BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 1 von 7 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 62

Ziele der Bozkurts

Erstellt von Krešimir, 18.07.2009, 18:09 Uhr · 61 Antworten · 4.468 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Krešimir

    Registriert seit
    15.12.2008
    Beiträge
    3.863

    Ausrufezeichen Ziele der Bozkurts

    Ich habe eine Frage an die Forums Türken, die behaupten das die Grauen Wölfe (Bozkurts) angebliche "keine Faschisten" sind.

    In Wikipedia steht folgendes:

    Graue Wölfe (türk. Bozkurtlar) ist die Bezeichnung für Mitglieder der rechtsextremen türkischen Partei der Nationalistischen Bewegung („Milliyetçi Hareket Partisi“, MHP), die 1961 durch Alparslan Türkeş gegründet wurde.
    Also dort steht, es wäre eine rechtsextreme Gruppe.

    Und dann sind mir noch die Ziele der Bozkurts aufgefallen, unzwar folgendes:

    Ziele

    Ziel der Grauen Wölfe ist eine sich vom Balkan über Zentralasien bis in die Volksrepublik China erstreckende Nation, die alle Turkvölker vereint (Panturkismus). Zentrum der von ihr beanspruchten Gemeinschaft aller Turkvölker ist eine starke, unabhängige und selbstbewusste Türkei.
    Also das ist auf jeden Fall ein rechtsextremes Ziel.

    Kommen wir zu den nächsten Punkt, unzwar die Feindbilder der Bozkurts:

    Feindbilder

    Als Synonym für die kurdische Untergrundorganisation PKK wird auf einschlägigen Webseiten der Begriff „Babymörder“ verwendet. Als weitere Feindbilder sind Juden, Zionisten, Freimaurer, der Vatikan, Kommunisten, Griechen, Armenier, Perser und die USA zu nennen.
    Das wären die Gruppen gegen die Bozkurts am meisten vorgehen.

    Quelle: Graue Wölfe ? Wikipedia


    Jetzt möchte ich euch Fragen wieso ihr denkt, das die Bozkurts keine
    faschistische Bewegung sei.

    Ich freue mich auf jede Antwort und hoffe auf eine vernünftige Disskusion.

  2. #2
    Avatar von Jeta

    Registriert seit
    18.01.2006
    Beiträge
    1.006
    Alle Bozkurt-Anhänger, die ich kennengelernt habe, waren extreme Nationalisten und extrem anti-kurdisch eingestellt ( nicht nur gegen PKK, was ja völlig legitim ist)

  3. #3
    Avatar von -Troy-

    Registriert seit
    21.05.2009
    Beiträge
    5.112
    Jeder Türke, der behauptet, dass die grauen Wölfe nicht rechtsradikal, gewaltbereit, nationalistisch und faschistisch sind, der hat entweder keine Ahnung oder ist selber Mitglied bzw. Sympathisant und tut eben sein bestes um die Wahrheit zu verschleiern.

  4. #4

    Registriert seit
    05.06.2009
    Beiträge
    410
    Biji Kurd U Kurdistan

  5. #5
    Avatar von Jeta

    Registriert seit
    18.01.2006
    Beiträge
    1.006
    Ich bin grundsätzlich gegen solche extremen Gruppen. Ich finde es ziemlich lächerlich wenn ich hier geborene, kaum vernünftig Türkisch sprechende Jugendliche mit Bozkurt-Shirts rumlaufen

  6. #6

    Registriert seit
    28.06.2009
    Beiträge
    2.278
    bin bozkurt

  7. #7
    Avatar von Singidun

    Registriert seit
    05.07.2009
    Beiträge
    10.113
    Zitat Zitat von Kroate4Immer Beitrag anzeigen
    Ich habe eine Frage an die Forums Türken, die behaupten das die Grauen Wölfe (Bozkurts) angebliche "keine Faschisten" sind.

    In Wikipedia steht folgendes:



    Also dort steht, es wäre eine rechtsextreme Gruppe.

    Und dann sind mir noch die Ziele der Bozkurts aufgefallen, unzwar folgendes:



    Also das ist auf jeden Fall ein rechtsextremes Ziel.

    Kommen wir zu den nächsten Punkt, unzwar die Feindbilder der Bozkurts:



    Das wären die Gruppen gegen die Bozkurts am meisten vorgehen.

    Quelle: Graue Wölfe ? Wikipedia


    Jetzt möchte ich euch Fragen wieso ihr denkt, das die Bozkurts keine
    faschistische Bewegung sei.

