BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 1 von 5 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 41

Warum Zaid tötet:

Erstellt von Leo, 19.06.2013, 17:28 Uhr · 40 Antworten · 2.210 Aufrufe

  1. #1
    Leo
    Avatar von Leo

    Registriert seit
    25.06.2010
    Beiträge
    3.440

    Warum Zaid tötet:

    An einem regnerischen Tag vor einigen Wochen entschied ich mich meine neue Freizeit zu nutzen und mein
    oberflächliches Wissen über den Irak und seine jüngste Geschichte besser zu informieren. In der Bücherei
    traf ich auf "Warum tötest du ,Zaid?" von Jürgen Todenhöfer. Ich kannte den Autor aus verschiedenen Statements
    zu Problemen der muslimischen Welt. Ich schätzte ihn für seine Selbstkritik als westlicher Politiker,aber der "Antiamerikanismus",der
    ihm unterstellt wird nagte ein wenig an seiner Glaubwürdigkeit.



    Nun wie dem auch sei,der Mann hat sich mehrere Male im Irak aufgehalten. Seinen letzten,illegalen Aufenthalt im
    Land verewigte er in seinem Buch.
    Mir wurde schnell klar ,dass ich keine Ahnung über den Irak hatte.
    Das ,was uns vom Irak aufgeführt wird prägte auch mein Bild des Irak. Jeden Tag "bei einem Bombenanschlag
    34 Tote in Bagdad...", Hort des Terrorismus,ungebildete Araber die Bruderkrieg führen etc.

    Meine Erkenntnisse,die möchte ich stichpunktartig zusammenfassen:

    - Im Irak kämpft nicht nur die Al Qaida gegen die amerikanische Besatzung
    - Al Qaida macht etwa 5% der Kampfhandlungen aus
    - im legitimen,irakischen Widerstand(der aus Baathisten,Nationalisten und gemäßigten Islamisten besteht)
    sind mehr christliche Araber tätig ,als es Al Qaida-Kämpfer im Irak gibt
    -Die USA nutzen ihren Medienmonopol im Land und führt alles auf die Al Qaida zurück
    - Die USA unterscheiden nicht zwischen Zivilisten tötenden Terroristen und legitimen ,bewaffneten Widerstand gegen Besatzer
    und geht gegen beide im gleichen Maße vor
    -Vor der Invasion gab es keine Streitigkeiten zwischen Sunniten und Schiiten. Die meisten Iraker interessiere so etwas gar nicht.
    Erst die Politik der USA ,das Vergeben von Spitzenpositionen im Staat nach Religion beispielsweise, legte den Grundbaustein für aktuelle und zukünftige Konflikte
    - 80-90% der Terroranschläge im Irak werden von Ausländern ausgeführt und nicht von Irakern selbst


    Und kurz das persönliche Schicksal vom Zaid:
    Der junge Iraker wurde zur Zeit des Irak-Iran-Krieges geboren,wuchs zur schweren Zeit der UN-Sanktionen(,die die UN damals über das Hussein-Regime
    verhängten. Es kostete bis zu 500 000 Kindern den Tod.) und reifte im letzten Krieg zu einem Mann.
    Nach dem Verlust seines ersten Bruders, bindete Zaid sich noch stärker an seinen jüngeren Bruder. Beide wollten sich
    auf das Studium konzentrieren und blieben unpolitisch. Als auch sein zweiter Bruder von amerikanischen Soldaten erschossen wurde,(wieder "Kollateralschaden")
    und Zaid aufgrund von Verdacht zu Verbindungen zu Terroristen ein halbes Jahr in U-Haft gesteckt wurde,schloss er sich dem irakischen Widerstand an.
    Er sah keinen Ausweg mehr.




    Den Thread hab ich aufgemacht um mein neues Wissen mit euch zu teilen. Ich,und viele andere hier,haben echt keine Ahnung vom Irak (gehabt).

  2. #2
    Avatar von Rockabilly

    Registriert seit
    27.01.2011
    Beiträge
    15.854
    Die Kosovoalbaner wollten auch nicht dass die USA kommt. Alles Lügen der Medien, sie wollten unter den Serben leben und liebten Milosevic. Aber die USA hat es so aussehen lassen, als ob die Serben Albaner töten würden (o:

  3. #3
    Avatar von Buntovnik

    Registriert seit
    31.03.2012
    Beiträge
    2.826
    Zitat Zitat von Exorzist Beitrag anzeigen
    Die Kosovoalbaner wollten auch nicht dass die USA kommt. Alles Lügen der Medien, sie wollten unter den Serben leben und liebten Milosevic. Aber die USA hat es so aussehen lassen, als ob die Serben Albaner töten würden (o:
    Ironie macht deinen Beitrag nicht besser.
    Und Übrigens, falls der Irakkrieg deiner Meinung nach gerechtfertigt war, warum mussten sie dann lügen?
    Hurr weapons of mass destructions

  4. #4
    Avatar von Rockabilly

    Registriert seit
    27.01.2011
    Beiträge
    15.854
    Zitat Zitat von Legenda1 Beitrag anzeigen
    Ironie macht deinen Beitrag nicht besser.
    Und Übrigens, falls der Irakkrieg deiner Meinung nach gerechtfertigt war, warum mussten sie dann lügen?
    Hurr weapons of mass destructions


    Wenn du willst, dass sich was verkauft, dann schockiere die Gesellschafft Seit Dan Brown gibt es komischerweise zuhauft "Aufdeckungen der Wahrheit"

