BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 21 von 22 ErsteErste ... 11171819202122 LetzteLetzte
Ergebnis 201 bis 210 von 216

Wurden Albaners in Damaligen Jugoslawien gemocht?

Erstellt von KingAgron, 06.01.2011, 22:04 Uhr · 215 Antworten · 9.043 Aufrufe

  1. #201

    Registriert seit
    07.12.2007
    Beiträge
    13.527
    naja ich sags mal so es ging den leuten besser als vorher und die leute waren gluecklicher als in deutschland oder so also bessere standards

    achja die albaner konnten sich mit yugoslawien nicht identifizieren weil sie erstens albaner waren also keine slawen , weder noch ihre muttersprache yugoslawisch war und weder noch kultur oder aehnliches genau deshalb und weil albanien nicht yugo war

  2. #202
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    65.407
    Zitat Zitat von ALB-EAGLE Beitrag anzeigen
    achja die albaner konnten sich mit yugoslawien nicht identifizieren weil sie erstens albaner waren also keine slawen , weder noch ihre muttersprache yugoslawisch war und weder noch kultur oder aehnliches genau deshalb und weil albanien nicht yugo war
    genau so habe ich es auch erlebt, es war wie ich finde relativ klar erkennbar, und wozu auch, wenn sich im Nachhinein betrachtet Slowenen und Kroaten schon nicht mit YU identifizieren konnten, warum sollten es dann die Albaner ...

  3. #203

    Registriert seit
    07.01.2011
    Beiträge
    79
    In Jugoslawien hat man sich damals respektiert. Die Albaner auch!
    Wobei ich den Eindruck hatte sie gehören nicht wirklich dazu. Es lag sicherlich auch daran, dass sie eine andere Sprache sprechen. Es war sowieso alles viel ruhiger und harmonischer unter Tito. Direktoren saßen in der kleinen Dorfkneipe gemeinsam mit dem kleinen Bauern oder Waldarbeiter am Tisch.
    Was mir mehr auffällt ist, dass sich gegenwärtig solche Barrieren aufgetürmt haben.
    Und dieser Kosovo-Krieg war wirklich ein lächerliches Szenario, der noch mehr dazu beigetragen hat sich noch weniger zu verständigen als es vorher schon war.

  4. #204
    Avatar von Pjetër Balsha

    Registriert seit
    02.05.2010
    Beiträge
    6.287
    Zitat Zitat von veliki turcin Beitrag anzeigen
    natürlich ist dort ein besserer zusammenhalt als in jugoslawien, von albanien habe ich nicht gesprochen, das hast du mir in den mund gelegt...
    mit "bei uns" mein ich den balkan nicht albanien
    über albanien brauchen wir erst garnicht schreiben denn kaum in einem anderen land kommen verschiedene ethnien und unterschiedliche religionsanhänger so gut miteinander aus wie dort

  5. #205
    Avatar von skorpion

    Registriert seit
    25.10.2009
    Beiträge
    3.739
    In MNE gehören Albaner seit Ewigkeiten zum Straßenbild. Man hat vielleicht nicht unbedingt gegenseitig die Nähe gesucht, aber man hat sich respektiert, zusammen gearbeitet, seltener auch gefeiert, aber man lebte gutnachbarschaftlich zusammen. Und so ist es eigentlich auch heute noch. Und so finde ich es auch richtig. Man ist unterschiedlich, das kann und muß man nicht leugnen, aber man kann aus der Vielfalt seinen Vorteil ziehen und muß sich nicht in Feindschaft begegnen- wozu auch? So kann es ewig bleiben, wenn keiner von beiden den anderen mit überzogenen Forderungen überfordert.

  6. #206
    Karim-Benzema
    weiss ich nicht, aber in Albanien wurden die Albaner in Jugoslawien sprich Kosovaren nicht gemocht...





    ...an alle Hater..Sag was ihr wollt. Das was so ist heute immer noch so.

    Kmmt nicht damit dass ich ein verräter bin, kein Albaner oder lüge!

