BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 11 von 12 ErsteErste ... 789101112 LetzteLetzte
Ergebnis 101 bis 110 von 118

Wem gehört das Kosovo....?

Erstellt von Zurich, 05.02.2007, 18:25 Uhr · 117 Antworten · 9.260 Aufrufe

  1. #101

    Registriert seit
    12.03.2006
    Beiträge
    3.755
    Zitat Zitat von Zurich
    Ihr seit keine Illyier. Dieses Ur-Volk gibts nicht mehr. Und ausserdem, ist das nur eure These, die von praktisch niemanden (ausser den Albanern) anerkant oder bestätigt ist.
    Hmm,

    ich ahnte ja dass du ein vollkommender Idiot bist, der nur mal was labert wass er von Cetnik seiten aufgefangen hatt.


    Denn

    Die Illyrerthese wurde als erstes von Ausländern gebracht, und zu 60-70% der Schiften und Büvhern über die Illyrer-Albaner These stammen von Ausländern, Franzosen Engländer, Russen, Kroaten, Deutschen...


    so und jetzt mal einfach maul halten :wink:

    :P

  2. #102

    Registriert seit
    12.03.2006
    Beiträge
    3.755
    Zitat Zitat von Zurich
    Ihr seit keine Illyier. Dieses Ur-Volk gibts nicht mehr. Und ausserdem, ist das nur eure These, die von praktisch niemanden (ausser den Albanern) anerkant oder bestätigt ist.
    Hmm,

    ich ahnte ja dass du ein vollkommender Idiot bist, der nur mal was labert wass er von Cetnik seiten aufgefangen hatt.


    Denn

    Die Illyrerthese wurde als erstes von Ausländern gebracht, und zu 60-70% der Schiften und Büvhern über die Illyrer-Albaner These stammen von Ausländern, Franzosen Engländer, Russen, Kroaten, Deutschen...


    so und jetzt mal einfach maul halten :wink:

    :P

  3. #103

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    11.391
    wenn einige user wirklich denken, dass die russen und chinesen ihre wirtschaftlichen interessen mit den usa und der eu in gefahr bringen,
    und dass wegen dem serbischen anspruchs auf ein landfleck das ca. 11000km2 groß ist....

    naja, die hoffnung stirbt bekanntlich bei den serben am spätesten....

  4. #104
    jugo-jebe-dugo
    Zitat Zitat von Revolut
    Zitat Zitat von jugo-jebe-dugo

    Das weiss jeder der bisschen Ahnung von Geschichte hat das die Albaner mit den osmanen zogen sonst wären sie heute nicht über 90% Moslem's.
    Das stimmt nicht was du hier verzapfst.


    Denn das interessante ist, dass der Islam erst seit 200 Jahren "modern" unter den Albaner wurde, welches aber eher als Abgrenzung diente zu den Ortho. Serben.

    Dass hab ich sogar auch in meinem Heimatdorf sehen können, das Grab meines UrUrgrossvaters war nicht richtung Mekka, das meiens UrGrossvaters und Grossvaters aber schon.

    Zufor hatten nur die Oberhäupter einer Familie die Konfesion gewechselt, da man als MOslem keine Steuern zahle musste und mehr Rechte genoss, die Familie aber selber waren immernoch Christen.

    Auch die türkische Sprache wurde erst seit 200 Jahren modern, zuvor hatten viele Albaner albanisceh Namen, danach aber plötzlich osmanische Namen.


    Ich glaube aber dass immer mehr Albaner zum Christentum konventieren, es giebt schon ganze Dörfer die sich zum Christentum bekennen, also ihren Konfesion vom Islam zu Christentum wechseln.
    Nur das du von Albanien redest,Albaner aus Serbien sind über 95% Moslems.

  5. #105
    Avatar von skenderbegi

    Registriert seit
    27.09.2006
    Beiträge
    11.086
    Zitat Zitat von Zurich
    Zitat Zitat von skenderbegi
    @zürich
    evtl. hast du auch mühe die zusammenhänge zu verarbeiten aber lass dir zeit....
    noch wichtiger als verarbeiten der infos ist die quelle dieser.
    zu beginn hast im forum gesagt das du auch eine andere sicht der sachlage beziehen kannst doch dies ist dir nach wieviel tagen schon reichlich abhanden gekommen.
    denn solchen paranoiden müll wie serben wurden in den 80 & 90 jahre serben in kosova verfolgt und getötet ist die MILOS politik.
    Ich sagte ja nicht, dass die Serben vor dem Kosovo-Krieg masslos massakriert wurden. Dennoch gab es sehr viele Tote, durch albanische Untergrund-Organisationen oder Mafia-Gruppen. Nun gut... Man kann es auch als einfache Kriminalität ansehen oder was auch immer. Ich will nicht bestreiten, ob das alles passiert ist oder nicht. Ich glaube einfach daran. Am meisten deswegen, weil die Albaner eingen grossen Grund dazu hatten. Die Serben machten den Fehler, indem sie den Albanern viele Rechte verweigerten, sie wie Ausländer darstellten, und ihnen noch am Schluss noch die Autonomie weggenommen hatten.

