BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.

Umfrageergebnis anzeigen: eure meinung..

Teilnehmer
20. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • wo ist das problem? sehe nichts verwerfliches..

    4 20,00%
  • solche äußerungen gehen entschieden zu weit

    16 80,00%
Seite 12 von 16 ErsteErste ... 28910111213141516 LetzteLetzte
Ergebnis 111 bis 120 von 156

Wertloses Menschenmaterial

Erstellt von artemi, 12.05.2015, 01:14 Uhr · 155 Antworten · 7.953 Aufrufe

  1. #111
    Avatar von Holzmichl

    Registriert seit
    02.04.2015
    Beiträge
    24.682
    Zitat Zitat von Vukovarac Beitrag anzeigen
    ...wer nimmt mehr flüchtlinge auf?...österreich, deutschland oder das mittelmeer? ....

    ...mein humor ist wie ein afrikanischer einwanderer......................er kommt manchmal nicht gut an ...
    naja der Brüller ist es nicht Ich hätte etwas mit "treiben" genommen. Immer noch doof...


  2. #112
    JazzMaTazz
    Zitat Zitat von Garfield Beitrag anzeigen
    Warum trauert eigentlich kein Afrikaner, wenn man so ein Boot kentert?
    steile aussage.

    - warum muss ein schwarzer über einen schwarzen trauern, und ein weißer über einen weißen ? gibt es da irgendwie eine stelle in deiner doctorarbeit deiner rassenlehre ?

    - woher willst du wissen, dass kein afrikaner trauert oder besorgt ist, über die zustände in afrika ? besuchst du regelmäsig afrikaner und redest mit denen übers ertrinken im mittelmeer und führst protokoll ?

    - also warum ist ein mensch wertlos, nur weil du meinst das nicht die richtige hautfarbe an mensch nicht darüber trauern soll ?

  3. #113

    Registriert seit
    04.05.2013
    Beiträge
    1.152
    och jazz
    Serge Boret Bokwango, Mitglied der Ständigen Vertretung des Kongo bei den Vereinten Nationen in Genf (UNOG) veröffentlichte am 8. Juni einen offenen Brief auf der italienischen Nachrichten-Webseite „Julienews“: „Die Afrikaner, die ich in Italien sehe sind der Abschaum und Müll Afrikas Ich frage mich, weswegen Italien und andere europäische Staaten es tolerieren, dass sich solche Personen auf ihrem nationalen Territorium aufhalten“ Bokwango abschließend: „Ich empfinde ein starkes Gefühl von Wut und Scham gegenüber diesen afrikanischen ,Immigranten, die sich wie Ratten aufführen, welche die europäischen Städte befallen. Ich empfinde aber auch Scham und Wut gegenüber den afrikanischen Regierungen, die den Massenexodus ihres Abfalls nach Europa auch noch unterstützen.“

  4. #114
    Avatar von Heraclius

    Registriert seit
    01.01.2011
    Beiträge
    13.284
    Zitat Zitat von Hannibal Beitrag anzeigen
    Auch "guter Rassismus" ist immernoch Rassismus


    Möglich. Aber nicht wenn man letztendlich was positives aussagt.

    Heraclius

  5. #115

    Registriert seit
    04.05.2013
    Beiträge
    1.152
    Zitat Zitat von AutoKaputt Beitrag anzeigen
    naja der Brüller ist es nicht Ich hätte etwas mit "treiben" genommen. Immer noch doof...


    jedes mal das selbe mit euch gutmenschen.. vergleich mal die religion der top 5 mit der religion die da kommt zu den top 5. klar, die als index.hr lesender kroate geht religion am arsch vorbei, bei den top 5 siehst anders aus. sprich: es wandern menschen mit selber religion/kultur/mentalität und auch sprache ein... anders wäre das nicht möglich.

  6. #116
    JazzMaTazz
    Zitat Zitat von Garfield Beitrag anzeigen
    och jazz
    dein geistig unterirdisch rassistisches gehabe, beantwortet keine fragen du troll. wenn du geistig nicht imstande bist, deine position zu begründen, nicht mal simple fragen beantworten kannst, fassel mich nicht mit fremd zitiertem nonsens zu, das nicht mal aus deiner hand stammt. damit du dannach wieder weiter trollen kannst.

    wenn du nichts kannst, dann halt deine klappe, statt dich mit fremdinhalten kontextlos wichtig zu machen.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Garfield Beitrag anzeigen
    jedes mal das selbe mit euch gutmenschen..
    wieder einer der auf die bild.de sprüche von zu hause gebliebenen helmuts bedient.

    und du bist der bösemensch, der die welt vor afrikanern retten will ?
    komm viel. kannst du diese frage beantworten, ich glaub an dich herr bösemensch.

  7. #117
    Avatar von Zeus

    Registriert seit
    30.10.2011
    Beiträge
    9.912
    Zum Thema erst einmal: Auch als Unterstützer der FPÖ finde ich, dass der Herr da etwas zu weit gegangen ist.
    Zitat Zitat von AutoKaputt Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von AutoKaputt Beitrag anzeigen
    Es geht ja nicht um Schwarze, Weiße oder Orangene. Aber seit wann gibt es in Albanien Krieg, sodass man denen Asyl gewähren muss? F.Y.R.O.M.? Serbien?
    Zitat Zitat von GLOBAL-NETWORK Beitrag anzeigen
    Ich bin letzten Sonntag durch die Innenstadt Hannovers geschlendert,kam mir vor wie in einem Vorort von Bratislava.Unglaublich wieviele Menschen aus Verschiedensten Kulturkreisen dieses eigentlich doch kleine Land hier bei sich "Wilkommen heißt." Selbstverständlich verstehe ich die Situation der ganzen Armutsflüchtlinge, die sich nach einem Besseren Leben sehnen,aber irgendwann sollte bitte auch mal schluss sein.