  5. #5
    Leo
    Avatar von Leo

    Registriert seit
    25.06.2010
    Beiträge
    3.440
    Zitat Zitat von Exorzist Beitrag anzeigen
    Die Kosovoalbaner wollten auch nicht dass die USA kommt. Alles Lügen der Medien, sie wollten unter den Serben leben und liebten Milosevic. Aber die USA hat es so aussehen lassen, als ob die Serben Albaner töten würden (o:
    Zitat Zitat von Exorzist Beitrag anzeigen
    Die Kosovoalbaner wollten auch nicht dass die USA kommt. Alles Lügen der Medien, sie wollten unter den Serben leben und liebten Milosevic. Aber die USA hat es so aussehen lassen, als ob die Serben Albaner töten würden (o:
    Nun zunächst einmal kann ich nur spekulieren,was du mir mit deinem sarkastischem Kommentar zum NATO-Eingriff im Kosovo sagen willst.

    Aber dir ist anscheinend nicht bewusst,dass int. politische Konflikte aufgrund ihrer hohen Komplexität ,den tausenden Faktoren,die eine Rolle spielen
    und ihrer Multikausalität beispielsweise,kaum zu vergleichen sind.

    1. Hatten die USA nie ein Medien monopol ,wie sie es im Irak haben. Zu der Zeit als Todenhöfer das letzte Mal im Irak war,konnten
    Journalisten nur mit Sondergenehmigung des irakischen Innenministeriums das Land bereisen. Sie übernachteten in schwer befestigten
    Stützpunkten der Armee,weit weg von der Realität des Landes und tagsüber wurden ihnen die sichersten Zentren der Städte gezeigt,stets begleitet
    von einem Medienbeauftragten der U.S. Army. - sehr gute Bedingungen.

    2.Feierte man den Sturz Husseins sehr wohl,aber was darauf folgte war für viele Iraker nicht besser. Es gibt kaum eine Familie,die
    keinen Toten zu beklagen haben. Die Städte gleichen großen,voneinander isolierten Ghettos. Vom Wohnort Zaids zum Beispiel braucht man
    normalerweise 10 Minuten zu Fuß zum Fluß. Nach dem Krieg kamst du da ohne Grund einfach nicht hin.
    Wie viele Iraker kennst du? Mit wie vielen hast du geredet? Todenhöfer war im Land. Er hat mit Kurden,Sunniten,Schiiten,Al Qaida und Christen geredet.



    Lese meine Threads. Und bleib mir gegenüber fair ,den ich bin nicht der Taliban-Symphatisant,den du gerne in mir siehst,weswegen
    alle meine Threads Hetzdiskussionen gegen deinen heiligen Polizisten den USA,oder Unterstützungsthreads für islamistische Terroristen sind.

  6. #6
    Avatar von Rockabilly

    Registriert seit
    27.01.2011
    Beiträge
    15.854
    Ah bre, wenn doch den Irakern unser Schicksal auch so ans Herz gehen würde wie meinen Albanern hier.

  7. #7
    Leo
    Avatar von Leo

    Registriert seit
    25.06.2010
    Beiträge
    3.440
    Zitat Zitat von Exorzist Beitrag anzeigen
    Ah bre, wenn doch den Irakern unser Schicksal auch so ans Herz gehen würde wie meinen Albanern hier.
    Das ist das Kernproblem. Das höre ich öfter von Landsmännern. "pse a na kan ndimu neve arabt?"
    Ich scheiss auf so eine Meinung. Wenn Gerechtigkeit und Mitleid für dich nur gilt,wenn sie dir nützt ,dann bist du ein Müllmensch in meinen Augen.
    Für Gerechtigkeit tritt universell und in jedem Fall ein. Für dich hat sie zu gelten,wie für mich. Für deinen Bruder wie für deinen Feind.

  8. #8
    Avatar von AlbaJews

    Registriert seit
    02.06.2011
    Beiträge
    7.744
    Zitat Zitat von Exorzist Beitrag anzeigen
    Ah bre, wenn doch den Irakern unser Schicksal auch so ans Herz gehen würde wie meinen Albanern hier.
    Ich hätte da ein tolles Zitat von Jesus as, soll ich es posten?

  9. #9
    Avatar von Rockabilly

    Registriert seit
    27.01.2011
    Beiträge
    15.854
    Ehhh mu kujdes do Shqiptar per trojat e veta si kujdesen per troja te huj, parajs ish ba Shqiperia

  10. #10
    Leo
    Avatar von Leo

    Registriert seit
    25.06.2010
    Beiträge
    3.440
    Zitat Zitat von Exorzist Beitrag anzeigen
    Ehhh mu kujdes do Shqiptar per trojat e veta si kujdesen per troja te huj, parajs ish ba Shqiperia
    Deine Beiträge verfehlen einfach das Thema,Freund. Es geht hier nicht um Albanien.
    Deiner dummen Logik nach gibt es für jeden Menschen seine Nation. Der Rest der Welt hat ihn nicht zu interessieren?
    Bitte... Bitte lass es einfach

Seite 1 von 5 12345 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Warum warum ist die Banane so krumm...
    Von Synonym im Forum Rakija
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 16.02.2011, 23:27
  2. Serbe tötet Killerhei
    Von Zurich im Forum Urlaubsforum
    Antworten: 74
    Letzter Beitrag: 23.12.2010, 19:42
  3. Kamel tötet Menschen
    Von bosmix im Forum Balkan und Gesundheit
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 07.01.2009, 22:35
  4. Exorzist tötet Nonne
    Von Arvanitis im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 01.02.2008, 13:57