BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 2 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 49

Zašto Bošnjaci neće popis stanovništva 2011?

Erstellt von Pajpina, 08.05.2010, 21:05 Uhr · 48 Antworten · 5.707 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von Ludjak

    Registriert seit
    20.05.2009
    Beiträge
    3.577
    Zitat Zitat von supersrbin Beitrag anzeigen
    und warum sind die bosniaken dagegen?
    Da hat jede Seite ihre eigene Meinung dazu !

  2. #12
    Avatar von Subasic

    Registriert seit
    02.04.2009
    Beiträge
    1.174
    Zitat Zitat von supersrbin Beitrag anzeigen
    und warum sind die bosniaken dagegen?
    warum sind die serben dafür ?

  3. #13
    Avatar von DZEKO

    Registriert seit
    09.08.2009
    Beiträge
    55.023
    Generell sind alle Parteien für die Durchführung der Volkszählung – der Streitpunkt liegt bei dem ohnehin empfindlichen Thema der nationalen und religiösen Zugehörigkeit der Bevölkerung. Im Daytoner Friedensabkommen von 1995 und in der neuen Verfassung basiert die Führungsstruktur der Regierungshäuser, Parlamente und anderen staatlichen Institutionen auf den Angaben der Volkszählung von 1991. Den drei konstitutiven Völkern – Bosniaken, Serben und Kroaten – sollte ein gleichberechtigtes Vertretensein auch in jenen Landesteilen ermöglicht werden, wo sie durch die Kriegsfolgen als Minderheiten leben. Die Spitze der Dreierteilung bildet das Präsidium - es regieren drei „Präsidenten“ (eigentlich Präsidiumsvertreter) auf Rotationsprinzip. Die neue Volkszählung würde voraussichtlich zu dem Ergebnis führen, dass auf dem Gebiet der Teilrepublik Srpska (RS) die Serben die große Mehrheit bilden, die dort lebenden Kroaten und Bosniaken faktisch keine Chance hätten, entscheidungstragende Funktionen zu bekleiden. Ähnlich in der Teilrepublik BH-Föderation, wo in den zehn Kantonen entweder die Bosniaken oder die Kroaten jeweils die große Mehrheit innehaben. Politisch betrachtet, würden drei „Kleinstaaten“ auf ethnischem Prinzip entstehen.

  4. #14
    Avatar von Ravna_Posavina

    Registriert seit
    29.10.2009
    Beiträge
    7.028
    Zitat Zitat von BosnaBanger Beitrag anzeigen
    warum sind die serben dafür ?


  5. #15
    Avatar von Pajpina

    Registriert seit
    22.01.2009
    Beiträge
    3.288
    Zitat Zitat von DZEKO Beitrag anzeigen
    Generell sind alle Parteien für die Durchführung der Volkszählung – der Streitpunkt liegt bei dem ohnehin empfindlichen Thema der nationalen und religiösen Zugehörigkeit der Bevölkerung. Im Daytoner Friedensabkommen von 1995 und in der neuen Verfassung basiert die Führungsstruktur der Regierungshäuser, Parlamente und anderen staatlichen Institutionen auf den Angaben der Volkszählung von 1991. Den drei konstitutiven Völkern – Bosniaken, Serben und Kroaten – sollte ein gleichberechtigtes Vertretensein auch in jenen Landesteilen ermöglicht werden, wo sie durch die Kriegsfolgen als Minderheiten leben. Die Spitze der Dreierteilung bildet das Präsidium - es regieren drei „Präsidenten“ (eigentlich Präsidiumsvertreter) auf Rotationsprinzip. Die neue Volkszählung würde voraussichtlich zu dem Ergebnis führen, dass auf dem Gebiet der Teilrepublik Srpska (RS) die Serben die große Mehrheit bilden, die dort lebenden Kroaten und Bosniaken faktisch keine Chance hätten, entscheidungstragende Funktionen zu bekleiden. Ähnlich in der Teilrepublik BH-Föderation, wo in den zehn Kantonen entweder die Bosniaken oder die Kroaten jeweils die große Mehrheit innehaben. Politisch betrachtet, würden drei „Kleinstaaten“ auf ethnischem Prinzip entstehen.

    na woher hast du denn den text?

  6. #16
    Avatar von DZEKO

    Registriert seit
    09.08.2009
    Beiträge
    55.023
    Zitat Zitat von Pajpina Beitrag anzeigen
    na woher hast du denn den text?
    lies nochmal den letzten satz des textes dir durch und dann hast du deine antwort wieso die bosniaken blockieren, du weisst ja das der bürgermeister von srebreniva muslim ist obwohl dort mehr serben leben und so ist noch in anderen teilen der rs, und das würde mit einer neuen zählung nicht mehr gehen und somit wäre der einfluss noch geringer.

