BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 20 von 20

Welcher Weg?

Erstellt von Revolut, 25.05.2006, 15:51 Uhr · 19 Antworten · 1.139 Aufrufe

  1. #11

    Registriert seit
    12.03.2006
    Beiträge
    3.755

    Re: Welcher Weg?

    Zitat Zitat von Mbreti

    Kosovo ferliert

    komm junge lern erst mal deutsch

    von mir?

    uslander halt... 8)

  2. #12
    Avatar von Denny

    Registriert seit
    20.03.2006
    Beiträge
    1.558

    Re: Welcher Weg?

    Zitat Zitat von Mbreti

    Kosovo ferliert

    komm junge lern erst mal deutsch
    sorry habe so meine maken mit der RS hir dein "v"

  3. #13
    Avatar von Denny

    Registriert seit
    20.03.2006
    Beiträge
    1.558

    Re: Welcher Weg?

    Zitat Zitat von Revolut
    Zitat Zitat von Mbreti

    Kosovo ferliert

    komm junge lern erst mal deutsch

    von mir?

    uslander halt... 8)
    nene von mir war das hehe

  4. #14
    Feuerengel
    Zitat Zitat von Albanesi2
    Sie haben einen Weg , in der hinteren Reihe der Geschichte


    Recht hast du...

  5. #15

    Registriert seit
    07.05.2005
    Beiträge
    4.214

    Re: Welcher Weg?

    Zitat Zitat von Denny
    Serbien wirt wider aufersten und nach vorne Blicken dank den Radikalen hat das Volk zwar neue Strassen und schönne Stätte, aber einige müssen dafür Hungerleiden weil es keine Arbeit gibt. Ich denke nicht das die Radikalen noch mal an die Macht kommen in Serbien weil das Volk mitlerweile begriffen hat das die EU die Zunkunft ist. Und die Radikalen reden immer gegen die EU u.s.w. Das Volk das einst Blind war hat wider die Augen geöfnet. Es wahren genug Krige im Balkan es hat genug Leid geherst, das Volk kann nicht noch ein Krig verkraften. Das beste währe das Kosovo mit Serbien zusammen Bleibt das 30% der Parlaments Mitglider aus dem Kosovo währen und das die Parteien aus dem Kosovo in das Parlament aufgenommen werden. Serbien soll den wiederaufbau vom Kosovo Finanziren und Arbeitsmöglichkeiten schaffen. so würde Serbien für mich ausehen.
    Die sache mit dem Kosovo währe meine vorstellung alls lösung wirt aber leider nicht so sein.

    Aber die Zunkunft Serbiens ligt in der EU
    Wie kann Serbien von Demokratie , Rechte für das albanische Volk in Kosovo als Staatsvolk innerhalb Serbiens pallabern

    Das nicht langer Zeit dieses Volk unterdrückt hat?

    Erst unterdrücken , dann tausende Menschen töten , die ganze Infrastruktur zerstören und ausrauben , fast ein ganzes Volk vertreiben und dann noch denn Mut haben und über " Demokratie" zu reden?

    Ihr Serben seid gegen irgendwas mächtif angerannt , wie kann man euren Schwachinn verstehen?

    Serbien hat Ruhe zu halten in der hintere Reihe

  6. #16
    Avatar von Denny

    Registriert seit
    20.03.2006
    Beiträge
    1.558

    Re: Welcher Weg?

    Zitat Zitat von Albanesi2
    Zitat Zitat von Denny
    Serbien wirt wider aufersten und nach vorne Blicken dank den Radikalen hat das Volk zwar neue Strassen und schönne Stätte, aber einige müssen dafür Hungerleiden weil es keine Arbeit gibt. Ich denke nicht das die Radikalen noch mal an die Macht kommen in Serbien weil das Volk mitlerweile begriffen hat das die EU die Zunkunft ist. Und die Radikalen reden immer gegen die EU u.s.w. Das Volk das einst Blind war hat wider die Augen geöfnet. Es wahren genug Krige im Balkan es hat genug Leid geherst, das Volk kann nicht noch ein Krig verkraften. Das beste währe das Kosovo mit Serbien zusammen Bleibt das 30% der Parlaments Mitglider aus dem Kosovo währen und das die Parteien aus dem Kosovo in das Parlament aufgenommen werden. Serbien soll den wiederaufbau vom Kosovo Finanziren und Arbeitsmöglichkeiten schaffen. so würde Serbien für mich ausehen.
    Die sache mit dem Kosovo währe meine vorstellung alls lösung wirt aber leider nicht so sein.

    Aber die Zunkunft Serbiens ligt in der EU
    Wie kann Serbien von Demokratie , Rechte für das albanische Volk in Kosovo als Staatsvolk innerhalb Serbiens pallabern

    Das nicht langer Zeit dieses Volk unterdrückt hat?

    Erst unterdrücken , dann tausende Menschen töten , die ganze Infrastruktur zerstören und ausrauben , fast ein ganzes Volk vertreiben und dann noch denn Mut haben und über " Demokratie" zu reden?

    Ihr Serben seid gegen irgendwas mächtif angerannt , wie kann man euren Schwachinn verstehen?

