BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 200 von 237 ErsteErste ... 100150190196197198199200201202203204210 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.991 bis 2.000 von 2364

Wäre eine Union zwischen FYROM und Griechenland wünschenswert?

Erstellt von Heraclius, 28.01.2012, 14:48 Uhr · 2.363 Antworten · 86.718 Aufrufe

  1. #1991

    Registriert seit
    25.02.2014
    Beiträge
    12
    ich habe nie geschrieben dass es dumm ist sich mit geschichte zu befassen, sondern mit propaganda.

  2. #1992

    Registriert seit
    19.09.2013
    Beiträge
    10.420
    Zitat Zitat von Mestrip Beitrag anzeigen
    ich habe nie geschrieben dass es dumm ist sich mit geschichte zu befassen, sondern mit propaganda.
    Sich mit Propaganda zu befassen ist nicht unbedingt dumm. Aber auf sie rein zu fallen ist dumm.

  3. #1993

    Registriert seit
    25.02.2014
    Beiträge
    12
    dumm ist es dass ich nicht ins bett gegangen bin. und was die Satzzeichen angeht, bitte das ist Internet man schreibt schnell und macht fehler. oh man das ist echt zu doof. ich habe echt keine lust. unwichtige Details sind, die ganze unwichtige Ahnenreihe von von einem Größenwahnsinnigen, der vor langer zeit gelebt hat und leute die die versuchen Connections herzustellen. und bitte wo ist meine realitätsferne. bitte zitat? wenn wir schon so anfangen.

    - - - Aktualisiert - - -

    tamu si u pravo makedonce

    - - - Aktualisiert - - -

    tamu si u pravo makedonce

    - - - Aktualisiert - - -

    und dass geschichte dumm ist habe ich nicht geschrieben. sondern dass bestimmte dinge bedeutungslos für das heutige leben wie zum Beispiel ob die urururururururgroßmutter von mir aus bitola, kavadarci, stip oder sonst woher kommt was nochmehr bezug zu meinem leben hat als so manche epische geschichte aus der antike. und ich bereue es jetzt echt dass ich nicht ins bett gegangen bin. aber bitte belege mir wo ich realitätsfern bin?

  4. #1994
    Avatar von Allih der Große

    Registriert seit
    24.02.2014
    Beiträge
    4.728
    Ich fang dann mal an den surrealen Teil EINES Beitrags rauszuschreiben.

    Zitat Zitat von Mestrip Beitrag anzeigen
    ach komm bitte aber euer verdrehtes Geschichtsbild. ich meine mir geht so was echt am arsch vorbei aber von euch wird man regelrecht radikalisiert und mutiert zum nazi. ich brauch auch nicht alexander den großen. eine cholerische schwuchtel. könnt ihr sowieso haben. und ja wir sind nicht die gleichen. aber ihr genauso wenig. ganz genaugenommen schauen die Griechen nicht einmal richtig europäisch aus, was mich auch nicht stört. aber dass ihr einem ständig erzählen müsst, dass man nicht auf sein land stolz sein darf, nervt. immer vor der eigenen tür kehren. die Griechen im mittelalter haben sich als römer bezeichnet und haben sich von der antiken Kultur komplett distanziert. hellas war nie ein zusammenfassender begriff der Stadtstaaten. unter den türken haben fast alle vergessen wer sie wirklich sind und haben versucht am leben zu bleiben. aber von euch muss man sich so einiges bieten lassen, echt das nervt absolut. ein kleiner glatzköpfiger brauner mensch ohne zähne möchte mir erzählen wer ich bin. ok so viel Denkvermögen werde ich haben und sage nicht alle sind so beschränkt und bleibe ruhig aber ihr gebt echt keine ruhe. das ist echt das letzte mal, dass ich sowas geschrieben habe, aber ich kann es einfach nicht mehr ertragen. ich bin ich und jeder andere kann mich am arsch lecken. ich weiß nicht wer ich bin aus den Geschichtsbüchern, sondern von meiner Familie und einige meiner verwandten leben jetzt in Australien und kommen aus lerin und sehen sich als waschechte Mazedonier. trotzdem sage ich nicht ihr seid zigeuner und Gesindel. soviel größe habe ich noch. dass ihr absolut nichts soziales habt und ruhe geben könnt. richtige kleine aggitatoren. wir hetzen nicht gegen euch, schon gesehen. nein umgekehrt. wir halten euch unsere Identität nicht vor augen wie ihr uns die eure, was aber keine sau interessiert. und mal ehrlich so ein edles Volk seid ihr auch wieder nicht um so arrogant zu sein. ich möchte auch keine antwort auf das was ich geschrieben habe. ich möchte mich auch nicht mit Griechen unterhalten, weil sie mich nerven. das wird nie was. und wie gesagt das ist das aller letzte mal das ich sowas schreibe, weil ihr echt aufdringlich seid. und das ist echt absolut nicht meine art. aber was soll es. irgendwann tickt man aus.


