BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 2 von 6 ErsteErste 123456 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 56

Die Zeit: "Kroatien das neue Ungarn(?)"

Erstellt von Jovan, 13.03.2016, 16:24 Uhr · 55 Antworten · 4.607 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von Triglav

    Registriert seit
    19.05.2005
    Beiträge
    3.849
    Zitat Zitat von Climber Beitrag anzeigen
    Wenn die Regierung mal anfangen würde zu arbeiten oder etwas zu beschließen, dann könnte man auch vergleichen und paralellen ziehen.

    So gibt es nichts zu vergleichen. Bis jetzt war keine Regierung so langsam.
    Willkommen im Club,ist wie in Slowenien.Wenn die Konservativen an die Regierung kommen,ist die erste Amtshandlung Umbenennung von Strassen,Flughäfen und Kasernen.Dann kann man sich auf 4 Jahre Domobranci vs Partizani einstellen.Die Politik sinkt auf ein Niveau wo jedes Thema,sei es der Tierschutz sich in ein Schlachtfeld des 2 Wks verwandelt,glaubt oder nicht,man wollte für deutsche Schäferhunde,den Namen Tiger verbieten.jaja ihr werdet noch Spass haben.Zum fremdschämen!

  2. #12
    Avatar von babyblue

    Registriert seit
    31.05.2014
    Beiträge
    4.374
    Zitat Zitat von Triglav Beitrag anzeigen
    Willkommen im Club,ist wie in Slowenien.Wenn die Konservativen an die Regierung kommen,ist die erste Amtshandlung Umbenennung von Strassen,Flughäfen und Kasernen.Dann kann man sich auf 4 Jahre Domobranci vs Partizani einstellen.Die Politik sinkt auf ein Niveau wo jedes Thema,sei es der Tierschutz sich in ein Schlachtfeld des 2 Wks verwandelt,glaubt oder nicht,man wollte für deutsche Schäferhunde,den Namen Tiger verbieten.jaja ihr werdet noch Spass haben.Zum fremdschämen!


    So kann das "Nichts-tun" am besten getarnt werden. In regelmäßigen Abständen ein gut platzierter Pseudoskandal und schon sind alle beschäftigt. Mit nichts.

  3. #13
    Avatar von Forte

    Registriert seit
    04.10.2014
    Beiträge
    3.055
    Zitat Zitat von Poliorketes Beitrag anzeigen
    Pionier mein Knecht kehre zurück in die ShoutBox du hast zufiele Verwarnungen ich mach mir sorgen um dich und um die Zukunft GORΔΝΙΕΝS.



    Ich fürchte du hast recht

  4. #14
    Avatar von Holzmichl

    Registriert seit
    02.04.2015
    Beiträge
    24.675
    wie einfach unter jedem Kroatienartikel sich ein Serbe berufen fühlt die Welt im Kommentarbereich darüber aufzuklären, was für ein beschissenes Volk wir doch sind

  5. #15
    Avatar von Jovan

    Registriert seit
    21.06.2011
    Beiträge
    13.289
    sei du lieber froh, serbien hat keine Intellektuellen mehr

  6. #16

    Registriert seit
    19.09.2013
    Beiträge
    10.420
    Zitat Zitat von Izdajnik Beitrag anzeigen
    wie einfach unter jedem Kroatienartikel sich ein Serbe berufen fühlt die Welt im Kommentarbereich darüber aufzuklären, was für ein beschissenes Volk wir doch sind
    Viel besser wäre es, wenn du bei dieser Sache Position beziehst , anstatt rumzuflennen.

    Pseudolinks?

    Immer dieses "Wir" und "Ihr" bei dir. tssss

  7. #17
    Avatar von Holzmichl

    Registriert seit
    02.04.2015
    Beiträge
    24.675
    Zitat Zitat von Lubenica Beitrag anzeigen
    Viel besser wäre es, wenn du bei dieser Sache Position beziehst , anstatt rumzuflennen.

    Pseudolinks?

