BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 1 von 9 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 88

die wahre Befreiung Albaniens

Erstellt von Brilliance_Eagle, 09.05.2009, 01:51 Uhr · 87 Antworten · 5.190 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Brilliance_Eagle

    Registriert seit
    03.05.2009
    Beiträge
    85

    die wahre Befreiung Albaniens

    Zur Richtigstellung des geschlossenen Threades!

    Es ist nicht weiter verwunderlich dass solch geistiger Dünpfiff nur von so einem Psycho kommen kann, aber da scheint es noch tatsächlich Leute zu geben, die auf diese angebliche Befreiung Serbiens reinfallen.

    Nur Dank den Leuten wie Ismail Qemali, Isa Boletini und den diplomatischen Bemühungen der Liga von Prizren konnten wir die Unabhängigkeit Albaniens am 29. November 1912 ausrufen und glücklicherweise wurde unsere Unabhängigkeit anerkannt!

    Was hat Serbien bitteschön befreit? Wir haben uns selber vom osmanischen Joch befreit! Die serbischen Horden sind auf albanisches Gebiet vorgedrungen nur um weitere Gebiete zu okkupieren und zu serbisches Kernland zu erklären! Dank den Osmanen, unseren Besatzern, waren wir militärisch sehr schwach und zurückgeblieben, konnten aber mit Mühe den serbischen Eindringlinge von Shkodra Einhalt gebieten! Wir waren in einer Notlage gewesen. Griechische Verbände wollten auch einen Stück vom albanischen Kuchen abkriegen, und die montenegrischen Verbände waren im Kampf mit den albanischen Verteidigern in Ulçin, Podgorica usw. Die montenegrinischen Verbände konnten wir mit Erfolg zurückschlagen, leider mussten wir durch europäische Machtspiele und vorallem durch Russland und Frankreich dann in der Londoner Konferenz einen grossen Teil unseres albanischen Siedlungsgebietes an Serbien und andere slawische Staaten abgeben!

    Lies selber weichgespülter Balkanese (Balkan23):

    "1910 brach im Kosovo ein bewaffneter Aufstand gegen die osmanische Herrschaft aus, der sich im Laufe des folgenden Jahres auch nach Nordalbanien ausdehnte. Die Aufständischen wollten nun die staatliche Unabhängigkeit mit Waffengewalt durchsetzen. Bald waren nur noch die größeren Städte unter Kontrolle der osmanischen Truppen. Als im Herbst 1912 der Erste Balkan-Krieg ausbrach, gerieten die Aufständischen in eine schwierige Lage. Hatten sie zuvor versucht, die türkischen Garnisonen im Land zu schwächen, so war es nun erforderlich wie diese gegen den Einfall der Armeen Montenegros und Serbiens in das albanische Siedlungsgebiet kämpfen, um einen nationalen Einheitsstaat zu erreichen, denn Serben, Montenegriner und Griechen planten, das albanische Siedlungsgebiet auf ihre bereits existierenden Staaten aufzuteilen."

    Hier sieht man deutlich wie sich die Serben und Griechen durch Landraubzüge neues serbisches oder griechisches Land aneigneten.

    Und hier ein Ausschnitt wegen den Grenzen Albaniens!

    "Nachdem das Osmanische Reich auf alle Ansprüche über Albanien verzichtet hatte, wurde der Staat am 30. Mai 1913 auf der Londoner Botschafterkonferenz von den Großmächten anerkannt. Ebendort wurden auch die ungefähren Grenzen des neuen Staates festgelegt. Dabei hatten Russland und Frankreich als Verbündete von Serbien erreichen können, dass ein großer Teil des albanischen Siedlungsgebiets (Kosovo und der Nordwesten des heutigen Mazedonien) dem serbischen Staat zugesprochen wurde. Teile des Südens des heutigen Albanien waren unterdessen griechisch besetzt. Eine von den Großmächten ausgesandte Mission versuchte vor Ort die Grenzen des neuen Staates festzulegen. Im Dezember 1913 wurden die Grenzen im Protokoll von Florenz festgeschrieben. Während ein Machtspruch der Großmächte die Montenegriner zum Auszug aus Shkodra bewegte, blieben die griechischen Truppen aber im Süden des Landes."

  2. #2
    Avatar von Caesarion

    Registriert seit
    17.08.2008
    Beiträge
    7.453
    "Hier sieht man deutlich wie sich die Serben und Griechen durch Landraubzüge neues serbisches oder griechisches Land aneigneten."

