BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 20 von 20

Welches Ziel verfolgt die Armija BIH?

Erstellt von Monte-B, 29.12.2014, 21:27 Uhr · 19 Antworten · 991 Aufrufe

  1. #11

    Registriert seit
    29.05.2010
    Beiträge
    1.193
    Was ist das denn für eine Frage? Wozu hat überhaupt ein Land eine Armee? Echt komische Frage. Die wollten halt einen zweiten Bosnienkrieg verhindern. Es gibt Länder die haben Armee und Wehrpflicht und haben seit mehr als 100 Jahren keinen Krieg geführt... von wem mag ich da wohl sprechen

  2. #12

    Registriert seit
    30.01.2014
    Beiträge
    2.383
    Zitat Zitat von Slawe Beitrag anzeigen
    Was ist das denn für eine Frage? Wozu hat überhaupt ein Land eine Armee? Echt komische Frage. Die wollten halt einen zweiten Bosnienkrieg verhindern. Es gibt Länder die haben Armee und Wehrpflicht und haben seit mehr als 100 Jahren keinen Krieg geführt... von wem mag ich da wohl sprechen
    Wie kommst du jetzt auf einen 2 Bosnienkrieg?

  3. #13
    koelner
    Zitat Zitat von Monte-B Beitrag anzeigen
    Auf welchen Bosniakischen seiten hast du das den gelesen?
    Auf dieser hier.

  4. #14
    Avatar von Dinarski-Vuk

    Registriert seit
    20.06.2006
    Beiträge
    12.382
    Zitat Zitat von Slawe Beitrag anzeigen
    Was ist das denn für eine Frage? Wozu hat überhaupt ein Land eine Armee? Echt komische Frage. Die wollten halt einen zweiten Bosnienkrieg verhindern. Es gibt Länder die haben Armee und Wehrpflicht und haben seit mehr als 100 Jahren keinen Krieg geführt... von wem mag ich da wohl sprechen
    Nun du spielst sicherlich auch darauf an, als nahezu der ganze europäische Kontinent gebrannt hat, die Schweiz im "Epizentrum" Europas nahezu nichts davon abgekommen hat. Die Schweiz als Staat versteckte sich immer stets gerne hinter ihrem "neutralen Denkmantel". Vergiss nicht, die Nazis waren die grössten Importeure für Kriegsgerät aus der Schweiz und für den grössten miliätrischen Feldzug aller Zeiten gegen Russland gab es aus der neutralen Schweiz von den neutralen Banken nochmals über eine Milliarde Schweizer Franken als "Geburtstagsgeschenk" für Hitler. Wieso sollte Hitler also seinen eigenen Alpen-Tresor zerstören wollen?

    Es waren wohl mehrere Gründe für den Nichtangriff auf die Schweiz (bsp wollte man die Verkehrsachse Deutschland-Italien nicht zerstören und gerade im Hinblick auf den Jugoslawien-Feldzug hätte man einen grossen Bedarf an Gebirgstruppen benötigt um die Schweiz anzugreifen) aber vor allem Glück gehörte sicher auch dazu.

  5. #15
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    65.539
    Schweiz ... verlogen bis zum gehtnichtmehr

  6. #16

    Registriert seit
    30.01.2014
    Beiträge
    2.383
    Und nicht zu vergessen die Schweizergarde beim Papst, das bringt das Fass zum überlaufen

  7. #17
    Avatar von DarkoRatic

    Registriert seit
    05.01.2013
    Beiträge
    7.385
    Heute gibt ja

    Aber mir kommt es so vor als ob keiner richtig bock auf die hat

  8. #18

    Registriert seit
    29.05.2010
    Beiträge
    1.193
    Zitat Zitat von Dinarski-Vuk Beitrag anzeigen
    Nun du spielst sicherlich auch darauf an, als nahezu der ganze europäische Kontinent gebrannt hat, die Schweiz im "Epizentrum" Europas nahezu nichts davon abgekommen hat. Die Schweiz als Staat versteckte sich immer stets gerne hinter ihrem "neutralen Denkmantel". Vergiss nicht, die Nazis waren die grössten Importeure für Kriegsgerät aus der Schweiz und für den grössten miliätrischen Feldzug aller Zeiten gegen Russland gab es aus der neutralen Schweiz von den neutralen Banken nochmals über eine Milliarde Schweizer Franken als "Geburtstagsgeschenk" für Hitler. Wieso sollte Hitler also seinen eigenen Alpen-Tresor zerstören wollen?

