BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 22 von 52 ErsteErste ... 1218192021222324252632 ... LetzteLetzte
Ergebnis 211 bis 220 von 519

Welche Länder erkennen die Republik Makedonien unter ihren richtigen Namen an?

Erstellt von MaKeDoNiJa e VeCnA, 27.01.2011, 17:44 Uhr · 518 Antworten · 21.348 Aufrufe

  1. #211
    economicos
    Zitat Zitat von Monkeydonian Beitrag anzeigen
    Ich hatte dir eine konkrete Frage gestellt.

    Danke


    Dazu habe ich mich doch geäußert, guck doch einfach nach
    Danke

  2. #212
    economicos
    Zitat Zitat von Al_Bundy Beitrag anzeigen
    Haha....ein Staat geht Konkurs, ja ja

    Griechenland währe ohne zinsgünstige Kredite vom IWF und EU pleite gegangen. Die Folgen wären gewesen eine Umschuldung oder zurück zur Drachme. Da die EU aber grosse Verlusste und eine inflation des Euro vermeiden wollte, haben sie die Kredite gewährt um Griechenland zu sanieren. Auf die lange Dauer kann dies in die Hosen gehn, aber wenn Griechenland gehorcht wird es schon klappen.

    Also, wenn ein Staat seine Schulden nicht mehr abzahlen kann ist er PLEITE!!! Kannst es auch Umschuldung nennen, ist aber die gleiche Scheisse.
    Nicht nur Griechenland!
    Als wären die Kredite von diversen EU-Länder ein starke Hilfe. Deutschland hat beispielsweise Kredite für 3,5% Zinsen auf dem Weltmarkt aufgenommen und stellt diese jetzt für Griechenland oder Irland für 9.7% zur Verfügung. Bei nicht vereinbarten Bedingungen kann z.B. Deutschland die Kredite zurückziehen, also riskieren die fast kaum was.

    Ja, richtig man kann dann die Schulden nicht mehr zahlen und die Gläubiger müssen auf das Geld verzichten. Kurz gesagt, man ist nicht verpflichtet das Geld zurück zu zahlen, da man unfähig ist.
    Ist genau das selbe, wie beim Konkursverfahren, außer dass man als Staat keine Strafen bekommt, weil es noch keine Regelungen für Staatsverschuldungen gibt.
    Die private Person müsste sein Eigentum pfänden bzw. verkaufen.

  3. #213
    economicos
    Zitat Zitat von Гуштер Beitrag anzeigen
    Ich finde es amüsant, wie hier viele 300'000'000 B.C Hellenen etwas ausser Acht lassen. Es macht eben schon was aus, wenn uns die Mehrheit der UN-Staaten unter unserem rechtmässigen Namen anerkennt. Wäre es euch so egal, würdet ihr nicht Lobbyarbeit leisten bzw. Länder einzuschüchtern.

    Was passieren wird, wenn ihr am Schluss der einzige Staat ist der uns "fRoM" nennt könnt ihr euch ja denken.
    Dazu würdes nicht kommen, denn Griechenland würde dann auf die EU hören (Deutshchland Frankreich). Aber solange der Veto Recht von Griechenland und Zypern gilt, dauert es noch.

    PS: Ohne Witz, der Name ist mir sowas von egal. Ich sage eigentlich auch oft Mazedonien.

  4. #214
    economicos
    @ Al Bundy

    Die PIGS-Staaten könnten auch ihre eigene Währung zurück gewährleisten und soviel Geld drucken bis man wieder flüßiger ist. Allerdings würde sich die Inflationsrate enorm steigern und das Geld verliert dramatisch an Wert. (Siehe Deutschland nach dem 1WK oder Argentinien 80er-90er glaube ich)

  5. #215
    economicos
    Ich schreibe nichts mehr, da es nicht zum Thema passt.
    Hier geht es schließlich um Fyrom bzw. Mazedonien

  6. #216

    Registriert seit
    28.09.2009
    Beiträge
    1.955
    Zitat Zitat von karter91 Beitrag anzeigen
    Ich sagte, doch das Mazedonien nicht drauf ist. Kann mir aber bei besten Willen nicht vorstellen, dass sie höher abgestuft wären als Länder wie Polen oder Portugal, die unter Griechenland sind!!!

    Respekt vor deiner Blindheit, Naivität und Dummheit!!
    Habe kein Lust mit dir zu diskutieren, dass ist so als würde ich gegen eine Wand reden!!
    Nein du sagtest,

    Mazedonien ist nicht mal drauf.
    Macht nichts, es haben dich schon mehrere durchschaut wie ich dem Thema entnehmen kann.

    Bis denne


    Ach , ja


    Zitat Zitat von karter91 Beitrag anzeigen
    Dazu würdes nicht kommen, denn Griechenland würde dann auf die EU hören (Deutshchland Frankreich). Aber solange der Veto Recht von Griechenland und Zypern gilt, dauert es noch.

    PS: Ohne Witz, der Name ist mir sowas von egal. Ich sage eigentlich auch oft Mazedonien.

    Es war die rede von UN Mitglieder



    Zitat Zitat von karter91 Beitrag anzeigen
    Dazu habe ich mich doch geäußert, guck doch einfach nach
    Danke

    Verlinke doch bitte den Beitrag, ich kann ihn in deiner Spamflut nicht orten

  7. #217
    Bendzavid
    So meine Damen und Herren:

    Es ist Zeit für einen Pfirsichkuchen.

