BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 6 von 7 ErsteErste ... 234567 LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 67

Wahabite (Serbe) aus Bijeljina verhaftet

Erstellt von Sonny Black, 08.01.2012, 02:23 Uhr · 66 Antworten · 5.436 Aufrufe

  1. #51
    Avatar von Duušer

    Registriert seit
    20.05.2009
    Beiträge
    4.820
    Zitat Zitat von Dirigent Beitrag anzeigen
    Was ist mit Muhammed Filipovic, was ist er?
    Für mich ist der Typ ein Bosinake und kein serbe da er Muslim ist, ganz einfach
    Jugoslawische Logik halt... man kann ja wohl selber entscheiden als was man sich sieht oder? Ich fühl auch viel mehr zu den Bosniern als zu den Kroaten hingezogen, obwohl ich aus ner ultrakatholischen Familie stammt. In der Tat hab ich etwas überreagiert, sorry. Glaub aber auch dass sich der Typ als Bosnjo sieht

  2. #52
    Avatar von Hercegovac

    Registriert seit
    06.04.2008
    Beiträge
    15.011
    Zitat Zitat von Albo-One Beitrag anzeigen
    Nachbarn sind sich genetisch immer ähnlich, das Argument zieht nicht.
    Ein Bosniake aus Nordbosnien wird mit einem Kroaten aus Slawonien wohl mehr Gemeinsamkeiten haben wie ein Südserbe mit einem Bosniaken, wiederrum der Kosovo-Albaner aus Gjilan/Gnijlane mehr genetische Ähnlichkeit mit einem Serben aus Kragujevac besitzt als der Kroate aus Slawonien.
    Spielt da keine Rolle.

    Serbokroatisch war eine Mischung zwischen serbisch und kroatisch zu Tito-Zeiten, heutzutage spricht man kroatisch, serbisch oder bosnisch.

    Hat alles seine kleinen Unterschiede, wobei man sagen muss, dass Bosnisch dem Kroatischen ähnlicher ist als dem Serbischen, wegen dieser Ijekavica-Ekavica Sache. Aber es ist durchaus als eigene Sprache zu identifizieren.

    Die Argumente a la : "Ihr Bosniaken seid doch serbische Moslems blabla" ziehen eben nicht. Er hat eben mit Serbien nichts am Hut.
    Das Gerede um die Genetik ist sowieso Schwachsinn, denn wenn man danach geht, haben wir heute, besonders wir vom Balkan, 50 Nationalitäten.

    Was die Linguistik angeht, wurde 1876 eine gemeinsame Sprache geschaffen, man konnte sich auch vorher verstehen, im Gegensatz zu den restlichen Slawen a la Russen und Polen oder Tschechen und Slowaken. Man schuff die "ijekavica" welche heute großflächig in BiH, HR und Teilen Serbiens gesprochen wird.

    Bosnisch ist keine eigene Sprache, genauso wenig, wie serbisch oder kroatisch. Die Sprachen sind zu 98 % identisch, jedoch versuchen heute gewisse Linguistiker, die jeweiligen Sprachen von einander zu entfernen und damit dieses kulturelle Gut, welches nur noch wenige Völker dieser Welt besitzen, zu zerstören.

    Trotz dieser übergroßen Komplexe und zwanghafte Neuschaffung gewisser Ausdrücke und Laute, ein Bosnier oder Kroate wird sich in Serbien überall zurecht finden, wie auch ein Serbe überall in Kroaten oder Bosnien, ja sogar teilweise in Mazedonien. Die ijekavica oder ekavica ändert rein gar nix an der Grammatik, nur an der Betonung.

  3. #53
    Avatar von Duušer

    Registriert seit
    20.05.2009
    Beiträge
    4.820
    Zitat Zitat von Charlie Brown Beitrag anzeigen
    Ja weil Du es selbst nicht weiß, Bosniaken sind zum Islam konvertierte aus der Region Bosnien stammende ehemalige christliche Kroaten oder Serben, Bosniaken sind aufgrund ihrer Religion eine eigene ethnische Gruppe nicht aufgrund ihrer genetischen Abstammung.
    Was ein Schwachfug... Bosnische Kirche

    Die hatten sogar ne eigene Schrift... warum sollte sich ein Kroate oder Serbe von eigenem Volke distanzieren???

  4. #54

    Registriert seit
    07.08.2011
    Beiträge
    1.770
    Zitat Zitat von Duušer Beitrag anzeigen
    Was ein Schwachfug... Bosnische Kirche

    Die hatten sogar ne eigene Schrift... warum sollte sich ein Kroate oder Serbe von eigenem Volke distanzieren???
    Was hat die Kirche mit der Etnie zu tun, England hat auch eine eigene Kirche, weist du auch warum?

    Wenn ja, es ist der selbe Grund.