    Es waren wohl mehrere Gründe für den Nichtangriff auf die Schweiz (bsp wollte man die Verkehrsachse Deutschland-Italien nicht zerstören und gerade im Hinblick auf den Jugoslawien-Feldzug hätte man einen grossen Bedarf an Gebirgstruppen benötigt um die Schweiz anzugreifen) aber vor allem Glück gehörte sicher auch dazu.
    ääähmm geht's hier um Bosnien oder um die Schweiz? Der TE hat gefragt wieso es eine Bosnische Armee gab und ich hab einfach das Beispiel Schweiz gebracht, weil mMn jedes Land eine Armee braucht um sich zu verteidigen, ganz gleich ob es Krieg führt oder nicht. Mit Ausnahme die USA, die brauchen die Armee um andere Länder zu überfallen, aber sonst dient es weltweil als Verteidigung. Das ist so wie ein Schloss an der Tür. Man kommt nicht rein, aber man kann es aufbrechen, wenn man die nötigen Mittel hat. Die USA haben eben viel Geld und geben das für ihr Militär aus und können so andere ausschalten.

    Nun zur Schweiz: Was die Schweiz im zweiten Weltkrieg gemacht hat war sicher nicht alles sauber. Ja sie hat viele Juden nach Nazi-Deutschland zurückgeschoben die dann alle ermordet wurden, ja sie hat viele Milliarden Mark und Schmuck von Nazis gebunkert , ja sie hat Waffen an Nazis exportiert, ja sie hat Nazi-Züge voll mit Waffen durch die Schweiz Richtung Italien rollen lassen, ja Nazis durften die Schweiz überfliegen... aber was hätte sie machen sollen? Keine einzige Nazi-Fahne wehte in der Schweiz, zumindest nicht offiziell. Hätte sie all das abgelehnt, wäre wohl ein Krieg unausweichlich gewesen, denn die Schweizer Bürger hätten sich nie und nimmer einfach so dem Hitler unterstellt. Die Schweiz hatte Bunker-Systeme und Tunnels in den Bergen gebohrt, die es nirgends auf der Welt gibt. Ich wohne 5km vom grössten Berg-Bunker entfernt und habe sie schon alle gesehen.

    Nur so nebenbei zu deiner Info, ich war einige Jahre beim Schweizer Militär und habe als Rekrut angefangen bis hin zum Hauptmann als Berufsmiltär und Offizier meinen Dienst und Eid geleistet. Ich war sogar 6 Monate in Bosnien als Aufseher, da ich die Sprache verstehe und 1 Monat im Kosovo beim Swisscoy. Ich habe hunderte von km auf dem Buckel und kenne jede Ecke und Kultur dieses Landes.

    Zitat Zitat von Monte-B Beitrag anzeigen
    Und nicht zu vergessen die Schweizergarde beim Papst, das bringt das Fass zum überlaufen
    Das ist die Garde die den Papst früher beschütze und ihr Leben für ihn opferte. Sie haben den Marsch von der Schweiz bis zum Sitz des Papstes im Vatikan als erste Herausforderung angenommen. Es können nur Katholiken und Singles aufgenommen werden. Wollte auch mal, aber ich bin Orthodox und mit Freundin, daher unmöglich. Heute ist die Garde mehr Tradition, obwohl sie auch einspringen würde falls dem Papst etwas passiert. Doch der Papst hat auch seine Bodyguards und Polizisten. Die Schweiz Garde ist eigentlich genau wie die British Royale Guard. Mehr Tradition.

    Bleiben wir beim Thema Bosnien und ihre Armija.

  9. #19

    Registriert seit
    25.08.2013
    Beiträge
    2.989
    na, was wohl?


  10. #20
    Avatar von DarkoRatic

    Registriert seit
    05.01.2013
    Beiträge
    7.385
    Zitat Zitat von Sakib Sejdovic Beitrag anzeigen
    Was ein Scheiß
    Remove Kebab bleibt ein Original Meme da können die soviele Defend Kebabs machen wie die wollen

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Welche Hautfarbe habe die Montenigger ?
    Von Grunkreuz im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 24.01.2011, 16:04
  2. Antworten: 47
    Letzter Beitrag: 03.04.2008, 16:08
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 27.05.2007, 16:53
  4. Welche Balkanfeindschaften sind die grössten ?
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Rakija
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 26.06.2005, 21:47