BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 6 von 13 ErsteErste ... 2345678910 ... LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 128

Das Wort "Yugo"

Erstellt von Sonnenanbeterin, 27.07.2011, 21:45 Uhr · 127 Antworten · 9.707 Aufrufe

  1. #51
    Grasdackel
    Zitat Zitat von Josip Frank Beitrag anzeigen
    was hat die HDZ Clique mit dem Ober Yugo Betrugo zu tun ?
    Wie hieß die korrupteste Firma in Kroatien ?


    FIAT

    Franjo I Ankica Tudjman

  2. #52
    Dadi
    Zitat Zitat von Josip Frank Beitrag anzeigen
    was erklärt. ? das der grösste Yugo ein Gauner und Dieb war ?
    Ne dass der kroatischste aller Kroaten sein Volk noch viel mehr veraršt hat

  3. #53
    Avatar von Yu-Rebell

    Registriert seit
    28.07.2011
    Beiträge
    3.269
    Zitat Zitat von Josip Frank Beitrag anzeigen
    Bei allem Respekt für dein Bruder aber die Länder gab es schon als man das Wort Yugo noch für ein Höhlengrunzen hielt.
    Wie sollen die geheißen haben? SHS ( Land der Serben, Kroaten und Slowenen ), Königsreich Jugoslawien oder hast du die Geschichte für uns alle jetzt neu erfunden. Schick mir dein neues Geschichtsbuch dass ich auch auf dem neusten Stand bin. Danke.

  4. #54
    Dadi
    Zitat Zitat von Yu-Rebell Beitrag anzeigen
    Wie sollen die geheißen haben? SHS ( Land der Serben, Kroaten und Slowenen ), Königsreich Jugoslawien oder hast du die Geschichte für uns alle jetzt neu erfunden. Schick mir dein neues Geschichtsbuch dass ich auch auf dem neusten Stand bin. Danke.
    Tz irgendwann mal paar hundert n.Chr...was war dann? Fremdherrschaft, Fremdherrschaft und nochmal Fremdherrschaft.

  5. #55

    Registriert seit
    04.03.2010
    Beiträge
    18.841
    Zitat Zitat von Dadi Beitrag anzeigen
    Ne dass der kroatischste aller Kroaten sein Volk noch viel mehr veraršt hat

    *sramota ganz kla

  6. #56

    Registriert seit
    07.02.2011
    Beiträge
    69
    Zitat Zitat von Sonnenanbeterin Beitrag anzeigen
    habe mal eine frage...Da ich ja eine Deutsche bin,weiß ich darüber nicht so genau bescheid...Darf man eigentlich Yugo sagen,oder nicht?Ich komme darauf,weil ich einen Serben und einen Kroaten kenne,die sich beide als Yugos bezeichnen,ich dann aber auch gelesen habe,das es verpönt ist,dieses Wort zu benutzen,und das die leute wert darauf legen,als Kroaten/Serben/Bosnier bezeichnet zu werden(was ich irgendwie auch verstehen könnte).Was ist den nun richtig,und wie kommt es das es manche so sagen und manche so stecken da politische einstellungen dahinter?hoffe,das ist jetzt nicht irgendwie provozierend was ich geschrieben habe,es ist mir lediglich aufgefallen
    Ich finde das es eine Frage ist die einer sachlichen Antwort bedarf.
    Der Begriff Jugo od. Yugo lehnt sich an den ehemaligen gemeinsamen Staat Jugolsawien (Jugoslavija) als Gemeinschaftsbezeichnung an.
    Die Auseinanderdividierung dieses Staates führte zu den negativen Empfindungen je nach dem wen man trifft.
    Bedeutung : Jug - Süd (Nord=sever,West=zapad,Ost=istok,Süd=Jug) ->
    Jugoslawe = Südslawe !

    Ich hoffe das hilft etwas bei der zukünftigen Verwendung - jugo...

    gruß

  7. #57
    Avatar von KraljEvo

    Registriert seit
    06.01.2007
    Beiträge
    13.078
    Zitat Zitat von Bambi Beitrag anzeigen
    ach komm, ich bitte dich! Ich finde Jugo so wertneutral wie ein Wort nur sein kann. Es ist die Abkürzung für Jugoslawe und alle unsere Vorfahren waren das nun mal. Ich kenne das Wort von Deutschen fast ausschließlich in neutralem Gebrauch. Wer was abwertend benutzen will, der kann jedem Wort den entsprechenden Klang geben, aber Jugo per se ist ganz sicher kein Schimpfwort, egal wer es benutzt. Ich nenn mich selber oft genug so, ohne das Konstrukt Jugoslawien jetzt hemmungslos abzufeiern. Auch die Sprache nenn ich meist jugo. Man braucht nicht künstlich Differenzen da aufzubauschen, wo keine sind
    Also ich weiss nicht wie es in Deutschland ist oder ob es überhaupt einen Unterschied zwischen Deutschland und der Schweiz bei der Verwendung des Wortes gibt.

