BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 19 von 19

Die wahren Probleme

Erstellt von Climber, 27.07.2016, 22:01 Uhr · 18 Antworten · 1.140 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von hirndominanz

    Registriert seit
    16.12.2011
    Beiträge
    6.872
    Zitat Zitat von Dubioza Beitrag anzeigen
    hirndominanz du übertreibst bissle, auf einmal 76 wird nmd,
    du bist opa, gratuliere, hier hat der großteil noch nie ne muschi live gesehen also
    kannst nicht erwarten adäquat drüber reden zu können.

    ausser s kommen paar gscheite alleswisser dahergekrochen, aber dann gibst schnell auf

    wer garantiert das bis sagen wir silvester 2017 alles "so friedlich" wie bis jetzt bleibt?


    Dubi,
    man kann gar nicht übertreiben. Ich schwöre wirklich, ich habe schon als 16 jähriger neben allen Dummheiten die ich im Kopf hatte, immer an später gedacht.
    Ich habe vor 30 Jahren als 25 Jähriger und Vater von 2 Kindern schon gedacht, ich muß unbedingt fürs Alter vorsorgen.
    Meine größte Sorge war immer, wenn mir was auf dem Weg dahin passiert, dass meine Familie sich verschlechtert ( materiell). Letztes Jahr hab ich dann tatsächlich das Unmögliche erlebt und einen Schlaganfall gehabt und war einige Tage links gelähmt inkl. Sprache. Aber wäre ich nicht mehr aufgestanden, zu dem Zeitpunkt war ich bereits durch und meine Familie ( Mittlerweile 4 Kids) wäre besser gestellt als wenn ich leben würde.
    Und so bist du auch plötzlich 76 oder 80 oder so.....und wenn du heute nichts dafür tust, wann dann ???

  2. #12
    Avatar von Climber

    Registriert seit
    12.01.2009
    Beiträge
    6.100
    Zitat Zitat von BabicaBasca Beitrag anzeigen
    Wer bis zum Rentenalter nicht genug Geld gescheffelt hat, ist selber Schuld.
    Es gibt auch sozial schwache Berufe und Menschen + eine Nullzins Politik der EZB die das klassische Sparen unmöglich macht. Armut ist jetzt schon vorprogrammiert.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Izdajnik Beitrag anzeigen
    Das größte Problem ist die Dummheit und das Unwissen der Mehrheit. Also jene, die freiwillig ihren Dikator wählen, wie evtl. in Ungarn, Türkei und Japan + viele andere Länder. Auch hat Deutschland kein Rezept gegen den demographischen Wandel, investiert zu wenig in die Bildung, was in der Zukunft aber wichtig wäre. Auch in Sachen Digitalisierung fehlt es an Kompetenz. Ich erinnere an Dobrindt als Digitalminister
    Man möchte die schwarze Null halten, aber gleichzeitig verfällt die Infrastruktur und Bildung.

  3. #13

    Registriert seit
    02.11.2014
    Beiträge
    1.859
    ich weiß was du meinst aber du damals mit 16 und die heut ist wie tag und nacht, links und rechts....

    die jungen heute sind.....keine ahnung wie man das in worte fassen soll.
    natürlich nicht alle aber zuviele die nix taugen und durch die ganzen technologien und überfürsorge
    der eltern zum scheitern verurteilt.
    bei mir als 76-er kann ich mich nicht an eltern erinnern die ihre kinder zur schule brachten bzw holten.
    zu fuß oder mit dem fahrrad, ein grund für die nicht mehr vorhandene koordination und übergewicht
    der heutigen kinder.
    auf gut deutsch, bewegungslegasteniker!

    die kinder sind mMn zu verwöhnt von übervorsichtigen eltern.
    uns hat es schließlich auch nichts ausgemacht dreck zu fressen, übertrieben gesagt.ä

    aber jeder is für seins verantwortlich

  4. #14
    Avatar von hirndominanz

    Registriert seit
    16.12.2011
    Beiträge
    6.872
    Zitat Zitat von Dubioza Beitrag anzeigen
    ich weiß was du meinst aber du damals mit 16 und die heut ist wie tag und nacht, links und rechts....