    Immer dieses "Wir" und "Ihr" bei dir. tssss
    Siehe Kroatien Nachrichten, da habe ich mich schon ausführlich dazu geäußert. Das wir benutze ich sehr selten. Wenn ich eins schätze an meinen Landsleuten, dann dass jeder einzelne ein komplett wahnsinniger Individualist ist. Während andere sich untereinander kaum kritisieren oder sich zusammenraufen, schlagen wir uns lieber die Köpfe ein. Nur wird dieses wir/ihr um mich herum so gern verwendet. So gibt es Nichtserben, aber keine Nichtkroaten.

    Aber weil du es bist:

    Wie der kluge Nenad schon sagte, Hasanbegovic hat gleich als erste Amtshandlung ein fettes Ei gelegt. Der andere Minister wurde ja schon entsorgt und die Verräterliste haben die Linken einfach selbst erstellt.

    Es war nicht vorauszusehen, dass so etwas passiert. Die SDP bekam durch die Flüchtlingspolitik und einen leichten Aufschwung in der Wirtschaft noch gerade so die Kurve und kackte nicht komplett ab. Mit Most kam die eigentliche Überraschung. Ironischerweise haben die ausgerechnet mit aktiver Politik und Reformen geworben, statt mit Korruption. Dann kommen sie an die Macht und man sieht auf den ersten Blick, dass drei Leute auf der Liste sind, die nicht nur inkompetent sind, sondern auch einfach nur dazu dienen ein gewisses Lager ruhig zu halten. Vielleicht bin ich zu sehr auf die dalmatinischen Medien fokussiert, aber ich hatte bisher nicht den Eindruck, dass man die Ustasa noch weiter rehabilitieren will, als man das eh schon unter Tudjman getan hat. Es klang eher so, dass man weder YU, noch NDH sei, sondern etwas eigenes. Die Bürgermeister von Sibenik und Split beteiligten sich sogar an den GEdenkveranstaltungen der Antifaschisten. Auch, was in Rijeka passiert ist natürlich schlimm, genau wie die Sache mit den staatlichen Medien. Immerhin hat es ein Frljic an ein kroatisches Theater geschafft.

    Oftmals sind das wirklich Ablenkungsmanöver. Wenn es zb. darum geht, dass Künstler, Schriftsteller oder Journalisten sich mit den eigenen Verbrechen in den 90ern beschäftigen, dann wird abgewunken, Lärm gemacht etc. als würde man irgendwem die Laune verderben. Statt dass man es als Beweis einer guten Gesellschaft versteht, dass viele Verbrechen durch kroatische Journalisten aufgedeckt wurden.

    Wir haben wirklich starke Intellektuelle in HR, Miljenko Jergovic, Ante Tomic und Boris Dezulovic und viele mehr. Sie sind wirklich sehr aktiv und ich hoffe auf einen Relaunch der Feral. Wenn man sich überlegt, wie viele Follower ein Boris Dezulovic in sozialen Netzwerken hat (kein Vergleich zu DACH), dann kann man erahnen, was die sehr oft wirklich denken.

    Das Land wird immer moderner und die alten Garde will das nicht wahr haben, sie wollen die Uniform nicht ausziehen und das Gefühl, dass sie 95 hatten nicht vergessen. Das kann man zum Teil verstehen aber es wird zu heftig.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Mr. T Beitrag anzeigen
    sei du lieber froh, serbien hat keine Intellektuellen mehr
    Das stimmt nicht. Eure Presse meidet oder verschweigt sie oft einfach.

  8. #18
    Avatar von Strahimir I

    Registriert seit
    26.08.2009
    Beiträge
    1.339
    Zitat Zitat von Izdajnik Beitrag anzeigen
    Siehe Kroatien Nachrichten, da habe ich mich schon ausführlich dazu geäußert. Das wir benutze ich sehr selten. Wenn ich eins schätze an meinen Landsleuten, dann dass jeder einzelne ein komplett wahnsinniger Individualist ist. Während andere sich untereinander kaum kritisieren oder sich zusammenraufen, schlagen wir uns lieber die Köpfe ein. Nur wird dieses wir/ihr um mich herum so gern verwendet. So gibt es Nichtserben, aber keine Nichtkroaten.