    Und "Jugo" mit "Nigger" zu vergleichen, finde ich auch zu krass. Ich würde es eher mit dem Wort "Shipi" vergleichen.

    Es kommt natürlich darauf an, wie man das Wort verwendet.

    "Du bist mein Lieblings-Jugo" geht klar
    aber in einem neutralen oder negativen Kontext, würde ich es als Nicht-Jugo nicht benutzen.

    Weil für die meisten ein sogenannter "Jugo" ein trainerhosen-anziehender, 3er-BMW-fahrender, unschuldige-Leute-anpöbelnder, ungebildeter Prollet ist.

    Kann aber auch daran liegen, dass ich das Wort zu 80% nur in negativem Kontext gehört habe.

    "Die dräcks Jugos nähme üs üsi schwiizer Meitschi wäg."
    "Die Jugos mit ihrne BMW's, wo si sicher gleaset hei."
    "Gester het mi so e Jugo ahgfigget"
    ...

    Hier ein kleines Beispiel:
    Jugo-Pingu erobert das Internet: «Wotsch Füüscht, Mann?!» - People - Blick.ch

    Jugo-Pingu erobert das Internet
    «Wotsch Füüscht, Mann?!» ("Willst du ne Faust, mann?!")
    Wäre das Wort "Jugo" wirklich so neutral, dann könnte man es auch durch zB. "Schweizer-Pingu" ersetzen, ist dann aber nicht mehr "so lustig".

  8. #58

    Registriert seit
    06.04.2011
    Beiträge
    269
    Zitat Zitat von KraljEvo Beitrag anzeigen
    Also ich weiss nicht wie es in Deutschland ist oder ob es überhaupt einen Unterschied zwischen Deutschland und der Schweiz bei der Verwendung des Wortes gibt.

    Und "Jugo" mit "Nigger" zu vergleichen, finde ich auch zu krass. Ich würde es eher mit dem Wort "Shipi" vergleichen.

    Es kommt natürlich darauf an, wie man das Wort verwendet.

    "Du bist mein Lieblings-Jugo" geht klar
    aber in einem neutralen oder negativen Kontext, würde ich es als Nicht-Jugo nicht benutzen.

    Weil für die meisten ein sogenannter "Jugo" ein trainerhosen-anziehender, 3er-BMW-fahrender, unschuldige-Leute-anpöbelnder, ungebildeter Prollet ist.

    Kann aber auch daran liegen, dass ich das Wort zu 80% nur in negativem Kontext gehört habe.

    "Die dräcks Jugos nähme üs üsi schwiizer Meitschi wäg."
    "Die Jugos mit ihrne BMW's, wo si sicher gleaset hei."
    "Gester het mi so e Jugo ahgfigget"
    ...

    Hier ein kleines Beispiel:
    Jugo-Pingu erobert das Internet: «Wotsch Füüscht, Mann?!» - People - Blick.ch

    Wäre das Wort "Jugo" wirklich so neutral, dann könnte man es auch durch zB. "Schweizer-Pingu" ersetzen, ist dann aber nicht mehr "so lustig".
    wie recht du doch hast, bei mir sagen die auch sofort du jugo nur weil ich nen 3er bmw fahre und jogginghosen trage.. drecks vorurteile

  9. #59

    Registriert seit
    15.02.2011
    Beiträge
    462
    Das Wort Jugo kommt von betrugo

  10. #60
    Avatar von skorpion

    Registriert seit
    25.10.2009
    Beiträge
    3.739
    Zitat Zitat von KraljEvo Beitrag anzeigen
    ...

    Weil für die meisten ein sogenannter "Jugo" ein trainerhosen-anziehender, 3er-BMW-fahrender, unschuldige-Leute-anpöbelnder, ungebildeter Prollet ist.

    ...
    Ich weiß auch gar nicht, wie solche fiesen Klischees überhaupt entstehen können...



Seite 6 von 13 ErsteErste ... 2345678910 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. das Wort "Integration" verbieten
    Von phαηtom im Forum Politik
    Antworten: 53
    Letzter Beitrag: 04.08.2011, 01:17
  2. Mein Internetradio "Yugo-Radio"
    Von yugo-town im Forum PC, Internet, Games
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 21.02.2010, 18:46
  3. Das Wort "Shiptar" ein Schimpfwort oder nicht?
    Von Duušer im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 158
    Letzter Beitrag: 18.09.2009, 03:05
  4. Der "Wer hat das letzte Wort" - Thread
    Von John Wayne im Forum Rakija
    Antworten: 453
    Letzter Beitrag: 21.06.2009, 19:40
  5. Kennt jemand von euch das Wort "smsta"?
    Von Grobar im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 09.09.2007, 00:57