BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 6 von 7 ErsteErste ... 234567 LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 64

Will Serbien in die NATO?

Erstellt von Dragan Mance, 03.04.2008, 17:59 Uhr · 63 Antworten · 3.264 Aufrufe

  1. #51
    Avatar von Furyc

    Registriert seit
    12.03.2008
    Beiträge
    18.580
    Serbien befindet sich in einer schwierigen Zeit. Ich würde mir wünschen, dass jetzt ein politischer Wendepunkt eintritt und sich die Menschen dort einfach mal ihrer Zukunft widmen ohne dabei die Vergangenheit zu vergessen. Einen Rückwärtstrend kann ich -bei aller Kritikfähigkeit- dennoch nicht entdecken. Eine klare Linie allerdings auch noch nicht.

  2. #52

    Registriert seit
    13.07.2004
    Beiträge
    477
    Was soll Serbien in einem längst überflüssigem Bündnis?

    Die Nato ist von einem Verteidigungsbündnis zum Angriffsbündnis mutiert. Dieses Angriffsbündnis dient nur noch um den Wohlstand im Westen zu bewahren, sprich es ist ein Bündnis das versucht die wichtigsten Energieressourcen Weltweit zu kontrollieren.
    Daher ist es z.B nicht verwunderlich, das man Serbien defacto das Kosovo abgetrennt hat. Im Kosovo lagern z.B 35 % der Weltvorräte an Chrom. Selbst die Nazis bauten damals Ressourcen im Kosovo ab.

    Und nicht vergessen: Serbien wurde illegal von der Nato 50 Jahre zurückgebombt.

  3. #53

    Registriert seit
    25.12.2006
    Beiträge
    1.626
    Zitat Zitat von Crna-Ruka Beitrag anzeigen
    Serbien wurde illegal von der Nato 50 Jahre zurückgebombt.
    In das Jahr 1339?

    Die NATO hat das richtige getan. Serbien war eine Bedrohung die augeschaltet werden musste. Zu viele sind durch Serben gestorben. Das musste ein Ende haben.

    Die NATO hat die Menschenrechte auf dem Balkan verteidigt. Verteidigungsbündnis eben. Hätte sie das nicht getan, würde die serbische Regierung heute noch morden.

  4. #54
    Avatar von Furyc

    Registriert seit
    12.03.2008
    Beiträge
    18.580
    Zitat Zitat von Komplementär Beitrag anzeigen
    In das Jahr 1339?
    Die NATO hat die Menschenrechte auf dem Balkan verteidigt. Verteidigungsbündnis eben. Hätte sie das nicht getan, würde die serbische Regierung heute noch morden.




    Der war gut !

  5. #55

    Registriert seit
    10.02.2008
    Beiträge
    1.201
    Zitat Zitat von Komplementär Beitrag anzeigen
    In das Jahr 1339?

    Die NATO hat das richtige getan. Serbien war eine Bedrohung die augeschaltet werden musste. Zu viele sind durch Serben gestorben. Das musste ein Ende haben.

    Die NATO hat die Menschenrechte auf dem Balkan verteidigt. Verteidigungsbündnis eben. Hätte sie das nicht getan, würde die serbische Regierung heute noch morden.
    Hat sie die Menschenrechte auch in Vukovar und in Srebrenica verteidigt?

  6. #56
    Avatar von Furyc

    Registriert seit
    12.03.2008
    Beiträge
    18.580
    Zitat Zitat von Komplementär Beitrag anzeigen
    Hätte sie das nicht getan, würde die serbische Regierung heute noch morden.
    Selbstverständlich würde sie das. Tadic und Nikolic treffen sich grundsätzlich jeden Samstag morgen in den Bergen des Kosovo und machen jagt auf Rebhühner, Rehe und -wenn niemand zuschaut und die UMNIK weit weg ist- unschuldige und wehrlose Zivilisten. Genauso ist es, hast du absolut richtig erkannt.


    Armer, verblendeter, kleiner Mann.

  7. #57

    Registriert seit
    13.07.2004
    Beiträge
    477
    Zitat Zitat von Komplementär Beitrag anzeigen
    In das Jahr 1339?

