BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 25

Wehrdienstpflichtigen Auslandsserben droht weiterhin Verhaft

Erstellt von mi_srbi, 27.12.2006, 22:16 Uhr · 24 Antworten · 1.590 Aufrufe

  1. #1

    Registriert seit
    16.12.2006
    Beiträge
    1.896

    Wehrdienstpflichtigen Auslandsserben droht weiterhin Verhaft

    Wehrdienstpflichtigen Auslandsserben droht weiterhin Verhaftung
    Strittiges Gesetz nicht abgeändert

    Belgrad - Wehrdienstpflichtigen Auslandsserben droht bei einem eventuellen Besuch in Serbien weiterhin eine Verhaftung. Das Parlament in Belgrad hatte zwar im April Personen amnestiert, gegen die Strafverfahren wegen der Nichterfüllung der Wehrpflicht eingeleitet worden waren. Da aber das Gesetz nicht abgeändert wurde, drohen ihnen erneut Strafmaßnahmen, berichteten Belgrader Medien am heutigen Dienstag.

    Die Amnestie habe es jenen Personen, die die Frage ihrer Wehrpflicht nicht geregelt hätten, ermöglicht, dies auf gesetzliche Weise zu tun, sagte ein Pressesprecher des Verteidigungsministeriums gegenüber der Tageszeitung "Blic".

    Laut dem Gesetz müssen Auslandsserben bis zu ihrem 36. Lebensjahr damit rechnen, an der Staatsgrenze festgenommen zu werden, um ihrer Wehrpflicht nachzukommen. Sie können auf Grund einer doppelten Staatsbürgerschaft frei gesprochen werden, allerdings sind die Staaten Ex-Jugoslawiens nicht mit eingeschlossen. Die serbischen Verteidigungsbehörden erklärten daher, dass Auslandsserben auf die serbische Staatsbürgerschaft verzichten sollten, um ihre Heimat problemlos besuchen zu können. Das serbische Militär will laut Plänen 2010 auf Präsenzdiener verzichten.

    http://derstandard.at/?url=/?id=2708017


    Wer von euch ist betroffen? Ich muss Gott sei dank nicht hin,bin aus der Liste gestrichen.

  2. #2
    Avatar von Sousuke-Sagara

    Registriert seit
    30.08.2005
    Beiträge
    7.770
    'n Kumpel von mir hätte eigentlich zur Army gehen sollen aber er hatte keinen Bock drauf. Er hat seinen Hausarzt dafür bezahlt, dass er ihm ein ärtzliches Atest fälscht indem drin steht, dass er geisteskrank und somit unfähig für die Armee wäre.

    Zum Glück hat BiH diesen Schwachsinn von Wehrdienst endlich abgeschafft!

  3. #3
    Avatar von skenderbegi

    Registriert seit
    27.09.2006
    Beiträge
    11.086

    Re: Wehrdienstpflichtigen Auslandsserben droht weiterhin Ver

    Zitat Zitat von mi_srbi
    Wehrdienstpflichtigen Auslandsserben droht weiterhin Verhaftung
    Strittiges Gesetz nicht abgeändert

    Belgrad - Wehrdienstpflichtigen Auslandsserben droht bei einem eventuellen Besuch in Serbien weiterhin eine Verhaftung. Das Parlament in Belgrad hatte zwar im April Personen amnestiert, gegen die Strafverfahren wegen der Nichterfüllung der Wehrpflicht eingeleitet worden waren. Da aber das Gesetz nicht abgeändert wurde, drohen ihnen erneut Strafmaßnahmen, berichteten Belgrader Medien am heutigen Dienstag.

    Die Amnestie habe es jenen Personen, die die Frage ihrer Wehrpflicht nicht geregelt hätten, ermöglicht, dies auf gesetzliche Weise zu tun, sagte ein Pressesprecher des Verteidigungsministeriums gegenüber der Tageszeitung "Blic".

