BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 6 von 7 ErsteErste ... 234567 LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 61

Wikileaks: Franjo Tudman wollte 1992 den Angriff auf die Serben

Erstellt von Kingovic, 14.09.2011, 11:18 Uhr · 60 Antworten · 5.071 Aufrufe

  1. #51
    Avatar von Cobra

    Registriert seit
    08.06.2009
    Beiträge
    64.175
    Zitat Zitat von LordVader Beitrag anzeigen
    Warum die Aufregung? Kroatien befand sich 92 im Krieg und die Hilfeanforderung gegen einen Gegner der als erster auf Krieg setzt und besser geruestet war, machte den Wunsch legitim.


    ---
    I am here: Google Maps
    Die die sich aufregen sind der Sprache eh nicht mächtig und haben es von daher nicht mal verstanden, die restlichen Fanboys haben bereits beim Namen Tudjman losgeheult

  2. #52
    Gast829627
    das sranjo ne dumme arschfotze war wussten alle auch das er der beste freund slobos war......nun sitzen beide in der hölle und blasen sich gegenseitig das feuer auf der eichel aus........

  3. #53
    Dado-NS
    Milosevic und Tudjman hatten doch abgemacht Bosnien zu teilen!
    Und jetzt sowas eine Aussage von Tudjman?

    Ich verstehe nicht wie Leute Tudjman verehren aber Milosevic verachten, und umgekehrt, die waren genau gleich!

  4. #54
    Esseker
    Zitat Zitat von Legija Beitrag anzeigen
    das sranjo ne dumme arschfotze war wussten alle auch das er der beste freund slobos war......nun sitzen beide in der hölle und blasen sich gegenseitig das feuer auf der eichel aus........
    Ich war noch nie stolzer auf dich

  5. #55

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    2.536
    Zitat Zitat von Cobra Beitrag anzeigen
    Meinst du als man bereits im eigenen Land von diesen angegriffen wurde?

    Darüber nachzudenken wäre nicht nötig wenn man einfach die Unabhängigkeit die nun mal der größte Teil der Bürger wollte akzeptiert hätte.

    Aber ich bin da sicher nicht objektiv. Die serbische Führung wird schon ihre Gründe gehabt haben warum man erst Slowenien angriff, dann 1/3 Kroatiens besetzte, 200.000 Menschen Vertrieb, den Krieg auf BiH ausweitete, dort unter anderem einen Genozid verübte, im Kosovo wütete...wird alles seine plausiblen und logischen Gründe gehabt haben.
    Verzeih mir bitte meine Unwissenheit
    In Slowenien wurde wer zuerst angegriffen?

    Man versucht Tudjmans Ziel, die Bevölkerungszahl der Serben in Kroatien zu reduzieren, als Reaktion auf den Konflikt in den 90ern darzustellen.

    Dagegen spricht Tudjmans Buchveröffentlichung von 1989 Irrwege der historischen Wahrheit in dem er das Thema Genozid thematisiert und indem er auch Jasenovac schönredet.

    Diese Empfehlungen werden noch bis in die jüngste Zeit befolgt. So berief sich beispielsweise der vor kurzem verstorbene kroatische Präsident Franjo Tudjman in seinem 1989 erschienen Buch „Irrwege der historischen Wahrheit" zur Rechtfertigung der Ausrottung von Minderheiten ausdrücklich auf die Bibel, indem er schrieb:

    „Die Geschichte der Menschheit wurde immer begleitet von dem Phänomen der Gewalt ... Der Völkermord ist ein natürliches Phänomen, er steht in Übereinstimmung mit der menschlich-sozialen und mythologisch-göttlichen Natur. Der Genozid ist nicht nur erlaubt, sondern empfohlen. Ferner hat der allmächtige Jehova mit eigenen Worten den Völkermord immer dann empfohlen, wenn er für das Überleben und die neuerlich etablierte Macht des Reiches des auserwählten Volkes oder dessen Aufrechterhaltung wie die Verbreitung des heiligen Glaubens nützlich ist."

    BOIS-CAIMAN-1791-CLUB [the african memory]: Die Bibel ist rassistisch, gewalttätig, jugendgefährdend, verfassungsfeindlich - Kommt die Bibel auf den Index?
    Genozid war in Tudjmans politischer Sichtweise ein von Gott gerechtfertigtes Mittel.

    Edo Murtic erinnert sich im Juni 2000 in einem Interview für das kroatische Blatt Novi List an Tudjmans Aussage vor den Wahlen 1990


    And the famous Croatian painter, or world renowned - he is a Croatian painter but he is of world renown, his name is Edo Murtic - in the paper Rijecki Novi List,in the year 2000 states the following: "I remember that several months before the elections in 1990 someone came very enthusiastically to me -"that was Tudjman, and he speaks about that meeting - "because he thought he would make an Augustincic of me for himself, and Augustincic was the sculptor and artist who portrayed Tito. And he started to convince me that we would do what the Ustashas and Pavelic were not able to do in 1941 for 250.000 Serbs. He said he'd pack them up, pack their coffers up and send them away. And the next 250.000 would either remain, or disappear."

