BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Ergebnis 1 bis 6 von 6

Wahlkampf mit Ziegen, Dünger und linkem Schuh!

Erstellt von ooops, 25.04.2010, 12:50 Uhr · 5 Antworten · 462 Aufrufe

  1. #1

    Registriert seit
    19.09.2008
    Beiträge
    16.600

    Wahlkampf mit Ziegen, Dünger und linkem Schuh!

    lustigerweise diesmal Wahlkapmf ohne Kosovo-Thema???? das glaube ich aber nicht, Kosovo ist eine Überlebensnahrug jeder serbischen Partei.
    .
    .
    .
    .
    .
    .
    .

    Wahlkampf in Serbien
    Arandjelovac: "Den rechten Turnschuh gibt's nach der Wahl"

    23. April 2010, 15:44



    • Vielseitig einsetzbar: In Kalifornien wird mithilfe einzelner Schuhe protestiert (hier Mitglieder der Code Pink Bewegung vor einem Rekrutierungsbüro des Marine Corps in Berkeley 2008), in Serbien werden sie als Stimmenfänger verwendet.


    Unerbitterlicher Machtkampf vor Kommunalwahl in einer zentralserbischen Kleinstadt

    Belgrad - In Serbien tobt seit Wochen ein politischer Machtkampf ohne gleichen. Die anstehende Kommunalwahl in der zentralserbischen Kleinstadt Arandjelovac, etwa 60 Kilometer südlich von Belgrad, wird von führenden Parteien offenbar als Testwahl und als Gelegenheit zum Kräftemessen aufgefasst. Das geschieht natürlich nicht zufällig: Die Gemeinde mit rund 50.000 Einwohnern galt bis vor kurzer Zeit als sichere Hochburg der ultranationalistischen Serbischen Radikalen Partei (SRS) des in Den Haag angeklagten Vojislav Seselj.





    Nachdem die SRS nach ihrer Spaltung vor eineinhalb Jahren keine große Siegeschancen mehr hat, sind um ihre Nachfolge in Arandjelovac vor allem der frühere Stellvertreter Seseljs - nun Chef der oppositionellen Serbischen Fortschrittlichen Partei (SNS) - und die Demokraten (DS) von Staatschef Boris Tadic bemüht. Für die zwei Parteien, die seit Monaten Meinungsumfragen zufolge landesweit ein Kopf-an-Kopf-Rennen führen, geht es offenbar darum, sich als führende Partei zu bestätigen. Im Wahlkampf wollten aber auch kleinere Parteien nicht zurückstehen und scheuten weder Kosten noch Mühen.




    Brillen für Pensionisten - Handys für Jugendliche
    Kaum ein Minister oder Spitzenpolitiker der Parlamentsparteien hat es in den letzten Wochen unterlassen, Arandjelovac aufzusuchen und Interesse für die Wirtschaftsprobleme der Kleinstadt zu demonstrieren. Abgesehen vom Mineralwasserbetrieb Knjaz Milos (Fürst Milos) verfügt der Ort praktisch über keine weiteren Industriebetriebe und ist mittlerweile für seine hohe Arbeitslosenrate bekannt. Aber auch Landwirte wurden nicht aus den Augen verloren.
    Medienberichten zufolge sollen Politiker nicht nur die üblichen Wahlgeschenke wie Kugelschreiber und Luftballons verteilt haben, sondern auch Brillen an Pensionisten und Handys an jüngere Wähler. Der SNS wird sogar nachgesagt, Ziegen, Schafe und sogar Kunstdünger an potenzielle Wähler auf dem Lande verschenkt zu haben. Angeboten wurden auch kostenlose ärztliche Untersuchungen. Eine Partei soll gar so weit gegangen sein, den potenziellen Wählern einen linken Turnschuh geschenkt zu haben. Den rechten bekommen sie nach dem Urnengang, falls sie beweisen können, dass sie ihre Stimme für diese Partei abgegeben haben, hieß es.