    Laut dem Gesetz müssen Auslandsserben bis zu ihrem 36. Lebensjahr damit rechnen, an der Staatsgrenze festgenommen zu werden, um ihrer Wehrpflicht nachzukommen. Sie können auf Grund einer doppelten Staatsbürgerschaft frei gesprochen werden, allerdings sind die Staaten Ex-Jugoslawiens nicht mit eingeschlossen. Die serbischen Verteidigungsbehörden erklärten daher, dass Auslandsserben auf die serbische Staatsbürgerschaft verzichten sollten, um ihre Heimat problemlos besuchen zu können. Das serbische Militär will laut Plänen 2010 auf Präsenzdiener verzichten.

    http://derstandard.at/?url=/?id=2708017


    Wer von euch ist betroffen? Ich muss Gott sei dank nicht hin,bin aus der Liste gestrichen.
    und das findest du toll..... :wink:

    hier immer die klappe sowas von weit offen aufreissen irgendwelchen nationalisten geben von kosova die erde der serben quatschen dafür zukämpfen blablabla.......

    und jetzt gestrichen worden.....hm
    du hast dich rausgekauft aber denke das dir das wert gewesen ist.
    ich meine ohne "cochones" kann man auch seinen mann nicht stehen......

  4. #4

    Registriert seit
    16.12.2006
    Beiträge
    1.896
    Zitat Zitat von Heishiro_Mitsurugic
    'n Kumpel von mir hätte eigentlich zur Army gehen sollen aber er hatte keinen Bock drauf. Er hat seinen Hausarzt dafür bezahlt, dass er ihm ein ärtzliches Atest fälscht indem drin steht, dass er geisteskrank und somit unfähig für die Armee wäre.

    Zum Glück hat BiH diesen Schwachsinn von Wehrdienst endlich abgeschafft!

    Das zählt aber nicht für unten weil er unten nochmal von unseren Ärten kontroliert wird ob es auch wirklich stimmt.Ich hatte das problem auch,hab es aber geregelt das ich nicht mehr hin muss durch meine doppelte Staatsbürgerschaft (serbisch/deutsch).

    Mein Cousin hat die Arschkarte,er war schon seit 2003 nicht mehr unten und ist erst 28,dass würde heissen das er noch 8 Jahre seine Heimat nicht besuchen darf auser wir führen in 4 Jahren bezahlte Armee ein.

  5. #5

    Registriert seit
    16.12.2006
    Beiträge
    1.896

    Re: Wehrdienstpflichtigen Auslandsserben droht weiterhin Ver

    Zitat Zitat von skenderbegi
    Zitat Zitat von mi_srbi
    Wehrdienstpflichtigen Auslandsserben droht weiterhin Verhaftung
    Strittiges Gesetz nicht abgeändert

    Belgrad - Wehrdienstpflichtigen Auslandsserben droht bei einem eventuellen Besuch in Serbien weiterhin eine Verhaftung. Das Parlament in Belgrad hatte zwar im April Personen amnestiert, gegen die Strafverfahren wegen der Nichterfüllung der Wehrpflicht eingeleitet worden waren. Da aber das Gesetz nicht abgeändert wurde, drohen ihnen erneut Strafmaßnahmen, berichteten Belgrader Medien am heutigen Dienstag.

    Die Amnestie habe es jenen Personen, die die Frage ihrer Wehrpflicht nicht geregelt hätten, ermöglicht, dies auf gesetzliche Weise zu tun, sagte ein Pressesprecher des Verteidigungsministeriums gegenüber der Tageszeitung "Blic".

    Laut dem Gesetz müssen Auslandsserben bis zu ihrem 36. Lebensjahr damit rechnen, an der Staatsgrenze festgenommen zu werden, um ihrer Wehrpflicht nachzukommen. Sie können auf Grund einer doppelten Staatsbürgerschaft frei gesprochen werden, allerdings sind die Staaten Ex-Jugoslawiens nicht mit eingeschlossen. Die serbischen Verteidigungsbehörden erklärten daher, dass Auslandsserben auf die serbische Staatsbürgerschaft verzichten sollten, um ihre Heimat problemlos besuchen zu können. Das serbische Militär will laut Plänen 2010 auf Präsenzdiener verzichten.

    http://derstandard.at/?url=/?id=2708017


    Wer von euch ist betroffen? Ich muss Gott sei dank nicht hin,bin aus der Liste gestrichen.
    und das findest du toll..... :wink:

    hier immer die klappe sowas von weit offen aufreissen irgendwelchen nationalisten geben von kosova die erde der serben quatschen dafür zukämpfen blablabla.......

    und jetzt gestrichen worden.....hm
    du hast dich rausgekauft aber denke das dir das wert gewesen ist.
    ich meine ohne "cochones" kann man auch seinen mann nicht stehen......