    schau mal die uck gibt erst seit 1994... :idea:

    und deine märchen von irgendwelchen organisationen kannst wirklich dem milos erzählen wobei ja über 35% der jetzigen serben die milos politik erzählen.
    also bevor weiter solch eine kacke erzählst liefere besser quellen dafür.

    Vor dem Kosovo-Krieg als jeden Tag in den Nachrichten Tote Serben (wegen kosovo-albanischen Gangs und Untergrundrganisationen) gemeldet wurden, hab ich mal was im TV gesehen: Ein serbischer Politiker (hab den Namen vergessen) sagte einmal in einerm Interwiew (zitat): "Die Albaner sind vielleicht Bestien, aber wir haben sie mit unserer Politik zu solchen Bestien gemacht." - Was eher auf eine Beschuldigung der Serben gemeint war.
    ja das das kann ich nicht beurteilen war nicht unten zu dieser zeit.
    aber wenn es ein serbischer politker sagt...????

    Zitat Zitat von absolut-relativ
    hallo zusammen , ich grüsse euch ...

    zürich , es ist wahr , dass wir ( die albaner ) ursprünglich nördlich des irans kommen ( damals persien ) !!!

    sind durch gewonnene kriege bis an die küste der adria gekommen , wo wir immernoch sind !!!
    Das ist auch die These westicher Histroriker. Fast niergendwo ist annerkannt, dass die Albaner tatsächlich die Nachfahren der Illyer sind (ausser von Albaner selbst), sondern dass sie vom Osten im Laufe der Zeit eingewandert sind. Und im Westen ist schon lange Akzeptiert worden, dass das Kosovo historisch gesehen, den Serben gehört. Das Problem ist einfach, dass man in der Kosovo-Status-Frage nicht auf das Geschichtliche eingehen will. Man will die beste und friedlichste Lösung für die Zukunft. Da hat Geschichte und Tadition für viele Westliche Länder keine Priorität.

    Doch die Serben sind fast wie die Griechen. Sie würden lieber Steine essen, als ihre (alte und lange) Geschichte, Kultur und ihre Identität herzugeben. Nichteinmal dann, wenn das den Weltfrieden für alle Zeit bedeuten würde.

    Tja... Die einen sagen, "das ist wichtiger", die anderen sagen "jenes ist wichtiger". Nun ja... Heute ist es einfach das, was die USA für richtig halten.

  6. #106
    Avatar von skenderbegi

    Registriert seit
    27.09.2006
    Beiträge
    11.086
    Zitat Zitat von skenderbegi
    Zitat Zitat von Zurich
    Zitat Zitat von skenderbegi
    @zürich
    evtl. hast du auch mühe die zusammenhänge zu verarbeiten aber lass dir zeit....
    noch wichtiger als verarbeiten der infos ist die quelle dieser.
    zu beginn hast im forum gesagt das du auch eine andere sicht der sachlage beziehen kannst doch dies ist dir nach wieviel tagen schon reichlich abhanden gekommen.
    denn solchen paranoiden müll wie serben wurden in den 80 & 90 jahre serben in kosova verfolgt und getötet ist die MILOS politik.
    Ich sagte ja nicht, dass die Serben vor dem Kosovo-Krieg masslos massakriert wurden. Dennoch gab es sehr viele Tote, durch albanische Untergrund-Organisationen oder Mafia-Gruppen. Nun gut... Man kann es auch als einfache Kriminalität ansehen oder was auch immer. Ich will nicht bestreiten, ob das alles passiert ist oder nicht. Ich glaube einfach daran. Am meisten deswegen, weil die Albaner eingen grossen Grund dazu hatten. Die Serben machten den Fehler, indem sie den Albanern viele Rechte verweigerten, sie wie Ausländer darstellten, und ihnen noch am Schluss noch die Autonomie weggenommen hatten.
    zitat skenderbegi
    schau mal die uck gibt erst seit 1994... :idea:

    und deine märchen von irgendwelchen organisationen kannst wirklich dem milos erzählen wobei ja über 35% der jetzigen serben die milos politik erzählen.
    also bevor weiter solch eine kacke erzählst liefere besser quellen dafür.
    Vor dem Kosovo-Krieg als jeden Tag in den Nachrichten Tote Serben (wegen kosovo-albanischen Gangs und Untergrundrganisationen) gemeldet wurden, hab ich mal was im TV gesehen: Ein serbischer Politiker (hab den Namen vergessen) sagte einmal in einerm Interwiew (zitat): "Die Albaner sind vielleicht Bestien, aber wir haben sie mit unserer Politik zu solchen Bestien gemacht." - Was eher auf eine Beschuldigung der Serben gemeint war.
    zitat skenderbegi
    ja das das kann ich nicht beurteilen war nicht unten zu dieser zeit.
    aber wenn es ein serbischer politker sagt...????
    Zitat Zitat von absolut-relativ
    hallo zusammen , ich grüsse euch ...

    zürich , es ist wahr , dass wir ( die albaner ) ursprünglich nördlich des irans kommen ( damals persien ) !!!

    sind durch gewonnene kriege bis an die küste der adria gekommen , wo wir immernoch sind !!!
    Das ist auch die These westicher Histroriker. Fast niergendwo ist annerkannt, dass die Albaner tatsächlich die Nachfahren der Illyer sind (ausser von Albaner selbst), sondern dass sie vom Osten im Laufe der Zeit eingewandert sind. Und im Westen ist schon lange Akzeptiert worden, dass das Kosovo historisch gesehen, den Serben gehört. Das Problem ist einfach, dass man in der Kosovo-Status-Frage nicht auf das Geschichtliche eingehen will. Man will die beste und friedlichste Lösung für die Zukunft. Da hat Geschichte und Tadition für viele Westliche Länder keine Priorität.

    Doch die Serben sind fast wie die Griechen. Sie würden lieber Steine essen, als ihre (alte und lange) Geschichte, Kultur und ihre Identität herzugeben. Nichteinmal dann, wenn das den Weltfrieden für alle Zeit bedeuten würde.

    Tja... Die einen sagen, "das ist wichtiger", die anderen sagen "jenes ist wichtiger". Nun ja... Heute ist es einfach das, was die USA für richtig halten.

  7. #107
    Avatar von Zurich

    Registriert seit
    05.02.2007
    Beiträge
    18.089
    Es gab auch Thesen und Gerüchte, dass die Dalmatier die Nachfahren der Illyerer sein könnten. Es gibt hunderte Solche Thesen und Grüchte. Ja dass sogar, ein Teil der Kroaten aus dem Iran stammen könnte... und einges Blablabla...

    Und ich glaube den Albanern nicht dass sie Illyer sind, nur weil es die Serben sagen, sondern weil das pratisch von niemanden (oder nur von wenigen) anerkannt ist. Die Albaner-Illyrer-These ist umstritten und nicht bewiesen. Klar sind da die Albaner fest davon überzeugt. - Würde ich vielleicht ja auch, wenn ich Albaner wär.

    Jeder schreibt so seine Geschichten. Darum lese ich keine Geschichten von den Balkan-Völkern (weil alle einseitig sind, und jeder was anderes schreibt). Sonder ich lese solche die auf Detusch, die von westlichen Historikern bewiesen und geschrieben wurden (Meist in Enzyklopädien).

  8. #108
    Avatar von Djordje_is_back

    Registriert seit
    29.01.2007
    Beiträge
    64
    skenderbegi bist du eigentlich DUMM ODER SO?
    Ich lese deine Texte und lache mich kaputt, dann überkommt mich ein brechreiz wegen soviel DUMMHEIT.
    Du liest einen Text und gehst gar nicht darauf ein. Du brabbelst nur den selben Unfug immer und immer wieder. Du bist DAS Musterbeispiel für einen dummen Albaner.
    Ich mein wie kann man so blöd sein ?
    Wenn ein Serbe sagen wurde: "Menschen haben 10 Finger"
    Und ein Albaner sagt : "Nein, Menschen haben 11 Finger"
    wurdest du dem ALbaner glauben weil du einfach unendlich DUMM bist. Du wirst in deinem Leben NIEMALS etwas erreichen mit deiner sturen, dummen Haltung.
    Statt sich über ANSTÄNDIGE Quellen schlau zu machen glaubst du das was ein dummer, arbeitsloser Albaner aus einem Internet-Cafe aus Pristina geschrieben hat.
    Du bist einfach nur bescheuert und ein Loser.
    Und jetzt schieb ab und komm mir nicht mit irgendeinem dummen Text von dir, steht eh immer nur das selbe drin.