    "ganz genaugenommen schauen die Griechen nicht einmal richtig europäisch aus,"
    Neiiiin gar nicht.

    " was mich auch nicht stört. aber dass ihr einem ständig erzählen müsst, dass man nicht auf sein land stolz sein darf, nervt."
    Hat niemand irgendwo gesagt...
    " immer vor der eigenen tür kehren. die Griechen im mittelalter haben sich als römer bezeichnet und haben sich von der antiken Kultur komplett distanziert."
    Von der antiken Kultur komplett distanziert? BYZANZ? lol... - wie kann man sich als ROEMER bezeichnen, wenn man sich von der ANTIKE distanziert????

    "hellas war nie ein zusammenfassender begriff der Stadtstaaten."
    Aehhh doch?

    "unter den türken haben fast alle vergessen wer sie wirklich sind"
    Aeehhh, WHAT?
    "und haben versucht am leben zu bleiben. "
    Allgemeinplaetzchen^11
    "ein kleiner glatzköpfiger brauner mensch ohne zähne möchte mir erzählen wer ich bin.
    "
    WHAT?????

  5. #1995

    Registriert seit
    25.02.2014
    Beiträge
    12
    ach und zum stilisieren, ich dachte das ergibt sich aus dem kontext. nehmen wir das Beispiel der Nazis. die nazis nehmen elemente aus verschiedenen Richtungen, die Ihnen passen vermengen sie und erschaffen somit ein Stereotyp. Wie zum Beispiel den bösen Juden. Hier werden Charaktereigenschaften, die negativ sind auf eine ganzes Volk übertragen. Oder die Dolchstoßlegende. ich habe jetzt echt keine bock dir das zu erklären. die bösen Araber, die die amis erschaffen haben um in den Krieg zu ziehen. übrigens die heutigen medien arbeiten mit exakt den gleichen Methoden und wir bekommen eine einseitige Berichterstattung. Einer ist immer der böse. und es ist echt spät. nicht jedes wort von mir sitzt und stimmt das hätte ich besser ausführen sollen. aber zumindest formuliere ich irgendwo eine Meinung und zeige wirklich Kenntnis im gegensatzt zu dir, dem geschichtsliebhaber, der nur sagt wie wichtig geschichte ist. schön dann lern sie.

  6. #1996
    Avatar von Allih der Große

    Registriert seit
    24.02.2014
    Beiträge
    4.728
    ahhh... ja.:
    Zitat Zitat von Mestrip Beitrag anzeigen
    ich habe nie geschrieben dass es dumm ist sich mit geschichte zu befassen, sondern mit propaganda.
    Zitat Zitat von Mestrip Beitrag anzeigen
    ich finde es halt schade, dass wir auf dem Balkan nicht kapieren, dass es dumm ist sich mit geschichte zu befassen, die vor 2000 jahren passiert ist

  7. #1997

    Registriert seit
    25.02.2014
    Beiträge
    12
    Gott das war eine Verallgemeinerung und ich habe mich mehr oder weniger dafür entschuldigt. du musst bedenken, dass es manchmal nervt wenn man sich für sein dasein ständig entschuldigen muss. ich habe wirklich nichts gegen Griechen. aber man fühlt sich nun mal angegriffen wenn man als zigeuner bezeichnet wird. und die ganzen anderen positiven ansätze, die ich geschrieben habe hast du komplett ausser acht gelassen. also hör auf dich da aufzuhängen. das war nur eine Reaktion auf die Sachen, die ich mir reinzihen muss: Drecksslawe, Skopjeland usw. also krieg dich wieder ein. ist mir klar, dass das nicht ok ist.

