BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.

Umfrageergebnis anzeigen: War NATO-Bombardement auf Serbien gerechtfertigt?

Teilnehmer
73. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • War gerecht, in genau dem Umfang.

    31 42,47%
  • War gerecht, aber nicht in der Heftigkeit.

    9 12,33%
  • War ungerecht/zu heftig, aber ein Eingreifen erforderlich gewesen.

    8 10,96%
  • War ungerecht/zu heftig und ein Eingreifen, egal ob militärisch oder diplomatisch nicht okay.

    25 34,25%
Seite 6 von 60 ErsteErste ... 23456789101656 ... LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 593

War NATO-Bombardement auf Serbien gerechtfertigt?

Erstellt von Bambi, 23.02.2011, 02:03 Uhr · 592 Antworten · 19.010 Aufrufe

  1. #51

    Registriert seit
    08.02.2009
    Beiträge
    951
    Die Führung von Serbien hatte die Wahl, entweder sofortiger Truppenabzug aus dem Kosovo oder Konsequenzen in Form von Krieg wegen der konstanten Vertreibung der Albaner.
    Man hatte irgendwann die Nase voll von den ethnischen Säuberungen die ja zuvor sowohl in Kroatien als auch in BiH "erfolgreich" praktiziert wurden.

    Milosevic hat sich im Namen Serbiens für die konsequenzen entschieden.

    Jeder Tote ist Milosevic und seinem geistigen Gefolge zuzuschreiben.

    Wer das bis heute nicht Verstanden hat will es auch nicht besser wissen.

  2. #52

    Registriert seit
    31.01.2011
    Beiträge
    1.393
    Da ich nicht verwarnt werden will, werde ich nichts schreiben...


    Ist besser

  3. #53
    Avatar von kiko

    Registriert seit
    28.07.2008
    Beiträge
    10.647
    Wieviel sind dem Massaker von Bleiburg zum Opfer gefallen? Ich meinte unschuldige. Alles legitim??? Ich glaube nicht!

  4. #54
    Avatar von ProudEagle

    Registriert seit
    13.10.2010
    Beiträge
    4.442
    Zitat Zitat von Cobra Beitrag anzeigen
    Es ist ja nicht so das die NATO gearde nix zu tun hatte und Serbien da gerade gelegen kam...

    Ziel der Angriffe:
    Die Verhinderung einer vom serbischen Regierungschef Slobodan Milosevic angeordneten "ethnischen Säuberung" des Kosovos von seiner albanischen Bevölkerung.

    300.000 Kosovaren sind bereits Ende 1998 auf der Flucht vor den serbischen Truppen gewesen. Der NATO-Einsatz habe eine humanitäre Katastrophe verhindert: "Die schlimmste ethnische Säuberung, die wir während eines halben Jahrhunderts in Europa gesehen haben, wurde gestoppt und rückgängig gemacht."


    Die Politik Milosevics und sein Gemetzel zuvor werden auch ein nicht zu unterschätzender Faktor für dein Einsatz gewesen sein.
    Sehe ich auch so.
    und mit einer schnellen Kapitulation seitens der JNA bzw Serbien hätten auch viele Zivile Opfer vermieden werden können.

    Fehler war der Einsatz von Uran Munition.

  5. #55
    Babsi
    Zitat Zitat von Pjetër Malota Beitrag anzeigen
    ich verabscheue die serbische politik
    hab ich schon immer getan und selbst heute im fernsehen wurde mir wieder einmal vor augen geführt wie sehr abgeneigt ich von ihr bin

    jedoch spielt meine abneigung überhaupt keine rolle
    es war gerechtigkeit das sieht die mehrheit der welt auch so
    Kollateralschaden - glaub ich war das Wort des Jahres.
    Ein Nachbar von mir war in dem Bus der ANGEGRIFFEN wurde und ist umgekommen, wie viele serbische und albanische Mitmenschen auch.