  7. #207

    Registriert seit
    26.12.2010
    Beiträge
    2.419
    Zitat Zitat von AlbNYC Beitrag anzeigen
    weiss ich nicht, aber in Albanien wurden die Albaner in Jugoslawien sprich Kosovaren nicht gemocht...





    ...an alle Hater..Sag was ihr wollt. Das was so ist heute immer noch so.

    Kmmt nicht damit dass ich ein verräter bin, kein Albaner oder lüge!

    Woher willst du das wissen? Wie alt warst du zu dem Zeitpunkt?

  8. #208
    Karim-Benzema
    Zitat Zitat von Ionian Boy Beitrag anzeigen

    Woher willst du das wissen? Wie alt warst du zu dem Zeitpunkt?

    Komme von da!, Ich will nicht mehr dazu sagen, weil es anscheinend genügend Idiioten hier gibt die es nicht wahrhaben wollen, beledeigen und so

  9. #209

    Registriert seit
    14.04.2010
    Beiträge
    826
    Zitat Zitat von Crazy_Kosovar Beitrag anzeigen
    leider hat du durch die ganze propaganda in serbien nichts mitbekommen aber im kosovo war der alltag für die albaner ganz anders aus sie wurden als menschen zweiter klasse behandelt man hat sie diskriminiert und oft auch hat die polizei ohne richtigen grund einfach zugeschlagen und komm jetzt nicht mit einzelnen fällen von rassismus damlas haben viele albaner die armee versucht zu boykottieren weil sie sich dachten lieber werde ich bestraft als nicht nach hause zurück zu kehren und du opfer das denke ich mir nicht aus warum sollte ich erfinden das verwandte und bekannte unsere familie in der armee getötet wurden du dummer homofürst

    Weswegen hat euch Tito die unabhängigkeit gegeben, um die Albaner in der Armee zu töten?

    Ich höre von älteren Albanern in der Firma,dass vorm Milosevic-Regime alles schön war.

    Mit allem Respekt, aber ihr "Großalbaner" macht hier mehr Propaganda als jeder andere da. Ich verleugne keine Massaker und Unterdrückung der Albanern, aber das kannst du wem anderen erzählen.

  10. #210
    Mulinho
    Zitat Zitat von skorpion Beitrag anzeigen
    In MNE gehören Albaner seit Ewigkeiten zum Straßenbild. Man hat vielleicht nicht unbedingt gegenseitig die Nähe gesucht, aber man hat sich respektiert, zusammen gearbeitet, seltener auch gefeiert, aber man lebte gutnachbarschaftlich zusammen. Und so ist es eigentlich auch heute noch. Und so finde ich es auch richtig. Man ist unterschiedlich, das kann und muß man nicht leugnen, aber man kann aus der Vielfalt seinen Vorteil ziehen und muß sich nicht in Feindschaft begegnen- wozu auch? So kann es ewig bleiben, wenn keiner von beiden den anderen mit überzogenen Forderungen überfordert.
    Weisst du, was mir in Ulqin/Ulcinj aufgefallen ist? Dass die Jugend dort besser klar kommt. Zum Teil habe ich Albaner kennengelernt, die mit den ortsansässigen Slawen besser zurechtkam als mit den Touristen aus dem KS.

    Schade finde ich einfach, dass die wenigsten Slawen bereit sind Albanisch zu reden, auch wenn es viele können.

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 31.12.2011, 18:23
  2. Wurden Ungars in Damaligen Jugoslawien gemocht?
    Von ökörtilos im Forum Politik
    Antworten: 52
    Letzter Beitrag: 09.01.2011, 01:58
  3. Albanertum=Religion des Albaners
    Von Robert im Forum Kosovo
    Antworten: 202
    Letzter Beitrag: 01.09.2010, 21:24
  4. Wie viele leute aus ex-jugoslawien wurden abgeschoben?
    Von BalkanPrinceOne im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 06.05.2007, 01:08