BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

Zeitgeist Addendum

Erstellt von Constantinos, 11.07.2011, 14:55 Uhr · 10 Antworten · 1.176 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Constantinos

    Registriert seit
    11.11.2008
    Beiträge
    394

    Zeitgeist Addendum

    Als mich am Wochenende die Langeweile überkam beschloss ich , youtube mal nach diversen Verschwörungstheorien zu durchforsten .
    Da mich die ältere Ausgabe des ''Zeitgeist'' nicht grade überzeugte beschloss ich mir ''Zeitgeist Addendum'' anzuschauen.
    Ich war ehrlich sehr überrascht wie Glaubwürdig und Faktenreich dieser Dokumentarfilm war .
    Ich fand nichts unglaubwürdig außer die ''Lösungsvorschläge'' .

    Schaut es euch bitte selbst einmal an , falls ihr es noch nicht getan habt .
    Es wird sich sicher lohnen !


  2. #2
    Avatar von Aktivist Vetevendosje

    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    2.021
    Was haltet ihr von dem ??


  3. #3
    Avatar von ching chong

    Registriert seit
    17.06.2011
    Beiträge
    66
    Nachdem der erste teil voller lügen war, wird das denke ich beim zweiten nicht anders sein . Da kann ich mir gleich nen Gebrüder Grimm Märchen anschauen .

  4. #4
    Avatar von Aktivist Vetevendosje

    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    2.021
    Zitat Zitat von ching chong Beitrag anzeigen
    Nachdem der erste teil voller lügen war, wird das denke ich beim zweiten nicht anders sein . Da kann ich mir gleich nen Gebrüder Grimm Märchen anschauen .

    ???

  5. #5
    Avatar von ching chong

    Registriert seit
    17.06.2011
    Beiträge
    66
    Zitat Zitat von Aktivist Vetevendosje Beitrag anzeigen
    ???
    Hab das jetzmal von nem anderen Forum kopiert , aber kannst selbst auf Youtube schauen wieviel speziell im Religiösen teil gelogen wurde ,hab da bloß nichts auf Deutsch gefunden sonst würde ich die Links Posten ....aber hier zum lesen :

    der Abschnitt 18:19 – 18:50 Min.:
    "Die Sonne ist am Kreuz des Südens am 22.Dez. gestorben und am 25.Dez. auferstanden"...
    Mag sein, dass die Sonne es tat oder immer noch jedes Jahr tut, aber Jesus ist bekanntlich am Karfreitag gestorben und am Ostersonntag auferstanden, was wir jedes Jahr im Frühling feiern.
    Der 25.Dezember wird in der Bibel sowieso an keiner Stelle erwähnt, das Datum seiner Kreuzigung und Auferstehung aber schon!…
    ------------

    Was Horus angeht... Es gibt keine eindeutigen Angaben zu ägyptischen Gottheiten, denn es ist ja keine Religion oder Lehre, es sind zahlreiche interessante Geschichten und Erzählungen ohne bestimmte Botschaft.
    Es gab verschiedene Kultzentren in Ägypten, jeder von ihnen erzählte seine eigenen Mythen, sodass es große Unterschiede in den Erzählungen gibt. In vielen Versionen ist Horus gleich Osiris oder er ist gar kein Sonnengot...
    Jedenfalls ist Isis natürlich keine Jungfrau gewesen, sie war die Frau von Osiris. Sie hat sich – laut einigen Legenden – selbst mit einem selbstgebastelten Phallus befruchtet - also keine Wundergeburt... Na vielleicht so was wie eine künstliche Befruchtung so wie wir sie heute kennen.
    Horus ist am 15.Juli geboren.
    Er wurde nicht gekreuzigt;
    Er wurde nicht ins Grab gelegt;
    -> Er nicht NICHT aus den Toten am dritten Tag wiederauferstanden.

    Attis („Bock“) ist nicht am 25.Dez. geboren. Es gibt keine einzige antike Quelle dafür.
    Seine Mutter Nana (eine Nymphe und Tochter vom Flussgott Sangarios) hat sich selbst befruchtet, indem sie Samen des Mandelbaumes aß, welcher aus dem Geschlechtsorgan des Dämons Agdistis gewachsen ist (er hat sich selbst entmannt, wonach er zur Großen Mutter Kybele wurde , und sein Ding produzierte sich also selbständig weiter und wurde zum Attis ::/: ) Danach verliebte sich Kybele (die früher Agdistis war) in Attis, der aus seinem eigenen Ding entstanden ist…
    Während der Attis' Hochzeit mit irgendeiner Schönheit erschien ihm diese(r) Kybele/Agdistis, voller Eifersucht, und trieb ihn in den Wahnsinn, sodass Attis sich seine Genitalien ebenfalls herausriss und starb oder verwandelte sich in einen Baum - da gibt es verschiedene Versionen. Irgendwann wurde er entweder vom Zeus oder Agdistis/Kybele entweder wiedererweckt oder nur lebendig aussehend gemacht (jede Quelle sagt was Anderes).
    Aber in keiner einzigen Version gibt es eine Kreuzigung und Auferstehung am dritten Tag!

