BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 7 von 8 ErsteErste ... 345678 LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 70 von 74

Wilde Attacke auf Kroatien in US-Zeitung

Erstellt von TheAlbull, 02.10.2010, 18:02 Uhr · 73 Antworten · 3.264 Aufrufe

  1. #61
    Apache
    so liebe balkaner,
    ich persönlich bin froh, daß die ausländische presse, die eigenen politiker zum nachdenken bringt.
    so, daß die politiker nicht schalten und walten, wie sie wollen.

    das gilt nicht nur für kroatien, sondern für alle länder, auch deutschland.

    und lasst die amis in ruhe.
    die sind ein anderes mal dran, in einem anderen thread, wo es um amis geht

  2. #62

    Registriert seit
    08.02.2009
    Beiträge
    951
    Zitat Zitat von Zdravko Beitrag anzeigen
    so liebe balkaner,
    ich persönlich bin froh, daß die ausländische presse, die eigenen politiker zum nachdenken bringt.
    so, daß die politiker nicht schalten und walten, wie sie wollen.

    das gilt nicht nur für kroatien, sondern für alle länder, auch deutschland.

    und lasst die amis in ruhe.
    die sind ein anderes mal dran, in einem anderen thread, wo es um amis geht
    Du setzt deine smiles so dümmlich das man nie weiss ob man dich ernst nehmen kann, machst aber sonst einen erwachsenen Eindruck.

    Bist du der "Deutsche" ala bionda?
    Weil wenn ja, find ich es traurig das du hier den Moralapostel spielst wenn es um Länder geht die dir anscheinend nicht so liegen, aber wenn es um einen Dodik geht dann wird schnell mit anderen "Mafiosis" abgelenkt.

    Doppelmoral ist in etwa das gleiche wie deine Sig.

    Wenn du das nicht bis hab ich nichts geschrieben, und gebe dir vollkommen recht, was ich auch im Fall du bist es mache nur eben mit dem Vorbehalt der Doppelmoral.

  3. #63
    Apache
    Zitat Zitat von Born_in_Yugoslavia Beitrag anzeigen
    Du setzt deine smiles so dümmlich das man nie weiss ob man dich ernst nehmen kann, machst aber sonst einen erwachsenen Eindruck.

    Bist du der "Deutsche" ala bionda?
    Weil wenn ja, find ich es traurig das du hier den Moralapostel spielst wenn es um Länder geht die dir anscheinend nicht so liegen, aber wenn es um einen Dodik geht dann wird schnell mit anderen "Mafiosis" abgelenkt.

    Doppelmoral ist in etwa das gleiche wie deine Sig.

    Wenn du das nicht bis hab ich nichts geschrieben, und gebe dir vollkommen recht, was ich auch im Fall du bist es mache nur eben mit dem Vorbehalt der Doppelmoral.
    meine grundeinstellung ist das eine, ist fest verankert.
    meine "belustigung" etwas anderes.

    dodik, hat in meinen postings nur mit emir und dzeko etwas zu tun.
    aber das wissen die beiden.

    oder glaubst du, daß ich bei einem politiker, korruption gut heisse?
    würde gegen meine grundeinstellung verstossen.

    für meine posting, gilt auch:
    antworte, wenn du sie verstehst.
    solltest du sie nicht verstehen, dann frag nach.

  4. #64
    Apache
    Zitat Zitat von Born_in_Yugoslavia Beitrag anzeigen
    Du setzt deine smiles so dümmlich das man nie weiss ob man dich ernst nehmen kann, machst aber sonst einen erwachsenen Eindruck.

    Bist du der "Deutsche" ala bionda?
    Weil wenn ja, find ich es traurig das du hier den Moralapostel spielst wenn es um Länder geht die dir anscheinend nicht so liegen, aber wenn es um einen Dodik geht dann wird schnell mit anderen "Mafiosis" abgelenkt.

    Doppelmoral ist in etwa das gleiche wie deine Sig.

    Wenn du das nicht bis hab ich nichts geschrieben, und gebe dir vollkommen recht, was ich auch im Fall du bist es mache nur eben mit dem Vorbehalt der Doppelmoral.

    grundeinstellung:
    jedes land hat seine vorzüge und schöne dinge, aber auch "nachteile" und weniger schöne dinge.

    alles scheisse = gibt es nicht
    alles bestens = gibt es auch nicht

    alles klar?

  5. #65

    Registriert seit
    08.02.2009
    Beiträge
    951
    Zitat Zitat von Zdravko Beitrag anzeigen
    grundeinstellung:
    jedes land hat seine vorzüge und schöne dinge, aber auch "nachteile" und weniger schöne dinge.

    alles scheisse = gibt es nicht
    alles bestens = gibt es auch nicht

    alles klar?
    Ich mag solche Aussagekräftigen Antworten, musst aber auch nicht immer alles so auf den Punkt bringen, da bleibt ja kaum Platz für Spekulationen.
    spässle

  6. #66
    Apache
    Zitat Zitat von Born_in_Yugoslavia Beitrag anzeigen
    Ich mag solche Aussagekräftigen Antworten, musst aber auch nicht immer alles so auf den Punkt bringen, da bleibt ja kaum Platz für Spekulationen.
    spässle
    spekulationen sind ein hobby von mir.

    wenn aber in diesem thread pötzlich, andere länder "angegriffen" werden, und die user, gegenseitig sich, anfangen zu zerfleischen, so wie in dem anderen thread gester.
    dann kann man schon die diskussion wieder lenken.
    und im BF ist es einfach.
    man muss nur den spiegel hoch halten.

    ich weiss, manchmal bin ich ein spielverderber.
    ist aber auch ein hobby von mir.

