BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 6 von 6 ErsteErste ... 23456
Ergebnis 51 bis 58 von 58

Die wesentlichen Probleme auf dem Balkan

Erstellt von Skitnik, 20.02.2011, 04:38 Uhr · 57 Antworten · 2.846 Aufrufe

  1. #51
    Avatar von Boschwa

    Registriert seit
    17.09.2010
    Beiträge
    908
    Ich mach mein Studium, werde mich politisch Orientieren und vielleicht sieht man sich dann irgendwann durch den Fernseher.

    Wer sagt das diese jetzige repräsentative Demokratie die beste ist!!
    Das ist was ich noch gut finde an den Nationalstaaten, man kann noch irgendwie reagieren !

    Nunja, der einzige fehler sind die Bevölkerungen welche viel zu wenig interesse und meistens eine zu geringe Bildung oder Zeit ?! haben sicht mit den Themen so auseinander zu setzen, dass sie auch qualifiziert entscheiden können und somit auch kompetente Regierungen ins Parlament einziehen. Bis dahin stehen die vielen, aber doch im Gesamtpaket wenigen Leute, welche Ahnung haben, machtlos da!
    Auch Politiker die Veränderung wollen oder wollten wurden beseitigt oder so gelenkt wie es die Industrie will! Und EU und USA haben für den Balkan keine industrielle Entwicklung geplant, sondern ein Billiglohngebiet um mit der China auf lange Zeit konkurrieren zu können!

  2. #52

    Registriert seit
    08.02.2009
    Beiträge
    951
    Zitat Zitat von Boschwa Beitrag anzeigen
    Ich mach mein Studium, werde mich politisch Orientieren und vielleicht sieht man sich dann irgendwann durch den Fernseher.

    Wer sagt das diese jetzige repräsentative Demokratie die beste ist!!
    Das ist was ich noch gut finde an den Nationalstaaten, man kann noch irgendwie reagieren !

    Nunja, der einzige fehler sind die Bevölkerungen welche viel zu wenig interesse und meistens eine zu geringe Bildung oder Zeit ?! haben sicht mit den Themen so auseinander zu setzen, dass sie auch qualifiziert entscheiden können und somit auch kompetente Regierungen ins Parlament einziehen. Bis dahin stehen die vielen, aber doch im Gesamtpaket wenigen Leute, welche Ahnung haben, machtlos da!
    Auch Politiker die Veränderung wollen oder wollten wurden beseitigt oder so gelenkt wie es die Industrie will! Und EU und USA haben für den Balkan keine industrielle Entwicklung geplant, sondern ein Billiglohngebiet um mit der China auf lange Zeit konkurrieren zu können!
    Und deine Balkanunion im Gepäck von Russland plant ein Hochlohngebiet für den Balkan?

    Erkundige dich mal was Russen in Russland verdienen.

  3. #53
    Avatar von KumanoWar

    Registriert seit
    25.11.2010
    Beiträge
    201
    Zitat Zitat von Гуштер Beitrag anzeigen
    Wie soll der Staat eine Fabrik aufmachen? Was soll er herstellen? Wo besteht grosse Nachfrage? Darf der Staat einfach so im freien Markt eingreifen?

    Fabriken hat der Staat zur Zeit des Sozialismus gebaut, diese Zeit ist vorbei. Beschwert euch bei den Privatunternehmen und nicht beim Staat wegen mangelnder Fabriken. Der Staat macht momentan verdammt viel um Investoren anzulocken damit die "Fabriken" aufmachen.
    dann sollen sie nicht das Geld für nicht lohnende Gebetshäuser oder Denkmale zu bauen -.-

  4. #54
    Avatar von Гуштер

    Registriert seit
    07.06.2010
    Beiträge
    16.274
    Zitat Zitat von Double-Eagle Beitrag anzeigen
    dann sollen sie nicht das Geld für nicht lohnende Gebetshäuser oder Denkmale zu bauen -.-
    Dann sag das der Gemeinde Zentrum.
    Vielleicht sollten sie auf dem Ploshtad Makedonija eine Fabrik bauen, damit die Leute ruhe geben?

