BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 18 von 20 ErsteErste ... 814151617181920 LetzteLetzte
Ergebnis 171 bis 180 von 198

Wieviele Albaner gibt es auf der ganzen Welt?

Erstellt von Albanesi2, 12.02.2006, 17:57 Uhr · 197 Antworten · 60.716 Aufrufe

  1. #171
    Avatar von sonja1612c

    Registriert seit
    02.12.2008
    Beiträge
    1.639
    Zitat Zitat von Drobnjak Beitrag anzeigen
    Siehst du Ihr Kroaten, Bosniche muslimen und Albaner sagen wir Serben sind faschisten, Ihr habt auch Romas etnisch geseubert.Und wir Serben haben Romas in unsere land lassen. Romas sind auch leute wie alle auf diese Erde.
    BRAVO.....genau meine Rede!!!Das sind sowieso alles NAZIS, denn wenn mann schon SO nationalistisch redet ist es auch kein Wunder, daß sie damals mit Hitler kooperiert haben und alle auslöschen wollten!!!!

  2. #172
    Avatar von sonja1612c

    Registriert seit
    02.12.2008
    Beiträge
    1.639
    Zitat Zitat von kroate_ivan Beitrag anzeigen
    es gibt keine 2 millionen serben in usa es gibt grad einmal 120000 serben du dep
    kroatenische diaspora

    Kroatien4.977.171[3] Bosnien und Herzegowina571.317[4] Argentinien440.000[5] Vereinigte Staaten374.241[6] Deutschland450.600[7] Österreich131.307[8] Chile130.000[9] Brasilien127.765[10] Australien105.747[11] Kanada97.050[12] Serbien80.602[13] Frankreich50.000[14] Schweiz40.848[15] Slowenien35.642[16] Schweden26.000[17] Italien20.700[18]Datei:Flag of Hungary.svg Ungarn25.730[19] Niederlande15.000[20] Neuseeland10.000 Sudafrika Südafrika8.000[21] Montenegro6.811[22] Rumänien6.786 Vereinigtes Königreich10.000 Montenegro2.248[23] Belgien810[24]


    Kroaten haben die größte diaspora am ganzen balkan
    ACH JA HIER BITTE KROATEN, DANN SERBEN UND DANN ALBANER:

    Kroaten

    aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie


    Wechseln zu: Navigation, Suche

    Dieser Artikel behandelt die Ethnie. Für die Staatsangehörigen Kroatiens, siehe dort.
    Kroaten
    (Hrvati)Gesamtpopulation6,2[1] - 9 Millionen[2]
    Gegenden mit größeren PopulationenWesteuropa, Südamerika, Nordamerika, Australien
    Gegenden mit größeren Populationen Kroatien3.977.171[3] Bosnien und Herzegowina571.317[4] Argentinien440.000[5] Vereinigte Staaten374.241[6] Deutschland236.600[7] Österreich131.307[8] Chile130.000[9] Brasilien127.765[10] Australien105.747[11] Kanada97.050[12] Serbien70.602[13] Frankreich50.000[14] Schweiz40.848[15] Slowenien35.642[16] Schweden26.000[17] Italien20.700[18]Datei:Flag of Hungary.svg Ungarn25.730[19] Niederlande15.000[20] Neuseeland10.000 Sudafrika Südafrika8.000[21] Montenegro6.811[22] Rumänien6.786 Vereinigtes Königreich5.000 Montenegro2.248[23] Belgien810[24]SpracheKroatisch
    Verwandte ethnische GruppenAndere Slawische Völker, speziell Südslawen
    ReligionRömisch-katholisch
    Kroaten (kroat. Hrvati, Sg. Hrvat) sind eine Ethnie, deren Angehörige mehrheitlich römisch-katholischer Konfession sind und überwiegend die zum Südslawischen gehörende Kroatische Sprache sprechen. Die meisten Kroaten leben in Kroatien, wo sie die Mehrheit der Einwohner stellen, und in Bosnien und Herzegowina, wo sie eines der drei "konstitutiven Völker" sind.