    Krishna war der ACHTE Sohn von Vasudeva, dem Sohn von Surasena, von der Yavada-Dynastie – keine Wundergeburt, ein normaler Vater, keine Jungfrau-Mutter…
    Es gibt an keiner Stelle in den Schriften eine Erwähnung des Stars im Osten...
    Wahrscheinlich das größte Wunder, das Krishna vollbracht hat, waren seine 16108 Frauen, die er heiratete.. :LOL: (Respekt!)
    Krishna starb durch den Pfeil eines Jägers, es gab keine Auferstehung am dritten Tag.

    Mutter von Dionysos war keine Jungfrau, sie trieb es mehrere Male mit Zeus.
    Dionysus ist nicht am 25.12. geboren – keine einzige Quelle sagt so etwas.
    Er vollbrachte keine Wunder, sondern brachte die Menschen durch Wein in Extase, sodass sie sich vergaßen und alle zusammen, ohne zwischen den Geschlechtern zu unterscheiden, Sexorgien veranstalteten.
    Er wurde nicht „König der Könige“ genannt, war sowieso der jüngste von allen Göttern; ebenso wurde er nie als Alpha und Omega bezeichnet.
    Und das Beste: auf dem Bild ist nicht Dionysos abgebildet, sondern Orpheus Vakhikos (siehe unten – man kann es deutlich lesen, ein bisschen kennen wir doch das griechische Alphabet).
    Der ist an einen Anker gebunden und nicht gekreuzigt! Datiert ist das Bild auf das dritte Jahrhundert nach Christus.

    Mithra (Mithras), Sonnengott, Lichtgott, wurde NICHT von einer Jungfrau geboren, er entstand aus einem Felsen. Er wurde nicht gekreuzigt, sondern starb vermutlich gar nicht oder wurde an einen Baum gefesselt – da ist man sich nicht einig, denn alte Schriften aus der Vor-Christus-Zeit gibt es nicht, und man geht sowieso davon aus, dass der ursprüngliche persische Mithras nichts oder kaum was mit dem Mithra(s) aus den römischen Nach-Christus-Zeiten zu tun hat.

    Es gibt in der Tat Behauptungen, Mithra habe 12 Jünglinge gehabt, mit denen er das letzte Abendmahl nahm und ist aus den Toten auferstanden. Jedoch stammen diese Hinweise… aus dem 4.Jahrhundert NACH Christus ...

    Mithra kam auf die Welt in der Tat am 25.Dezember, den höchsten Priester des Mitrakults nannte man „Papa“, der Sonntag war ihm geweiht (weil Sonnengot).

    - In der Bibel wird, wie bereits gesagt, an keiner Stelle das Datum 25.Dezember erwähnt, es wurde gerade mal vor 330 Jahren als Feier der Geburt Christi festgelegt.
    - In der Bibel wird ausdrücklich verboten, einen Menschen zu verehren und als Vater zu bezeichnen.
    - Sabbat und nicht Sonntag wird Gott gewidmet. Sonntag war der erste Tag der Woche in Israel, kein Feiertag.
    -> All dies wurde einzig durch die Katholische Kirche eingeführt.

    Dann wird behauptet, dass, als Moses die Gesetztafeln zerschlug und den goldenen Stier ins Feuer warf, damit in Wirklichkeit das Zeitalter des Widders angekündigt wurde…
    Der goldene Stier war jedoch nichts Anderes als der kanaanitische Gott Baal (jüdisch – Moloch), dem Kinderopfer gebracht wurden! Er war einer der vielen Naturgottheiten bei vielen Völkern des Mittleren Ostens, insbesondere bei Kanaanitern verehrt. In der Bibel wird sowohl der Name Baal als auch Moloch an mehreren Stellen auch lange NACH Moses erwähnt (2.Kön. 23:5; 2.Kön.21:3 etc) und die Gottheit als Greuel bezeichnet (1.Kön 11:7)....


    ...Ich könnte noch weiter schreiben, denn es gibt noch vieles mehr... Aber es ist jetzt schon zu viel geworden… zu viele Lügen eben...