    Serbien hat Ruhe zu halten in der hintere Reihe
    So wenn du wider im Jahr 2006 sein wirst, und erst dann werde ich antwort auf dise Fragen geben. Wir sind in den hinteren Reihen dafür sind wir auch nicht im jahre 1999 gebliben.

  7. #17

    Registriert seit
    30.12.2005
    Beiträge
    2.438

    Re: Welcher Weg?

    Zitat Zitat von Denny
    Zitat Zitat von Albanesi2
    Zitat Zitat von Denny
    Serbien wirt wider aufersten und nach vorne Blicken dank den Radikalen hat das Volk zwar neue Strassen und schönne Stätte, aber einige müssen dafür Hungerleiden weil es keine Arbeit gibt. Ich denke nicht das die Radikalen noch mal an die Macht kommen in Serbien weil das Volk mitlerweile begriffen hat das die EU die Zunkunft ist. Und die Radikalen reden immer gegen die EU u.s.w. Das Volk das einst Blind war hat wider die Augen geöfnet. Es wahren genug Krige im Balkan es hat genug Leid geherst, das Volk kann nicht noch ein Krig verkraften. Das beste währe das Kosovo mit Serbien zusammen Bleibt das 30% der Parlaments Mitglider aus dem Kosovo währen und das die Parteien aus dem Kosovo in das Parlament aufgenommen werden. Serbien soll den wiederaufbau vom Kosovo Finanziren und Arbeitsmöglichkeiten schaffen. so würde Serbien für mich ausehen.
    Die sache mit dem Kosovo währe meine vorstellung alls lösung wirt aber leider nicht so sein.

    Aber die Zunkunft Serbiens ligt in der EU
    Wie kann Serbien von Demokratie , Rechte für das albanische Volk in Kosovo als Staatsvolk innerhalb Serbiens pallabern

    Das nicht langer Zeit dieses Volk unterdrückt hat?

    Erst unterdrücken , dann tausende Menschen töten , die ganze Infrastruktur zerstören und ausrauben , fast ein ganzes Volk vertreiben und dann noch denn Mut haben und über " Demokratie" zu reden?

    Ihr Serben seid gegen irgendwas mächtif angerannt , wie kann man euren Schwachinn verstehen?

    Serbien hat Ruhe zu halten in der hintere Reihe
    So wenn du wider im Jahr 2006 sein wirst, und erst dann werde ich antwort auf dise Fragen geben. Wir sind in den hinteren Reihen dafür sind wir auch nicht im jahre 1999 gebliben.
    ihr seit aber im Mittelalter geblieben wo noch das morden und vertreiben zum alltag gehörte

  8. #18

    Re: Welcher Weg?

    Zitat Zitat von Gjakova
    ihr seit aber im Mittelalter geblieben wo noch das morden und vertreiben zum alltag gehörte
    Du als Albaner traust dich sowas zu sagen?

  9. #19

    Registriert seit
    12.03.2006
    Beiträge
    3.755

    Re: Welcher Weg?

    Zitat Zitat von Albanesi2
    Zitat Zitat von Denny
    Serbien wirt wider aufersten und nach vorne Blicken dank den Radikalen hat das Volk zwar neue Strassen und schönne Stätte, aber einige müssen dafür Hungerleiden weil es keine Arbeit gibt. Ich denke nicht das die Radikalen noch mal an die Macht kommen in Serbien weil das Volk mitlerweile begriffen hat das die EU die Zunkunft ist. Und die Radikalen reden immer gegen die EU u.s.w. Das Volk das einst Blind war hat wider die Augen geöfnet. Es wahren genug Krige im Balkan es hat genug Leid geherst, das Volk kann nicht noch ein Krig verkraften. Das beste währe das Kosovo mit Serbien zusammen Bleibt das 30% der Parlaments Mitglider aus dem Kosovo währen und das die Parteien aus dem Kosovo in das Parlament aufgenommen werden. Serbien soll den wiederaufbau vom Kosovo Finanziren und Arbeitsmöglichkeiten schaffen. so würde Serbien für mich ausehen.
    Die sache mit dem Kosovo währe meine vorstellung alls lösung wirt aber leider nicht so sein.

    Aber die Zunkunft Serbiens ligt in der EU
    Wie kann Serbien von Demokratie , Rechte für das albanische Volk in Kosovo als Staatsvolk innerhalb Serbiens pallabern?
    Denk ich auch, dafür ist es jetzt viel zu spät.

    NUn gut dass ist jetzt auch schon entschieden, gemeinsame Politik gibts nicht.

  10. #20

    Registriert seit
    30.12.2005
    Beiträge
    2.438

    Re: Welcher Weg?

    Zitat Zitat von Jastreb
    Zitat Zitat von Gjakova
    ihr seit aber im Mittelalter geblieben wo noch das morden und vertreiben zum alltag gehörte
    Du als Albaner traust dich sowas zu sagen?
    Du als serbe kannst lesen

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Welcher User/in ist....
    Von Wetli im Forum Rakija
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 30.10.2017, 16:59
  2. Welcher Erstwagen
    Von Dragan Mance im Forum Autos, Motorräder und sonstiges mit Motor
    Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 20.02.2009, 20:21
  3. Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 13.02.2009, 13:19