    Aber weil du es bist:

    Wie der kluge Nenad schon sagte, Hasanbegovic hat gleich als erste Amtshandlung ein fettes Ei gelegt. Der andere Minister wurde ja schon entsorgt und die Verräterliste haben die Linken einfach selbst erstellt.

    Es war nicht vorauszusehen, dass so etwas passiert. Die SDP bekam durch die Flüchtlingspolitik und einen leichten Aufschwung in der Wirtschaft noch gerade so die Kurve und kackte nicht komplett ab. Mit Most kam die eigentliche Überraschung. Ironischerweise haben die ausgerechnet mit aktiver Politik und Reformen geworben, statt mit Korruption. Dann kommen sie an die Macht und man sieht auf den ersten Blick, dass drei Leute auf der Liste sind, die nicht nur inkompetent sind, sondern auch einfach nur dazu dienen ein gewisses Lager ruhig zu halten. Vielleicht bin ich zu sehr auf die dalmatinischen Medien fokussiert, aber ich hatte bisher nicht den Eindruck, dass man die Ustasa noch weiter rehabilitieren will, als man das eh schon unter Tudjman getan hat. Es klang eher so, dass man weder YU, noch NDH sei, sondern etwas eigenes. Die Bürgermeister von Sibenik und Split beteiligten sich sogar an den GEdenkveranstaltungen der Antifaschisten. Auch, was in Rijeka passiert ist natürlich schlimm, genau wie die Sache mit den staatlichen Medien. Immerhin hat es ein Frljic an ein kroatisches Theater geschafft.

    Oftmals sind das wirklich Ablenkungsmanöver. Wenn es zb. darum geht, dass Künstler, Schriftsteller oder Journalisten sich mit den eigenen Verbrechen in den 90ern beschäftigen, dann wird abgewunken, Lärm gemacht etc. als würde man irgendwem die Laune verderben. Statt dass man es als Beweis einer guten Gesellschaft versteht, dass viele Verbrechen durch kroatische Journalisten aufgedeckt wurden.

    Wir haben wirklich starke Intellektuelle in HR, Miljenko Jergovic, Ante Tomic und Boris Dezulovic und viele mehr. Sie sind wirklich sehr aktiv und ich hoffe auf einen Relaunch der Feral. Wenn man sich überlegt, wie viele Follower ein Boris Dezulovic in sozialen Netzwerken hat (kein Vergleich zu DACH), dann kann man erahnen, was die sehr oft wirklich denken.

    Das Land wird immer moderner und die alten Garde will das nicht wahr haben, sie wollen die Uniform nicht ausziehen und das Gefühl, dass sie 95 hatten nicht vergessen. Das kann man zum Teil verstehen aber es wird zu heftig.

    - - - Aktualisiert - - -



    Das stimmt nicht. Eure Presse meidet oder verschweigt sie oft einfach.
    Leider siehst du das alles aus der Sicht einer roten Brille. Jergovića, Tomića u. Dežulovića kann man nicht als Intellektuelle sehen, die sind ein Überbleibsel des zerfallenen Jugoslawiens, hängen geblieben im jugoslawischem Nationalismus.
    Träumer eines 3 YU.

  9. #19
    Avatar von Dissention

    Registriert seit
    25.02.2010
    Beiträge
    9.970
    Zitat Zitat von Mr. T Beitrag anzeigen
    sei du lieber froh, serbien hat keine Intellektuellen mehr

  10. #20

    Registriert seit
    23.02.2016
    Beiträge
    187
    Serbien hat Seselj.

Seite 2 von 6 ErsteErste 123456 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Die Zeit ist da - Kosovo ist Albanien!
    Von Gentos im Forum Kosovo
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 03.07.2009, 13:44
  2. Das neue Kroatien EM Heimtrikot
    Von Lance Uppercut im Forum Sport
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 08.02.2008, 21:22
  3. Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 03.05.2005, 09:00
  4. die balkanische landkarte für das jahr 2060!
    Von MIC SOKOLI im Forum Politik
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 31.03.2005, 20:52
  5. Wie die UN, NATO, EU, USA neue Konflikte inzeniert
    Von lupo-de-mare im Forum Politik
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 13.11.2004, 10:17