BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 60 von 237 ErsteErste ... 105056575859606162636470110160 ... LetzteLetzte
Ergebnis 591 bis 600 von 2364

Wäre eine Union zwischen FYROM und Griechenland wünschenswert?

Erstellt von Heraclius, 28.01.2012, 14:48 Uhr · 2.363 Antworten · 86.580 Aufrufe

  1. #591
    Avatar von Alexandrovi

    Registriert seit
    09.02.2011
    Beiträge
    910
    Zitat Zitat von hirndominanz Beitrag anzeigen
    @ ZORAN

    Erwiesener Maßen kannst Du lesen und schreiben.
    Sicher nicht ohne Denken!

    Ich denke mal, ganz tief im Innern weißt auch Du, dass ein Volk, das 1000 Jahre nach Alex ins Land gekommen ist, nichts mit ihm zu tun haben kann und noch weniger von ihm abstammen kann.
    Das wäre ein genealogisches und genetisches Phänomen der ganzen Menschheit!

    Also Du weißt ganz sicher, dass alle Eure Argumente zur Ehtnogenese Müll sind.

    Du weißt bestimmt auch, dass Ihr sicher nicht euch aus unserer hellenischen Gechichte das heraus suchen könnt, wo Ihr meint, es paßt zu Euren Argumenten.
    Das ist doch qualitativer QUATSCH!

    Die alten Griechen haben sich permanent bekämpft und sich gegenseitig als Barbaren beschimpft.
    Siehe nur mal Sparta / Athen.

    Und wie soll dann ausgerechnet Alex dann in der Sprache der Griechen, Schrift und Kultur, diese verbreitet haben, wenn er ein Barbar war??
    Du weißt doch jetzt in diesem Moment, dass die Griechenvölker nur Einheiten bildeten, wenn alle zusammen bedroht waren.
    Davor und danach war größter Konkurrenzkampf zwischen ihnen.

    Darum wurde das Olympische Gesetz eingeführt und AUSDRÜCKLICH fixiert, dass während der Spiele FRIEDE herrsche!!!

    Verstehst Du das?!

    Führe uns doch nicht im 21.Jhd. vor, dass ein Mensch, oder gar ein Volk, trotz aller Möglichkeiten der Information an Comicheft-Legenden glaubt.

    Müßt Ihr euch so stark selbst beschädigen??

    Eure "Wissenschaftler" sind für den Jahrmarkt, wo sie Rummelboxern imponieren können.

    Und wenn Du mal inmitten griechischer Schriften was anderes entdeckst, darfst Du deinen Geist gerne dahingehend erweitern, dass man auch mal andere Arten von Zeichen verwendet bzw. integriert.
    Die griechischen Zeichen in der Mathematik, die überall verwendet werden, sind doch nicht der Beweis, dass das nicht aus dem jeweiligen Land kommt, wo sie verwendet werden.
    Das also, nur weil da ein griechisches Zeichen in einer Rechnung steht, wie das "Pi" für den Umfang/Durchmesser, das das der Beweis wäre, das das Ganze nun Griechisch ist.
    Es ist lediglich ein griechisches Zeichen verwendet worden.
    Und Ihr hängt euch auch an jeden Strohhalm, den man irgendwie ummünzen kann.

    ZORAN, nimm doch einfach die Tatsachen und finde dich damit ab, dass Du ganz sicher ein netter Kerl sein magst, aber mit Griechenvölkern nichts zu tun haben kannst.
    Weder mit Spartanern, noch mit Makedonen.

    Irgendwann muß doch der Ignore-Button auch für geistigen Zuwachs abgewetzt sein und die Türen offen für Realität und Historizität.

  2. #592
    Avatar von hirndominanz

    Registriert seit
    16.12.2011
    Beiträge
    9.101
    Zitat Zitat von Alexandrovi Beitrag anzeigen




    Alexandrovi
    schön wie Dich deine Eltern empfangen haben.
    Wo war das denn, davor oder danach??