    Und was ist mit den Bogomilen? Die wollen wir hier nicht vernachlässigen?
    Warum behrrschen ihre Nachfahren diese Schrift nicht mehr?

  5. #55
    Albo-One
    Zitat Zitat von Hercegovac Beitrag anzeigen
    Das Gerede um die Genetik ist sowieso Schwachsinn, denn wenn man danach geht, haben wir heute, besonders wir vom Balkan, 50 Nationalitäten.

    Was die Linguistik angeht, wurde 1876 eine gemeinsame Sprache geschaffen, man konnte sich auch vorher verstehen, im Gegensatz zu den restlichen Slawen a la Russen und Polen oder Tschechen und Slowaken. Man schuff die "ijekavica" welche heute großflächig in BiH, HR und Teilen Serbiens gesprochen wird.

    Bosnisch ist keine eigene Sprache, genauso wenig, wie serbisch oder kroatisch. Die Sprachen sind zu 98 % identisch, jedoch versuchen heute gewisse Linguistiker, die jeweiligen Sprachen von einander zu entfernen und damit dieses kulturelle Gut, welches nur noch wenige Völker dieser Welt besitzen, zu zerstören.

    Trotz dieser übergroßen Komplexe und zwanghafte Neuschaffung gewisser Ausdrücke und Laute, ein Bosnier oder Kroate wird sich in Serbien überall zurecht finden, wie auch ein Serbe überall in Kroaten oder Bosnien, ja sogar teilweise in Mazedonien. Die ijekavica oder ekavica ändert rein gar nix an der Grammatik, nur an der Betonung.
    Guter Beitrag, aber wo widersprichst du mir nun?
    Ich hab doch nicht behauptet, dass man irgendwelche Probleme bei Verständigungen hat. Es ist halt nur so, dass es klitzekleine Unterschiede zwischen den 3 Sprachen gibt. Ob man das jetzt als 1 Sprache zusammenfast oder als 3 ist unwichtig und erliegt ja im Ermessen anderer.
    Ich sag auch immer nur "jugo" statt serbokroatisch/bosnisch.

  6. #56
    Avatar von Hercegovac

    Registriert seit
    06.04.2008
    Beiträge
    15.011
    Zitat Zitat von Albo-One Beitrag anzeigen
    Guter Beitrag, aber wo widersprichst du mir nun?
    Ich hab doch nicht behauptet, dass man irgendwelche Probleme bei Verständigungen hat. Es ist halt nur so, dass es klitzekleine Unterschiede zwischen den 3 Sprachen gibt. Ob man das jetzt als 1 Sprache zusammenfast oder als 3 ist unwichtig und erliegt ja im Ermessen anderer.
    Ich sag auch immer nur "jugo" statt serbokroatisch/bosnisch.
    Sorry wenn ich dich falsch verstanden habe. Mir ging es um den Aspekt, dass bosnisch kroatisch mehr als serbisch ähnelt, aber dass darfst du wegen der "ijekavica" nicht so bewerten.

    Bosnisch hat anteilsmäßig genauso viele serbische Wörter, wie kroatische. Es gibt Bosniaken, die reden wie Kroaten, dann wieder Bosniaken, wie Serben aus der RS. Aber allgemein kann man sagen, Bosnisch enthällt gleichmäßig viele serbische und kroatische Wörter, jedoch noch mit diesem "arabischem H", diesen Buchstaben haben bosniakische Linguistiker eingeführt, um sich von dem serbischem und kroatischem zu distanzieren und sich ein wenig "orientalischer" bzw muslimischer zu verkaufen.

  7. #57

    Registriert seit
    07.08.2011
    Beiträge
    1.770
    Zitat Zitat von Hercegovac Beitrag anzeigen
    Sorry wenn ich dich falsch verstanden habe. Mir ging es um den Aspekt, dass bosnisch kroatisch mehr als serbisch ähnelt, aber dass darfst du wegen der "ijekavica" nicht so bewerten.

    Bosnisch hat anteilsmäßig genauso viele serbische Wörter, wie kroatische. Es gibt Bosniaken, die reden wie Kroaten, dann wieder Bosniaken, wie Serben aus der RS. Aber allgemein kann man sagen, Bosnisch enthällt gleichmäßig viele serbische und kroatische Wörter, jedoch noch mit diesem "arabischem H", diesen Buchstaben haben bosniakische Linguistiker eingeführt, um sich von dem serbischem und kroatischem zu distanzieren und sich ein wenig "orientalischer" bzw muslimischer zu verkaufen.
    Und warum nicht anderrum

  8. #58
    Sonny Black
    Zitat Zitat von Hercegovac Beitrag anzeigen
    Aber allgemein kann man sagen, Bosnisch enthällt gleichmäßig viele serbische und kroatische Wörter, jedoch noch mit diesem "arabischem H", diesen Buchstaben haben bosniakische Linguistiker eingeführt, um sich von dem serbischem und kroatischem zu distanzieren und sich ein wenig "orientalischer" bzw muslimischer zu verkaufen.
    WTF? Welches H denn?