    Siptaru,unterlasse diese Unterstellungen.Ich habe nirgenswo gesgat das wir drum kämpfen werden,nicht in absehbarer Zeit.Kosovo bleibt auf vernünftigen Weg ein bestandteil Serbiens,sehen wir aus wie Terroristen?? Nein,unsere Regierung ist demokratisch und besteht nicht aus Terroristen wie im Kosovo.

  6. #6
    Avatar von Sousuke-Sagara

    Registriert seit
    30.08.2005
    Beiträge
    7.770
    Zitat Zitat von mi_srbi
    Das zählt aber nicht für unten weil er unten nochmal von unseren Ärten kontroliert wird ob es auch wirklich stimmt.Ich hatte das problem auch,hab es aber geregelt das ich nicht mehr hin muss durch meine doppelte Staatsbürgerschaft (serbisch/deutsch).
    Ich hab' eigentlich die Serben in der Diaspora gemeint. :? Der Freund von dem ich im letzten Beitrag gepostet habe ist schon früher der Armee entkommen. Im Jugoslawienkrieg war er so unfefähr in meinem Alter. Er hätte eigentlich zu den "Dobrovoljci" nach Bosnien gehen sollen, aber vorher hat er noch 'ne Frau geheiratet, die er eigentlicht nicht ausstehen kann. So nach dem Motto "lieber todunglücklich mit der Frau als tot im Leichensack".

  7. #7

    Registriert seit
    12.09.2006
    Beiträge
    4.956
    Das heißt wenn ich meine Schule beende was bald der fall sit müßte ich theoretisch immer noch zum wehrdienst? tzzzzz na toll ich dachte mir bleibt der ganze scheiß erspart.

  8. #8
    Avatar von Sousuke-Sagara

    Registriert seit
    30.08.2005
    Beiträge
    7.770
    Zitat Zitat von lepotan
    Das heißt wenn ich meine Schule beende was bald der fall sit müßte ich theoretisch immer noch zum wehrdienst? tzzzzz na toll ich dachte mir bleibt der ganze scheiß erspart.
    Oder du studierst.

  9. #9

    Registriert seit
    25.12.2006
    Beiträge
    1.626

    Re: Wehrdienstpflichtigen Auslandsserben droht weiterhin Ver

    Zitat Zitat von mi_srbi
    sehen wir aus wie Terroristen??
    In den Augen der Welt schon! Und die ganze Welt kann nicht geblendet sein!

  10. #10

    Registriert seit
    16.12.2006
    Beiträge
    1.896
    Zitat Zitat von lepotan
    Das heißt wenn ich meine Schule beende was bald der fall sit müßte ich theoretisch immer noch zum wehrdienst? tzzzzz na toll ich dachte mir bleibt der ganze scheiß erspart.
    Na ja du kannst wie Herom. schon sagte studieren oder eine Ausbildung beginnen,dann wärst du weiter freigesprochen.Feste Arbeit jedoch reicht nicht aus.

    Mein Kum hat schon den 4 Brief gekriegt,wird von der Militärpolizei gesucht. Sobald der über die grenze kommt sofort handschellen und abführen.

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Blade 4: Snipes will weiterhin
    Von Barney Ross im Forum Film
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 13.08.2011, 21:26
  2. EU weiterhin ohne balkanländer
    Von Dzek Danijels im Forum Politik
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 03.07.2008, 16:21
  3. Frauenrechte in Afghanistan? Weiterhin Fehlanzeige
    Von Crane im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 28.02.2007, 13:38
  4. Bosnien: 15.000 Personen weiterhin vermisst
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Politik
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 10.02.2006, 13:35
  5. Kroatien weiterhin in der EU-Warteschlaufe
    Von Krajisnik im Forum Politik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 04.06.2005, 14:10