BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 5 von 10 ErsteErste 123456789 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 92

Wiedereingliederung Transsylvaniens an Ungarn

Erstellt von Szekely, 21.09.2006, 18:18 Uhr · 91 Antworten · 4.273 Aufrufe

  1. #41
    Avatar von Szekely

    Registriert seit
    21.09.2006
    Beiträge
    72
    Zitat Zitat von LaRusso
    Zitat Zitat von Szekely
    Zitat Zitat von LaRusso
    Ach ja, noch eine Frage:

    Sollte Trasilvanien tatsächlich zu Ungarn, wie nennst du es so schön, "Wiedereingegliedert" werden, was passiert dann mit den 7mio Rumänen die ihr dann auf einmal in Ungarn habt?
    Die werden alle mehr Rechte erhalten als die Ungaren heute in Erdely haben.
    Ja, natürlich, in deinen tiefsten Träumen.

    Gib doch mal ein paar Beispiele, was für Rechte die Bozgoren im Ardeal nicht haben. Ich wäre doch wirklich sehr gespannt, vor allem da eure Partei (UDMR) in der Qualition mitregiert.
    Wenn in einem ungarischen Dorf 10% Rumänen leben dann erhalten die gleich eine Schule, wenn in einem rumänischen Dorf 10% Ungarn leben dürfen sie das nicht.

  2. #42
    Avatar von Vasile

    Registriert seit
    14.07.2005
    Beiträge
    4.031
    Zitat Zitat von Szekely
    Wenn in einem ungarischen Dorf 10% Rumänen leben dann erhalten die gleich eine Schule, wenn in einem rumänischen Dorf 10% Ungarn leben dürfen sie das nicht.
    Das ist eine Lüge von dir. Mehr nicht.

  3. #43
    Avatar von Vasile

    Registriert seit
    14.07.2005
    Beiträge
    4.031
    Zitat Zitat von riza
    Eine Frage, wie kamen eigentlich die so vielen Deutschen in Vojvodina und Transylvanien?
    Die Deutschen in Siebenbürgen(Transsilvanien) wurden von den ungarischen Königen vor 800 Jahren geholt. Die Deutschen in der Vojvodina (und dem rumänischen Banat) kamen vor ungefähr 200 Jahren und wurden von den Habsburger eingeladen.

  4. #44
    Avatar von Szekely

    Registriert seit
    21.09.2006
    Beiträge
    72
    Hungarian Autonomous Province

    The Hungarian Autonomous Province (Romanian: Regiunea Autonoma Maghiară, Hungarian: Magyar Autonóm Tartomány) was an autonomous region in the Romanian Peoples' Republic between 1952 and 1968. It comprised ten districts of the territory inhabited by a compact population of Székely Hungarians. The total population of this province was, according to the 1956 census, composed of: Hungarians (77.3%), Romanians (20.1%), Gypsies (1.5%), Germans (0.4%) and Jews (0.4%). The official languages of the province were Hungarian and Romanian and the provincial administrative centre was Tîrgu Mureş (Marosvásárhely).

    In December 1960 a governmental decree modified the boundaries of the Hungarian Autonomous Province. Its southern part was attached to Stalin Province, which was later renamed Braşov County. In place of this, several districts were joined to it from the southwest. The province was no longer called the Hungarian Autonomous Province but the Mureş-Hungarian Autonomous Province, after the River Mureş (Maros). The ratio of Hungarians was thus reduced from 77.3 percent to 62 percent.

    In 1968, the Romanian government put an end to the administrative division of the country into regions and re-introduced the judeţ (county) system, still used today. This also automatically eliminated the Mureş-Hungarian Autonomous Province and replaced it with counties that are not identified with any nationality. The three new counties formed on the majority of the territory of former Hungarian Autonomous Province are Mureş, Harghita and Covasna.

    Today, in two of these counties, Harghita and Covasna, Hungarians form the majority of inhabitants. The Romanian law enables the usage of the language of an ethnic minority which forms at least 20% of the population of a municipality in relation with the administration, and the state provides education and public signage in the language of the respective ethnic minority.






  5. #45
    Avatar von Szekely

    Registriert seit
    21.09.2006
    Beiträge
    72
    Ethnic Map of Austria-Hungary 1911


  6. #46
    Avatar von Szekely

    Registriert seit
    21.09.2006
    Beiträge
    72
    Hungarians in Romania


  7. #47
    Avatar von Szekely

    Registriert seit
    21.09.2006
    Beiträge
    72

    County Magyars Population


    Harghita 276,038 84.61%
    Covasna 164,158 73.81%
    Mureş 228,275 39.26%
    Satu Mare 129,258 35.22%
    Bihor 155,829 25.92%
    Sălaj 57,167 23.07%
    Cluj 122,301 17.37%
    Arad 49,291 10.70%
    Maramureş 46,300 9.06%
    Braşov 50,956 8.75%
    Timiş 50,556 7.59%
    Bistriţa-Năsăud 18,349 5.89%
    Alba 20,684 5.40%
    Hunedoara 25,388 5.20%
    Sibiu 15,344 3.67%
    Caraş-Severin 5,824 1.76%
    Bacău 4,528 0.64%
    Bucharest 5,834 0.31%

  8. #48
    Avatar von Vasile

    Registriert seit
    14.07.2005
    Beiträge
    4.031
    Szekely, du hast meine Frage noch immer nicht beantwortet: was bringt eine Autonomie den Ungarn?

  9. #49
    Avatar von Vasile

    Registriert seit
    14.07.2005
    Beiträge
    4.031
    Szekely, ist die Slowakei auch ungarischer Boden?

  10. #50
    Avatar von Szekely

    Registriert seit
    21.09.2006
    Beiträge
    72
    Zitat Zitat von Vasile
    Szekely, ist die Slowakei auch ungarischer Boden?
    Der grasgrüne Teil ja, der Rest nicht.


Seite 5 von 10 ErsteErste 123456789 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. frage an die ungarn
    Von artemi im Forum Rakija
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 04.02.2011, 15:00
  2. Ungarn 3. bei der U 20 WM
    Von Palladino im Forum Sport
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 17.10.2009, 14:05
  3. Ölmacht Ungarn
    Von ökörtilos im Forum Politik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 05.09.2009, 12:18
  4. Immobilie in Ungarn
    Von ökörtilos im Forum Rakija
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 17.06.2009, 21:11
  5. Ungarn
    Von Der_Buchhalter im Forum Politik
    Antworten: 59
    Letzter Beitrag: 10.07.2008, 20:11