzt ganz einfach so kontern. Habt ihr euch schon dafür entschuldigt"?

    Albaner vertreiben Roma - Nachrichten DIE WELT - DIE WELT
    vor nicht ein mal 15 Jahren.

  10. #1970
    Avatar von Heraclius

    Registriert seit
    01.01.2011
    Beiträge
    13.284
    Zitat Zitat von Palaiologos XI Beitrag anzeigen
    Das wollte ich nicht damit sagen deswegen habe ich noch schnell den satzt dazu geschrieben damit das keiner missverstehen kann. Naja war ja doch zu spät wie man sieht. Und wer mehr oder weniger vertrieben hat ist genau so lächerlich meiner Meinung nach. Denn meisten geht es hier nicht mal um die opfer so wie ich das sehe sondern um etwas dem anderen vorzuwerfen was ein wenig heuchlerisch ist meiner meinung nach.



    Ja ich weiß. Es war vorhin auch nur son dummer Spruch von mir.

    Heraclius

Ähnliche Themen

  1. Deutschland wäre eine Lösung
    Von dragonfire im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 61
    Letzter Beitrag: 05.05.2012, 17:23
  2. Antworten: 105
    Letzter Beitrag: 16.10.2011, 03:21
  3. Wer wäre für eine Balkanunion-Republik?
    Von Kastrioti im Forum Politik
    Antworten: 116
    Letzter Beitrag: 26.07.2011, 17:41
  4. wäre eine sensation!!!!!
    Von Dzek Danijels im Forum Sport
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 27.08.2008, 22:42