  3. #593
    Avatar von Paokara90

    Registriert seit
    15.10.2011
    Beiträge
    3.177
    Zitat Zitat von hirndominanz Beitrag anzeigen
    Alexandrovi
    schön wie Dich deine Eltern empfangen haben.
    Wo war das denn, davor oder danach??
    xaxaxaa....geiler Spruch

  4. #594
    Theodisk
    Zitat Zitat von Alexandrovi Beitrag anzeigen
    Ich würde mal behaupten, Alexandrovi ist mit deinem Beitrag überfordert, hirndominanz .

  5. #595
    Avatar von hirndominanz

    Registriert seit
    16.12.2011
    Beiträge
    9.101
    Zitat Zitat von Theodisk Beitrag anzeigen
    Ich würde mal behaupten, Alexandrovi ist mit deinem Beitrag überfordert, hirndominanz .
    Ich finde es ganz schön mutig hier Bilder aus dem privaten Familienalbum zur Schau zu stellen.
    Das ist schon mal ein Anfang.
    Jetzt muß er und seine Freunde nur noch das Album finden, wo seine RICHTIGEN AHNEN drauf sind.


  6. #596
    Avatar von Zoran

    Registriert seit
    10.08.2011
    Beiträge
    27.750
    Zitat Zitat von hirndominanz Beitrag anzeigen
    @ ZORAN

    Erwiesener Maßen kannst Du lesen und schreiben.
    Sicher nicht ohne Denken!

    Bist deiner Linie wieder untreu, du wolltest doch nicht beleidigen und Vorbild für alle Ellines sein?

    Zitat Zitat von hirndominanz Beitrag anzeigen
    Ich denke mal, ganz tief im Innern weißt auch Du, dass ein Volk, das 1000 Jahre nach Alex ins Land gekommen ist, nichts mit ihm zu tun haben kann und noch weniger von ihm abstammen kann.
    Das wäre ein genealogisches und genetisches Phänomen der ganzen Menschheit!
    Das dies so ist oder gewesen sein soll ist strittig. Siehe zB Making of the slavs von Curta, der davon schrieb, dass die heutige (falsche) Auffassung über die Slawen ein Überbleibsel des 19 Jhdt-Nationbuildings ist.
    Dir spielt es im Moment in die Karten, jedoch wie lange noch?

    Zitat Zitat von hirndominanz Beitrag anzeigen
    Also Du weißt ganz sicher, dass alle Eure Argumente zur Ehtnogenese Müll sind.
    Das gleiche kann ich auch über euren Mythos der 99% Homogenität sagen.

    Zudem welche auch die richtige Ethnogese der Makedonier ist, im griechischem Teil Makedoniens wird das sehr schwer zu rekonstruieren, da Makedonien in den 1920ern in seiner ethnographischen und demographischen Zusammensetzung von den griechischen Besatzern erheblich verzerrt wurde.

    Zitat Zitat von hirndominanz Beitrag anzeigen
    Du weißt bestimmt auch, dass Ihr sicher nicht euch aus unserer hellenischen Gechichte das heraus suchen könnt, wo Ihr meint, es paßt zu Euren Argumenten.
    Ich geh sogar noch viel weiter, und sehe schon die vor-hellenistische Zeit als Grundstein. In dem ganzen geographischen Gebiet Makedoniens existieren Hinterlassenschaften/Funde die von ausgeprägten und hoch entwickelten Kulturen zeugen.

    Diese sind nach meiner Auffassung noch nicht wesentlich erforscht.

    Zitat Zitat von hirndominanz Beitrag anzeigen
    Das ist doch qualitativer QUATSCH!
    Für einen konstruierten Neugriechen wie dich, logo!

    Zitat Zitat von hirndominanz Beitrag anzeigen
    Die alten Griechen haben sich permanent bekämpft und sich gegenseitig als Barbaren beschimpft.
    Siehe nur mal Sparta / Athen.

    Ja richtig, auch hat sich den Makedonen ein verbündeter Hellennenbund entgegengestellt.

    Zitat Zitat von hirndominanz Beitrag anzeigen
    Und wie soll dann ausgerechnet Alex dann in der Sprache der Griechen, Schrift und Kultur, diese verbreitet haben, wenn er ein Barbar war??
    Alexander III hatte dank seinem Vater die besten Lehrer. Somit war er aus diesem Standpunkt gesehen kaum ein Barbar.

