BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 7 von 13 ErsteErste ... 34567891011 ... LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 70 von 128

Das Wort "Yugo"

Erstellt von Sonnenanbeterin, 27.07.2011, 21:45 Uhr · 127 Antworten · 9.706 Aufrufe

  1. #61

    Registriert seit
    16.01.2009
    Beiträge
    17.122
    Zitat Zitat von CroKing57 Beitrag anzeigen
    wie recht du doch hast, bei mir sagen die auch sofort du jugo nur weil ich nen 3er bmw fahre und jogginghosen trage.. drecks vorurteile
    ... die erfüllt werden.

  2. #62

    Registriert seit
    06.04.2011
    Beiträge
    269
    Zitat Zitat von Idemo Beitrag anzeigen
    ... die erfüllt werden.
    stimmt auch wieder :

  3. #63
    Avatar von Delije

    Registriert seit
    30.04.2011
    Beiträge
    265
    Zitat Zitat von Bambi Beitrag anzeigen
    ach komm, ich bitte dich! Ich finde Jugo so wertneutral wie ein Wort nur sein kann. Es ist die Abkürzung für Jugoslawe und alle unsere Vorfahren waren das nun mal. Ich kenne das Wort von Deutschen fast ausschließlich in neutralem Gebrauch. Wer was abwertend benutzen will, der kann jedem Wort den entsprechenden Klang geben, aber Jugo per se ist ganz sicher kein Schimpfwort, egal wer es benutzt. Ich nenn mich selber oft genug so, ohne das Konstrukt Jugoslawien jetzt hemmungslos abzufeiern. Auch die Sprache nenn ich meist jugo. Man braucht nicht künstlich Differenzen da aufzubauschen, wo keine sind
    Brate ich hoere das Wort "Jugo" nur im negativen gebrauch von nicht Jugos. Deswegen hab ich auch eine andere Einstellung zum Wort. Ich selbst nenn mich auch recht oft Jugo.

    Neger heisst ja auch nur das sie "schwarz" sind aber trotzdem wird es als Beleidigung entgegengenommen.

  4. #64
    Sonny Black
    Zitat Zitat von Delije Beitrag anzeigen
    Es ist so: Das wort Yugo/Jugo ist vergleichbar mit dem Wort "Nigger",die dies sind (Serben, Kroaten, Bosnier u.s.w) duerfens sagen, die dies nicht sind (im meisten Falle Deutsche, Schweizer oder Oesterreicher) duerfens nicht sagen bzw. es wird als Beleidigung wahrgenommen. Also Schweizer die mich Jugo gennant haben, meinten es damals negativ, ich hab einfach schlechte Erfahrungen mit dem Wort in der Schweiz gemacht, fuer manche ist es in dem Fall anders.

    Wenn es eine Freundesgruppierung mit Leuten aus Serbie, Bosnien, Kroatien u.s.w sind sagen sie "wir sind Jugos" weil sie gut klar kommen. Oder ein Ultra-Sozi, alte Zeiten und Tito-Fan der sagt ich bin Jugo.

    Sonst sind es die Nationalisten, die Streitenden oder Diskutanten die sich nach ethnischer Abstammung nennen, oder jemand der in einem Freundeskreis ist wo es keine Jugos gibt ausser ihm, oder in einem wo es nur Leute seiner eigenen ethnischer Abstammung gibt (wie es jetzt beispielgebend bei mir der Fall ist).

    Delijedia, die freie Enzyklopaedie
    Jetz übertreibst du Freundschän.

  5. #65
    Albo-One
    Kommt mehr auf die Betonung und die Lage an.
    Kann so und so interpretiert werden, die Ur-Bedeutung des Wortes an sich ist auch nichts schlimmes, sondern eine Abkuerzung fuer Einwohner des ehemaligen Jugoslawiens...

