BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 6 von 11 ErsteErste ... 2345678910 ... LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 109

Wiso wollen Regionen unabhängigkeit?

Erstellt von KraljEvo, 28.05.2007, 13:04 Uhr · 108 Antworten · 3.271 Aufrufe

  1. #51

    Registriert seit
    21.11.2006
    Beiträge
    3.795
    Zitat Zitat von skenderbegi Beitrag anzeigen
    was heisst nicht schlau???

    hm ....

    ich finde es nicht erstaunlich das es mehrere hundert millionen slawen wenn man russland als fläche nimmt.....

    man darf nicht vergessen die albaner wurden seit der slawisierung des balkan stehts bekämpft zuerst durch die slawen dann durch die osmanen und seit 200 jahren von den serben......

    und wir sind ein volk das die freiheit liebt .....

    wie sollten wir da anderen völkern diese freiheit berauben???
    dies zumuten???
    Russland ist ja nicht die Urheimat der Slawen. Sie haben weite Teile des Landes erst im Mittelalter besiedelt und dabei natürlich andere Völker verdrängt oder assimiliert. Genauso wie die Westslawen in ostgermanisches Gebiet eindrangen. Oder die Südslawen halt in den Balkan. Das bringt natürlich einige Vorteile, wenn man so zahlreich und weit verbreitet ist. Zum Beispiel ist das Russische eine Weltsprache, und jeder Slawe kann es relativ leicht erlernen. Oder stell dir mal vor, die politische Situation wäre im 20. Jahrhundert anders gewesen. Die viel zahlreicheren Slawen hätten das wenig zahlreiche albanische Volk durchaus vertreiben oder vernichten können. NAtürlich ist es andererseits nicht moralisch fragwürdig, so hemmungslos zu expandieren, wie es die antiken Völker oder die britischen Siedler in der Neuzeit taten. Aber strategisch ist es ein Überlebensvorteil.

  2. #52
    Avatar von skenderbegi

    Registriert seit
    27.09.2006
    Beiträge
    11.086

    Daumen hoch

    Zitat Zitat von ccccSerbiancccc Beitrag anzeigen
    habe ich etwas von Mehrheit eräwhnt?



    Also Albaner bestreitten ALLES von den Serben:

    Marija Serifovic, Kosovo, Vuk Stefanovic Karadzic...

    Ich, bin wie ein Schweizer aufgewachsen, und war naiv und glaubte was die anderen sagten, jetzt weiss ich das, das meiste nur Propaganda ist! Und das sie keine Ahnung haben! Und Kosovo i metohija je srbija

    na hier du alzheimer ....

    zitat von dir;
    Wenn es um die Mehrheit gingen würde wären einpaar regionen Deutschlands auch Türkei!

    ----------------------------------------------------------------------------------------------

    aber hier paar fakten der politik serbiens;

    Diese "Meetings", wie die serbischen Massenaufmärsche genannt werden, halten den Vielvölkerstaat nun schon seit zwei Monaten in Atem, und die Parolen werden immer militanter. "Albaner raus aus Jugoslawien" und "Gebt uns Waffen - Verteidigen wir die altserbische Heimat", skandierten kürzlich in der mehrheitlich von Ungarn bewohnten Stadt Apatin in der autonomen Provinz Wojwodina die serbischen Demonstranten. "Kosovo und die Wojwodina sind serbisch" hieß eine andere Parole, die zugleich aufdeckt, worum es den serbischen Nationalisten wirklich geht.

