BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 4 von 43 ErsteErste 1234567814 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 422

Za dom spremni

Erstellt von Ludjak, 08.01.2012, 21:49 Uhr · 421 Antworten · 19.876 Aufrufe

  1. #31
    Avatar von Kampfposter

    Registriert seit
    20.11.2011
    Beiträge
    3.820
    Zitat Zitat von Schiptar Beitrag anzeigen
    Ich sehe einen Unterschied zwischen dem, was laut Gericht legal ist, und dem, was richtig ist.
    Ein Richter mag beschließen, dass diese Parole aufgrund ihres historischen Charakters trotz ihrer Aneigung durch die Ustascha legal bleibt, aber dennoch ist es unter jedem anderen Gesichtspunkt daneben, eine Parole zu verwenden, die sich die Ustascha angeignet hatten.
    Ich hoffe, das BF-Team richtet sich in dieser Frage eher nach dem gesunden Menschenverstand als nach der Entscheidung eines kroatischen Richters...
    Nur weil es Leute wie du ausschliesslich mit Ustaschas verbinden ist es noch lange kein Beweiss für seine Unzumutbarkeit.
    Unwissenheit schützt vor "Sprüchen" nicht ^^

    "Za dom spremni" hat in Kroatien Kontinuität und wurde NICHT ERST DURCH Ustascha ins leben gerufen wie z.B. das "Sieg Heil" in Deutschland von den Nazis.

    Zweitens wurde der Ruf durch die Ustascha entfremdet mit dem Ausspruch
    "Za dom i poglavnika spremni" was das Argument eines Verbotes nochmals wiederlegt.

  2. #32

    Registriert seit
    08.08.2011
    Beiträge
    1.027
    Zitat Zitat von Bambi Beitrag anzeigen
    Das ist die gleiche Argumentation wie "aber das Swastika ist doch ein altes, asiatisches Friedenssymbol". Es geht doch einfach darum, wer bestimmte Dinge wie für sich adaptiert und instrumentalisiert hat.

    dann müsste hammer und sichel, karl marx ect auch verboten werden..fuer was wurden diese symbole / personen alles in der geschichte adaptiert.was zählt ist der usrprung , nicht was böse menschen daraus machen

  3. #33
    Esseker
    Sagen wirs so, für einige kroatischen User, die es kaum aushalten können endlich Za Dom Spremni zu schreien: Nazivokabular wird hier strengstens verwarnt, sei es in der Shoutbox oder im Forum... Aber Wörter wie "Untermensch" (zB) sind ja auch nicht "verboten" in Deutschland -> folgedessen muss "Za dom spremni" auch nicht verboten sein, währenddessen es sehr wohl verwarnt werden kann

  4. #34
    Avatar von Kampfposter

    Registriert seit
    20.11.2011
    Beiträge
    3.820
    Zitat Zitat von Esseker Beitrag anzeigen
    Soweit ich weiß ist die Sahovnice die mit dem weißen Eckchen beginnt sowieo verboten oder wird halt den Ustasas zugesprochen, aber dass sich Frau "Konservativ" hier sofort melden und sich wahrscheinlich dank dieses Urteil das "Za dom spremni" an den Nacken tätowiert hat, da mans "darf", wundert mich kein Stück
    Das wird nur den Ustaschas zugesprochen weil es Serben und ihre Lobbyisten wie du so wollen.

    Auch weisse Felder gab es weit vor den Ustaschas, die reine U Fahne hat oben links ein U, das Schachbrett und welches Feld mit welcher Farbe anfängt ist total unerheblich.

    Aber schön zu sehen wie die Serbenpropaganda überall einschlägt, besonders bei Hirnlosen.

  5. #35

    Registriert seit
    08.08.2011
    Beiträge
    1.027
    kenne das aus meiner zeit aus deutschland. ständig plappern linksgerichtete deutsche parolen serbischer rechte nach . karomuster ?? ustasa erfindung ! flaggenkobination rot-weiß-blau =? das selbe spiel..betrifft auch sprueche .. kroaten wurden höchst wahrscheinlich in den 30ern jahren erfunden. vorher gabs wohl nix..

  6. #36
    Avatar von Schiptar

    Registriert seit
    30.04.2005
    Beiträge
    14.116
    Zitat Zitat von Marijanna_HR Beitrag anzeigen
    gibts eigentlich in kroatien etwas, was du nicht verachtest.. ??
    Gegenfrage: Besteht für dich Kroatien etwa nur aus nationalistischem Müll?
    Esseker kritisiert - soweit ich das beurteilen kann - nur nationalistische Exzesse, aber sonst nichts...

    Zitat Zitat von Marijanna_HR Beitrag anzeigen
    da ich mehr als hauptschule habe weiß ich, dass die sahovnina wie auch " za dom spremni " lange lange vor der ndh /faschismus gab.
    1. Hakenkreuze gab es auch Hitler.
    2. Die sahovnica war auch im sozialistischen Kroatien in Gebrauch, was sie als "normales" Nationalsymbol erkennbar macht.

    Zitat Zitat von Marijanna_HR Beitrag anzeigen
    schon komisch, dass im balkanforum " za dom spremni" verboten ist , nicht aber graue wölfe avantare und ähnliches.
    Gehört auch verboten, ganz klar.