    Das ist meine Persönliche Meinung und Einstellung dazu.
    Ja, ich habe auch Angst, wenn ich mal zufällig im LIDL bin. Das ist mir dann entschieden zu viel Multikulti.
    Zitat Zitat von JazzMaTazz Beitrag anzeigen
    steile aussage.

    - warum muss ein schwarzer über einen schwarzen trauern, und ein weißer über einen weißen ? gibt es da irgendwie eine stelle in deiner doctorarbeit deiner rassenlehre ?

    - woher willst du wissen, dass kein afrikaner trauert oder besorgt ist, über die zustände in afrika ? besuchst du regelmäsig afrikaner und redest mit denen übers ertrinken im mittelmeer und führst protokoll ?

    - also warum ist ein mensch wertlos, nur weil du meinst das nicht die richtige hautfarbe an mensch nicht darüber trauern soll ?
    Naja, die ganze Weltgemeinschaft regt sich darüber auf, wenn ein Polizist einen Schwarzen angegriffen hat (Wobei es immer ziemlich komisch ist; denn wenn ein Weißer einen Schwarzen angreift, dann sind es immer rassistische Motive.) und man liest auf Twitter nur noch #BlackLivesMatter.
    Nach dem Tod von (weißen) Polizisten habe ich mit manchen anderen Personen mal #PoliceLivesMatter eingeführt. Zufälligerweise eine nicht so starke Reaktion.

  8. #118

    Registriert seit
    04.05.2013
    Beiträge
    1.152
    deine fragen wurden beantwortet... kann man schnell erfahren, dass in afrika die schiffsunglücke nicht ansatweise den trauerumfang wie hier in europa... die farge an dich,. warum ist das so ?

    Flüchtlingskatastrophe im Mittelmeer: So wird in afrikanischen Medien berichtet - Medien - Tagesspiegel

    - - - Aktualisiert - - -

    zeus, weil antirassimus bzw antifaschsimus nichts anderes heißt, als ich hasse weiße


  9. #119
    Avatar von Zeus

    Registriert seit
    30.10.2011
    Beiträge
    9.912
    Zitat Zitat von Garfield Beitrag anzeigen
    deine fragen wurden beantwortet... kann man schnell erfahren, dass in afrika die schiffsunglücke nicht ansatweise den trauerumfang wie hier in europa... die farge an dich,. warum ist das so ?

    Flüchtlingskatastrophe im Mittelmeer: So wird in afrikanischen Medien berichtet - Medien - Tagesspiegel
    Ich will auch eine Gutmenschanantwort abgeben, die keinen Sinn ergibt! „Das liegt halt daran, dass Afrika in ihrem Ganzen mit den innenpolitischen Problemen überschwemmt wird, die die Vereinigten Staaten von Amerika, genau, wie die okkupierende Politik der Europäischen Union, verursachten. Und deswegen findet man diese Probleme für die Berichterstattung halt wichtiger, besonders in Regionen, wo Bürgerkrieg herrscht, aber das hat der Islam eigentlich gar nicht verantwortet, wie die Nazis immer behaupten. Je mehr Moslems wir eigentlich aufnehmen, desto friedlicher wird unsere Gesellschaft. Als Zeichen der Toleranz sollten wir auch zum Islam konvertieren. Zu Auseinandersetzungen zwischen Christen und Moslems würde es dann immer weniger kommen. Denn wie jeder weiß: Je mehr Moslems es gibt, desto weniger Christen/Juden gibt es, die ein Problem für das eigentlich sekuläre Deutschland darstellen.“

  10. #120

    Registriert seit
    04.05.2013
    Beiträge
    1.152
    Zitat Zitat von Zeus Beitrag anzeigen
    Ich will auch eine Gutmenschanantwort abgeben, die keinen Sinn ergibt! „Das liegt halt daran, dass Afrika in ihrem Ganzen mit den innenpolitischen Problemen überschwemmt wird, die die Vereinigten Staaten von Amerika, genau, wie die okkupierende Politik der Europäischen Union, verursachten. Und deswegen findet man diese Probleme für die Berichterstattung halt wichtiger, besonders in Regionen, wo Bürgerkrieg herrscht, aber das hat der Islam eigentlich gar nicht verantwortet, wie die Nazis immer behaupten. Je mehr Moslems wir eigentlich aufnehmen, desto friedlicher wird unsere Gesellschaft. Als Zeichen der Toleranz sollten wir auch zum Islam konvertieren. Zu Auseinandersetzungen zwischen Christen und Moslems würde es dann immer weniger kommen. Denn wie jeder weiß: Je mehr Moslems es gibt, desto weniger Christen/Juden gibt es, die ein Problem für das eigentlich sekuläre Deutschland darstellen.“

    Gutmenschen sehen immer in nicht-weiße immer die Opfer, ohne zu differnezieren. Ich respektiere zb Schwarze US Amerikaner, die "ihre Leute" ebenfalls kritisieren und keine " wir sind die armen " Opfer Typen