    Hinter dieser beispiellosen serbisch-nationalen Kampagne steht der serbische Parteichef Slobodan Milosevic, den seine Kritiker gern mit dem rumänischen Dikatator Ceausescu vergleichen. Milosevic, der erst im Herbst vorigen Jahres die alte, auf Ausgleich zwischen den Völkern bedachte serbische Parteiführung entmachtet hatte und seither die Schlüsselpositionen in Staat und Partei mit seinen Anhängern besetzt, hat sich als ein Demagoge erwiesen, dem es gelingt, die serbische Bevölkerung zu mobilisieren. Sein Ziel ist eine Verfassungsänderung, die der Republik Serbien größere Rechte in der mehrheitlich von Albanern bewohnten autonomen Provinz gewährt und auch Schluß macht mit Sonderrechten der auch von Ungarn bewohnten autonomen Provinz Wojwodina. Die serbische Großmacht soll wieder entstehen und die mühsam erkämpften Rechte für die nationalen Minderheiten eingeschränkt werden. Offenbar trifft Milosevic die Stimmung der Bevölkerung, weil sich die Serben als größtes Volk des Vielvölkerstaats benachteiligt oder in ihrer Führungsrolle eingeschränkt fühlen.

    Quelle:TAZ 22.09.1988


    wie menschen manipuliert wurden....
    "Wer es ausspricht, muss es nicht mehr tun" Über Rachegefühle zu reden beugt künftigen Konflikten vor, glaubt Bosiljka Schedlich, die Gründerin des Vereins südost Europa Kultur. Sie erlebte schon in den 80er-Jahren, wie Propaganda die jugoslawische Community in Berlin zerstörte

    taz: Frau Schedlich, Sie sind seit 1968 in Berlin. Wann haben Sie im Verhältnis der Migranten aus Jugoslawien untereinander gespürt, dass sich die Lage in Ihrem Heimatland zuspitzt?

    Bosiljka Schedlich: Es ging schon in den 80ern los. Ich erinnere mich an eine Serbin, die aus dem Urlaub zu Hause zurückgekommen ist.
    Sie sagte:
    Die Albaner vergewaltigen serbische Frauen im Kosovo. Sie gehörte wie ich zu einer Gruppe von Arbeitsmigrantinnen, die bis dahin ganz harmonisch funktionierte.

    Dabei haben serbische Soziologen bewiesen,
    dass Kosovaren im jugoslawischen Vergleich am wenigsten vergewaltigen und die Serbinnen somit auch die wenigsten Opfer darstellen.


    Heute weiß ich,
    dass man mit einer geschickten Propaganda jede Gesellschaft in einen Kriegszustand schaukeln kann.



    Ist es auch bei den Jugoslawen in Berlin nicht nur bei Worten geblieben?

    Leider. Ich habe miterlebt, wie Menschen sich vor einem Gericht scheiden ließen, nur weil sie aus verschiedenen Gruppen kamen. Die Eltern hätten am liebsten auch ihre Kinder mit einer Säge geteilt. Ich habe miterlebt, wie Migranten, die es in der Fremde ohnehin schwer genug hatten, sich am Arbeitsplatz gestritten und auch geschlagen haben. Es ging bei manchen so weit, dass sie fristlos gekündigt wurden. Und das in einer Situation, wo klar war: Sie kriegen nie wieder einen Arbeitsplatz.
    (...)
    http://www.taz.de/dx/2007/05/12/a0266.1/text.ges,1.
    __________________

    Auszüge aus der Denkschrift "Die Vertreibung der Albaner" des serbischen Historikers

    Auszüge aus der Denkschrift "Die Vertreibung der Albaner" des serbischen Historikers

    Mit dem Kosovo-Krieg verstummte der innerserbische Widerstand.

    DAS RECHT AUF UNABHÄNGIGKEIT... THEMA: WACHSENDE SPANNUNG IM KOSOVO

    Recht auf Unabhängigkeit

    Von Hanko Westermann



    Wieder einmal herrscht Hochspannung auf dem Amselfeld, und selbst der Ausbruch eines neuen bewaffneten Konflikts in dieser europäischen Problemregion kann nicht mehr ausgeschlossen werden. Die vom erfahrenen UN-Sonderbeauftragten Martti Ahtisaari empfohlene Entlassung des Kosovos in die Unabhängigkeit wird von der albanischstämmigen Bevölkerungsmehrheit zwar begrüßt. Aber der verbissene Widerstand Serbiens gegen eine Abtrennung der Unruheregion und das unklugerweise von Russland in Aussicht gestellte Veto im UN-Sicherheitsrat sind geeignet, früher oder später eine Explosion auszulösen.