    Die NATO hat das richtige getan. Serbien war eine Bedrohung die augeschaltet werden musste. Zu viele sind durch Serben gestorben. Das musste ein Ende haben.
    Die Menschenrechte verteidigt die UNO. Und die Nato-Länder sind dort Mitglieder. D.h sie haben eine rechtliche Platform zum agieren. Im Kosovo gab es zwar Menschenrechtsverletzungen auf allen Seiten, aber keine Humanitärekatastrophe, keine Massenmorde und keine Massenvertreibungen, siehe diverse UN. Berichte. Diese Lügen wurden schon längst widerlegt, siehe z.B Rudolf Scharping.
    Trotz dieser Tatsachen führte die Nato einen illegalen Angriffskrieg gegen Serbien. Nicht um Menschenrechte zu schützen, sondern einen wichtigen Teil Serbiens zu besetzen und diesen schlußendlich abzutrennen. Ginge es den westlichen Ländern um Menschenrechte, so müßte man Weltweit agieren, besonders in Afrika, stattdessen verkauft man den Warlods dort massenhaft Waffen.


    Die NATO hat die Menschenrechte auf dem Balkan verteidigt. Verteidigungsbündnis eben. Hätte sie das nicht getan, würde die serbische Regierung heute noch morden.
    Wen Verteidigt die Nato den im Irak und in Afghanistan? Im Irak gibt es über 1 Millionen Tote. Man verteidigt dort Mohn- und Ölfelder.

  8. #58

    Registriert seit
    13.07.2004
    Beiträge
    477
    Zitat Zitat von Fat Tony Beitrag anzeigen
    Hat sie die Menschenrechte auch in Vukovar und in Srebrenica verteidigt?
    In Vukovar und Srebrenica sind auch massenhaft serbische Zivilisten umgekommen. Nur das man dies nicht erwähnt.

  9. #59

    Registriert seit
    10.02.2008
    Beiträge
    1.201
    Zitat Zitat von Crna-Ruka Beitrag anzeigen
    In Vukovar und Srebrenica sind auch massenhaft serbische Zivilisten umgekommen. Nur das man dies nicht erwähnt.
    Ich habe nie das Gegenteil behauptet. Doch in Srebrenica wurden keine 8000 Serben systematisch ermordet.

    Ausserdem ging es mir vor allen Dingen darum, einem naiven Menschen klar zu machen, dass die NATO keineswegs als Hüter der Menschenrechte auf dem Balkan in die Geschichtsbücher eingehen wird.

    Und da sind Vukovar und Srebrenica zwei gute, und zugleich leider auch äusserst tragische Beispiele.

  10. #60

    Registriert seit
    25.12.2006
    Beiträge
    1.626
    Crna Ruka, dass ist die Meinung von dem Video "Es begann mit einer Lüge". Was ist deine Meinung? Falls du mal wieder arbeitlos werden solltest kannst du dich als Papagei im Zoo bewerben. Die Serben haben die Menschenrechte der Kroaten, Bosniaken und Albaner mit Füßen getreten. Die Quittung ist von der NATO gekommen.

    Der Irak interessiert mich nicht. Früher hat Hussein die Leute dort umgebracht. Jetzt tut es Bush. In 20 Jahren tut es wieder jemand anderes. Die Leute tun mir natürlich Leid, aber es wird sich leider nichts ändern. Geld regiert die Welt und in solchen Krisenregionen machen die herzlosen Menschen den meisten Profit.

    ABER, wieso beschwerst du dich über die Toten im Irak und nicht über die Toten damals in Bosnien, Kroatien, Kosovo usw.?

    @NaleP. Mehr als Smileys und Beleidigungen sind in deinen Posts nicht enthalten. Aber das zeugt nur von deiner Unfähigkeit sich in ein System einzugliedern. Aber Schluss mit dem Euphemismus für deine nicht vorhandene Erziehung. Man kann es auch gleich "asozial" nennen.

Seite 6 von 7 ErsteErste ... 234567 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Serbien-Nato
    Von Adem im Forum Politik
    Antworten: 219
    Letzter Beitrag: 13.08.2015, 22:31
  2. Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 10.05.2012, 21:26
  3. Serbien verliert Vertrauen in Nato
    Von Emir im Forum Politik
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 08.02.2009, 21:45
  4. Nato ein Bündnis mit Serbien????
    Von SSSSrbijo im Forum Politik
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 01.12.2006, 16:51