  7. #67
    Dadi
    Mooooment mal, versuchen nicht Experten wie Metkovic uns seit Jahren weiß zu machen, dass Hirvatistan ein Land ist, dass gesellschaftlich und kulturell eher westeuropäisch ist? Dass es mit den südlich-östlichen Nachbarn nix am Hut hat? Dass der "Balkan-Mief" vertrieben wurde?
    Dass man endlich seine Bestimmung in Mittel- bzw. Westeuropa gefunden hat nachdem man das rote Gefängniss Yu verlassen hat?

  8. #68
    Cvrcak
    Jeffrey T Kuhner hat in vielen sachen Recht

    Sanader živi u zemlji mašte, misli da može zavarati hrvatsku javnost kako god poželi, piše kolumnist Jeffrey T. Kuhner.


    Komunistička navika prevara i laži nastavlja proganjati zemlje koje su nekoć bile zarobljene iza Željezne zavjese. Pa tako i Hrvatsku koju vodi najveći, nepopravljivi i bestidni lažljivac Ivo Sanader. Riječi su to Jeffrey T. Kuhner, kolumniste Washington Timesa, koji se u novoj kolumni osvrnuo na predizbornu situaciju u Hrvatskoj.

    Kuhner nastavlja kako je malo koji narod Istočne Europe propatio u vrijeme marksizma i lenjinizma, kao što je propatio hrvatski narod. Desetljećima zarobljen u Jugoslaviji kojom su dominirali Srbi, vođeni od strane komunističkog diktatora Josipa Broza Tita, Hrvati su bili njegove najveće žrtve i zbog svojih različitih stavova brutalno potlačen narod.

    Titovo nasljeđe - zagrebačka praksa negiranja stvarnosti



    Nakon raspada Jugoslavije, piše Kuhner, Hrvatska je izborila svoju neovisnost i odbacila komunizam. Titov je režim nestao, ali ostao je način razmišljanja i navike, od kojih Kuhner izdvaja zagrebačku praksu negiranja stvarnosti. Kao primjer navodi trenutnu Vladu, koju vodi Ivo Sanader i konzervativna Hrvatska demokratska zajednica. Izabran 2003. godine, gospodin Sanader je obećao da će provesti ekonomske reforme i uvesti Zagreb u Europsku uniju i NATO.


    Vlada prema Kuhnerovim riječima narodu članstvo u Europskoj uniji predstavlja kao gotovu stvar, što nije točno. Čak štoviše, Sanaderova Vlada nije uspjela pripremiti hrvatsko gospodarstvo za EU. Niti u ekonomskom, a niti u pravosudnom smislu. Hrvatska zaostaje za ostalim nekada komunističkim zemljama. Ali, umjesto da potvrdi ovo bitno činjenično stanje, Sanader ga poriče – ili čak gore od toga – on laže kako bi prikrio nesposobnost svoje vlade, piše Kuhner.
    Ist doch gut das man aus Amerika unsere Regierung kritisiert.

  9. #69

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    9.454

    Daumen hoch

    Zitat Zitat von Cvrcak Beitrag anzeigen
    Jeffrey T Kuhner hat in vielen sachen Recht



    Ist doch gut das man aus Amerika unsere Regierung kritisiert.
    sehe ich genau so. .....


    Kroatien kann sich glücklich schätzen,dass ganz offen die Probleme u.a. Korruption angeprochen wird und jene auch beim Namen genannt werden. Niemand kann sich nun sicher sein, dass Klüngelei und Vetternwirtschaft unentdeckt bleiben...und das ist für die Entwicklung förderlich....siehe Transparenz...

  10. #70

    Registriert seit
    18.03.2008
    Beiträge
    20.935
    Zitat Zitat von Dadi Beitrag anzeigen
    Mooooment mal, versuchen nicht Experten wie Metkovic uns seit Jahren weiß zu machen, dass Hirvatistan ein Land ist, dass gesellschaftlich und kulturell eher westeuropäisch ist? Dass es mit den südlich-östlichen Nachbarn nix am Hut hat? Dass der "Balkan-Mief" vertrieben wurde?
    Dass man endlich seine Bestimmung in Mittel- bzw. Westeuropa gefunden hat nachdem man das rote Gefängniss Yu verlassen hat?
    Metkovic trinkt zu viel....

    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

Seite 7 von 8 ErsteErste ... 345678 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Brutale Wilde in London - immer Schlimmer in Europa?
    Von Luxemburger im Forum Politik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 07.08.2011, 22:06
  2. Joghurt-Attacke
    Von ooops im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 23.03.2011, 18:53
  3. wilde Tanzvideos
    Von skorpion im Forum Rakija
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 10.11.2010, 11:29
  4. Adria: Hai-Attacke
    Von Grasdackel im Forum Urlaubsforum
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 08.10.2008, 17:46