BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 8 von 22 ErsteErste ... 45678910111218 ... LetzteLetzte
Ergebnis 71 bis 80 von 216

Wurden Albaners in Damaligen Jugoslawien gemocht?

Erstellt von KingAgron, 06.01.2011, 22:04 Uhr · 215 Antworten · 9.053 Aufrufe

  1. #71

    Registriert seit
    16.12.2010
    Beiträge
    1.136
    Zitat Zitat von Dardaniensohn Beitrag anzeigen
    ich muss jetzt eingreiffen hier.
    die albaner die von der armee in särge kamen das war nach dem autonomieabnahme 1989, das war bestialisch!
    hier wird von einer langen zeit geredet von der entsetehung der bundesrepublik jugoslawien bis 1989.
    das wurden albaner uas KS FYROM etc verarscht bisle weil sie ja nicht serbo-kroatisch konnten .
    albaner sollen sehr gut gewesen sein in der armee besonders als scharfschützen wurden aber sehr diskriminiert von serben. quelle: meine verwandten und bekannten.
    daher hats auch keine die karriere machten unter serbischer komando. ausnahme kroatien da kommen einige generelle etc .


    nun zum thema: albaner waren weder grossartig beliebt noch grossartig gehasst, bei den serben weniger gemocht. aber selbst da gab es grosse verständigugen und freundschaften.
    Jaja, die Diskriminierung der Albaner durch die Serben in der Armee. Vielleicht lag der niedrige Anteil der Albaner in den Offiziersrängen auch daran, dass ein wenig schiessen allein nicht ausreicht? An den serbokroatisch-Kenntnissen und dem fehlenden Interesse diese zu erwerben, dem fehlenden Interesse an der Armee, keiner anständigen Bildung, fehlender ideologischen Zuverlässigkeit und ungenügenden Treue zu Jugoslawien hats wohl nie gelegen? Du tust so, als ob die Albaner von Natur aus alle fähig wären Offiziere zu werden, sie aber übergangen wurden. Nur eins soll gesagt sein: Weil so viele Albaner die Armee mieden, waren nur etwa gut 1% aller JNA-Angehörigen Albaner, aber 2% der Offiziere. Das heisst, die welche gingen, machten überdurchschnittlich oft Karriere. Die Albaner stellten sogar einige Generäle in der JNA. Wie konnte das sein, wenn sie derart diskriminiert wurden?

    Warum waren denn im obersten Generalstab und in der Führung der JNA 38% der Offiziere Kroaten? Wurden sie auch von den Serben gezwungen, die Armee zu führen? Nur so kann man sich das erklären.

  2. #72

    Registriert seit
    05.09.2004
    Beiträge
    7.890
    Zitat Zitat von KingAgron Beitrag anzeigen
    Wie ihr schon der Titel sagt wisst ihr schon worauf ich hinaus gehen möchte.... Nun warte ich auf eine Antwort darauf

    und was mich noch interessieren würde ist wie der zustand heute ist

    gruss
    Wir sind keine Slawen - also nein.

  3. #73
    chimpovic
    wurden die Albaners gemocht? Keine Ahnung frag doch die Albaners.

  4. #74
    Avatar von Viljuška

    Registriert seit
    14.04.2010
    Beiträge
    5.284
    Zitat Zitat von Shan De Lin Beitrag anzeigen
    das ist so nicht ganz richtig, das erste bild sollte wohl eher "kosovo unter jugoslawien" heissen
    das rechte bild wäre dann kosovo unter serbien
    und das "the new independent kosovo" würde in etwa so aussehen --->
    Und nach dem Feiern jammern sie dass sie kein Geld hätten... Traurige Wahrheit... Für uns ist es leicht... wir wohnen nicht unten... Jeder macht auf Stolz aber lebt gut in Deutschland...

  5. #75

    Registriert seit
    16.01.2009
    Beiträge
    17.122
    Zitat Zitat von Shan De Lin Beitrag anzeigen
    das ist so nicht ganz richtig, das erste bild sollte wohl eher "kosovo unter jugoslawien" heissen
    das rechte bild wäre dann kosovo unter serbien
    und das "the new independent kosovo" würde in etwa so aussehen --->
    Independent und doch geführt von der EULEX.
    Unabhängig und doch dem Stiefel der USA und EU unterworfen.
    Unabhängig und doch immer noch bitterarm.