    Serben

    aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie


    Wechseln zu: Navigation, Suche

    Dieser Artikel behandelt die südosteuropäische Ethnie. Für die Staatsangehörigen Serbiens, siehe dort.
    Serben
    (Srbi/Срби)Gesamtpopulation12,5 - 13 Millionen[1]
    Gegenden mit größeren PopulationenSerbien (u. a. Nachfolgestaaten Jugoslawiens), Westeuropa, Nordamerika, Australien
    Gegenden mit größeren Populationen Serbien6.212.838 (2002)[2] Bosnien und Herzegowina1.703.415 (2008)[3] Deutschland600.000 (2005)[4]. Österreich300.000 (2008)[5] Montenegro223.492 (2008)[6] Kroatien201.631 (2001)[7] Vereinigte Staaten171.479 (2005)[8] Schweiz150.000 (2004)[9] Kosovo148.872 (2007)[10] Kanada145.540 (2006)[11] Frankreich119.889 (2007)[12] Australien96.895 (2006)[13] Italien78.174 (2004)[14] Schweden76.600 (2008)[15] Niederlande72.500 (2007)[16] Vereinigtes Königreich70.000 (2005)[17] Slowenien38.964 (2002)[18] Mazedonien35.939 (2002)[19] Argentinien31.000 (2006)[20] Rumänien22.518 (2002)[21] Brasilien19.000 (2006)[22] Belgien15.857 (2008)[23] Norwegen12.500 (2006)[24] Dänemark12.000 (2001)[25] Griechenland10.000 (2001)[26]SpracheSerbisch
    Verwandte ethnische GruppenAndere Slawische Völker, speziell Südslawen
    ReligionSerbisch-Orthodoxe Kirche
    Die Serben (serbisch: Срби/Srbi, altserbisch: Сьрб) sind eine Ethnie, die in der Republik Serbien 82,9 % der Gesamtbevölkerung stellen. Die Serben sprechen das südslawische Serbisch.

  3. #173
    Bloody
    Zitat Zitat von sonja1612c Beitrag anzeigen
    BRAVO.....genau meine Rede!!!Das sind sowieso alles NAZIS, denn wenn mann schon SO nationalistisch redet ist es auch kein Wunder, daß sie damals mit Hitler kooperiert haben und alle auslöschen wollten!!!!
    man bist du lächerlich

    es gab in serbien auch eine ss die sogar von serben gegründet wurde also psssstt

  4. #174
    Avatar von sonja1612c

    Registriert seit
    02.12.2008
    Beiträge
    1.639
    Zitat Zitat von Bloody-Shqiptar Beitrag anzeigen
    man bist du lächerlich

    es gab in serbien auch eine ss die sogar von serben gegründet wurde also psssstt
    Es gibt kein PSSST......die richtete sich nicht gegen andere Völker sondern gegen das eigene Volk, daß die Politik des M. Nedic nicht unterstützte und das waren sehr viele!!!Diese SS wie du sie nennst hatte in ihrer "Blütezeit" nur 5000 Leute während die Königliche Befreiungsarmee (Cetniks) mehr als 150.000 Freiwillige beteiligt waren....hier steht in Wikipedia:Laut dem Handbuch umfasste Mihailovićs Anhängerschaft 80% des serbischen Volkes und hätte eine Kampfstärke von 150.000 Mann. Seine Truppen kannten das Kampfgebiet hervorragend und erfreuten sich einer großen Unterstützung in der Bevölkerung.

    Und deine sogenannte SS unter M. Nedic hatte:

    Die Zbor-Bewegung unter Dimitrije Ljotić und Milan Nedic: [Bearbeiten]
    Die ZBOR-Bewegung unter Dimitrije Ljotić und Milan Nedic existierte schon vor dem Überfall auf Jugoslawien. Wegen der weitgehenden ideologischen Übereinstimmung mit den deutschen Faschisten stellte sich Ljotić von Anfang an auf die Seite der Okkupanten. In der ersten Kollaborationsregierung unter Aćimović war die Zbor-Bewegung mit zwei Ministern vertreten.
    Nach Ausbruch des bewaffneten Aufstandes der kommunistischen Partisanen im August 1941 erhielt die Zbor-Bewegung von der Besatzungsmacht das Recht zur Aufstellung bewaffneter Kräfte. Auf dem Höhepunkt des antifaschistischen bewaffneten Aufstandes im September 1941 waren die Verbände von Ljotić in 5 Bataillonen des sogenannten „Serbischen Freiwilligenkorps“ (SDK) organisiert. Die Bataillone bestanden aus insgesamt 3.021 Soldaten und Offizieren (BA-MA RW 40/190,8 Lagebericht des Verwaltungsstabes beim Befehlshaber in Serbien 6. Januar 1942).