    War absolut nicht gerechtfertigt.
    Genausowenig wie ich das jahrelange Bombardement in Irak und etc. nicht toleriere.

    scheizz Krieg, es gibt immer andere Auswege

  6. #56
    Avatar von liberitas

    Registriert seit
    02.01.2011
    Beiträge
    11.789
    Ich habe das mit Entsetzen im TV verfolgt und mich immer gefragt, warum niemand dem fürchterlichen Morden einhalt gebietet. Ja, ich war froh, dass die Amis eingegriffen haben - ein Ende mit Schrecken, aber ein Ende.

  7. #57
    Avatar von Indianer

    Registriert seit
    13.11.2010
    Beiträge
    24.853
    um tausenden und abertausenden das leben zu retten hat die halbe weltbevölkerung die nato angriffe gefordert.

    nicht einmal rußland könnte zu diesem zeitpunkt etwas entgegen setzten.

    leider haben die agressoren vor nichts zurück geschreckt.
    denen waren menschenleben ja auch egal.
    man hat den krieg leider sehr grausam geführt, so grausam, daß menschen in aller welt auf die strasse gingen und einen angriff gefordert haben.

    die truppen vor ort konnte man nicht angreifen, da, siehe zitat:

    Die Schutzschild-Taktik ist nicht neu: So nahmen beispielsweise serbische Einheiten 1995 im Bosnienkrieg nahezu 400 UN-Blauhelme als Geiseln, um sich vor NATO-Angriffen zu schützen. Im Kosovo-Krieg 1999 warf der damalige deutsche Verteidigungsminister Rudolf Scharping (SPD) Jugoslawien vor, albanische Flüchtlinge als menschliche Schutzschilde vor NATO-Schlägen im Kosovo eingekesselt zu haben.

    wer es bewusst erlebt hat, kann die frage leicht beantworten.
    die kinder die von nichts eine ahnung haben, können es nicht.

  8. #58
    Babsi
    Zitat Zitat von liberitas Beitrag anzeigen
    Ich habe das mit Entsetzen im TV verfolgt und mich immer gefragt, warum niemand dem fürchterlichen Morden einhalt gebietet. Ja, ich war froh, dass die Amis eingegriffen haben - ein Ende mit Schrecken, aber ein Ende.
    genau..nach jahrelangem NICHTSTUN....von 1991 bis dann
    ganz ganz komisch

  9. #59
    Avatar von Dragan Mance

    Registriert seit
    08.03.2008
    Beiträge
    5.391
    Nein, war unegrechtfertigt und vor den NATO LUftangriffen waren es gerademal 37 Tote fast ausschliesslich UCK Terroristen und es hätte gar nicht zum Bombardement kommen müssen, wenn die NATO nicht so eine Forderung stellte die, die Souveränität der BR Jugoslawien gefährdet hätte, die haben allen Ernstes gefordert, dass sich die NATO in ganz Sebrien frei bewegen darf! Welche Regierung würde das annehmen? Ja genau keine, die wollten uns bombardieren oder sich in Serbien frei bewegen. Scheiss NATO

  10. #60
    Avatar von H3llas

    Registriert seit
    18.04.2010
    Beiträge
    16.644
    Zitat Zitat von BlackJack Beitrag anzeigen
    Augenblick, die NATO-Aktion war soweit ich mich erinnere keine Rache- oder Bestrafungsaktion für 1991 - 1999 sondern "nur" für 1999 im Kosovo
    mmhh abe warum dann belgrad bombardiert? und unschuldige mit in den tot gerissen? und nicht sofort in kosovo wo die bodentruppen serbiens waren angeriffen?

    das leuchtet mir nicht so ein...

Seite 6 von 60 ErsteErste ... 23456789101656 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Serbien-Nato
    Von Adem im Forum Politik
    Antworten: 219
    Letzter Beitrag: 13.08.2015, 22:31
  2. Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 10.05.2012, 21:26
  3. wäre ein Eingriff NATO's gegen Gaddafi's Libyen gerechtfertigt?
    Von ooops im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 03.03.2011, 14:36
  4. Will Serbien in die NATO?
    Von Dragan Mance im Forum Politik
    Antworten: 63
    Letzter Beitrag: 11.04.2008, 22:47