  5. #55
    Avatar von Boschwa

    Registriert seit
    17.09.2010
    Beiträge
    908
    Zitat Zitat von Born_in_Yugoslavia Beitrag anzeigen
    Und deine Balkanunion im Gepäck von Russland plant ein Hochlohngebiet für den Balkan?

    Erkundige dich mal was Russen in Russland verdienen.
    Das habe ich nicht gesagt!
    Aber Deutschland kauft auch Sachen aus China und in China verdient jeder 1 Millarde € pro Stunde.
    Was hat Russland mit den Gehälter aufm Balkan zu tun , ühhh.

    Russland hat Öl und Gas und würde ganz sicher einen starken verbündeten mit "billigeren" Preisen unterstützen !

    Der Balkan hat eine große Vielfalt zu bieten. Fruchtbare Böden, zugang zum Meer , Tourismus ?! , auch vereinzelt Rohstoffe. Da geht was
    Es geht mir hier auch nicht um ein Yugoslawien sonder um eine Handelskoalition oder gemeinsam Institution zur besseren Zusammenarbeit.

  6. #56

    Registriert seit
    28.09.2009
    Beiträge
    1.955
    Zitat Zitat von Double-Eagle Beitrag anzeigen
    dann sollen sie nicht das Geld für nicht lohnende Gebetshäuser oder Denkmale zu bauen -.-
    Sie steigern das Nationalbewusstsein und das (bis jetzt ziemlich karge) Stadtbild.

    Aus meiner Sicht, eine mehr als lohnende Investition.

    Wenn ich mir sowas durchlese, bekräftigt mich meine Aussage die du vermutlich nicht verstanden hast und nie verstehen wirst.

    Borussia-Fans on Tour: 4128 Kilometer für vier Fußballspiele
    Skopje wird nie einen Schönheitspreis gewinnen, und entpuppte sich als reinste Kloake

    (leider ist der Link veraltet, war ein Bericht eines Fussballfans der zum ersten mal in Makedoniens Hauptstadt war)

  7. #57

    Registriert seit
    08.02.2009
    Beiträge
    951
    Zitat Zitat von Boschwa Beitrag anzeigen
    Das habe ich nicht gesagt!
    Aber Deutschland kauft auch Sachen aus China und in China verdient jeder 1 Millarde € pro Stunde.
    Was hat Russland mit den Gehälter aufm Balkan zu tun , ühhh.

    Russland hat Öl und Gas und würde ganz sicher einen starken verbündeten mit "billigeren" Preisen unterstützen !

    Der Balkan hat eine große Vielfalt zu bieten. Fruchtbare Böden, zugang zum Meer , Tourismus ?! , auch vereinzelt Rohstoffe. Da geht was
    Es geht mir hier auch nicht um ein Yugoslawien sonder um eine Handelskoalition oder gemeinsam Institution zur besseren Zusammenarbeit.
    Wenn du selbst diesen simplen Zusammenhang nicht erkennst?!

    Erklär doch mal warum Russland seine Rohstoffe günstig abgeben würde?

    Was wäre die Gegenleistung?

  8. #58

    Registriert seit
    22.02.2011
    Beiträge
    1.858
    Zitat Zitat von Born_in_Yugoslavia Beitrag anzeigen
    Wenn du selbst diesen simplen Zusammenhang nicht erkennst?!

    Erklär doch mal warum Russland seine Rohstoffe günstig abgeben würde?

    Was wäre die Gegenleistung?
    große abhänigkeit von den rohstoffen

Seite 6 von 6 ErsteErste ... 23456

Ähnliche Themen

  1. Gesundheitssysteme und -probleme auf dem Balkan/Gesundheit
    Von Ivo2 im Forum Balkan und Gesundheit
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 20.04.2015, 21:54
  2. Antworten: 55
    Letzter Beitrag: 03.01.2012, 16:49
  3. Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 11.06.2011, 14:07
  4. Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 05.09.2010, 13:36
  5. thema: probleme auf den balkan
    Von Pjetër Bogdani im Forum Rakija
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 03.06.2008, 01:12