BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 1 von 10 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 91

Westerwelle: "Bosnien ist Geschichte des Erfolgs"

Erstellt von Azrak, 12.12.2010, 01:43 Uhr · 90 Antworten · 4.021 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Azrak

    Registriert seit
    18.08.2008
    Beiträge
    9.275

    Westerwelle: "Bosnien ist Geschichte des Erfolgs"

    Bosnien ist im Herzen Europas 15 Jahre nach Dayton noch immer ein wunder Punkt. Hohe Repräsentanten wie zuletzt auch Valentin Inzko mahnen seit Langem eine Verfassungsreform an. Reicht es da, wenn Sie Bosnien zur Lösung seiner inneren Konflikte auffordern, und müssten Berlin, Washington und Moskau nicht längst aus ihren Fehlern lernen?

    WESTERWELLE: Zunächst einmal: Bosnien und Herzegowina ist eine Erfolgsgeschichte des internationalen Krisenmanagements. Wir blicken heute auf 15 Jahre friedlichen Zusammenlebens in diesem Land zurück. An einen derartigen Erfolg bei der Stabilisierung des Landes hätte bei Abschluss des Friedensabkommens 1995 niemand zu denken gewagt. Heute ist klar, dass Bosnien und Herzegowina noch weitere Reformschritte gehen muss. Deutschland möchte Bosnien hierbei mit Rat und Tat zur Seite stehen - gerade weil Deutschland als föderaler Staat für die Verbindung von starker regionaler Identität und gemeinsamen europäischen Zielen steht. Allen, die durch ethnische Blockaden den Weg des Landes nach Europa verstellen, kann ich nur sagen: Bosnien hat nur eine EU-Perspektive, keine zwei oder drei. Jetzt besteht die Gelegenheit, um die notwendigen Reformen in die Tat umzusetzen.

    "Bosnien ist Geschichte des Erfolgs" > Kleine Zeitung

  2. #2

    Registriert seit
    04.05.2010
    Beiträge
    3.244
    diese westerwelle quatscht so ein mist

  3. #3
    Emir
    Jetzt besteht die Gelegenheit, um die notwendigen Reformen in die Tat umzusetzen.
    Bosnien ist nicht nur unser Problem, es ist ebenso euer Problem. Dayton habt Ihr gemacht...

  4. #4
    Posavac
    War der Cocksucker überhaupt mal in Bosnien und kann sich ein Bild davon machen?

    Ich glaube nicht

  5. #5

    Registriert seit
    04.05.2010
    Beiträge
    3.244
    Zitat Zitat von Emir Beitrag anzeigen
    Bosnien ist nicht nur unser Problem, es ist ebenso euer Problem. Dayton habt Ihr gemacht...
    jetzt mal ernsthaft, ihr schimpft über dayton, aber hättest du einen besseren plan gehabt diesen krieg damals zu unterbinden so das alle einigermassen zufrieden sein konnten`?

  6. #6
    Avatar von Azrak

    Registriert seit
    18.08.2008
    Beiträge
    9.275
    Zitat Zitat von st0lzer kr0ate Beitrag anzeigen
    jetzt mal ernsthaft, ihr schimpft über dayton, aber hättest du einen besseren plan gehabt diesen krieg damals zu unterbinden so das alle einigermassen zufrieden sein konnten`?
    5. Korpus weiterstärken und Banja Luka überrennen, dann hätten alle ihren fairen "Preis" erhalten.

  7. #7

    Registriert seit
    04.05.2010
    Beiträge
    3.244
    Zitat Zitat von Azrak Beitrag anzeigen
    5. Korpus weiterstärken und Banja Luka überrennen, dann hätten alle ihren fairen "Preis" erhalten.
    versteh ich nicht

  8. #8
    Emir
    Zitat Zitat von st0lzer kr0ate Beitrag anzeigen
    jetzt mal ernsthaft, ihr schimpft über dayton, aber hättest du einen besseren plan gehabt diesen krieg damals zu unterbinden so das alle einigermassen zufrieden sein konnten`?
    "Lieber ein kaputtes Land als 100.000 weitere Tote"

    Is richtig so doch das es nicht geht, das sehen wir alle. Teilen können die es nicht, weil 1. die Kriegsverbrecher gewonnen hätten und wir 2-3 Länder hätten die gegen das heutige Bosnien ein Armenhaus wären ... Stell dir nur mal die Grenzen vor

  9. #9
    Emir
    Zitat Zitat von Azrak Beitrag anzeigen
    5. Korpus weiterstärken und Banja Luka überrennen, dann hätten alle ihren fairen "Preis" erhalten.

    Nein, das wäre nicht gut gewesen! Es hätte Probleme gelöst aber für welchen Preis? Ich will nicht lesen, das mein Land durch "Säuberung" zum laufen gebracht worden ist!

  10. #10

    Registriert seit
    04.05.2010
    Beiträge
    3.244
    Zitat Zitat von Emir Beitrag anzeigen
    "Lieber ein kaputtes Land als 100.000 weitere Tote"

    Is richtig so doch das es nicht geht, das sehen wir alle. Teilen können die es nicht, weil 1. die Kriegsverbrecher gewonnen hätten und wir 2-3 Länder hätten die gegen das heutige Bosnien ein Armenhaus wären ... Stell dir nur mal die Grenzen vor
    ja also stimmst du mir zu das es eigentlich keine großen möglichkeiten gab zu der zeit ausser dayton, man hätte natürlich auch schauen können wer den krieg gewinnt und wie sich die grenzen neu gebildet hätten. aber dayton war da eindeutig die bessere wahl wo mir wohl jeder zustimmt. hauptsache der krieg ist vorbei.

    aber jetzt wird sich das land für sehr viele jahre selbst blockieren, es ist ein teufelskreis aus dem man nicht heraus kommt.

Seite 1 von 10 12345 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 06.04.2015, 19:26
  2. "Deutsch zuerst": Westerwelle widerspricht Erdogan
    Von Perun im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 119
    Letzter Beitrag: 12.04.2011, 01:16
  3. Westerwelle ruft Bosnien zu Reformen auf
    Von Emir im Forum Politik
    Antworten: 52
    Letzter Beitrag: 29.08.2010, 20:17
  4. Antworten: 148
    Letzter Beitrag: 22.07.2010, 16:00
  5. Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 05.10.2005, 19:00