BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 3 von 6 ErsteErste 123456 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 60

yugos

Erstellt von napoleon, 01.10.2008, 10:51 Uhr · 59 Antworten · 2.350 Aufrufe

  1. #21
    Arvanitis
    Kenne das auch eher von jüngeren Leuten , also so bis 30 herum. Die nennen sich auch Jugos. Sind aber Kroaten , Serben , Bosnier und sogar KosovoAlbaner .
    Ich denke auch dass die sich so nennen weil es sich besser anhört. Und dass sie dass nur zu Nicht-Jugos sagen.

  2. #22
    Arvanitis
    Außerdem hört es sich im Streit mit andersethnischen Leuten bedrohlicher an wenn jemand sagt: "Pass auf Junge ich bin Jugoslawe" als wenn einer sagt " Alter ich bin Kroate oder Bosnier ,Slowene usw." .

  3. #23

    Registriert seit
    17.03.2008
    Beiträge
    2.087
    Zitat Zitat von napoleon Beitrag anzeigen
    und ich nur mit japanern^^

    wenn man jetzt eine umfrage starten würde,
    dann würde halb kroatien und halb bosnien sich
    für eine wiedervereinigung entscheiden.

    das will ich wissen,warum???
    von denen die sich ein jugoslw. wünschen.
    obwohl ich denke das dieser thread eine provokation ist antworte ich:

    vielen, sehr vielen leuten ging es zu Jugoslawiens zeiten, viel, viel besser als heute. kann solche leute zum teil verstehen.

  4. #24

    Registriert seit
    17.03.2008
    Beiträge
    2.087

    Reden

    Zitat Zitat von Arvanitis Beitrag anzeigen
    Außerdem hört es sich im Streit mit andersethnischen Leuten bedrohlicher an wenn jemand sagt: "Pass auf Junge ich bin Jugoslawe" als wenn einer sagt " Alter ich bin Kroate oder Bosnier ,Slowene usw." .

    hahahahaha

  5. #25

    Registriert seit
    18.03.2008
    Beiträge
    20.935
    Zitat Zitat von Makki_HR Beitrag anzeigen
    Wenn man überhaupt sich ein neues Jugoslawien wünschen könnte (ohne Kosovo) dann wenn schon mit Demokratie und nicht mit Kommunismus! Kommunismus ist doch bekloppt....... (siehe China, Sowjets) Im grunde genommen war schlicht weg das Problem das Slowenien und Kroatien ihre ganzen Gelder ( da die beiden zum reichen Norden zählten) an die serbische Provinz hineinpumpten mussten und für sie niks übrig blieb... im grunde genommen war der Plan von tito ja so: Erstmal die ärmeren teile des Staates neu aufbauen und verstärken durch die ganzen gelder von Lsowenien und Kroatien um dann halt ein Gleidchgewicht zwischen Norden und süden zu schaffen.....das ist ja das Ziel des Kommunismus: Niemand istz reich oder arm alle sind gleich! Das problem war schlichtweg einfach das die armen Stääte überhaupt nicht reicher wurden da es trotzdem viel zu wenig Geld war und schliesslich der norden langsam aber sicher auch schon kurz vorm Ruin stand.....nunja darauf hatten slowenien und Kroatien keinen bock mehr und wollten Unabhängigkeit, ind den 70er brodelte es bei den Slowenen und kroaten und in den 90er Jahren erreichten sie ihr ziel AAABER Milosevic der psychisch gestörte präsident von Großserbien ( JU) wollte den Norden nicht hergeben und attakierte die Kroaten hinterhältig ( die slowenen zwar auch aber da fand man nen freidlichen Kompromiss). Tja das Ergebnis war die serbische Armme bekam nen Arschtritt ( wie bei jedem krieg weil sie immer verloren haben) und sind jetzt halt schuld dran das Bosnien Serbien und Mazedonien genau so arm wie vorher sind und die Tendenz ist: Steigende Verluste...... das Problem war einfach hätte man nicht Milosevic der eigentlich Crno Gorac war, sich aber als (nationalistischen) Serben anerkannte die Präsidentschafft übergeben wär es zu einem freidlicheren Kompromiss gekommen... aber naja es ist besser wenn jeder für sich slebst sorgt! Weil das ging einfach nicht klar weil die Kulturen, Religionen, ansichten und Meinungen bei den Völkern einfach viel zu verschieden waren.Ich fands ne gute Idee jedoch war die Umsetzung von tito und Milo schlichtweg einfach falsch. Kommunismus heisst ja gemeinsam aber ich finde mit ner demokratie wär das viel besser gelaufen! Leider wird der hass immer bleiben......