  9. #109
    Avatar von skenderbegi

    Registriert seit
    27.09.2006
    Beiträge
    11.086
    Zitat Zitat von jugo-jebe-dugo
    Zitat Zitat von Revolut
    Zitat Zitat von jugo-jebe-dugo

    Das weiss jeder der bisschen Ahnung von Geschichte hat das die Albaner mit den osmanen zogen sonst wären sie heute nicht über 90% Moslem's.
    Das stimmt nicht was du hier verzapfst.


    Denn das interessante ist, dass der Islam erst seit 200 Jahren "modern" unter den Albaner wurde, welches aber eher als Abgrenzung diente zu den Ortho. Serben.

    Dass hab ich sogar auch in meinem Heimatdorf sehen können, das Grab meines UrUrgrossvaters war nicht richtung Mekka, das meiens UrGrossvaters und Grossvaters aber schon.

    Zufor hatten nur die Oberhäupter einer Familie die Konfesion gewechselt, da man als MOslem keine Steuern zahle musste und mehr Rechte genoss, die Familie aber selber waren immernoch Christen.

    Auch die türkische Sprache wurde erst seit 200 Jahren modern, zuvor hatten viele Albaner albanisceh Namen, danach aber plötzlich osmanische Namen.


    Ich glaube aber dass immer mehr Albaner zum Christentum konventieren, es giebt schon ganze Dörfer die sich zum Christentum bekennen, also ihren Konfesion vom Islam zu Christentum wechseln.
    Nur das du von Albanien redest,Albaner aus Serbien sind über 95% Moslems.
    ja ja du nationlistischer ober milos.....
    du kannst dir die religion-strategie ganz tief in dein ...... stecken lassen.....

    die religion du arbeitsloser looser hat bei uns albaner immer eine zweitrangige rolle gespielt.
    nicht so wie euch wo der pope noch die soldaten für den krieg oder masskers in srebrenica noch segnet!!!!

    du bist und wirst ein niemand bleiben......
    ohne schule ohne ausbildung = hilfsarbeiter

  10. #110
    Avatar von skenderbegi

    Registriert seit
    27.09.2006
    Beiträge
    11.086
    Zitat Zitat von Djordje_is_back
    skenderbegi bist du eigentlich DUMM ODER SO?
    Ich lese deine Texte und lache mich kaputt, dann überkommt mich ein brechreiz wegen soviel DUMMHEIT.
    Du liest einen Text und gehst gar nicht darauf ein. Du brabbelst nur den selben Unfug immer und immer wieder. Du bist DAS Musterbeispiel für einen dummen Albaner.
    Ich mein wie kann man so blöd sein ?
    Wenn ein Serbe sagen wurde: "Menschen haben 10 Finger"
    Und ein Albaner sagt : "Nein, Menschen haben 11 Finger"
    wurdest du dem ALbaner glauben weil du einfach unendlich DUMM bist. Du wirst in deinem Leben NIEMALS etwas erreichen mit deiner sturen, dummen Haltung.
    Statt sich über ANSTÄNDIGE Quellen schlau zu machen glaubst du das was ein dummer, arbeitsloser Albaner aus einem Internet-Cafe aus Pristina geschrieben hat.
    Du bist einfach nur bescheuert und ein Loser.
    Und jetzt schieb ab und komm mir nicht mit irgendeinem dummen Text von dir, steht eh immer nur das selbe drin.
    das sagt einer der in 2 tagen 4 verwarnungen bekommen hat..... :idea:

    nur so nebenbei im vergleich zu dir habe liefere einge quellen mehr als du.

    so genug jetzt alles andere ist zeitverschwendung mich mit dir abzugeben.

    MILOS -LEBT

Seite 11 von 12 ErsteErste ... 789101112 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 127
    Letzter Beitrag: 25.09.2012, 22:13
  2. In Sevilla bestätigt, dass das Erbe im Kosovo Serbien gehört
    Von Sretenje im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 65
    Letzter Beitrag: 11.07.2009, 15:22
  3. Kosovo gehört wieder zu Serbien
    Von Adriatic im Forum Politik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 22.02.2008, 16:32
  4. Albert Rohan: Kosovo gehört NICHT Serbie
    Von Kosova_Kid im Forum Politik
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 23.02.2006, 20:00