    Nicht nur Extremisten sagen völlig unverblümt: Gibt es keine Unabhängigkeit - dann gibt es Krieg. Schließlich gehe es um das Recht auf freie Selbstbestimmung.



    Richtig ist: Dieses Recht ist sowohl in der UN-Charta als auch in der KSZE-Schlussakte fest verbrieft. Es räumt allen Bevölkerungsgruppen die Möglichkeit ein, ein Staatswesen zu verlassen. Das muss auch die Republik Serbien akzeptieren, das sich als Rechtsnachfolgerin des jugoslawischen Bundesstaats ansieht. Jugoslawien hatte sowohl die UN- als auch die KSZE-Statuten unterschrieben. Das gilt ebenfalls für die untergegangene Sowjetunion, deren Rechtsnachfolge Russland angetreten hat. Vor diesem Hintergrund schlägt nun die Stunde der Diplomatie. Belgrad und Moskau sind davon zu überzeugen, unsinnige und zudem völkerrechtlich unhaltbare Positionen aufzugeben.




    http://www.vlothoer-anzeiger.de/va/m...f4&cnt=1474936

    NATIONALE MYTHEN ÜBER die eigene GRÖSSE....
    NATIONALE MYTHEN ÜBER die eigene GRÖSSE....

    DER AUFSTIEG DES SERBISCHEN NATIONALISMUS 1980-2000

    SERBIEN WIRD DIE ALTEN GEISTER NICHT LOS......

    SERBIEN WIRD DIE ALTEN GEISTER NICHT LOS......

    DER AUFSTIEG DES SERBISCHEN NATIONALISMUS 1980-2000

    so ich denke das sollte für dich heute abend reichen.....

    viel spass und im vergleich zu dir beziehe meine infos nicht von albanischen quellen.....

  3. #53

    Registriert seit
    21.11.2006
    Beiträge
    3.795
    Skenderbegi, du gefällst mir. Wie wärs, wenn wir uns gegen die Slawen verbünden würden? Zusammen wären unsere Länder strong und powerfull und könnten die Slawen (stell dir einfach vor, ich würde an dieser Stelle genussvoll eine Tomate in meiner Faust zerquetschen).

  4. #54
    Avatar von KraljEvo

    Registriert seit
    06.01.2007
    Beiträge
    13.078
    Zitat Zitat von skenderbegi Beitrag anzeigen
    na hier du alzheimer ....

    zitat von dir;
    Wenn es um die Mehrheit gingen würde wären einpaar regionen Deutschlands auch Türkei!
    Hast du alles gelesen???

    Vor dem hat Schreiber etwas erwähnt, dann habe ich gesagt: Wenn es um... kapische?

  5. #55
    Avatar von KraljEvo

    Registriert seit
    06.01.2007
    Beiträge
    13.078
    Zitat Zitat von Schreiber Beitrag anzeigen
    Skenderbegi, du gefällst mir. Wie wärs, wenn wir uns gegen die Slawen verbünden würden? Zusammen wären unsere Länder strong und powerfull und könnten die Slawen (stell dir einfach vor, ich würde an dieser Stelle genussvoll eine Tomate in meiner Faust zerquetschen).
    Keine Chance 8-)

  6. #56
    Avatar von Südslawe

    Registriert seit
    19.02.2007
    Beiträge
    21.089
    Jede Diskussion mit Skenderbegi ist unnütz.

    A.) Nimmt er durch die Drogen eh nur die Hälfte wahr.

    B.) Kopiert er nur schwachsinnige Texte rein die er irgendwo bei Google gefunden hat und er hat sie nicht mal selber durchgelesen.

    C.) Wenn er mal antwortet ist es wieder ein Schwachsinn was er sich zurecht gelegt hat.

    Naja, jetzt kommt wahrscheinlich wieder ein Text als Antwort.

  7. #57
    Avatar von skenderbegi

    Registriert seit
    27.09.2006
    Beiträge
    11.086

    Idee

    Zitat Zitat von Slowene Beitrag anzeigen
    Jede Diskussion mit Skenderbegi ist unnütz.