    Aber wenigstens arbeitet man an den Hass! Mein Bruder war der Krieg scheissegal sein bester FReund ist serbe er war damlas 7 und kriegte alles mit er flüchtete mit meinen Eltern aus Bosnien ( welche eigentlich da nur zum urlaub da waren also mein daddy war schon lange vorher in deutschland am arbeiten) und ihm war das scheissegal ! Ich finde die einzigen auf die man einen hass haben sollte sind diese politker und Soldaten die die ganzen frauen vergewaltigen und unser Volk hinterhältig angriffen und töteten!auch bin ich sauer das mein volk im 2. Wk so nen Scheiss gemacht hat mit den Serben! Ich habs zum Glück nicht miterlebt.
    Noch ist nichts festgelegt, weder Kommunismus noch Kapitalismus
    Das perfekte Staatssystem müsste alle Komponente beinhalten, Kommunismus Kapitalismus Demokratie und Gleichheit
    Jetzt liegt an uns diese Sachen zu verbinnden

  6. #26

    Registriert seit
    18.03.2008
    Beiträge
    20.935
    Zitat Zitat von Arvanitis Beitrag anzeigen
    Außerdem hört es sich im Streit mit andersethnischen Leuten bedrohlicher an wenn jemand sagt: "Pass auf Junge ich bin Jugoslawe" als wenn einer sagt " Alter ich bin Kroate oder Bosnier ,Slowene usw." .
    Legenda si

  7. #27
    Samoti
    das sind meistens die diasporakinder

    ich fick auf jugoslawien

  8. #28

    Registriert seit
    30.09.2008
    Beiträge
    1

    Ex-Yugo

    Hi Napoleon,
    wieso sollten Croaten Bosnier Serben vergessen haben was damals geschah?
    Ich bin der Meinung das die Befölkerung sich nicht hassen sollte für das was die Politiker da gemacht haben mit unserem Land,sie alleine sind doch schuld an dem ganzen Balkan Krieg.
    ODER ETWA NICHT?????
    Ich kann nur sagen das wir ex-yugo,sag ich mal jetzt,nur hier in Deutschland darüber noch sprechen in Bosnien-Croatien-Serbien kümmert sich keiner trum ob du Orthodox-Katholisch-Muslime bist,nur DER MENSCH ZÄHLT
    das sollten wir hier auch so machen
    Und am Ende halten doch alle zusammen
    Wir sind doch ein FOLK
    zivjela nasa zemlja

  9. #29
    Shpresa
    Zitat Zitat von Arvanitis Beitrag anzeigen
    Kenne das auch eher von jüngeren Leuten , also so bis 30 herum. Die nennen sich auch Jugos. Sind aber Kroaten , Serben , Bosnier und sogar KosovoAlbaner .
    Ich denke auch dass die sich so nennen weil es sich besser anhört. Und dass sie dass nur zu Nicht-Jugos sagen.


    Das glaub ich dir nicht....^^


    und zum Thema.. ich denke mal manche die halt z.B. halb kroatisch und bosnischer herkunft sind, die neigen eher zu sagen sie seien Jugos... zumindest ist es so bei denen die ich kenne.

  10. #30
    Dzek Danijels
    Zitat Zitat von napoleon Beitrag anzeigen
    bei den jugendlichen ist es meistens so das sie sich lieber jugo nennen als kroate oder bosnier.
    ich hab nichts dagegen,es betrifft mich ja nicht.
    mich interessiert es nur warum.
    man hatte jugoslw. und es hat nicht funktioniert,im gegenteil.

    ich kenne genug kroaten,bosnier die sich jugo nennen und nicht kroate oder bosnier.
    nen

    hat damit zu tun wenn ein unbeteiligter fragt woher man kommt ist einfacher jugo zu sagen als stundenlang das politisch wirrwarr auf dem balkan zu erklären........

Seite 3 von 6 ErsteErste 123456 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Frage an die Ex-Yugos
    Von Kingovic im Forum Rakija
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 10.01.2012, 15:09
  2. Yugos dissen sich...
    Von Grasdackel im Forum Rakija
    Antworten: 91
    Letzter Beitrag: 24.04.2010, 22:45
  3. Ex-Yugos in der BRD
    Von aki im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 27.09.2009, 20:29
  4. All EX-Yugos - Erheben Hand ans Herz
    Von Kusho06 im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 23.06.2009, 14:35
  5. Ex Yugos Weltmeister in Fluchen
    Von Der_Buchhalter im Forum Rakija
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 24.07.2008, 04:56