  6. #66

    Registriert seit
    28.10.2010
    Beiträge
    15.315
    Zitat Zitat von Sonnenanbeterin Beitrag anzeigen
    habe mal eine frage...Da ich ja eine Deutsche bin,weiß ich darüber nicht so genau bescheid...Darf man eigentlich Yugo sagen,oder nicht?Ich komme darauf,weil ich einen Serben und einen Kroaten kenne,die sich beide als Yugos bezeichnen,ich dann aber auch gelesen habe,das es verpönt ist,dieses Wort zu benutzen,und das die leute wert darauf legen,als Kroaten/Serben/Bosnier bezeichnet zu werden(was ich irgendwie auch verstehen könnte).Was ist den nun richtig,und wie kommt es das es manche so sagen und manche so stecken da politische einstellungen dahinter?hoffe,das ist jetzt nicht irgendwie provozierend was ich geschrieben habe,es ist mir lediglich aufgefallen
    Ich hasse das Wort Yugo, ich bin kein Jugoslawe, ich bin Kroate. Aber ich würde dir nur freundlich sagen, dass ich das nicht mag und gut ist. Ich zB mag keine Kroaten/Serben/Bosniaken, die sich Jugo nennen. Merkt man auch hier im Forum, mit kiko, Dadi, Alekks, die sich liberlae Jugos nennen, aber in Wikrlichkeit versteckte Serben sind, komm ich gar nicht zu Recht. Da sind mir Leute wie Legija lieber, die ehrlich sind.

    Ich würde das Wort nie benutzen, check die Person erstmal ab, wie sie dazu steht, dann nenn sie so, wie sie genannt werden will.

    Zitat Zitat von Alekks Beitrag anzeigen
    ob du jugo od yugo sagst is schnuppe hauptsache du nennst eins von den beiden den jenigen jeder will so genannt werden nur wenige geben es zu
    Jeder will so genannt werden, aber die geben es nicht zu? Hör auf so einen Käse zu schreiben. Ich will es definitiv nicht und ich glaube man glaubt mir, wenn ich schreibe, dass ich es wirklich nicht will. Also zumindest einen "Jugo" gibt es schonmal, der das Wort hasst.

    Zitat Zitat von H3llas Beitrag anzeigen
    das ist in griechenland auch so..das man einfach jugoslawe noch sagt..egal ob er kroate, serbe etc ist. ist fest verankert
    Zitat Zitat von Basarabia Beitrag anzeigen
    Ist auch in Russland so, auch in anderen Teilen Osteuropas. Yugoslavia ist ein fest verankerter Begriff.
    Dann wirds höchste Zeit, dass ihr in Griechenland und Rumänien/Moldawien vermittelt =) Yugoslawien war ne Kurzzeitgeschichte, hat keine Zukunft mehr, eine Generation noch, dann ist das Phänomen ausgestorben. Also sorgt shconmal dafür, dass eure Landsleute das richtige lernen

    Zitat Zitat von BiHero Beitrag anzeigen
    Ich bin genau soviel Jugoslawe wie ich Bosnjak bin.
    Unglaublicher Satz, wirklich ne Schande.

    Zitat Zitat von Yu-Rebell Beitrag anzeigen
    Du darfst, weil Yugo eine, hier in Deutschland verbreitete Bezeichnung für Yugoslawische Stattsbürger ist. Yugoslawien war ein Land auf das wir ( fast ) alle stolz waren und es geliebt haben. Viele wollen es nur nicht zugeben, warum auch immer. Diese Länder was jetzt auf dem Ex-Yugoslawischen Teritorium existieren sind durch Hassprediger entstanden die die kleine Unterschiede wie Religion ganz groß geschrieben haben um an die Macht zu kommen, koste was es wolle. Und das haben viele mit ihrem Leben bezahlen müssen ( unter anderem mein damals 21-jähriger Bruder ) und tun es immer noch ( siehe Kosovo ). Ich bin lieber jemand der liebt als jemand der haßt, also Yugo.
    Schreib nicht so en Müll, dass wir alle stolz auf diesen Mist waren. Ich war nie stolz auf diese Totgeburt. Hört auf so en Mist zu schreiben, dass damals ALLE in Yugoslawien stolz waren, aber es heutzutage keiner zugibt. Das ist so idiotisch, alleine schon diese Satzstellung.

