BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Ergebnis 1 bis 4 von 4

Weltverband der Ungarn protestiert erneut gegen Referendumse

Erstellt von jugo-jebe-dugo, 06.01.2005, 16:02 Uhr · 3 Antworten · 865 Aufrufe

  1. #1
    jugo-jebe-dugo

    Weltverband der Ungarn protestiert erneut gegen Referendumse

    Weltverband der Ungarn protestiert erneut gegen Referendumsergebnis
    Oberstes Gericht soll auch zweites Ergebnis des gescheiterten Volksbegehrens annullieren
    Nachlese
    Ungarn: Referendum über Doppel-Staatsbürgerschaft gescheitert

    Budapest - Der Weltverband der Ungarn (MVSZ) protestiert erneut gegen das offizielle Ergebnis des Landeswahlkomitees (OVB) über das gescheiterte Referendum vom 5. Dezember über die Vergabe der Doppelstaatsbürgerschaft an Auslandsungarn und über das Verbot der Krankenhaus-Privatisierung und wendet sich an das Oberste Gericht. Die Kritik des MVSZ bezieht sich erneut auf "mangelhafte Kontrolle der Protokolle der Stimmabgabe", meldet die Ungarische Nachrichtenagentur MTI am Mittwoch. Mit dieser Begründung hatte sich der Weltverband bereits im Dezember an das Oberste Gericht gewandt, das daraufhin das erste offizielle Ergebnis des Referendums annullierte.

    Doch die erneute Auszählung der Stimmen und Überprüfung der Protokolle in 1154 Wahlkreisen hatten nur minimale Abweichungen gebrachte, so dass das Volksbegehren erneut als gescheitert deklariert wurde. Die Parlamentsparteien haben nach Presseberichten vom Mittwoch das neue Ergebnis des Landeswahlkomitees akzeptiert. Die Regierungsparteien der Sozialisten (MSZP) und Liberalen (SZDSZ) betonten: Es habe sich gezeigt, dass das Wahlsystem in Ungarn durchaus funktionsfähig sei.

    Der Sprecher des oppositionellen, rechtskonservativen FIDESZ-Ungarischer Bürgerverband, Mariusz Revesz, betonte: Es sei beruhigend, dass ein alle Zweifel ausräumendes Ergebnis feststünde. Nun muss das Oberste Gericht entscheiden, ob es dem Ersuchen des Weltverbandes der Ungarn nach Neuauszählung der Stimmen erneut stattgibt oder dieses ablehnt. (APA)



    www.derstandard.at

  2. #2

    Registriert seit
    18.07.2004
    Beiträge
    9.182
    Ne kurze frage!
    Gehört Ungarn eigentlich zum Balkan?

  3. #3
    jugo-jebe-dugo
    Zitat Zitat von Serbian_Prophet
    Ne kurze frage!
    Gehört Ungarn eigentlich zum Balkan?
    Ich glaube der südliche Teil schon oder? Hab mal eine Werbung vom ungarischen Wein gesehen.Da stand qualität vom Balkan oder so.Also ich poste alle Ungar Themen hir rein weil Ungarn vielmit dem Balkan zu tun haben.Siehe Vojvodina Ungarn und eben der südliche Teil.

    Wenn man auf die Karte guckt ist der südlichste Teil Ungarns südlicher als Slowenien ,ein teil Kroatiens und nord Rumänien.Nord Ungran gehört wohl ganz sicher nicht da zu.

  4. #4

    Registriert seit
    18.07.2004
    Beiträge
    9.182
    Weil jedes verdammte Lexikon schreib was anderes, genau so mit Slovenien!

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 29.05.2009, 16:57
  2. Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 02.01.2009, 11:29
  3. Der MAT protestiert gegen Del Pontes Anschuldigungen
    Von Jehona_e_Rahovecit im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 27.12.2008, 23:23
  4. Überall wird gegen die Regierung/pkk protestiert!
    Von Popeye im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 23.10.2007, 00:07
  5. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 21.10.2004, 19:59