    "Suspekte moralische Glaubwürdigkeit"
    "Wir alle haben etwas verschenkt und verteilt, was gelinde gesagt von suspekter moralischer Glaubwürdigkeit war", stellte Rasim Ljajic, Arbeitsminister und Chef der kleinen Sozialdemokratischen Partei (SDP), vor dem Urnengang fest. Die Kommunalwahl in Arandjelovac sei zur Kirmes verkommen, so Ljajic.
    Dahinter steckt freilich eine Realität, die mit dem Alltagsleben in Arandjelovac nur wenig zu tun hat: Eine aktuelle Meinungsumfrage des Belgrader Zentrums für Freie Wahlen und Demokratie (CESID) hat ergeben, dass zehn Jahre nach dem Machtwechsel in Serbien und dem Sturz des Regimes von Slobodan Milosevic die seitdem regierende DS eine echte Alternative bzw. Konkurrenz bekommen hat. Wie CESID-Mitarbeiter Marko Blagojevic gegenüber der Tageszeitung "Danas" am Donnerstag bestätigte, gebe es zum ersten Mal eine derzeit noch kleine Bürgergruppe, die zwischen der DS und der SNS schwankt. Die Fortschrittlichen seien zu einer glaubwürdigen Alternative zu den Demokraten geworden, unterstrich Blagojevic.




    Ermittlungen wegen geheim aufgenommenen Gespräch
    Tatsächlich war es in Serbien jahrelang undenkbar, dass ein DS-Anhänger seine Stimme jemanden geben könnte, der einmal zum Umfeld von Seselj gehört hat. Der SNS war es in den vergangenen Wochen aber offenbar ziemlich mühelos gelungen, eine Million Unterschriften unter die Forderung nach vorgezogenen Parlamentswahlen zu bekommen.
    Die Feststellung Blagojevic' kommt wenige Tage nach einer anderen Überraschung, für welche ein ehemaliger Mitarbeiter von Präsident Tadic sorgte, der der SNS beigetreten war und zudem die Justiz des Landes der Korruption beschuldigte. Gegen den Mann, der diese Woche der Öffentlichkeit auch ein geheim aufgenommenes Gespräch mit der Präsidentin des Obersten Gerichtes Nata Mesarovic präsentierte, laufen unterdessen Ermittlungen.
    Wer immer in Zukunft in Arandjelovac auch regieren wird, wird keine einfache Aufgabe haben. Das Verfassungsgericht hat den Parteien soeben ein mächtiges Mittel zur Disziplinierung der Funktionäre aus der Hand genommen: Die sogenannten "Blanco-Rücktritte", die von Parteien aktiviert werden, sollte sich ein Funktionär nicht an die vereinbarte Politik halten, wurden auf Lokalebene für verfassungswidrig erklärt. (APA)

    Arandjelovac: "Den rechten Turnschuh gibt's nach der Wahl" - Serbien - derStandard.at ? International

  2. #2
    Kelebek
    Warum hab ich sofort an Serbien gedacht, als ich die 3 Wörter gelesen habe?

  3. #3

    Registriert seit
    19.09.2008
    Beiträge
    16.600
    Zitat Zitat von CAPO Beitrag anzeigen
    Warum hab ich sofort an Serbien gedacht, als ich die 3 Wörter gelesen habe?

    ach wirklich?


    >>>>>und wenn man so was liest, denkt man an Türkei? <<<<<

  4. #4
    Avatar von Der_Freak

    Registriert seit
    24.07.2008
    Beiträge
    4.351
    Zitat Zitat von CAPO Beitrag anzeigen
    Warum hab ich sofort an Serbien gedacht, als ich die 3 Wörter gelesen habe?
    Weil du bescheuert bist?

  5. #5

    Registriert seit
    18.03.2008
    Beiträge
    20.935
    Zitat Zitat von CAPO Beitrag anzeigen
    Warum hab ich sofort an Serbien gedacht, als ich die 3 Wörter gelesen habe?
    Weil Bambis Nippel länger sind als dein Schwanz?

  6. #6

    Registriert seit
    14.04.2010
    Beiträge
    826
    Zitat Zitat von CAPO Beitrag anzeigen
    Warum hab ich sofort an Serbien gedacht, als ich die 3 Wörter gelesen habe?
    Liegt vielleicht an den Homo- Orgien an den du ständig teilnimmst.

Ähnliche Themen

  1. DVRK Ziegen
    Von ökörtilos im Forum Rakija
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 05.12.2010, 15:57
  2. albanische Ziegen
    Von phαηtom im Forum Rakija
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 15.08.2010, 03:47
  3. Kurde beschmeißt Erdogan mit Schuh
    Von Hersek im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 51
    Letzter Beitrag: 24.02.2010, 23:06
  4. Jovanovic bekommt GOLDENEN SCHUH
    Von Serbian Eagle im Forum Sport
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 17.01.2010, 00:37