  5. #175
    Zlatan89
    Sonja ist schon so weit das ich sobald ich ihren namen sehe einfach vorbeiscrolle

  6. #176

    Registriert seit
    13.10.2008
    Beiträge
    7.453
    Zitat Zitat von sonja1612c Beitrag anzeigen
    Und jetzt???Was jetzt wenn es 30% Zigeuner gibt in Serbien???Sind Zigos keine Menschen und haben die keine Rechte wie wir alle???Sie gibt es überall und am meisten in Rumänien und Bulgarien.....ABER DER UNTERSCHIED ZU EUCH IST EIN GROßER; SIE HABEN NIE DEN SERBEN GESCHADET ODER DIE SERBEN ANGEGRIFFEN WIE IHR!!!Sie waren immer auf der serbischen Seite und haben auch in den Kriegen zu Serbien gehalten und haben keine SS-Truppen gebildet wie ihr verräterisches Volk!!!Also lass die Zigeuner, Zigeuner sein und sie haben bestimmt einen besseren Charakter wie all ihr anderen "hoch zivilisierten" Brüdervölker oder Albaner.......



    dan habt ihr sicher nichts dagegen wenn sie bei euch im land bleiben oder???

  7. #177

    Registriert seit
    23.11.2008
    Beiträge
    606
    Zitat Zitat von sonja1612c Beitrag anzeigen
    Und jetzt???Was jetzt wenn es 30% Zigeuner gibt in Serbien???Sind Zigos keine Menschen und haben die keine Rechte wie wir alle???Sie gibt es überall und am meisten in Rumänien und Bulgarien.....ABER DER UNTERSCHIED ZU EUCH IST EIN GROßER; SIE HABEN NIE DEN SERBEN GESCHADET ODER DIE SERBEN ANGEGRIFFEN WIE IHR!!!Sie waren immer auf der serbischen Seite und haben auch in den Kriegen zu Serbien gehalten und haben keine SS-Truppen gebildet wie ihr verräterisches Volk!!!Also lass die Zigeuner, Zigeuner sein und sie haben bestimmt einen besseren Charakter wie all ihr anderen "hoch zivilisierten" Brüdervölker oder Albaner.......
    Natürlich waren sie das.
    Es heisst : Zigeuner gehn in der Richtung wo der Wind weht.
    Sprich : Heute lieben sie euch , sind wir Albaner aum Zug und sagen hop Zigo töte diesen Serben , macht er das , versprochen .
    Und wieso sollen Zigos euch angreifen? sie hab kein Land , sie sind stolz drüber irgendwo leben zu dürfen.
    Wir haben ein Land , das größer war und das ihr klauen wolltet.
    Und deswegen haben wir nicht geduldet , weil wir unsere Meinung und unseren Stolz nicht je nach Situation wie die Zigos ändern.
    Wie viele Zigos haben Albaner umgebracht im Krieg? und davor haben die noch mit uns zusammen gelebt.
    Wir haben ein guten Charackter , wieso "zivilisiert" wer sagt das wir es nicht sind?
    Jeder 2te Albaner studiert in Kosovo, wir haben sehr viel von euch erduldet in unserem Land , wo gearbeitet worden ist für euer Beograd.
    Und nicht zu vergessen die Situation die ihr uns gegeben habt , wir haben versucht mit euch zu leben ,doch ihr habt uns getötet .
    Ärzte töteten Albaner , Albaner hatten keine Rechte.
    Und das in unseren eigenen Land , klar das wir euch nicht das durchgehen lassen werden und klar das wir gesagt haben : So ihr Serben, ihr könnt uns eine blasen !!!

    und psst jetzt , du hast echt keine Ahnung.

  8. #178
    Avatar von Ivo2

    Registriert seit
    13.07.2004
    Beiträge
    19.007
    Zitat Zitat von sonja1612c Beitrag anzeigen
    Es gibt kein PSSST......die richtete sich nicht gegen andere Völker sondern gegen das eigene Volk, daß die Politik des M. Nedic nicht unterstützte und das waren sehr viele!!!Diese SS wie du sie nennst hatte in ihrer "Blütezeit" nur 5000 Leute während die Königliche Befreiungsarmee (Cetniks) mehr als 150.000 Freiwillige beteiligt waren....hier steht in Wikipedia:Laut dem Handbuch umfasste Mihailovićs Anhängerschaft 80% des serbischen Volkes und hätte eine Kampfstärke von 150.000 Mann. Seine Truppen kannten das Kampfgebiet hervorragend und erfreuten sich einer großen Unterstützung in der Bevölkerung.