  7. #17
    PašAga
    Die Faschistische Ustasa Seite Poskok ist Schwul und schreibt schon immer Blödsinn.

    Thread = Fail

  8. #18

    Registriert seit
    21.03.2010
    Beiträge
    109
    Zitat Zitat von DZEKO Beitrag anzeigen
    lies nochmal den letzten satz des textes dir durch und dann hast du deine antwort wieso die bosniaken blockieren, du weisst ja das der bürgermeister von srebreniva muslim ist obwohl dort mehr serben leben und so ist noch in anderen teilen der rs, und das würde mit einer neuen zählung nicht mehr gehen und somit wäre der einfluss noch geringer.
    Genial, ihr habt 1991 trotz des Boykotts der Serben über deren Köpfe hinweg eine Unabhängigkeit durchgesetzt. Ihr habt also die Serben bevormundet und über ihre Zukunft entschieden.

    Heute, wollt ihr keine Volkszählung damit ihr euren nicht gerechtfertigten Einfluss nicht verliert. Du redest gross davon dass die Serben keine Angst haben müssen überstimmt zu werden. Du plädierst für ein Bosnien ohne Entitäten und du möchtest stattdessen ein 5-Kantone-Modell. Auch im diesem Kantone-Modell müssten die Serben ja keine Angst haben überstimmt zu werden, ihr seit ja die Guten, sagst du. Obwohl ihr die Serben in der Vergangeheit überstimmt und bevormundet habt und heute immer noch tut! Und wie du hier schreibst aber Bürgermeister installiert wo keine Bosniaken mehr leben. Ihr denkt zurecht haben wir einen Bürgermeister dort, weil ja immerhin da vor 20 Jahren 3 Bosniaksche Familien gelebt haben.

    Zurück zum Thema, weg von eurer imperialischen Vergangenheit zur Zukunft. Es geht um eine Volkszählung. Sinn einer Volkszählung ist es zu erfassen wie viele Menschen in einem Staat leben und welcher Nationalität oder eben Religion sie angehören. Ihr (die Bosniaken) wollt jetzt die Volkszälung neu erfinden damit ihr ungerechtfertigt an der Macht kleben könnt!

    Jeder moderne Staat weiss wie seine Bevölkerung aussieht und welcher Nationalität und Religion sie angehört. Ihr wollt aber eine Volkszählenung die keine Aussagekraft hat! Das ist doch nicht normal? Da brauchen wir gar keine Zählung machen, da kann man ja gleich die Zahlen von 1991 verwenden oder sogar die von 1880, sind ja auch gut... So was ist krank!

    Es wird jedes mal gesagt dass die RS das grosse Unheil von BiH ist, dass die RS alles blockiert und es wegen der RS keinen Fortschritt gibt. Du siehst, dass ist alles falsch! Die eigentlichen Problemverursacher sind die Bosniaken. Nur damit ihr eure Macht, welche Alija im Krieg (den ihr den Serben in die Schuhe schiebt) erkämpft hat nicht verliert.

    Das ist traurig, du plädierst für ein gemeinsames BiH in dem die anderen Volksgruppen benachteiligt werden und wunderst dich noch warum die nicht darauf anspringen.

    Ich hoffe, es wird bald eine Volkszählung geben, eine richtige, nicht so einen Abklatsch wie die Bosniaken es wollen. Von mir aus auch nur in der RS, am liebsten nur in der RS. Dies würde nämlich der internationalen Gemeinschaft zeigen wer das Problemvolk ist. Und natürlich müssen solche Fragen wie Nationalität und Religionszugehörigkeit gestellt und beantwortet werden. Die Bosniaken versuchen schon seit langem, auch die hier im Forum, die Serben und Kroaten als orthodoxe bzw als katholische Bosnier darzustellen. Das ist aber nicht richtig, es sind Serben und Kroaten! Die Bosniaken werden es auch nicht mit einem geplanten Abklatsch einer Volkszählung schaffen diese zwei Volksgruppen als "Bosnier" gleichzuschalten! Und schon gar nicht wird es ihnen gelingen die Serben zu marginalisieren, bei den Kroaten haben sie es versucht, doch die wehren sich auch langsam (Vinko Puljic).

    So, vote for Dodik! Dann kriegen wir Wohlstand, eine neue definition von Demokratie auf dem Balkan (Stichwort Referednum und Volksentscheid) und eine richtige,aussagekräftige Volkszählung.

    Gruss

  9. #19
    Avatar von Ludjak

    Registriert seit
    20.05.2009
    Beiträge
    3.577
    Zitat Zitat von freeRS Beitrag anzeigen
    Genial, ihr habt 1991 trotz des Boykotts der Serben über deren Köpfe hinweg eine Unabhängigkeit durchgesetzt. Ihr habt also die Serben bevormundet und über ihre Zukunft entschieden.