  6. #76
    Avatar von OptimusPrime

    Registriert seit
    14.08.2008
    Beiträge
    5.772
    Zitat Zitat von Crazy_Kosovar Beitrag anzeigen
    was für komplexe das ist so viele albaner haben versucht die armee zu bojkotieren ich habe auch viele verwandte und bekannte die auf mysteriöse weise nicht mehr zurückgekehrt sind



    ja ja die ach so bösen serben, man macht ihr euch alle lächerlich mit eurer ewigen opferrolle und dem "wir tun keiner fliege was zu leide" gesöltze!

    mit welchem gesicht soll euch auch jemand mögen????????

    OPFAHS!!! (das mögt ihr doch so)

  7. #77
    Albo-One
    Zitat Zitat von Radioaktiv Beitrag anzeigen
    Bild rechts ist doch Tschetschenien oder ? Grozny ?
    ja kann sein.

  8. #78
    Bloody
    Jepp, ist chechenien .

  9. #79
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    65.448
    Zitat Zitat von Shan De Lin Beitrag anzeigen
    mein onkel hat sich immer die kroatischen nachrichten angeschaut, mein großvater oft den radiosender ebenfalls auf serbokroatisch angehört, und mein vater spricht mit jugos lieber serbisch als deutsch, von daher kann ich dein geschriebenes vonwegen sie würden es nicht lernen wollen, oder nicht sprechen wollen nicht ganz nachvollziehen.
    ich kanns nicht sagen, vlt. waren es bei mir mehr Leute vom Land, die weniger Möglichkeiten zum Sprachtraining hatten? und ich habe definitiv bei mehreren den Unwillen beobachtet, das ist jetzt kein Vorwurf, ich will damit sagen, da wurde mir klar, dass viele (wenn nicht gar die meisten) sich nicht als Jugoslawen sahen ... aber auch das ist letzendlich nix Schlimmes, ich war noch viel mehr überrascht, als ich Anfang der 90er leider feststellen musste, dass kroatische Freunde und Familienmitglieder vermehrt sich noch weniger zu Jogoslawien bekannten, am Ende stand ich als "gefühlsmäßiger Jugoslawe" fast allein da ...

  10. #80
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    65.448
    Weiß nicht, wie der eine oder andere das hier aufgefasst hat:

    - es gab immer Gerüchte, dass Wachsoldaten vor Magazinen im Schlaf von albanischen Separatisten getötet wurden um an die Waffen für Kosovo ranzukommen

    - zwei mal erzählten Kosovoserben nach ihrem Urlaub, dass dort mehrere Albaner etwa 10-jährige serbische Mädchen vergewaltigt und getötet hätten, und das ist nur das, was ich persönlich gehört habe. Möglicherweise haben das umgekehrt Albaner unter sich auch erzählt, mit umgekehrten Teilnehmern, ich weiß es nicht.
    Das ist natürlich nicht als Tatsachenbericht gedacht sondern eher als eine Art Stimmungsbarometer der damaligen Zeit, ständig und überall kursierten diese und ähnliche offensichtlich absichtlich am Leben gehaltenen Gerüchte. Auch der Zerfall Jugoslawiens lag in der Luft, wenn man die Zeichen nur richtig und offen deutete.

Seite 8 von 22 ErsteErste ... 45678910111218 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 31.12.2011, 18:23
  2. Wurden Ungars in Damaligen Jugoslawien gemocht?
    Von ökörtilos im Forum Politik
    Antworten: 52
    Letzter Beitrag: 09.01.2011, 01:58
  3. Albanertum=Religion des Albaners
    Von Robert im Forum Kosovo
    Antworten: 202
    Letzter Beitrag: 01.09.2010, 21:24
  4. Wie viele leute aus ex-jugoslawien wurden abgeschoben?
    Von BalkanPrinceOne im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 06.05.2007, 01:08