BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 7 von 11 ErsteErste ... 34567891011 LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 70 von 107

War der Angriff der Aliierten gegen Nazi-Deutschland gerechtfertigt?

Erstellt von Mulinho, 23.02.2011, 18:57 Uhr · 106 Antworten · 5.238 Aufrufe

  1. #61
    Avatar von DZEKO

    Registriert seit
    09.08.2009
    Beiträge
    55.012
    Zitat Zitat von Paokaras Beitrag anzeigen
    Atombomben einsatz wie in Hiroshima!!!!



    Das ist mal ne gute frage:

    War der Atombombeneinsatz gegen Japan gerechtfertigt?
    Nein war er nicht da man Japan schon auf den Knien hatte und man die Bombe testen wollte an Städten, um Japan Angst zu machen hätte auch ein Abwurf über den Pazifik genügt.

  2. #62
    Avatar von Ramnicu

    Registriert seit
    15.02.2011
    Beiträge
    6.509
    Zitat Zitat von Paokaras Beitrag anzeigen
    Atombomben einsatz wie in Hiroshima!!!!



    Das ist mal ne gute frage:

    War der Atombombeneinsatz gegen Japan gerechtfertigt?
    nein der war völlig unnötig die japaner waren so wieso schon geschlagen

  3. #63

    Registriert seit
    22.02.2011
    Beiträge
    1.858
    der atombomeneinsatz ist nicht gerechtfertigt,viele unschuldige menschen sind dadurch gestorben

  4. #64
    Mulinho
    Zitat Zitat von Bambi Beitrag anzeigen
    also ich finde ja, so behindert sie waren, NSDAP zu wählen, den Tod haben sie dafür nicht verdient. Nur, wer weiß, was noch gekommen wäre, hätten die Alliierten nicht losgelegt. Das Dritte Reich ist ein absolut beispielloses Weltereignis, das auch beispiellosen Einsatz erforderte, daher geht das alles so, wie es passiert ist, in Ordnung.
    Es waren bestimmt auch einige Sozialisten unter den zivilen Opfern.

  5. #65
    Avatar von Ramnicu

    Registriert seit
    15.02.2011
    Beiträge
    6.509
    Zitat Zitat von DZEKO Beitrag anzeigen
    Nein war er nicht da man Japan schon auf den Knien hatte und man die Bombe testen wollte an Städten, um Japan Angst zu machen hätte auch ein Abwurf über den Pazifik genügt.
    hier begann auch der ost-west konflikt zwischen USA und UDSSR

  6. #66
    Yunan
    Zitat Zitat von Bambi Beitrag anzeigen
    also ich finde ja, so behindert sie waren, NSDAP zu wählen, den Tod haben sie dafür nicht verdient. Nur, wer weiß, was noch gekommen wäre, hätten die Alliierten nicht losgelegt. Das Dritte Reich ist ein absolut beispielloses Weltereignis, das auch beispiellosen Einsatz erforderte, daher geht das alles so, wie es passiert ist, in Ordnung.
    Es gab nicht einmal annähernd erwähnenswerte Partisanenbewegungen innerhalb Deutschlands, Hitler hatte praktisch keinen Widerstand im eigenen Land.
    Wenn 70-80 mio. Deutsche wegsehen und das Offensichtliche verleugnen, dann habe ich nicht im geringsten Mitleid mit ihnen.

    Hitler hatte alle Parteibücher und Mitgliedslisten sorgfältig aufbewahren lassen und sie bewusst den Alliierten in die Hände fallen lassen um zu beweisen, dass das ganze Volk hinter ihm stand.

  7. #67
    Avatar von Paokaras

    Registriert seit
    02.09.2010
    Beiträge
    8.888
    Zitat Zitat von Yunan Beitrag anzeigen
    Nein, aber das ist auch kein Vergleich. Die USA wollten nur ein bisschen experimentieren und da kam Japan ganz gelegen. Hiroshima und Nagazaki war nicht gerechtfertigt.

    Wir reden von Deutschland und den Bomben die auf Deutschland gefallen sind. Meiner Meinung nach ist jede Bombe zurecht gefallen.
    Warte ich spielden part der Amis:

    Durch den Atombombeneinsatz wurde 1 Millionen Ami Soldaten gerette und 10 Millonen Japaner(das waren die schaetzungender Amisder verluste beieiner Invasion Japans)

    Mann hat soviele Leben gerette,die 200.000 tote Japaner waren ein Opfer das gebracht werden musste

    P.S Japan hat zuerst USA angekriffen

  8. #68

    Registriert seit
    17.01.2011
    Beiträge
    1.486
    Zitat Zitat von Grobar Beitrag anzeigen
    Auch eine gute frage waere :
    Waere ein Atombombeneinsatz gegen NaziDeutschland gerechtfertigt gewesen.

    Vergessen wir nicht das die Bombe in Hiroshima eigentlich fuer eine Deutsche Grosstadt gedacht war.

    Ein Atombombe ist für niemanden gerechtfertigt, egal was passiert... "gezieltes" zubomben ja... nuken nein

  9. #69
    Avatar von Bambi

    Registriert seit
    16.06.2008
    Beiträge
    37.047
    Zitat Zitat von Mulinho Beitrag anzeigen
    Es waren bestimmt auch einige Sozialisten unter den zivilen Opfern.
    In DEM Fall, so sehr es mir (ernsthaft) das Herz bricht: Kollateralschaden, sorry.

  10. #70

    Registriert seit
    22.02.2011
    Beiträge
    1.858
    nö die atombombe wurde geworfen,weil du usa verhindern wollten das die udssr gebiete im osten erobert und noch mehr macht kreigt dadurch

Seite 7 von 11 ErsteErste ... 34567891011 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Plant der Iran einen Angriff auf Deutschland?
    Von Kolë im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 42
    Letzter Beitrag: 01.12.2011, 22:57
  2. Antworten: 232
    Letzter Beitrag: 12.10.2011, 17:16
  3. wäre ein Eingriff NATO's gegen Gaddafi's Libyen gerechtfertigt?
    Von ooops im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 03.03.2011, 14:36
  4. Antworten: 64
    Letzter Beitrag: 25.02.2011, 16:03
  5. Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 24.02.2011, 08:55