    die jungen heute sind.....keine ahnung wie man das in worte fassen soll.
    natürlich nicht alle aber zuviele die nix taugen und durch die ganzen technologien und überfürsorge
    der eltern zum scheitern verurteilt.
    bei mir als 76-er kann ich mich nicht an eltern erinnern die ihre kinder zur schule brachten bzw holten.
    zu fuß oder mit dem fahrrad, ein grund für die nicht mehr vorhandene koordination und übergewicht
    der heutigen kinder.
    auf gut deutsch, bewegungslegasteniker!

    die kinder sind mMn zu verwöhnt von übervorsichtigen eltern.
    uns hat es schließlich auch nichts ausgemacht dreck zu fressen, übertrieben gesagt.ä

    aber jeder is für seins verantwortlich
    Du sagst es. Auch sind die allermeisten, der noch von -uns- Älteren gehandhabten Vorgehensweisen wie zbs. Respekt haben und ähnliches, den heutigen fremd.

    Da werden 80 Jährige ausgeraubt und totgeschlagen. Sowas war früher schon sehr selten. Die um sich greifende Verdummung ist ebenfalls für uns ersichtlich.
    Das Desinteresse an Politik und der Welt. Naja, die Technik ist der verlängerte Arm der Macht und geldgierigen Unsattbarkeit. Und fast jeder ihr Opfer.


    Gute Nacht ich bin platt hab ne Wahnsinnswoche hinter mir und der Freitag wird das noch mal toppen

  5. #15
    Avatar von Legija

    Registriert seit
    19.07.2005
    Beiträge
    27.718
    hauptsache gesund und alle die man lieb hat, alles andere ist easy und es gibt keine ernsthaften probleme die man net lösen könnt ......

  6. #16

    Registriert seit
    19.10.2010
    Beiträge
    258
    Edit

  7. #17
    Rosinante
    Zitat Zitat von hirndominanz Beitrag anzeigen
    Du sagst es. Auch sind die allermeisten, der noch von -uns- Älteren gehandhabten Vorgehensweisen wie zbs. Respekt haben und ähnliches, den heutigen fremd.

    Da werden 80 Jährige ausgeraubt und totgeschlagen. Sowas war früher schon sehr selten. Die um sich greifende Verdummung ist ebenfalls für uns ersichtlich.
    Das Desinteresse an Politik und der Welt. Naja, die Technik ist der verlängerte Arm der Macht und geldgierigen Unsattbarkeit. Und fast jeder ihr Opfer.


    Gute Nacht ich bin platt hab ne Wahnsinnswoche hinter mir und der Freitag wird das noch mal toppen
    Das Desinteresse wird hier wohl so groß sein da wohl viele Jugendliche der Meinung sind dass ihre Meinung kaum einen Wert hätten. Sie denken sich "warum wählen?", was natürlich so nicht stimmt. Kann das aber auch irgendwo nachvollziehen, denn wenn ich mir sich die Lage (vor allem derzeit) anschaue wird man nie was in diesen Bereich was ändern können. Nur noch Politiker mit populistischen Geschwätz können fast punkten (und wenn es Demokraten sind, sind diese meistens leider korrput - oder wenn es vielversprechende Politiker gibt halten sie nie das ein was sie versprechen), vor allem bei den alten Wählern oder Rentnern punkten die Rechtspopulisten! Und da die Jugend nur eher weniger wählen geht im Vergleich haben diese Politiker auch meistens dann Erfolg. Deswegen wird Trump auch Präsident, denn vielen Jugendlichen in den Staaten geht diese Wahl am Arsch vorbei. Und Clinton ist sowieso nicht beliebt (zurecht), es handelt sich also um die Wahl Pest gegen Cholera (sowie immer ).

  8. #18
    Avatar von NovaKula

    Registriert seit
    24.10.2013
    Beiträge
    8.843
    "Teure Geschenke wie Rente mit 63"

    Wo?

  9. #19
    Avatar von Climber

    Registriert seit
    12.01.2009
    Beiträge
    6.100
    Zitat Zitat von NovaKula Beitrag anzeigen
    "Teure Geschenke wie Rente mit 63"

    Wo?
    In Deutschland, für eine bestimmte Generation, mit einer bestimmten Anzahl an Arbeitsjahren..

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Die wirklichen Probleme Deutschlands!
    Von DZEKO im Forum Rakija
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 28.02.2010, 17:03
  2. Antworten: 265
    Letzter Beitrag: 04.04.2009, 12:02
  3. Wer sind die wahren Rassisten?
    Von Revolut im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 30.03.2006, 19:59