BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 5 von 6 ErsteErste 123456 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 58

Weltwirtschaftsforum: Türkei ist eine bedeutende Weltmacht

Erstellt von Hamburg1711, 21.09.2014, 21:56 Uhr · 57 Antworten · 2.135 Aufrufe

  1. #41

    Registriert seit
    29.03.2014
    Beiträge
    2.892
    Zitat Zitat von GLOBAL-NETWORK Beitrag anzeigen
    Aktuell,scheint die gesammte Flüchtlingssituation und die Politik der Türkei,diesbezüglich vollkommen aus dem Ruder zu laufen.Jetzt fangen die Flüchtlinge schon an Türkische Soldaten und Polizisten AUF TÜRKISCHEM BODEN zu bekämpfen.Dabei haben wir nicht die Möglichkeit alle von ihnen zu verpflegen oder ihnen eine Unterkunft anzubieten.Zudem,woher weiss man,ob sich nicht auch Terroristen und Saboteure unter diesen Menschen befinden? Wo bleibt den die ach so Mächtige Kurdische Befreiungsarmee ? Warum nehmen die Banditen Barzani und Co.diese Menschen denn nicht bei sich auf? Was ist mit Europa? Wo bleibt Deutschland? Wo bleiben die Länder,die Wochenlang darüber debattieren,ob sie denn 100 Syrer bei sich Aufnehmen sollen oder nicht,während die Länder um Syrien mit Hunderttausenden Flüchtlingen zu tuen haben?

    Die lösung liegt auf der Hand.Auf Syrischem Boden müsste eine Entmilitarisierte Pufferzone entstehen,eine Zone unter Internationaler Kontrolle,in dem alle Flüchtlinge Zuflucht suchen könnten.Das ist die einzige Möglichkeit,die Nachbarländer zu entlasten.

    Ich für meinen teil,habe durchaus Verständnis für die lage dieser Menschen und Sympathisiere zt. mit ihnen.Trotzdem bedarf es hierbei um eine Dauerhafte Lösung.Stellt euch vor,von heute auf Morgen,fallen Tausende Flüchtlinge in eure Stadt ein,Menschen ohne Arbeit und zt. Ohne Unterkunft und Nahrung! Stellt euch vor,welche Sozialen und Gesellschaftlichen Probleme daß für die Gemeinde und die dort lebenden Menschen mit sich bringen würde.Das ganze müsste Ordentlich gemanagt werden.Deswegen bedarf es einer lösung.Lösung=Pufferzone.

    Danke für eure Aufmerksamkeit!
    Finanzielle Probleme versucht der türkische Staat zu lösen, in dem ab dem 1. Oktober die Kosten von Medikamenten verdoppelt werden, keine Sorge nur für den türkischen Staatsbürger.

  2. #42
    Avatar von Toruko-jin

    Registriert seit
    22.04.2012
    Beiträge
    21.065
    Zitat Zitat von dayko2 Beitrag anzeigen
    Finanzielle Probleme versucht der türkische Staat zu lösen, in dem ab dem 1. Oktober die Kosten von Medikamenten verdoppelt werden, keine Sorge nur für den türkischen Staatsbürger.
    auch wenn sie die Preise verfünffachen, die AKP wird trotzdem gewählt.

    they deserve it!

  3. #43

    Registriert seit
    29.03.2014
    Beiträge
    2.892
    Zitat Zitat von Toruko-jin Beitrag anzeigen
    auch wenn sie die Preise verfünffachen, die AKP wird trotzdem gewählt.

    they deserve it!
    Wenn er innenpolitisch friedvoll waere und keine bestimmte Ideologie verfolgen würde, haette er genau soviele Stimmen von uns wie er von den Auslandstürken bekommen hat.

  4. #44
    Avatar von Ricky

    Registriert seit
    06.06.2014
    Beiträge
    3.620
    Zitat Zitat von Lilith Beitrag anzeigen
    Die Türkei ist ein aufstrebendes Schwellenland, richtig. Aber Weltmacht, na ja. Musste dabei schon schmunzeln.
    Naja wer zuletzt lacht der lacht doch am besten nicht wa.lol

  5. #45
    Avatar von Toruko-jin

    Registriert seit
    22.04.2012
    Beiträge
    21.065
    Zitat Zitat von dayko2 Beitrag anzeigen
    Wenn er innenpolitisch friedvoll waere und keine bestimmte Ideologie verfolgen würde, haette er genau soviele Stimmen von uns wie er von den Auslandstürken bekommen hat.
    Mir ist es gleichgültig, notfalls bin ich Deutscher

  6. #46
    Amarok
    Zitat Zitat von dayko2 Beitrag anzeigen
    Wenn er innenpolitisch friedvoll waere und keine bestimmte Ideologie verfolgen würde, haette er genau soviele Stimmen von uns wie er von den Auslandstürken bekommen hat.
    Naja er hat die selbe Ideologie wie wir und den selben Glauben. Das was ihn für mich halt zu einem nicht tragbaren Präsidenten macht ist sein Hang zur übertreibung und eben seine Innen-sowie Außenpolitik.

  7. #47

    Registriert seit
    29.03.2014
    Beiträge
    2.892
    Zitat Zitat von Toruko-jin Beitrag anzeigen
    Mir ist es gleichgültig, notfalls bin ich Deutscher
    Das ist ein akzeptabler Grund um sich aus der Schlamassel zurück zu ziehen.

    Bencil Almancı.

  8. #48
    Avatar von Almila

    Registriert seit
    03.12.2011
    Beiträge
    6.073
    Zitat Zitat von Bacerll Beitrag anzeigen
    Die Türkei ist derzeit der größte Exportmarkt für Griechenland das stimmt aber das wir nur deswegen auch die Türkei angewiesen ist? :/
    Musste schmunzeln bei dem Beitrag

  9. #49
    Avatar von Toruko-jin

    Registriert seit
    22.04.2012
    Beiträge
    21.065
    Zitat Zitat von dayko2 Beitrag anzeigen
    Das ist ein akzeptabler Grund um sich aus der Schlamassel zurück zu ziehen.

    Bencil Almancı.
    ne yapayım? Düşman istilası olsa cephede ilk beni görürsün de kendi milletimin kararlarına saygı duymakla yükümlüyüm. O kadar da salak değilim

  10. #50
    Avatar von Bacerll

    Registriert seit
    07.12.2012
    Beiträge
    4.514
    Zitat Zitat von Almila Beitrag anzeigen
    Musste schmunzeln bei dem Beitrag
    Ist das von dir oder von Lilth?

Seite 5 von 6 ErsteErste 123456 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Türkei ist eine Macht ...
    Von absolut-relativ im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 216
    Letzter Beitrag: 31.03.2011, 20:14
  2. "Iran ist eine Weltmacht"
    Von Boschwa im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 18.10.2010, 13:42
  3. Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 01.06.2010, 17:41
  4. "Für die Türkei ist das fast wie ein militärischer Angriff"
    Von Barney Ross im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 01.06.2010, 13:48