  7. #67
    Avatar von H3llas

    Registriert seit
    18.04.2010
    Beiträge
    16.644
    Zitat Zitat von hrhrhrvat Beitrag anzeigen
    Ich hasse das Wort Yugo, ich bin kein Jugoslawe, ich bin Kroate. Aber ich würde dir nur freundlich sagen, dass ich das nicht mag und gut ist. Ich zB mag keine Kroaten/Serben/Bosniaken, die sich Jugo nennen. Merkt man auch hier im Forum, mit kiko, Dadi, Alekks, die sich liberlae Jugos nennen, aber in Wikrlichkeit versteckte Serben sind, komm ich gar nicht zu Recht. Da sind mir Leute wie Legija lieber, die ehrlich sind.

    Ich würde das Wort nie benutzen, check die Person erstmal ab, wie sie dazu steht, dann nenn sie so, wie sie genannt werden will.


    Jeder will so genannt werden, aber die geben es nicht zu? Hör auf so einen Käse zu schreiben. Ich will es definitiv nicht und ich glaube man glaubt mir, wenn ich schreibe, dass ich es wirklich nicht will. Also zumindest einen "Jugo" gibt es schonmal, der das Wort hasst.




    Dann wirds höchste Zeit, dass ihr in Griechenland und Rumänien/Moldawien vermittelt =) Yugoslawien war ne Kurzzeitgeschichte, hat keine Zukunft mehr, eine Generation noch, dann ist das Phänomen ausgestorben. Also sorgt shconmal dafür, dass eure Landsleute das richtige lernen


    Unglaublicher Satz, wirklich ne Schande.


    Schreib nicht so en Müll, dass wir alle stolz auf diesen Mist waren. Ich war nie stolz auf diese Totgeburt. Hört auf so en Mist zu schreiben, dass damals ALLE in Yugoslawien stolz waren, aber es heutzutage keiner zugibt. Das ist so idiotisch, alleine schon diese Satzstellung.


    mmmh ja kann dich zwar etwas verstehen, aber du kannst es auch nicht so ändern von heut auf morgen. jugoslawien ist ein verankerter bergriff..es wird schon seine jahre brauchen bis es verschwiendet. auch ich obwohl ich weiss das serbe und kroate nicht das selbe sind..sage zu meine landsleuten die jugoslawen..oder der ist jugoslawe..ist halt noch automatisch.

  8. #68

    Registriert seit
    28.10.2010
    Beiträge
    15.315
    Zitat Zitat von H3llas Beitrag anzeigen
    mmmh ja kann dich zwar etwas verstehen, aber du kannst es auch nicht so ändern von heut auf morgen. jugoslawien ist ein verankerter bergriff..es wird schon seine jahre brauchen bis es verschwiendet. auch ich obwohl ich weiss das serbe und kroate nicht das selbe sind..sage zu meine landsleuten die jugoslawen..oder der ist jugoslawe..ist halt noch automatisch.
    Ja ist ja auch überhaupt kein Problem. Selbst für mich nicht. Nur, ich hasse dieses Wort wie die Pest und würde halt immer denjenigen darauf aufmerksam machen, dass ich kein Jugo bin. Aber das halt freundlich.

    Ich empfinde es auch nicht als Beleidigung. Ich empfinde es nur als Beleidigung, wenn derjenige weiß, dass ich es hasse und es andauernd benutzt. Jedoch kenne ich nicht solche Menschen und werde sie auch nicht kennen lernen bzw. mit denen befreundet sein.