  8. #218
    economicos
    Zitat Zitat von Monkeydonian Beitrag anzeigen
    Nein du sagtest,



    Macht nichts, es haben dich schon mehrere durchschaut wie ich dem Thema entnehmen kann.

    Bis denne


    Ach , ja





    Es war die rede von UN Mitglieder






    Verlinke doch bitte den Beitrag, ich kann ihn in deiner Spamflut nicht orten
    Ist nich mal drauf, weil sie kein EU-Mitglied sind!! Ich dacht du würdest es so verstehen.
    Griechenland ist EU-Mitlied, also auch abhängig von der EU. Kann mir nicht vorstellen, dass Griechenland als einziger EU Staat in der Uno anders reagiert als die restlichen EU-Staaten. Die EU soll eine Stimme/Meinung im Ausland zeigen. (i.d.R)

  9. #219
    economicos
    Zitat:
    Zitat von Monkeydonian
    Ich vergleiche nicht, sondern habe festgestellt...

    Griechenland muss sich um seine desolate Finanz- und Innenpolitische Lage kümmern
    Makedonien hat die Möglichkeit hier in der Zwischenzeit im Ausland mit Diplomatie einen Schritt weiter vor zu kommen.
    Siehe Beispiel Syrien (bzw. ihre Anerkennung der R.M), das von griechischen Diplomaten als große Niederlage eingestuft wird


    Was leuchtet dir hier nicht ein, und wo siehst du den Vergleich?


    Ja, so wie fast jedes etwas größere Land in Europa (PIGS-Staaten). In Griechenland sieht man auch erste Erfolge. KLar wird noch die ALQ steigen und der BIP erstmal nicht steigen, weil man in einer Rezession nicht sparen sollte. Da aber Griechenland die Kredite von der EU und der IWF gewährleisten will, müssen sie noch sparen. Erst ab 2012 kann man die Konjunktur ankurbeln.

    Seite 19 ist das alles hier (ALQ BIP)

  10. #220

    Registriert seit
    28.09.2009
    Beiträge
    1.955
    Zitat Zitat von karter91 Beitrag anzeigen
    Zitat:
    Zitat von Monkeydonian
    Ich vergleiche nicht, sondern habe festgestellt...

    Griechenland muss sich um seine desolate Finanz- und Innenpolitische Lage kümmern
    Makedonien hat die Möglichkeit hier in der Zwischenzeit im Ausland mit Diplomatie einen Schritt weiter vor zu kommen.
    Siehe Beispiel Syrien (bzw. ihre Anerkennung der R.M), das von griechischen Diplomaten als große Niederlage eingestuft wird


    Was leuchtet dir hier nicht ein, und wo siehst du den Vergleich?


    Ja, so wie fast jedes etwas größere Land in Europa (PIGS-Staaten). In Griechenland sieht man auch erste Erfolge. KLar wird noch die ALQ steigen und der BIP erstmal nicht steigen, weil man in einer Rezession nicht sparen sollte. Da aber Griechenland die Kredite von der EU und der IWF gewährleisten will, müssen sie noch sparen. Erst ab 2012 kann man die Konjunktur ankurbeln.

    Seite 19 ist das alles hier (ALQ BIP)

    Junge, Junge du machst auch alles um der Realität zu entfliehen???


    Hier nochmal mein Beitrag und meine konkrete Frage die du seit 3 Seiten ignorierst:

    Zitat Zitat von Monkeydonian Beitrag anzeigen
    Neben der Pressefreiheit hatte ich auch andere Punkte aufgezählt, warum ignorierst du diese?

    Makedonien hat seit 2006 über 9% Arbeitslose "abgebaut", wie viel hat dein Land abgebaut in dem selben Zeitraum?

    Komm mir nicht wieder mit Ausweichmanöver, aber scheiß drauf, egal du stehst als Depp da, nicht ich...also mach ruhig weiter.



    Zitat Zitat von karter91 Beitrag anzeigen
    Ist nich mal drauf, weil sie kein EU-Mitglied sind!! Ich dacht du würdest es so verstehen.
    Griechenland ist EU-Mitlied, also auch abhängig von der EU. Kann mir nicht vorstellen, dass Griechenland als einziger EU Staat in der Uno anders reagiert als die restlichen EU-Staaten. Die EU soll eine Stimme/Meinung im Ausland zeigen. (i.d.R)

    Anscheinend hast du es erst verstanden als ich dich darauf aufmerksam machte, warum Makedonien nicht mal "dabei" ist.

    Und natürlich rangiert Griechenland im Moment wo anders, deine Zahlen sind von 2004 und 2007. Da war der Fakelaki Skandal noch nicht so publik.


Ähnliche Themen

  1. Antworten: 134
    Letzter Beitrag: 18.01.2011, 09:37
  2. Konzerte in der Republik Makedonien
    Von MaKeDoNiJa e VeCnA im Forum Balkan-Städte
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 09.03.2010, 19:43
  3. Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 24.08.2009, 21:20
  4. Welche Staaten erkennen Kosovo nicht an?
    Von EinTürke im Forum Politik
    Antworten: 55
    Letzter Beitrag: 06.10.2008, 22:25
  5. Stars mit richtigen Namen!!!
    Von im Forum Rakija
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 07.11.2006, 15:38