BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 26 von 237 ErsteErste ... 162223242526272829303676126 ... LetzteLetzte
Ergebnis 251 bis 260 von 2364

Wäre eine Union zwischen FYROM und Griechenland wünschenswert?

Erstellt von Heraclius, 28.01.2012, 14:48 Uhr · 2.363 Antworten · 86.469 Aufrufe

  1. #251
    Avatar von ZX 7R

    Registriert seit
    31.01.2012
    Beiträge
    28.063
    Zitat Zitat von Zoran Beitrag anzeigen
    Also leugnest du historische Tatsachen?
    Ich warte auf Deine Quellen!!!!

  2. #252
    Avatar von Zoran

    Registriert seit
    10.08.2011
    Beiträge
    27.745
    Zitat Zitat von ZX 7R Beitrag anzeigen
    Ich warte auf Deine Quellen!!!!
    Ja, ich denke du wirst danach ebenso weiter machen.

    Nebenbei bemerkt, zu Tiberius und seiner Teilnahme im Jahre 4 v. Chr. hast du dich noch nicht geäußert...

  3. #253
    Avatar von Zoran

    Registriert seit
    10.08.2011
    Beiträge
    27.745

  4. #254
    Avatar von ZX 7R

    Registriert seit
    31.01.2012
    Beiträge
    28.063
    Zitat Zitat von Zoran Beitrag anzeigen
    Ja, ich denke du wirst danach ebenso weiter machen.

    Nebenbei bemerkt, zu Tiberius und seiner Teilnahme im Jahre 4 v. Chr. hast du dich noch nicht geäußert...

    Ich dachte Du kapierst das mit 140 v.Chr. und dem Spieleklau der Römer!


    Einen schweren Schlag versetzte der römische Gewaltherrscher Sulla Olympia: 85 v. Chr. beraubte er
    das Heiligtum und 80 v. Chr. verlegte er die 175. Spiele nach Rom. In der Zeit der späten römischen
    Republik sanken die Spiele wieder zu einem regionalen Ereignis herab. Zu Beginn der römischen
    Kaiserzeit genossen die Olympischen Spiele die Aufmerksamkeit des Kaiserhauses: Das Viergespann
    des späteren Kaisers Tiberius siegte auf den Spielen der 194. Olympiade (4 v. Chr.), der Wagen seines
    Stiefsohns Germanicus im Jahr 17 n. Chr..
    Eine Farce war die 211. Olympiade: Kaiser Nero ließ die Spiele von 65 n. Chr. auf das Jahr 67
    verlegen, um selbst anzutreten.

    Quelle: http://www.schulsport-hamburg.de/med...chte_08_01.pdf


    Jetzt müssen schon Schulquellen für Dich herhalten!

  5. #255
    Avatar von Zoran

    Registriert seit
    10.08.2011
    Beiträge
    27.745
    Zitat Zitat von ZX 7R Beitrag anzeigen
    Ich dachte Du kapierst das mit 140 v.Chr. und dem Spieleklau der Römer!


    Einen schweren Schlag versetzte der römische Gewaltherrscher Sulla Olympia: 85 v. Chr. beraubte er
    das Heiligtum und 80 v. Chr. verlegte er die 175. Spiele nach Rom. In der Zeit der späten römischen
    Republik sanken die Spiele wieder zu einem regionalen Ereignis herab. Zu Beginn der römischen
    Kaiserzeit genossen die Olympischen Spiele die Aufmerksamkeit des Kaiserhauses: Das Viergespann
    des späteren Kaisers Tiberius siegte auf den Spielen der 194. Olympiade (4 v. Chr.), der Wagen seines
    Stiefsohns Germanicus im Jahr 17 n. Chr..
    Eine Farce war die 211. Olympiade: Kaiser Nero ließ die Spiele von 65 n. Chr. auf das Jahr 67
    verlegen, um selbst anzutreten.

    Quelle: http://www.schulsport-hamburg.de/med...chte_08_01.pdf


    Jetzt müssen schon Schulquellen für Dich herhalten!

    Aber laut dir sind doch alle die teilgenommen haben Griechen?


  6. #256
    Avatar von ZX 7R

    Registriert seit
    31.01.2012
    Beiträge
    28.063


    Siehste: Steht schon mal in der Überschrift schon! Sach mal, wie viele Knieschüsse Deinerseits den noch?

    Oder steht da: Durch Olympia vom Barbaren zum Slaven?

  7. #257
    Avatar von Zoran

    Registriert seit
    10.08.2011
    Beiträge
    27.745
    Zitat Zitat von ZX 7R Beitrag anzeigen
    Siehste: Steht schon mal in der Überschrift schon! Sach mal, wie viele Knieschüsse Deinerseits den noch?

    Oder steht da: Durch Olympia vom Barbaren zum Slaven?


    Du bist gut im Ausreden finden, aber nicht gut genug....


    An den Wettkämpfen durften anfangs nur Jünglinge und Männer freier griechischer Familien teilnehmen, die keine Blutschuld auf sich geladen hatten; später waren auch Makedonen und Römer zugelassen.

    http://www.beyars.com/kunstlexikon/lexikon_6498.html



    Zitat Zitat von ZX 7R Beitrag anzeigen
    Doch hab ich: Sie waren nicht ausgeschlossen! Du selbst bestreitest es ja nicht!

    Nenn Du mir Quellen auf Deutsch, daß sie ausgeschlossen waren.

    Ich erbrachte meine Quellen, daß sie es nicht waren. Namen und Herkunftsorte auf Steinen sind auch von Dir nicht wegzublödeln Junge!
    Das war jetzt schon die zweite Quelle...

  8. #258
    Avatar von ZX 7R

    Registriert seit
    31.01.2012
    Beiträge
    28.063
    Zitat Zitat von Zoran Beitrag anzeigen
    Aber laut dir sind doch alle die teilgenommen haben Griechen?


    O.K. noch mal weiter runter auf Deine Niveaustufe!

    Ok, Ok, ich behaupte also: Wir alle sind ein bisschen Griechen, weil wir an der Olympiade teilnehmen! Auch Du!!! (Vorsicht Ironie)

    Immerhin besser als FYROMER!

  9. #259
    Avatar von ZX 7R

    Registriert seit
    31.01.2012
    Beiträge
    28.063
    Zitat Zitat von Zoran Beitrag anzeigen
    Du bist gut im Ausreden finden, aber nicht gut genug....

    Eben, weils keine Ausreden sind!

  10. #260
    Avatar von Skitnik

    Registriert seit
    19.01.2010
    Beiträge
    1.327
    omg! schliesst das thema bitte.... geht ja auf den sack.

Ähnliche Themen

  1. Deutschland wäre eine Lösung
    Von dragonfire im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 61
    Letzter Beitrag: 05.05.2012, 17:23
  2. Antworten: 105
    Letzter Beitrag: 16.10.2011, 03:21
  3. Wer wäre für eine Balkanunion-Republik?
    Von Kastrioti im Forum Politik
    Antworten: 116
    Letzter Beitrag: 26.07.2011, 17:41
  4. wäre eine sensation!!!!!
    Von Dzek Danijels im Forum Sport
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 27.08.2008, 22:42