    Welche Raubzüge? Die Russen habens für die Serben durchgeboxt (nennt man wohl pech gehabt) und der Epirus war schon immer griechischer

  3. #3

    Registriert seit
    19.09.2008
    Beiträge
    16.600
    du regst dich auf wegen Balkanpower? na hoffentlich hast du keine anderen Sorgen

  4. #4

    Registriert seit
    19.09.2008
    Beiträge
    16.600
    Zitat Zitat von GrEeKStYlE Beitrag anzeigen
    "Hier sieht man deutlich wie sich die Serben und Griechen durch Landraubzüge neues serbisches oder griechisches Land aneigneten."

    Welche Raubzüge? Die Russen habens für die Serben durchgeboxt (nennt man wohl pech gehabt) und der Epirus war schon immer griechischer
    geh auf Wiki und ließ alles genau (ist zwar ziemlich viel abe ich habs gelesen) und wirst du es sehen dass Epirus NICHT IMMER griechisch war......

  5. #5
    Avatar von Caesarion

    Registriert seit
    17.08.2008
    Beiträge
    7.453
    Zitat Zitat von ooops Beitrag anzeigen
    du regst dich auf wegen Balkanpower? na hoffentlich hast du keine anderen Sorgen
    Wobei der Thread völlig unnötig war, selbst Leila ist klug genug einfach in Wikipedia nachzuschauen

  6. #6
    Avatar von Caesarion

    Registriert seit
    17.08.2008
    Beiträge
    7.453
    Zitat Zitat von ooops Beitrag anzeigen
    geh auf Wiki und ließ alles genau (ist zwar ziemlich viel abe ich habs gelesen) und wirst du es sehen dass Epirus NICHT IMMER griechisch war......
    Lies meinen Beitrag genauer... er war schon immer griechischer, dass der Epirus nicht immer griechisch dominiert war ist mir klar

    Und dass du alles gelesen hast, nein glaube ich dir nicht (nicht wegen dem Thema oder sonst wie, ich hätte auch keine Lust alles durchzulesen)

  7. #7
    Magic
    Die Serben haben den größten anteil daran das die Osmanen vertrieben wurden und die muslimischen Albaner wollten gar nicht das sie gehen,Albaner haben keinen Anteil zur Befreiung des Balkans vor den Osmanen geleistet ausser vielleicht christliche Albaner,das ist die wahrheit,ich bin kein christ,es ist aber so

  8. #8
    Magic
    Zitat Zitat von ooops Beitrag anzeigen
    geh auf Wiki und ließ alles genau (ist zwar ziemlich viel abe ich habs gelesen) und wirst du es sehen dass Epirus NICHT IMMER griechisch war......
    Nicht immer da es lange Osmanisch war aber es ist schon immer Griechisches Land gewesen

  9. #9

    Registriert seit
    19.09.2008
    Beiträge
    16.600
    Zitat Zitat von GrEeKStYlE Beitrag anzeigen
    Lies meinen Beitrag genauer... er war schon immer griechischer, dass der Epirus nicht immer griechisch dominiert war ist mir klar

    Und dass du alles gelesen hast, nein glaube ich dir nicht (nicht wegen dem Thema oder sonst wie, ich hätte auch keine Lust alles durchzulesen)
    wie es ausschaut wurde das Thema "Epirus" bearbeitet. damals vor ca 3-4 Moaten war viel mehr drinnen, von Entstehung bis zum jetzigen Zeitpunkt.

  10. #10

    Registriert seit
    19.09.2008
    Beiträge
    16.600
    Zitat Zitat von John J.Rambo Beitrag anzeigen
    Die Serben haben den größten anteil daran das die Osmanen vertrieben wurden und die muslimischen Albaner wollten gar nicht das sie gehen,Albaner haben keinen Anteil zur Befreiung des Balkans vor den Osmanen geleistet ausser vielleicht christliche Albaner,das ist die wahrheit,ich bin kein christ,es ist aber so
    wie begründest du deine Behauptung?

Seite 1 von 9 12345 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Tag der Befreiung von Sarajevo (1945)
    Von DZEKO im Forum Politik
    Antworten: 80
    Letzter Beitrag: 07.04.2015, 23:51
  2. 8. Mai - Tag der Befreiung vom deutschen Faschismus
    Von Bambi im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 361
    Letzter Beitrag: 14.05.2012, 20:19
  3. Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 04.10.2010, 20:59
  4. 10 Jahre Kosovo-Befreiung
    Von ooops im Forum Kosovo
    Antworten: 85
    Letzter Beitrag: 16.06.2009, 15:38