    Heute, wollt ihr keine Volkszählung damit ihr euren nicht gerechtfertigten Einfluss nicht verliert. Du redest gross davon dass die Serben keine Angst haben müssen überstimmt zu werden. Du plädierst für ein Bosnien ohne Entitäten und du möchtest stattdessen ein 5-Kantone-Modell. Auch im diesem Kantone-Modell müssten die Serben ja keine Angst haben überstimmt zu werden, ihr seit ja die Guten, sagst du. Obwohl ihr die Serben in der Vergangeheit überstimmt und bevormundet habt und heute immer noch tut! Und wie du hier schreibst aber Bürgermeister installiert wo keine Bosniaken mehr leben. Ihr denkt zurecht haben wir einen Bürgermeister dort, weil ja immerhin da vor 20 Jahren 3 Bosniaksche Familien gelebt haben.

    Zurück zum Thema, weg von eurer imperialischen Vergangenheit zur Zukunft. Es geht um eine Volkszählung. Sinn einer Volkszählung ist es zu erfassen wie viele Menschen in einem Staat leben und welcher Nationalität oder eben Religion sie angehören. Ihr (die Bosniaken) wollt jetzt die Volkszälung neu erfinden damit ihr ungerechtfertigt an der Macht kleben könnt!

    Jeder moderne Staat weiss wie seine Bevölkerung aussieht und welcher Nationalität und Religion sie angehört. Ihr wollt aber eine Volkszählenung die keine Aussagekraft hat! Das ist doch nicht normal? Da brauchen wir gar keine Zählung machen, da kann man ja gleich die Zahlen von 1991 verwenden oder sogar die von 1880, sind ja auch gut... So was ist krank!

    Es wird jedes mal gesagt dass die RS das grosse Unheil von BiH ist, dass die RS alles blockiert und es wegen der RS keinen Fortschritt gibt. Du siehst, dass ist alles falsch! Die eigentlichen Problemverursacher sind die Bosniaken. Nur damit ihr eure Macht, welche Alija im Krieg (den ihr den Serben in die Schuhe schiebt) erkämpft hat nicht verliert.

    Das ist traurig, du plädierst für ein gemeinsames BiH in dem die anderen Volksgruppen benachteiligt werden und wunderst dich noch warum die nicht darauf anspringen.

    Ich hoffe, es wird bald eine Volkszählung geben, eine richtige, nicht so einen Abklatsch wie die Bosniaken es wollen. Von mir aus auch nur in der RS, am liebsten nur in der RS. Dies würde nämlich der internationalen Gemeinschaft zeigen wer das Problemvolk ist. Und natürlich müssen solche Fragen wie Nationalität und Religionszugehörigkeit gestellt und beantwortet werden. Die Bosniaken versuchen schon seit langem, auch die hier im Forum, die Serben und Kroaten als orthodoxe bzw als katholische Bosnier darzustellen. Das ist aber nicht richtig, es sind Serben und Kroaten! Die Bosniaken werden es auch nicht mit einem geplanten Abklatsch einer Volkszählung schaffen diese zwei Volksgruppen als "Bosnier" gleichzuschalten! Und schon gar nicht wird es ihnen gelingen die Serben zu marginalisieren, bei den Kroaten haben sie es versucht, doch die wehren sich auch langsam (Vinko Puljic).

    So, vote for Dodik! Dann kriegen wir Wohlstand, eine neue definition von Demokratie auf dem Balkan (Stichwort Referednum und Volksentscheid) und eine richtige,aussagekräftige Volkszählung.

    Gruss
    Selten so viel Bullshit auf einmal gelesen !

  10. #20

    Registriert seit
    30.04.2010
    Beiträge
    117
    Zitat Zitat von freeRS Beitrag anzeigen

    Ich hoffe, es wird bald eine Volkszählung geben, eine richtige, nicht so einen Abklatsch wie die Bosniaken es wollen. Von mir aus auch nur in der RS, am liebsten nur in der RS. Dies würde nämlich der internationalen Gemeinschaft zeigen wer das Problemvolk ist. Und natürlich müssen solche Fragen wie Nationalität und Religionszugehörigkeit gestellt und beantwortet werden.
    Dodik hat angekündigt das es 2011 in der RS eine richtige Volkszählung geben wird ob mit oder ohne die Federacija.

    Gruss

Seite 2 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 13.07.2010, 13:00
  2. Priprema za popis stanovništva
    Von GodAdmin im Forum B92
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 02.04.2010, 23:30
  3. Popis stanovništva
    Von GodAdmin im Forum B92
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 31.03.2009, 13:00
  4. Probni popis stanovništva 1. aprila
    Von GodAdmin im Forum B92
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 23.03.2009, 14:00
  5. Novi popis stanovništva nakon 1991.
    Von Dobričina im Forum Politik
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 18.05.2007, 13:05