    Wenn man einen Film macht, soll man da nicht erst mal ein paar Bücher und Enzyklopädien durchwälzen?
    Und wenn der Filmemacher es wirklich getan hat - wie kann es sein, dass das Resultat dermaßen vollgestopft mit Falschbehauptungen ist? Es ist nicht schlecht recherchiert, sondern einfach nur gelogen. Aber wozu? Um uns in die falsche Richtung zu lenken?
    Es scheint ja so, dass gerade dieser erste Teil des Filmes die eigentliche Botschaft ist. Aber was genau bezweckt sie?... Interessant ist, dass sie eindeutig einen New-Age-Charakter trägt. Die Bewegung wurde aber doch von Freimaurern gegründet und gesteuert...

  6. #6
    Yunan
    In Zeitgeist gibt es einige wahre Fakten, andererseits auch bewusst falsch dargestellte Zusammenhänge. Daher ist das Gesamtprojekt wertlos weil nicht die Information sondern die aktive Beeinflussung an erster Stelle steht.

  7. #7

    Registriert seit
    13.02.2010
    Beiträge
    13.015
    das mit Geld und Zinsen ist m.M was wahres.

  8. #8
    Avatar von Carl Marks

    Registriert seit
    04.05.2011
    Beiträge
    1.004
    Original von ching chong
    - In der Bibel wird, wie bereits gesagt, an keiner Stelle das Datum 25.Dezember erwähnt, es wurde gerade mal vor 330 Jahren als Feier der Geburt Christi festgelegt.
    - In der Bibel wird ausdrücklich verboten, einen Menschen zu verehren und als Vater zu bezeichnen.
    - Sabbat und nicht Sonntag wird Gott gewidmet. Sonntag war der erste Tag der Woche in Israel, kein Feiertag.
    -> All dies wurde einzig durch die Katholische Kirche eingeführt.
    Ja aber die christliche Kirche, wie wir sie kennen ist nunmal römischer Prägung!

    Viele heidnische Daten, Rituale und Symbole tauchen in der christlichen Lehre auf.
    Man musste im alten Rom das Christentum ja auch auf sexy und interessant für die Menschen trimmen und die Idee das im alten Rom das polytheistische Götterbild noch vorherrschte ist unwahr. Vielmehr gab es im alten Rom viele Verehrungsstätten des Mithraskultes, einer sehr monotheistisch angehauchten Religion und von diesen vorherrschenden Sekten, hat man sich viel abgeschaut. Auch die Heiligenverehrung besonders in Italien kommt nicht von ungefähr ;-D sondern hat eine starke heidnische Verwurzelung.

    Später erhielt das Christentum eine stark germanische Prägung, es gab sogar eine Bibel eigens für die germanischen Stämme des Nordens, die ein wenig spannender und blutiger gewesen sein soll, als das Original

    Leider ist Zeitgeist Addendum ein bisschen reißerisch und macht sich mit Grund der Aufmachung den wirklichen Kern kaputt, das nämlich auch das Christentum nur ein Aufguß älterer Religionen ist!

    In Zeitgeist lässt man leider außer acht, das die jüdische Religion wahrscheinlich von dem Kult um Aton abstammt. Echnaton hat damals die Religion reformiert und ließ Amun Ra in der Gottheit Aton aufgehen, der einzigen Gottheit, symbolisiert durch eine Sonnenscheibe. Nach seinem Tod wurde der Glaube verbannt, man nimmt an das die Juden religiöse Nachfahren dieses uralten Glaubens sind. Die nachfolgende Geschichte ist uns allen mehr oder weniger bekannt. Insoweit stammt das Christentum doch mehr oder weniger indirekt vom Atonkult ab. Aber das taucht leider nicht so in der Doku auf.

  9. #9
    Avatar von Constantinos

    Registriert seit
    11.11.2008
    Beiträge
    394
    In diesem Teil geht es nicht um Religion oder sonstiges !
    Schaut es euch an !

  10. #10
    Theodisk
    Zitat Zitat von Carl Marks Beitrag anzeigen
    Später erhielt das Christentum eine stark germanische Prägung, es gab sogar eine Bibel eigens für die germanischen Stämme des Nordens, die ein wenig spannender und blutiger gewesen sein soll, als das Original
    Du meinst wahrscheinlich die Bibel des Westgoten Wulfila. Die Wulfilabibel liegt aber im Vergleich zu anderen Bibelübersetzungen, noch ziemlich nahe an den Urschriften.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Zeitgeist 2011: Year In Review
    Von Ego im Forum Rakija
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 16.12.2011, 00:40
  2. Die Zeitgeist Enthüllung
    Von Mr. Unbekannt im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 11.02.2010, 15:35
  3. Zeitgeist
    Von meko im Forum Politik
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 20.06.2009, 23:41
  4. Zeitgeist, der Film
    Von AkzepTolera im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 07.06.2009, 14:14
  5. Zeitgeist (Film)
    Von vwxyz im Forum Film
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 19.11.2008, 15:20