    Zitat Zitat von Marijanna_HR Beitrag anzeigen
    die gute alte allianz europäischer sozialdemokraten mit gewissen rechten. getreu dem motto der feind meines feindes..
    Wer außer Ivo, der in diesem Forum etwas zu sagen hat, ist bekennender Sozi?

  7. #37

    Registriert seit
    08.08.2011
    Beiträge
    1.027
    Zitat Zitat von Esseker Beitrag anzeigen
    Sagen wirs so, für einige kroatischen User, die es kaum aushalten können endlich Za Dom Spremni zu schreien: Nazivokabular wird hier strengstens verwarnt, sei es in der Shoutbox oder im Forum... Aber Wörter wie "Untermensch" (zB) sind ja auch nicht "verboten" in Deutschland -> folgedessen muss "Za dom spremni" auch nicht verboten sein, währenddessen es sehr wohl verwarnt werden kann

    warst du mal bei einem länderspiel ?? wohl nicht.. " za dom spremni " ist überall ein wechselgesang, egal ob in zagreb, split oder bei der wm in berlin.. vermute mal in berlin gegen brasilien waren 25 000 nazis im stadion.

  8. #38
    Avatar von Kampfposter

    Registriert seit
    20.11.2011
    Beiträge
    3.820
    Zitat Zitat von Marijanna_HR Beitrag anzeigen
    kenne das aus meiner zeit aus deutschland. ständig plappern linksgerichtete deutsche parolen serbischer rechte nach . karomuster ?? ustasa erfindung ! flaggenkobination rot-weiß-blau =? das selbe spiel..betrifft auch sprueche .. kroaten wurden höchst wahrscheinlich in den 30ern jahren erfunden. vorher gabs wohl nix..
    So lange es oberflächliche Escheks gibt die alles nachplappern weil sie sonst keine Freunde hätten wird deren Dreckspropaganda auch immer durchkommen.

  9. #39
    Esseker
    Zitat Zitat von Kampfposter Beitrag anzeigen
    Das wird nur den Ustaschas zugesprochen weil es Serben und ihre Lobbyisten wie du so wollen.

    Auch weisse Felder gab es weit vor den Ustaschas, die reine U Fahne hat oben links ein U, das Schachbrett und welches Feld mit welcher Farbe anfängt ist total unerheblich.

    Aber schön zu sehen wie die Serbenpropaganda überall einschlägt, besonders bei Hirnlosen.
    Zitat Zitat von Marijanna_HR Beitrag anzeigen
    kenne das aus meiner zeit aus deutschland. ständig plappern linksgerichtete deutsche parolen serbischer rechte nach . karomuster ?? ustasa erfindung ! flaggenkobination rot-weiß-blau =? das selbe spiel..betrifft auch sprueche .. kroaten wurden höchst wahrscheinlich in den 30ern jahren erfunden. vorher gabs wohl nix..

    Ach gott wie "wertekonservativ" ihr beide schnuckeligen doch seid Tudjman wäre so stolz auf euch

  10. #40
    Avatar von Cobra

    Registriert seit
    08.06.2009
    Beiträge
    64.179
    [quote]
    Zitat Zitat von Schiptar Beitrag anzeigen
    Lustig, dass du das mit dem Naziführer erwähnst, denn:
    Eben. Andere Baustelle




    Dieser Vergleich hinkt gewaltig, denn "Guten Tag" ist aufgrund seines unpolitischen Gehalts als Grußformel einer faschistischen Bewegung denkbar ungeeignet, während "Za dom spremni!" sich in inhaltlicher Hinsicht dafür sehr gut eignet.
    Und wenn ein Spruch so gut mit faschistischer Ideologie in Einklang zu bringen ist, muss man sich ehrlicherweise fragen, ob mit dem Spruch an sich bereits etwas nicht stimmt. Wenn man das tut, wird man nicht um die Erkenntnis herumkommen, dass das ganz einfach eine beschissene nationalistische Parole ist und dementsprechend keine Daseinsberechtigung hat.
    Was ist an der Sinngemäßen Bedeutung heutzutage falsch? Anfang der 90er musste jeder in Cro za dom spreman sein sonst wäre halb Cro heute RS2.0


    Wie kann dir die Parole egal sein wenn du die Bewegung an sich schlimm findest?
    Weil es eben eine Parole ist die von diesem Dreckspack erweitert und missbraucht wurde, nicht der eigentliche Spruch den es schon lange vor diese Faschistenpack gab


    Ivo hat zum Glück eine vernünftige Einstellung zum Thema Nationalismus, also mach ich mir da keine Sorgen.
    Ja das hat er

    Bin raus, gibt noch anderes zu tun....schönen Abend

Seite 4 von 43 ErsteErste 1234567814 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Za DOM - Spremni???
    Von Knutholhand im Forum Rakija
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 05.02.2016, 16:03
  2. Svi spremni, kre?emo... Tip B92!
    Von GodAdmin im Forum B92
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 08.06.2010, 14:00
  3. Južnoafrikanci spremni za SP
    Von GodAdmin im Forum B92
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 02.03.2010, 18:00
  4. Za Dom Spremni
    Von Krizar im Forum Humor - Vicevi
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 22.08.2006, 12:21