    A.) Nimmt er durch die Drogen eh nur die Hälfte wahr.

    B.) Kopiert er nur schwachsinnige Texte rein die er irgendwo bei Google gefunden hat und er hat sie nicht mal selber durchgelesen.

    C.) Wenn er mal antwortet ist es wieder ein Schwachsinn was er sich zurecht gelegt hat.

    Naja, jetzt kommt wahrscheinlich wieder ein Text als Antwort.

    ach kleiner ich weis wirklich nicht woher deine komplexe kommen und das im zarten alter.........

    das du nur die hälfte von dem verstehtst was du liest kann ich nichts dafür...

    wenn man belesen ist weis man MEHR.

    ÜBER DIE HÄLFTE MEINER BEITRÄGE SIND ZEITUNGS -AUSSCHNITTE.

    UND NOCHMALS LASS DIE BELEIDIGUNGEN DA DU SCHON 3 MAL GEMACHT HAST UND DU WEIST DOCH DIE REGELN AUCH WENN MAN DICH DES AMTES ENTHOBEN HAT...

    WAS ICH MEHR ALS GUT FINDE.

  8. #58

    Registriert seit
    21.11.2006
    Beiträge
    3.795
    Zitat Zitat von ccccSerbiancccc Beitrag anzeigen
    Keine Chance 8-)
    Würdest du deine Meinung ändern, wenn wir dir wertvolles Papiergeld und hübsche junge Mädchen anbieten würden, mit denen du schlafen könntest? Das ist doch viel besser als diese wertlose altserbische Heimat, oder?

  9. #59
    Avatar von KraljEvo

    Registriert seit
    06.01.2007
    Beiträge
    13.078
    Zitat Zitat von skenderbegi Beitrag anzeigen
    ach kleiner ich weis wirklich nicht woher deine komplexe kommen und das im zarten alter.........

    das du nur die hälfte von dem verstehtst was du liest kann ich nichts dafür...

    wenn man belesen ist weis man MEHR.

    ÜBER DIE HÄLFTE MEINER BEITRÄGE SIND ZEITUNGS -AUSSCHNITTE.

    UND NOCHMALS LASS DIE BELEIDIGUNGEN DA DU SCHON 3 MAL GEMACHT HAST UND DU WEIST DOCH DIE REGELN AUCH WENN MAN DICH DES AMTES ENTHOBEN HAT...

    WAS ICH MEHR ALS GUT FINDE.
    Deine Zeitungsausschnitte sind so lang wie Klopapier :S
    ich lese nur das was mich interessiert und wenn es lang ist, sinkt meine Lust es zu lesen...

    aber es wäre nett wenn du mit einpaar sätzen abkürzen könntest...


    Ps: hast du eine pro-albanische Seite/Bericht/Quelle um das Kosovo und Metochien?

  10. #60
    Avatar von KraljEvo

    Registriert seit
    06.01.2007
    Beiträge
    13.078
    Zitat Zitat von Schreiber Beitrag anzeigen
    Würdest du deine Meinung ändern, wenn wir dir wertvolles Papiergeld und hübsche junge Mädchen anbieten würden, mit denen du schlafen könntest? Das ist doch viel besser als diese wertlose altserbische Heimat, oder?
    Mich kannst du nicht erpressen...

    Liebe kann man nicht erzwingen und Geld alleine macht nicht glücklich und ohne seinen Glauben und seine Heimat kann man sich grad erschiessen. Obwohl ich im engeren Serbien wohne und herkomme.. aber CCCC

Seite 6 von 11 ErsteErste ... 2345678910 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. wiso wird man
    Von bsprinceza im Forum Rakija
    Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 26.05.2011, 01:07
  2. Georgien: Abchasien und Südossetien wollen Unabhängigkeit
    Von Der_Buchhalter im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 68
    Letzter Beitrag: 25.08.2008, 11:29
  3. Wiso??
    Von Gast829627 im Forum Rakija
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 30.03.2006, 17:03