BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 2 von 15 ErsteErste 12345612 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 144

Welche Vorteile haben wir davon, das es kein Jugoslawien mehr gibt?

Erstellt von Kingovic, 01.12.2011, 08:58 Uhr · 143 Antworten · 8.680 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von Indianer

    Registriert seit
    13.11.2010
    Beiträge
    24.885
    ok. ken, dann ein weiterer vorteil.
    die politische mitwirkung des volkes.

    die ja jetzt eigentlich gegeben ist, aber noch nicht richtig wahr genommen wird.
    leider lässt sich das volk blenden und aufhetzten.
    das wissen einige sich zu nutze zu machen.

    es braucht eine gewisse zeit, bis das volk aufwacht.
    jugos sind es einfach nicht gewohnt, daß sie mitbestimmen dürfen.

    zu gross ist der hass vom balkankrieg.

  2. #12
    Avatar von Veles

    Registriert seit
    24.09.2009
    Beiträge
    5.151
    Zitat Zitat von Indianer Beitrag anzeigen
    ok. ken, dann ein weiterer vorteil.
    die politische mitwirkung des volkes.

    die ja jetzt eigentlich gegeben ist, aber noch nicht richtig wahr genommen wird.
    leider lässt sich das volk blenden und aufhetzten.
    das wissen einige sich zu nutze zu machen.

    es braucht eine gewisse zeit, bis das volk aufwacht.
    jugos sind es einfach nicht gewohnt, daß sie mitbestimmen dürfen.

    zu gross ist der hass vom balkankrieg.
    Der Krieg ist nun Schuld daran, dass unsere Staaten mehr schlecht als recht funktionieren (auf politischer Ebene)?

  3. #13
    Avatar von kiko

    Registriert seit
    28.07.2008
    Beiträge
    10.647
    Zitat Zitat von Indianer Beitrag anzeigen
    ok. ken, dann ein weiterer vorteil.
    die politische mitwirkung des volkes.

    die ja jetzt eigentlich gegeben ist, aber noch nicht richtig wahr genommen wird.
    leider lässt sich das volk blenden und aufhetzten.
    das wissen einige sich zu nutze zu machen.

    es braucht eine gewisse zeit, bis das volk aufwacht.
    jugos sind es einfach nicht gewohnt, daß sie mitbestimmen dürfen.

    zu gross ist der hass vom balkankrieg.
    aber vielleicht brauchen wir jemanden, der uns vorschreibt was wir machen sollen und dürfen

  4. #14
    Avatar von Cobra

    Registriert seit
    08.06.2009
    Beiträge
    64.199
    Zu YU Zeiten gabs im Dorf meiner Oma kein Telefon, keine Kanalisation, keine Straßen und oft keinen Strom. Heute gibts das Alles

  5. #15
    Avatar von Josip Frank

    Registriert seit
    14.02.2011
    Beiträge
    9.008
    Zitat Zitat von Indianer Beitrag anzeigen
    ok. ken, dann ein weiterer vorteil.
    die politische mitwirkung des volkes.

    die ja jetzt eigentlich gegeben ist, aber noch nicht richtig wahr genommen wird.
    leider lässt sich das volk blenden und aufhetzten.
    das wissen einige sich zu nutze zu machen.

    es braucht eine gewisse zeit, bis das volk aufwacht.
    jugos sind es einfach nicht gewohnt, daß sie mitbestimmen dürfen.


    zu gross ist der hass vom balkankrieg.

    Das hat nichts mit Hass zu tun, sondern mit der Tatsache, dass dieser Prozess der Mitbestimmung zum ersten Mal 1990 möglich war. Selbst in Deutschland nach 45 hat es noch Jahrzehnte gebraucht um Demokratie Verständnis zu festigen

  6. #16
    Avatar von Indianer

    Registriert seit
    13.11.2010
    Beiträge
    24.885
    Zitat Zitat von kiko Beitrag anzeigen
    aber vielleicht brauchen wir jemanden, der uns vorschreibt was wir machen sollen und dürfen

    einige dinge bringt auch die zeit mit sich.
    z.B telefon und kanalisation.

    bei den anderen dingen muss man einfach nur geduld aufbringen.

  7. #17
    Avatar von Josip Frank

    Registriert seit
    14.02.2011
    Beiträge
    9.008
    Zitat Zitat von kiko Beitrag anzeigen
    aber vielleicht brauchen wir jemanden, der uns vorschreibt was wir machen sollen und dürfen
    ein System, was Faschisten und Kommunisten vorleben

  8. #18
    Avatar von Indianer

    Registriert seit
    13.11.2010
    Beiträge
    24.885
    Zitat Zitat von Josip Frank Beitrag anzeigen
    Das hat nichts mit Hass zu tun, sondern mit der Tatsache, dass dieser Prozess der Mitbestimmung zum ersten Mal 1990 möglich war. Selbst in Deutschland nach 45 hat es noch Jahrzehnte gebraucht um Demokratie Verständnis zu festigen
    da hat man aber dann einen "eigenartigen weg" eingeschlagen.
    war das die einzige möglichkeit?

    hm..
    irgendwie erinnert mich das an

    "zuerst a dann c und dannach b"

  9. #19
    Dadi
    Zitat Zitat von Cobra Beitrag anzeigen
    Zu YU Zeiten gabs im Dorf meiner Oma kein Telefon, keine Kanalisation, keine Straßen und oft keinen Strom. Heute gibts das Alles

    Was für ein fairer Vergleich, die 70er/80er mit heute zu vergleichen, na ja, inzwischen ist Slawonien wohl zu einer blühenden prosperierenden Landschaft gereift.

  10. #20
    Avatar von Josip Frank

    Registriert seit
    14.02.2011
    Beiträge
    9.008
    Zitat Zitat von Indianer Beitrag anzeigen
    da hat man aber dann einen "eigenartigen weg" eingeschlagen.
    war das die einzige möglichkeit?

    hm..
    irgendwie erinnert mich das an

    "zuerst a dann c und dannach b"
    nach a ) kommt nicht immer b) ...im Leben....

    wenn du einen Krieg erlebst,der das Land praktisch 10 Jahre in den Strukturen einer aufbauenden Demokratie lahmlegt und dazu noch eine Weltwirtschaftskrise das Fundement unterspült......

    Mitteleuropa mit seiner Demokratie wäre heute ohne den Wirtschaftsboom nach dem Krieg nicht das, was es heute ist.

Seite 2 von 15 ErsteErste 12345612 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Welche Vorteile hat der Alkohol?
    Von Kelebek im Forum Essen und Trinken
    Antworten: 230
    Letzter Beitrag: 08.08.2017, 18:14
  2. warum haben immer mehr und mehr albos....
    Von John Wayne im Forum Rakija
    Antworten: 54
    Letzter Beitrag: 28.02.2009, 00:02
  3. Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 21.02.2008, 02:36
  4. Antworten: 68
    Letzter Beitrag: 04.02.2006, 10:01