    Dir ist schon bekannt das serbisch die meisten türkischen Lehnwörter von allen überhaupt besitzt.

  9. #59
    Avatar von Hercegovac

    Registriert seit
    06.04.2008
    Beiträge
    15.011
    Zitat Zitat von Dirigent Beitrag anzeigen
    Und warum nicht anderrum
    ...weil z.b 1876 es keine bosnischen Linguistiker gab...

    Zitat Zitat von Sonny Black Beitrag anzeigen
    WTF? Welches H denn?

    Dir ist schon bekannt das serbisch die meisten türkischen Lehnwörter von allen überhaupt besitzt.
    Ja dessen bin ich mir bewusst, aber du kannst nicht alle über ein Kamm scherren. Als die serbischen, kroatischen und slowenischen Linguistiker die "ijekavica" 1876 ins Leben riefen, orierntierte man sich an dem hercegovinischem, jer "najcistiji jezik sa podrucja bivse Jugoslavije se govori u istocnoj Hercegovini"...mi smo sacuvali nas jezik, kol ko god smo mogli...Kommt aber drauf an, wie du diese Wörter benutzt...

    Mit dem H meine ich z.b Lahko, odmah..das ist das arabische H, eingeführt von Orientalistikern, die die bosnische Sprache eher dem türkischem, persichem und arabischem anpassen wollten...

  10. #60
    Avatar von Hercegovac

    Registriert seit
    06.04.2008
    Beiträge
    15.011
    urcizmi u slavenskim jezicima (Turkisms in Slavic languages): Please discuss in south Slavic or in English, and examples in Turkish. Ovdje bi trebalo poredbeno objasniti uzroke i način unošenja turskih riječi i fraza te njihov noviji nestanak, prvenstveno za južnoslavenske jezike i dijelom za istočnoslavenske. Poželjne su diskusije na južnoslavenskim jezicima ili bar engleski uz turske primjere, jer danas je turski jedva poznat većini Slavena i inih Evropljana.

    Medju Slavenima su turcizmi najbrojniji u Bosni, zatim još u Makedoniji koja je od Slavena najduže ostala pod Turcima. Ponešto turcizama dosad još ima u Srbiji i Bugarskoj, te dijelom u istočnoslavenskim jezicima uz Crno more. U zapadnoslavenskim jezicima i slovenskom su turcizmi uglavnom rijetki. Osobita je situacija u Hrvatskoj, gdje su zapisani turcizmi do 1. svj. rata bili vrlo rijetki, ali su tek od 20. stoljeća tu naknadno umnoženi kroz zajednički štokavski standard u Jugoslaviji. Izvorno su turcizmi postojali uglavnom u ikavskim govorima uz bosansku granicu najviše u Imotskom, Pounju i donjoj Posavini, dok su izvan toga bili ranije skoro nepoznati npr. na čakavskim otocima i kod kajkavaca. Uglavnom je bez turcizama bio i štokavski govor oko Dubrovnika, jer je u doba Turaka to bila posebna republika.

    Najrašireniji i najpoznatiji turcizam u Hrvatskoj i šire kod BCS je 'rakija' (brandy, turs. raki), nepoznata samo kod sjeverozapadnih kajkavaca gdje je izvorno starije 'žganica'. Pravi 'turko-ikavski' miješani pidgin postoji još i sad kod staraca oko Imotskog, u čijem rječniku (Klapirić 2001) ima čak oko 1.100 zapisanih turcizama, jer je Imotski u Dalmaciji bio najduže pod Turcima. Kod čakavaca najviše turcizama sadrži 'Gacki diván' oko Otočca, a najmanje ih je na Kvarnerskim otocima (osim kod novijih doseljenika), npr. izvorno na Cresu i Krku je jedini turcizam rakýa. Kod južnih kajkavaca najviše raznih turcizama još govore polukajkavski 'Banovci' oko Petrinje koja je bila pod Turcima, dok tipski kajkavci u Zagorju i Medjimurju uglavnom nemaju nijednog turcizma.

Seite 6 von 7 ErsteErste ... 234567 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Bijeljina - BiH
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Balkan-Städte
    Antworten: 145
    Letzter Beitrag: 16.10.2017, 22:11
  2. Heute um 21 Uhr auf TV Bijeljina
    Von Bushido im Forum Peoples - Stars & Stories
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 03.03.2011, 18:17
  3. Mord an Wiener Juwelierin geklärt - Serbe in Moskau verhaftet
    Von GreatShqipe im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 01.09.2009, 23:05
  4. Kosovo-serbe verhaftet, Kriegsverbrecher!
    Von MIC SOKOLI im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 13.03.2008, 22:22
  5. Mysteriöser Tod in Bijeljina
    Von Grasdackel im Forum Politik
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 04.03.2007, 17:16