    Du denkst vermutlich vor Alexnader gab es keine griechische Kultur und Sprache in Persien


    Zitat Zitat von hirndominanz Beitrag anzeigen
    Du weißt doch jetzt in diesem Moment, dass die Griechenvölker nur Einheiten bildeten, wenn alle zusammen bedroht waren.
    Davor und danach war größter Konkurrenzkampf zwischen ihnen.
    Ja richtig, wie oben erwähnt haben die Griechen auch gegen die makedonische Bedrohungen einen verbündeten Hellennenbund entgegengestellt.

    Verstehst?

    Zitat Zitat von hirndominanz Beitrag anzeigen
    Darum wurde das Olympische Gesetz eingeführt und AUSDRÜCKLICH fixiert, dass während der Spiele FRIEDE herrsche!!!

    Verstehst Du das?!
    Ja verstehe ich, die Makedonen belangt das aber nicht allzu sehr da sie ja am Anfang gar nicht an den Spielen teilgenommen haben und nach der ersten Teilnahme gab es kein makedonisches Kontinuum an den Spielen.

    Zitat Zitat von hirndominanz Beitrag anzeigen
    Führe uns doch nicht im 21.Jhd. vor, dass ein Mensch, oder gar ein Volk, trotz aller Möglichkeiten der Information an Comicheft-Legenden glaubt.

    Müßt Ihr euch so stark selbst beschädigen??

    Eure "Wissenschaftler" sind für den Jahrmarkt, wo sie Rummelboxern imponieren können.

    Bist ganz schon Konfus teilweise.

    Zitat Zitat von hirndominanz Beitrag anzeigen
    Und wenn Du mal inmitten griechischer Schriften was anderes entdeckst, darfst Du deinen Geist gerne dahingehend erweitern, dass man auch mal andere Arten von Zeichen verwendet bzw. integriert.
    Die griechischen Zeichen in der Mathematik, die überall verwendet werden, sind doch nicht der Beweis, dass das nicht aus dem jeweiligen Land kommt, wo sie verwendet werden.
    Das also, nur weil da ein griechisches Zeichen in einer Rechnung steht, wie das "Pi" für den Umfang/Durchmesser, das das der Beweis wäre, das das Ganze nun Griechisch ist.
    Es ist lediglich ein griechisches Zeichen verwendet worden.
    Und Ihr hängt euch auch an jeden Strohhalm, den man irgendwie ummünzen kann.
    Du sagst es, Makedonen haben lediglich griechische Zeichen verwendet, doch macht es sie zwangsläufig nicht zu Griechen

    Zitat Zitat von hirndominanz Beitrag anzeigen
    ZORAN, nimm doch einfach die Tatsachen und finde dich damit ab, dass Du ganz sicher ein netter Kerl sein magst, aber mit Griechenvölkern nichts zu tun haben kannst.
    Weder mit Spartanern, noch mit Makedonen.

    Irgendwann muß doch der Ignore-Button auch für geistigen Zuwachs abgewetzt sein und die Türen offen für Realität und Historizität.
    Komisch das du ausgerechnet die beiden ausgesucht hast die eine Verallgemeinerung des alten Hellas unmöglich machen.

    Weder Spartaner noch Makedonen sind richtige Griechen und weisen am meisten Unterschiede zu den übrigen auf.

  7. #597
    Avatar von hirndominanz

    Registriert seit
    16.12.2011
    Beiträge
    9.101
    Zitat Zitat von Zoran Beitrag anzeigen
    Bist deiner Linie wieder untreu, du wolltest doch nicht beleidigen und Vorbild für alle Ellines sein?



    Das dies so ist oder gewesen sein soll ist strittig. Siehe zB Making of the slavs von Curta, der davon schrieb, dass die heutige (falsche) Auffassung über die Slawen ein Überbleibsel des 19 Jhdt-Nationbuildings ist.
    Dir spielt es im Moment in die Karten, jedoch wie lange noch?



    Das gleiche kann ich auch über euren Mythos der 99% Homogenität sagen.

    Zudem welche auch die richtige Ethnogese der Makedonier ist, im griechischem Teil Makedoniens wird das sehr schwer zu rekonstruieren, da Makedonien in den 1920ern in seiner ethnographischen und demographischen Zusammensetzung von den griechischen Besatzern erheblich verzerrt wurde.