    Und deine sogenannte SS unter M. Nedic hatte:

    Die Zbor-Bewegung unter Dimitrije Ljotić und Milan Nedic: [Bearbeiten]
    Die ZBOR-Bewegung unter Dimitrije Ljotić und Milan Nedic existierte schon vor dem Überfall auf Jugoslawien. Wegen der weitgehenden ideologischen Übereinstimmung mit den deutschen Faschisten stellte sich Ljotić von Anfang an auf die Seite der Okkupanten. In der ersten Kollaborationsregierung unter Aćimović war die Zbor-Bewegung mit zwei Ministern vertreten.
    Nach Ausbruch des bewaffneten Aufstandes der kommunistischen Partisanen im August 1941 erhielt die Zbor-Bewegung von der Besatzungsmacht das Recht zur Aufstellung bewaffneter Kräfte. Auf dem Höhepunkt des antifaschistischen bewaffneten Aufstandes im September 1941 waren die Verbände von Ljotić in 5 Bataillonen des sogenannten „Serbischen Freiwilligenkorps“ (SDK) organisiert. Die Bataillone bestanden aus insgesamt 3.021 Soldaten und Offizieren (BA-MA RW 40/190,8 Lagebericht des Verwaltungsstabes beim Befehlshaber in Serbien 6. Januar 1942).
    Mihaljovic's Cetnik's waren nichts anderes als Kriegsverbrecher und Massenmörder.
    Übrigens nicht mal nach Mihajlovic's Angaben gab es 150.000 Mann.
    Lern' Geschichte.

  9. #179
    Avatar von illyrian_eagle

    Registriert seit
    05.10.2005
    Beiträge
    6.793
    Zitat Zitat von Pashaga Beitrag anzeigen
    Ja warst wohl nie in der Türkei, die Istanbuler Stadteile Bayrambasa, Pendik sind fast ausschliesslich aus Bosnier, sie nennt man in der Türkei
    Bosnak. In Ada Pazari ist der bosnische Anteil auch sehr groß, Izmir, Kayseri, Bursa, Yeni Bosna, .....geh auf youtube und schau dir die videos von berühmten bosnier in der Türkei an....eines muss ich vorweg sagen, früher war das so das die Bosnier und Albaner ihre nachnamen ändern müssen, heute erkennst du sie an den nachnamen nicht wer türke oder wer was anders ist.
    Jap genau das habe ich auch gesagt. Nur ist dieser Türke damals ausgerastet, weil er es nicht wahr haben wollte.

    Insbesonders Izmir und Istanbul.......

  10. #180
    Avatar von Drobnjak

    Registriert seit
    20.08.2008
    Beiträge
    2.975
    Zitat Zitat von Ivo2 Beitrag anzeigen
    Mihaljovic's Cetnik's waren nichts anderes als Kriegsverbrecher und Massenmörder.
    Übrigens nicht mal nach Mihajlovic's Angaben gab es 150.000 Mann.
    Lern' Geschichte.
    Sorry ich glaube nicht das du 53jahre alt bist.
    Was sind für dich Ustasa?
    Na kojoj ste strani bili?
    Kako ste docekali Hitlera i njegovu vojsku 1941g u Zagrebu?
    Cije je vase cvece, Muslimani?
    Sta je dobio Ante Pavelic za rodjendan 20 kilograma srpskih izvadenih ociju. Evo pogledaj sta su tvoje Ustase: bog-i-hrvati-RCP-BRCKO.avi

    Evo kako ste prekrstavali Srbe: Zamisli kakav ste vi to narod, kad stvarate svoj narod od Srba pravoslavaca?? Pogledaj one jadne dece, zene imali ste Logore i za Decu.

    Evo jos jedan, kako prekrstava te Srbe, to je vas ponos, Vecina Hrvata podrzava zlocine i prekrstavanje Srba:

    Evo kako podrzavate genocid nad Srbima:


    Svedocenje prezivelih od Ustaskog rezima:




Ähnliche Themen

  1. Gut Aussehende Flaggen der ganzen Welt
    Von _Adriano_ im Forum Rakija
    Antworten: 97
    Letzter Beitrag: 31.03.2015, 20:42
  2. Wieviele Glaubenseinrichtungen gibt es in EX-YU?
    Von Mastakilla im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 16.05.2009, 19:52
  3. Wo sind die ganzen Albaner abgeblieben?
    Von Albanesi im Forum Rakija
    Antworten: 140
    Letzter Beitrag: 22.11.2007, 00:59
  4. wieviele arberesh gibt es wirklich?
    Von Kosova_Kid im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 23.09.2006, 20:02
  5. Deutsche in Deutschland und auf der ganzen Welt
    Von Albanesi2 im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 28.08.2005, 18:44