    Slobodan Milosevic Opening Statement Part 2
    Es spricht einiges dafür das Tudjmans Serbenpolitik keine Reaktion war sondern vielmehr eine Vision di er lange vor den Wahlen entwickelt hat.

    Und in diesen Kontekst fügt sich auch die Aussage von Josip Boljkovac, dem ersten Polizeiminister unter Tudjman.

    Prvi Tuđmanov ministar policije Josip Boljkovac u velikom ekskluzivnom intervjuu za frankfurtske Vesti, koji prenosi srpski Press, kazao je da je Hrvatska 1991. planski napala Srbe u Hrvatskoj, namjerno izazvala rat te da su se Tuđman i Milošević sve vrijeme rata dogovarali i zajedno donosili odluke. Boljkovac je najprije rekao da su hrvatski mediji cenzurirali izvještaje s njegova svjedočenja na suđenju bivšem osječkom gradonačelniku Branimiru Glavašu, optuženom za zločine nad tamošnjim Srbima:

    - Glavaš me za vrijeme svjedočenja optužio da sam ga gonio zbog rušenja mosta na rijeci Dravi u Osijeku. On je rekao da je most srušio da bi se grad zaštitio od tenkova JNA, a ja sam rekao da je JNA u tom trenutku bila regularna vojska jedne međunarodno priznate države, a da je Hrvatska, koja tada još nije bila priznata, dio Jugoslavije. Potom sam obrazlagao tko je tada počeo s oružanim sukobima u tom dijelu Slavonije - kazao je Boljkovac.

    Upitan tko je počeo rat, odgovara:

    - Tada, 1991. godine, prvi su napadnuti Srbi, napadnuta je Jugoslavija, a ne Hrvatska! Gojko Šušak, Branimir Glavaš i Vice Vukojević protutenkovskim oružjem, ‘armburstima’ su napali Borovo selo da bi isprovocirali rat. Iz istog razloga srušen je i most u Osijeku”, tvrdi Josip Boljkovac.

    Kaže da je rat u Hrvatskoj bio “građanski rat koji je nastao kao posljedica dogovora između Miloševića i Tuđmana o podjeli Bosne i Hercegovine i razmjeni stanovništva pomoću etničkog čišćenja”.

    - Tuđman je Miloševiću prepustio Bosansku Posavinu, a Milošević njemu pomogao da se riješi Srba u “Krajini”.

    Josip Boljkovac: Hrvatska je namjerno izazvala rat > Slobodna Dalmacija > Hrvatska
    Wenn dann Josip Frank schreibt

    Zitat Zitat von Josip Frank Beitrag anzeigen
    es ist auch erwiesen, dass das Serbentum sich in Kroatien breit gemacht hat.

    Tudjman hat das beendet.
    Dann ist das nur noch Menschenverachtend.

  6. #56
    Shan De Lin
    könntet ihr mal aufhören den google-übersetzer zu verwenden da kommt doch nur scheisse raus, könnt ihr eure sprache so schlecht dass ihr die texte nichtmal in zwei kurzen sätzen übersetzen könnt

  7. #57

    Registriert seit
    03.11.2009
    Beiträge
    13.141
    Zitat Zitat von Shan De Lin Beitrag anzeigen
    könntet ihr mal aufhören den google-übersetzer zu verwenden da kommt doch nur scheisse raus, könnt ihr eure sprache so schlecht dass ihr die texte nichtmal in zwei kurzen sätzen übersetzen könnt

  8. #58
    kenozoik

  9. #59
    MaxMNE
    Zitat Zitat von Dado-NS Beitrag anzeigen
    Ich verstehe nicht wie Leute Tudjman verehren aber Milosevic verachten, und umgekehrt, die waren genau gleich!
    Milosevic war als Politiker viel unfähiger als Tudjman, der für Kroatien sogar ziemlich gut war.
    Das Land hat unter seiner Führung den Krieg gewonnen.

  10. #60

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    2.536
    Zitat Zitat von MaxMNE Beitrag anzeigen
    Milosevic war als Politiker viel unfähiger als Tudjman, der für Kroatien sogar ziemlich gut war.
    Das Land hat unter seiner Führung den Krieg gewonnen.
    Was schreibst du denn da? Nach der Beurteilung muss für dich Karadzic ein fähiger Politiker gewesen sein.

Seite 6 von 7 ErsteErste ... 234567 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Kroate wollte Serben töten
    Von NickTheGreat im Forum Rakija
    Antworten: 45
    Letzter Beitrag: 29.08.2010, 19:26
  2. Die Massenverteibung von Serben in Bosnien 1992-1995
    Von SerbianBest im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 24.11.2006, 17:44
  3. Angriff auf Serben bei Benkovac
    Von SAmo_JoSip im Forum Politik
    Antworten: 100
    Letzter Beitrag: 01.08.2006, 16:58
  4. Wieder Angriff auf Serben im Kosovo.
    Von Najed im Forum Politik
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 02.10.2005, 12:33
  5. Heute vor 10 Jahren: Angriff der NATO gegen die Serben
    Von lupo-de-mare im Forum Politik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 30.06.2005, 19:18