  8. #1998
    Avatar von Allih der Große

    Registriert seit
    24.02.2014
    Beiträge
    4.728
    Zitat Zitat von Mestrip Beitrag anzeigen
    ach und zum stilisieren, ich dachte das ergibt sich aus dem kontext. nehmen wir das Beispiel der Nazis. die nazis nehmen elemente aus verschiedenen Richtungen, die Ihnen passen vermengen sie und erschaffen somit ein Stereotyp. Wie zum Beispiel den bösen Juden. Hier werden Charaktereigenschaften, die negativ sind auf eine ganzes Volk übertragen. Oder die Dolchstoßlegende. ich habe jetzt echt keine bock dir das zu erklären. die bösen Araber, die die amis erschaffen haben um in den Krieg zu ziehen. übrigens die heutigen medien arbeiten mit exakt den gleichen Methoden und wir bekommen eine einseitige Berichterstattung. Einer ist immer der böse. und es ist echt spät. nicht jedes wort von mir sitzt und stimmt das hätte ich besser ausführen sollen. aber zumindest formuliere ich irgendwo eine Meinung und zeige wirklich Kenntnis im gegensatzt zu dir, dem geschichtsliebhaber, der nur sagt wie wichtig geschichte ist. schön dann lern sie.
    Du schreibst erst einen Stuss, dass die Lichter ausgehen und verteilst dann nur noch Allgemeinplaetzchen, um mir zu zeigen, wie toll du doch bist. Du scheinst allerdings ein netter Kerl zu sein, dem nur das Klima des BF zugesetzt hat, daher mein Rat fuer heute: Geh schlafen.

    " schön dann lern sie."
    Aber nur von euch, oh grosser Meister...

  9. #1999

    Registriert seit
    25.02.2014
    Beiträge
    12
    geschichte, die wir auf grund fehlender Zeugnisse nicht wirklich nachvollziehen können und die Gegenstand von Spekulationen ist. das ist Sache der Archäologie sich mit Ausgrabungen zu befassen. die Quellenangabe ist so spärlich und so wage, dass keiner von uns sagen kann was sich damals wirklich zugetragen hat. das ist Stoff aus dem Mythen entstehen. Kapier endlich das ist kein angriff. ganz im Gegenteil. aber richtig was aus der geschichte zu lernen und ich meine aus der näheren geschichte würde uns allen ein bisschen gut tun.

  10. #2000
    Avatar von Allih der Große

    Registriert seit
    24.02.2014
    Beiträge
    4.728
    Zitat Zitat von Mestrip Beitrag anzeigen
    Gott das war eine Verallgemeinerung und ich habe mich mehr oder weniger dafür entschuldigt. du musst bedenken, dass es manchmal nervt wenn man sich für sein dasein ständig entschuldigen muss. ich habe wirklich nichts gegen Griechen. aber man fühlt sich nun mal angegriffen wenn man als zigeuner bezeichnet wird. und die ganzen anderen positiven ansätze, die ich geschrieben habe hast du komplett ausser acht gelassen. also hör auf dich da aufzuhängen. das war nur eine Reaktion auf die Sachen, die ich mir reinzihen muss: Drecksslawe, Skopjeland usw. also krieg dich wieder ein. ist mir klar, dass das nicht ok ist.
    Keiner der in Griechenland lebenden Griechen betrachtet euch als Zigeuner. Manche der hier lebenden Griechen sehen euch mit den Augen der Deutschen...


    "du musst bedenken, dass es manchmal nervt wenn man sich für sein dasein ständig entschuldigen muss." Musst du wirklich nicht. Jedenfalls nicht vor mir, ich habe kein Problem mit dir oder deinem Volk.

Ähnliche Themen

  1. Deutschland wäre eine Lösung
    Von dragonfire im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 61
    Letzter Beitrag: 05.05.2012, 17:23
  2. Antworten: 105
    Letzter Beitrag: 16.10.2011, 03:21
  3. Wer wäre für eine Balkanunion-Republik?
    Von Kastrioti im Forum Politik
    Antworten: 116
    Letzter Beitrag: 26.07.2011, 17:41
  4. wäre eine sensation!!!!!
    Von Dzek Danijels im Forum Sport
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 27.08.2008, 22:42