BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 52 von 237 ErsteErste ... 24248495051525354555662102152 ... LetzteLetzte
Ergebnis 511 bis 520 von 2364

Wäre eine Union zwischen FYROM und Griechenland wünschenswert?

Erstellt von Heraclius, 28.01.2012, 14:48 Uhr · 2.363 Antworten · 86.505 Aufrufe

  1. #511
    Avatar von Zoran

    Registriert seit
    10.08.2011
    Beiträge
    27.750
    Zitat Zitat von Theodisk Beitrag anzeigen
    Ich will seine Motivation wissen, seine Psyche verstehen, da er ja praktisch nicht mehr aufhört.


    Deine Griechen BF Freunde hören auch nicht auf uns Makedonier zu negieren.


    Ein Zitat dazu, damit du vielleicht daraus was für dich gewinnen kannst:

    Harilaos Trikoupis - Gr. Premier Minister von 1882 bis 1895

    "Wenn der große Krieg kommt, wird Mazedonien entweder griechisch oder bulgarisch, je nachdem wer gewinnt. Wenn es von den Bulgaren eingenommen wird, werden sie die Bevölkerung zu Slawen machen. Wenn wir es einnehmen, werden wir alle von ihnen zu Griechen machen".

    History of the Greek People, Ausgabe 14, Seite 18, Athens Publishing House


    Makedonien - eine Klarstellung

  2. #512
    Avatar von Dikefalos

    Registriert seit
    10.10.2010
    Beiträge
    12.087
    Zitat Zitat von Theodisk Beitrag anzeigen
    Ich will seine Motivation wissen, seine Psyche verstehen, da er ja praktisch nicht mehr aufhört.
    Verstehs du jetzt wieso ich ihn pausenlos beleidige?
    Bei den nordkoreanern habe ich wenigstens verständis...das sie vieles sagen weil ihr leben davon abhängt.
    Bei unseren slavischen nachbarn,geht es nur um dumme propa.Nicht mehr nicht weniger.
    Jedliche diskussion mit diesen monkey aus skopje ist nur zeitverschwendung...den seine argumente entsprechen nicht der logik eines menschen mit allgemeinbildung.Geschweige von der logik eines gelehrten der antike geschichte.

  3. #513
    Theodisk
    Zitat Zitat von Zoran Beitrag anzeigen
    Den Griechen die andere Seite der Medaille zu zeigen.
    Und du hast noch nicht einmal gemerkt, dass es nichts bringt, außer Antipathie?

  4. #514
    Albo-One
    Ich liebe eure Fights!

  5. #515
    Theodisk
    Zitat Zitat von Zoran Beitrag anzeigen
    Deine Griechen BF Freunde hören auch nicht auf uns Makedonier zu negieren.


    Ein Zitat dazu, damit du vielleicht daraus was für dich gewinnen kannst:

    Harilaos Trikoupis - Gr. Premier Minister von 1882 bis 1895

    "Wenn der große Krieg kommt, wird Mazedonien entweder griechisch oder bulgarisch, je nachdem wer gewinnt. Wenn es von den Bulgaren eingenommen wird, werden sie die Bevölkerung zu Slawen machen. Wenn wir es einnehmen, werden wir alle von ihnen zu Griechen machen".

    History of the Greek People, Ausgabe 14, Seite 18, Athens Publishing House


    Makedonien - eine Klarstellung
    Das Zitat ist eine Aussage über potenzielle neuzeitliche Handlungen, aber was sagt das schon über die Vergangenheit aus?

  6. #516
    Avatar von Zoran

    Registriert seit
    10.08.2011
    Beiträge
    27.750
    Zitat Zitat von Theodisk Beitrag anzeigen
    Und du hast noch nicht einmal gemerkt, dass es nichts bringt, außer Antipathie?

    Ich kann mit Antipathie leben.

  7. #517
    Avatar von Zoran

    Registriert seit
    10.08.2011
    Beiträge
    27.750
    Zitat Zitat von Theodisk Beitrag anzeigen
    Das Zitat ist eine Aussage über potenzielle neuzeitliche Handlungen, aber was sagt das schon über die Vergangenheit aus?
    Sag mir was du denkst was es über die Vergangenheit aussagt!

  8. #518
    Avatar von ZX 7R

    Registriert seit
    31.01.2012
    Beiträge
    28.070
    Zitat Zitat von Zoran Beitrag anzeigen
    Dann sind nach deiner Logik auch Illyrer, Thraker, Pannonier, etc, auch Griechen?

    Nach meiner übertriebenen Logik schon! Aber das hatten wir doch schon oder? Ich postete Dir schon von dem Thrakischen Olympioniken z.B.