  9. #69
    Avatar von Yu-Rebell

    Registriert seit
    28.07.2011
    Beiträge
    3.269
    Zitat Zitat von hrhrhrvat Beitrag anzeigen
    Ich hasse das Wort Yugo, ich bin kein Jugoslawe, ich bin Kroate. Aber ich würde dir nur freundlich sagen, dass ich das nicht mag und gut ist. Ich zB mag keine Kroaten/Serben/Bosniaken, die sich Jugo nennen. Merkt man auch hier im Forum, mit kiko, Dadi, Alekks, die sich liberlae Jugos nennen, aber in Wikrlichkeit versteckte Serben sind, komm ich gar nicht zu Recht. Da sind mir Leute wie Legija lieber, die ehrlich sind.

    Ich würde das Wort nie benutzen, check die Person erstmal ab, wie sie dazu steht, dann nenn sie so, wie sie genannt werden will.


    Jeder will so genannt werden, aber die geben es nicht zu? Hör auf so einen Käse zu schreiben. Ich will es definitiv nicht und ich glaube man glaubt mir, wenn ich schreibe, dass ich es wirklich nicht will. Also zumindest einen "Jugo" gibt es schonmal, der das Wort hasst.




    Dann wirds höchste Zeit, dass ihr in Griechenland und Rumänien/Moldawien vermittelt =) Yugoslawien war ne Kurzzeitgeschichte, hat keine Zukunft mehr, eine Generation noch, dann ist das Phänomen ausgestorben. Also sorgt shconmal dafür, dass eure Landsleute das richtige lernen


    Unglaublicher Satz, wirklich ne Schande.


    Schreib nicht so en Müll, dass wir alle stolz auf diesen Mist waren. Ich war nie stolz auf diese Totgeburt. Hört auf so en Mist zu schreiben, dass damals ALLE in Yugoslawien stolz waren, aber es heutzutage keiner zugibt. Das ist so idiotisch, alleine schon diese Satzstellung.
    Junge du brauchst Hilfe. Dringend!!! Das ist der Unterschied zwischen Yugoslawien und dem was jetzt existiert. Wir Yugoslawen waren von Liebe genährt und haben niemanden gehasst. Du wiederum brauchst Hass um dein " Land " zu lieben. Warum? Hast wohl selbst zweifel ob das wirklich das richtige ist und Angst dass es doch nicht so viele gleichdenkende wie dich gibt!?

  10. #70
    Avatar von Josip Frank

    Registriert seit
    14.02.2011
    Beiträge
    9.007
    Zitat Zitat von Yu-Rebell Beitrag anzeigen
    Junge du brauchst Hilfe. Dringend!!! Das ist der Unterschied zwischen Yugoslawien und dem was jetzt existiert. Wir Yugoslawen waren von Liebe genährt und haben niemanden gehasst. Du wiederum brauchst Hass um dein " Land " zu lieben. Warum? Hast wohl selbst zweifel ob das wirklich das richtige ist und Angst dass es doch nicht so viele gleichdenkende wie dich gibt!?
    welche Liebe ?


    PS. das sich die Serben Jugoslawien zurückwünschen ist klar, aber warum muss man hassen um sein Land zu lieben ?

Seite 7 von 13 ErsteErste ... 34567891011 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. das Wort "Integration" verbieten
    Von phαηtom im Forum Politik
    Antworten: 53
    Letzter Beitrag: 04.08.2011, 01:17
  2. Mein Internetradio "Yugo-Radio"
    Von yugo-town im Forum PC, Internet, Games
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 21.02.2010, 18:46
  3. Das Wort "Shiptar" ein Schimpfwort oder nicht?
    Von Duušer im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 158
    Letzter Beitrag: 18.09.2009, 03:05
  4. Der "Wer hat das letzte Wort" - Thread
    Von John Wayne im Forum Rakija
    Antworten: 453
    Letzter Beitrag: 21.06.2009, 19:40
  5. Kennt jemand von euch das Wort "smsta"?
    Von Grobar im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 09.09.2007, 00:57