BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 5 von 7 ErsteErste 1234567 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 69

Der wichtigste "Medienmensch" der rs ist...

Erstellt von CoolinBan, 19.08.2009, 23:08 Uhr · 68 Antworten · 2.669 Aufrufe

  1. #41

    Registriert seit
    18.03.2008
    Beiträge
    20.935
    schon wieder geheule

  2. #42
    Avatar von Djuka

    Registriert seit
    26.09.2005
    Beiträge
    15.917
    Fresse Mastercedo

  3. #43

    Registriert seit
    18.03.2008
    Beiträge
    20.935
    Zitat Zitat von Djuka Beitrag anzeigen
    Fresse Mastercedo

  4. #44
    Stanislav
    Zitat Zitat von Mastakilla Beitrag anzeigen
    typisch masta cedo

  5. #45
    Lopov
    Drazi Cetnici ... mir wird schlecht

  6. #46
    Emir
    Zitat Zitat von Djuka Beitrag anzeigen
    Fresse Mastercedo

    hahaha wie geil das aussieht, das druck ich mir aus lol

  7. #47

    Registriert seit
    30.05.2009
    Beiträge
    5.328
    Zitat Zitat von AulOn Beitrag anzeigen
    Das Rückgrat des Čedo-faschismus (Republika Srpska) muss endlich aufgelöst werden.
    OMG du kannst ja Č schreiben

  8. #48
    Avatar von Djuka

    Registriert seit
    26.09.2005
    Beiträge
    15.917
    Zitat Zitat von Emir88 Beitrag anzeigen
    hahaha wie geil das aussieht, das druck ich mir aus lol

    drucke es dir ruhig aus, von mir aus, rahme es ein und hänge es übers Bett, oder wo immer es gut aussieht

    Aber Ich glaube, du hast das, was Ich damit sagen wollte, nicht verstanden, "Mastercedo" glaube Ich schon, er kanns ja auch aus der Sicht eines Serbens sehen

  9. #49
    Ferdydurke
    Zitat Zitat von Djuka Beitrag anzeigen
    Aber genaus das, was du und andere fordern, wird das ganze unten zum explodieren bringen.....Ich bin ehrlich, Ich habe kein Problem mit niemanden, nur sollte man die RS versuchen aufzulösen (die Serben werden diesen Schritt niemals machen) stehe Ich noch am gleichen Tag bewaffnet in Dubica, um meine Familie und meinen/unseren Besitz zu Verteidigen.....denn dann wird es rappeln) das das was du und andere fordern wieder als Angriff gesehen werden kann, wollt Ihr wohl nicht sehen?

    Auch wenn Ich die Forderung nachvollziehen kann (also von Bosniern, was ein Albaner damit will, ist mir klar) Im Moment ist dieses jedoch mehr als Relatitätsfremd und wir haben andere Probleme, alle....

    Sehe es mal so, du bist Serbe aus BiH, hast mit dem Krieg nix zu tun gehabt, weißt, das es viele unten gibt, die immer noch Hassen (verständlicherweiße) und siehst in der RS eine möglichkeit für dein Volk, freier zu leben, freier für sich zu sprechen, das die Entstehung alles andere als "sauber" war ist dir zwar bewusst, aber du weißt selber, wie "sauber" viele Staaten entstanden sind.... Es ist zwar traurig, aber Ich denke auch die Kroaten haben durchaus ein Recht auf Selbstverwaltung, wie die Bosniaken, leider geht es im Moment nicht anders...Und wenn Ich mir viele Beiträge von Serben, Kroaten, Bosniern, und sonstigen Anschaue, die meinen sich zum Thema BiH (ist nicht alles schwarz und weiß) sich äußern zu müssen, denke Ich ist ein getrenntes nebeneinander besser als ein erzwungenes miteinander.....

    Ach ja... Cedo Faschismus... Leider gibt es den Faschismus nicht nur bei den Cedos, aber davor verschließt man seine Augen gerne mal....
    Man hat den Albanern einen eigenen Staat mit dem KS gegeben, warum den Serben/Kroaten/Bosniern in BiH nicht? Jeder will doch nur das beste für "sein" Volk.... Und ein gemeinsames bosnisches Volk, also aus 3 Ethnien bestehend.....? Die einzigen die sich selber mehrheitlich als Einwohner BiH bezeichnen, sind die Bosniaken, woran liegts?
    Das Problem ist doch folgendes- in seiner jetzigen Form ist Bosnien ein unregierbarer Staat, in dem nur die Korruption blüht, mit einem riesigen, dafür handlungsunfähigen Regierungsapparat. Die RS in ihrer jetzigen Form ist nichts weiter als die Vorstufe zur Autonomie. In dem Moment, wo die EU ernsthafte Beitrittsverhandlungen mit Serbien aufnimmt, werden sich die Abspaltungsbestrebungen der RS verstärken. Jetzt schau dir mal die Grenzen der RS an, und stelle dir eine Autonomie oder einen Anschluß an Serbien an- und gleichzeitig die Entwicklung in der Herzegowina, die das nach sich ziehen würde. Die RS hat eine Grenze, die, falls sie zur einer Staatsgrenze würde, nach maximal 20 Jahren den nächsten Krieg nach sich ziehen würde- wenn die RS sich tatsächlixch abspalten würden, würden bestimmte politische Kräfte auf der kroatischen Seite nachziehen- dann bleibt die Frage, was mit dem Mittelteil passiert. Die bosnische Armee wird momentanm abgebaut, und es gibt so einen schönen Teilungsplan, der der RS-Grenze eine viel hübschere Form sowie Gebietsgewinne geben würden- man wird ihn ausgraben. Bleibt nur noch die muslimische Bevölkerung.

    Europa hat beschlossen, dieses Problem vorerst zu ignorieren.

    Die einzige Lösung, die ich langfristig sehe, ist eine Abschaffung der drei Entitäten, und eine Aufteilung in Kantone, eine Stärkung Sarajewos, und ein sehr weitreichender Minderheitenschutz, der eine gleichberechtigung aller Bevölkerungsgruppen gewährleistet .

  10. #50

    Registriert seit
    09.03.2009
    Beiträge
    4.099
    Warum sollten sich andere einmischen?
    In Bosnien gibt es nix wofür man einen Krieg riskieren würde, aus der sicht der Europäer.
    Wen wir das Problem nicht selber lösen können wird es ewig bestehen bleiben.

Ähnliche Themen

  1. Nennt Beispiele in denen "die Eigenen" den "Anderen" Unrecht angetan haben.
    Von Fitnesstrainer NRW im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 71
    Letzter Beitrag: 05.11.2011, 14:50
  2. Antworten: 327
    Letzter Beitrag: 02.11.2011, 20:13
  3. Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 30.12.2010, 13:37
  4. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 02.07.2010, 09:00
  5. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 08.02.2010, 16:30