    Warum verwenden dann viele Staaten/Völker heute das lateinische Alphabet?
    Schau mal in ein Nichtfyromergeschichtsbuch! Da steht auch drin, wieso, wenn Du nur den Mund aufmachst um mehr wie drei Wörter zu sagen,...ups...was griechisches davei steht!



    Was haben wir geklärt?
    Ach so du hast die ganze Zeit versuchst zu ignorieren das die Griechen selbst die Makedonen aus den Spielen ausgeschlossen worden sind. Über 3 Jhdt.
    Oh mann, 360 Jahre waren sie dabei, dann Du... 3 Jhdt. nicht! Immer das hin und her!

    Glas ist halb voll oder halb leer...auf jeden Fall waren Griechen im Glas und keine Slaven oder Bulgaren!



    Manche unserer Nachfahren werden Gruevski und andere als Euroschleimer bezeichnen, so what?
    Ich kann Dir keine Ehre beibringen! Das kann nur Jeder selbst erlangen!!!



    Beide wollen/wollten nur das Beste für ihr Land.
    Drum behauptete ja die richtige Mutter vor König Salomon (er wollte es zweiteilen damit beide das Kind bekommen), als der nicht wusste wer nun die echte Mutter des Kindes ist: "Es ist Ihres"

    Danach wusste Jeder im Raum wessen Kind es ist!




    [/QUOTE]Wie viel Makedonien euch bedeutet kann man irgendwie daran absehen, dass ihr ganze Epochen auslässt und überspringt.
    Ein richtiger Makedonier ist stolz auf alle Epochen seines Landes.
    Doch die "griechisch-makedonische" Fraktion möchte mit der Reichen slawischen Kultur Nordgriechenlandes nichts zu tun haben.

    Da könnte man sich ja Fragen, wo sind die Griechen nur 1500 Jahre lang gewesen um ihre angebliche Heimat vor den Slawen zu beschützen??? [/quote]


    Du machst es schon wieder!?!?! (Ähm, wie soll ich das verstehen, Ihr habt die Makedonen vor wem beschützt?)

    Dann gib mal das beste für Dein FYROM in Bezug auf die Albaner u.s.w. und dann mal mit dem Nackten Finger auf Deine sogenannten, angeblichen "Ahnen" zeigen!

  9. #519
    Avatar von ZX 7R

    Registriert seit
    31.01.2012
    Beiträge
    28.070
    Zitat Zitat von Zoran Beitrag anzeigen
    Den Griechen die andere Seite der Medaille zu zeigen.

    Die Kehrseite der Medallie! Hehe, da steht auch nichts auf Slavisch und Bulgarisch drauf sondern auf Griechisch!

  10. #520
    Theodisk
    Zitat Zitat von Greekleon Beitrag anzeigen
    Verstehs du jetzt wieso ich ihn pausenlos beleidige?
    Bei den nordkoreanern habe ich wenigstens verständis...das sie vieles sagen weil ihr leben davon abhängt.
    Bei unseren slavischen nachbarn,geht es nur um dumme propa.Nicht mehr nicht weniger.
    Jedliche diskussion mit diesen monkey aus skopje ist nur zeitverschwendung...den seine argumente entsprechen nicht der logik eines menschen mit allgemeinbildung.Geschweige von der logik eines gelehrten der antike geschichte.
    Für alle Meinungen, für alle möglichen Thesen gibt es Vertreter, Historiker haben nie die gleiche Ansicht, es gibt immer gegensätzliche Parteien die ähnliche oder gleiche Sichtweisen haben. Und oft fließen in ihre Ansichten auch persönliche Gedanken, Ideale und auch Absichten ein. Manchmal liegen Dinge klar auf der Hand, die aber von Anderen wieder angezweifelt werden, manchmal berechtigt, manchmal unberechtigt.
    Bei Zoran ist dies auch der Fall, er vertritt seine Meinung und zitiert Personen, die seine Meinung vertreten, blendet aber völlig die Gegenargumente und anderen Ansichten aus. Es gibt, wie überall, Wissenschaftler, die seine Ansicht nicht teilen und davon überzeugt sind, dass die alten Makedonen einen nordwestgriechischen Dialekt sprachen, der zwar relativ eigen, aber trotzdem mit den anderen Dialekten verwandt war.

Ähnliche Themen

  1. Deutschland wäre eine Lösung
    Von dragonfire im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 61
    Letzter Beitrag: 05.05.2012, 17:23
  2. Antworten: 105
    Letzter Beitrag: 16.10.2011, 03:21
  3. Wer wäre für eine Balkanunion-Republik?
    Von Kastrioti im Forum Politik
    Antworten: 116
    Letzter Beitrag: 26.07.2011, 17:41
  4. wäre eine sensation!!!!!
    Von Dzek Danijels im Forum Sport
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 27.08.2008, 22:42