    Ich geh sogar noch viel weiter, und sehe schon die vor-hellenistische Zeit als Grundstein. In dem ganzen geographischen Gebiet Makedoniens existieren Hinterlassenschaften/Funde die von ausgeprägten und hoch entwickelten Kulturen zeugen.

    Diese sind nach meiner Auffassung noch nicht wesentlich erforscht.



    Für einen konstruierten Neugriechen wie dich, logo!




    Ja richtig, auch hat sich den Makedonen ein verbündeter Hellennenbund entgegengestellt.



    Alexander III hatte dank seinem Vater die besten Lehrer. Somit war er aus diesem Standpunkt gesehen kaum ein Barbar.

    Du denkst vermutlich vor Alexnader gab es keine griechische Kultur und Sprache in Persien




    Ja richtig, wie oben erwähnt haben die Griechen auch gegen die makedonische Bedrohungen einen verbündeten Hellennenbund entgegengestellt.

    Verstehst?



    Ja verstehe ich, die Makedonen belangt das aber nicht allzu sehr da sie ja am Anfang gar nicht an den Spielen teilgenommen haben und nach der ersten Teilnahme gab es kein makedonisches Kontinuum an den Spielen.




    Bist ganz schon Konfus teilweise.



    Du sagst es, Makedonen haben lediglich griechische Zeichen verwendet, doch macht es sie zwangsläufig nicht zu Griechen



    Komisch das du ausgerechnet die beiden ausgesucht hast die eine Verallgemeinerung des alten Hellas unmöglich machen.

    Weder Spartaner noch Makedonen sind richtige Griechen und weisen am meisten Unterschiede zu den übrigen auf.


    Zoran

    in diesem Moment töten Syrer ,Syrer...nach deiner Auffassung müßte mindestens eine Partei keine Syrer sein......

  8. #598
    Avatar von Zoran

    Registriert seit
    10.08.2011
    Beiträge
    27.750
    Zitat Zitat von hirndominanz Beitrag anzeigen
    Zoran

    in diesem Moment töten Syrer ,Syrer...nach deiner Auffassung müßte mindestens eine Partei keine Syrer sein......

    Wenn deine Version stimmen würde, hätte man Eumenes von Kardia "den Mileser unter den Makedonen" benennen können, und nicht der "Grieche unter den Makedonen".

    Verstehst?

  9. #599
    Avatar von Alexandrovi

    Registriert seit
    09.02.2011
    Beiträge
    910
    Zitat Zitat von Theodisk Beitrag anzeigen
    Ich würde mal behaupten, Alexandrovi ist mit deinem Beitrag überfordert, hirndominanz .
    Nein Schlumpf ich hab einfach keine Lust mich mit euren Psychosen und Ängsten zu befassen kommen sowieso nur so sachen wie;

    dass ein Volk, das 1000 Jahre nach Alex ins Land gekommen ist,
    nichts mit ihm zu tun haben kann und noch weniger von ihm abstammen kann
    Das wäre ein genealogisches und genetisches Phänomen der ganzen Menschheit!
    ..die Erde ist keine Scheibe und wir makedonen keine griechen!! das weiß man heutzutage, wir brauchen garnicht mehr diskutieren! Zoran scheint es Spaß zu machen euch jeden Tag den Spiegel vorzuhalten..

  10. #600
    Avatar von Alexandrovi

    Registriert seit
    09.02.2011
    Beiträge
    910
    Das angeblich "antike Griechenland" gab es so nie wie ihr euch das vorstellt.. wir makedonen sind der beste beweis! schlagt euch das aus dem kopf und macht aus dem heutigen Griechenland das beste.. alles andere ist reine Provukation und zweitens verlorene Zeit und vorallem Nerven..

Ähnliche Themen

  1. Deutschland wäre eine Lösung
    Von dragonfire im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 61
    Letzter Beitrag: 05.05.2012, 17:23
  2. Antworten: 105
    Letzter Beitrag: 16.10.2011, 03:21
  3. Wer wäre für eine Balkanunion-Republik?
    Von Kastrioti im Forum Politik
    Antworten: 116
    Letzter Beitrag: 26.07.2011, 17:41
  4. wäre eine sensation!!!!!
    Von Dzek Danijels im Forum Sport
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 27.08.2008, 22:42