    Ich freue mich auf jede Antwort und hoffe auf eine vernünftige Disskusion.
    Lern du erstmal die Geschichte von den Ustasas und beschäftige dich dann mit anderen Ländern.

  8. #8
    Avatar von Krešimir

    Registriert seit
    15.12.2008
    Beiträge
    3.863
    Zitat Zitat von Smitko Beitrag anzeigen
    Lern du erstmal die Geschichte von den Ustasas und beschäftige dich dann mit anderen Ländern.
    Was willst du scheiss cetnik schreib was zum thema oder nimm dein faschistischen Cetnik kopf und hau ihn gegen die wand

  9. #9
    Avatar von Singidun

    Registriert seit
    05.07.2009
    Beiträge
    10.113
    Zitat Zitat von Kroate4Immer Beitrag anzeigen
    Was willst du scheiss cetnik schreib was zum thema oder nimm dein faschistischen Cetnik kopf und hau ihn gegen die wand
    Es hat was mit dem Thema zu tun. Man soll nicht bei anderen Völkern Faschisten suchen sondern sich mit den eigenen beschäftigen.

  10. #10

    Registriert seit
    08.05.2009
    Beiträge
    2.299
    Zitat Zitat von Kroate4Immer Beitrag anzeigen
    Ich habe eine Frage an die Forums Türken, die behaupten das die Grauen Wölfe (Bozkurts) angebliche "keine Faschisten" sind.

    In Wikipedia steht folgendes:



    Also dort steht, es wäre eine rechtsextreme Gruppe.

    Und dann sind mir noch die Ziele der Bozkurts aufgefallen, unzwar folgendes:



    Also das ist auf jeden Fall ein rechtsextremes Ziel.

    Kommen wir zu den nächsten Punkt, unzwar die Feindbilder der Bozkurts:



    Das wären die Gruppen gegen die Bozkurts am meisten vorgehen.

    Quelle: Graue Wölfe ? Wikipedia


    Jetzt möchte ich euch Fragen wieso ihr denkt, das die Bozkurts keine
    faschistische Bewegung sei.

    Ich freue mich auf jede Antwort und hoffe auf eine vernünftige Disskusion.



    Es gibt 2 unterschiedliche Strömungen in dieser Bewegung.
    Die von Alparslan Türkes und die von Nihal Atsiz.
    Nihal Atsiz stand schon immer in Konflikt mit Alparslan Türkes.Atsiz verfolgte einen Rassismus und einen anti-islamismus.Er selber glaubte an den alttürkischen Schamanismus (Tengrismus).

    Hier das Testament von Atsiz was zeigt welche Idealogie er verfolgt:

    "Yagmur mein Sohn,Heute bist du genau 1,5 Jahre alt, ich habe mein Testament geschrieben und schliesse es. Ich hinterlasse dir ein Bild von mir als Andenken. Höre auf meine Ratschläge und sei ein guter Türke. Kommunismus ist ein uns feindlicher Beruf, merk dir das gut. Die Juden sind der heimliche Feind aller Völker. Die Russen, Chinesen, Perser und Griechen sind unsere historischen Feinde. Die Bulgaren, Deutschen, Italiener, Engländer, Franzosen, Araber, Serben, Kroaten, Spanier, Portugiesen und Rumänen sind unsere neuen Feinde. Die Japaner, Afghanen und Amerikaner sind unsere künftigen Feinde. Die Armenier, Kurden, Tscherkessen, Abchasen, Bosniaken, Pomaken, Lasen, Lesghier, Georgier und Tschetschenen sind unsere inneren Feinde. Man muss sich gut vorbereiten, um so viele Feinde zu bekämpfen. Möge Tanri (Tengri) dir helfen."Dazu brauch ich nichts zu sagen.

    Türkes aber verfolgte nur einen Nationalismus verbunden mit Pantürkismus.
    Atsiz gilt als Vordenker der Bewegung wobei nicht seine Idealogien aufgenommen worden sind.Deshalb werden wir als Rassiten bezeichnet.
    Die Person um die sich unser Grundgedanke dreht heisst Alparslan Türkes.

    Die Organisation der Grauen Wölfe (Bozkurts) existiert nicht mehr.
    Jetzt werden Anhänger der MHP (die frühere Gründerpartei der Grauen Wölfe) so genannt.

    Die Grauen Wölfe waren eine Organisation die die Türkei vor den Kommunisten gerettet haben.
    Denn 1980 gingen die Kommunisten auf die Strasse und fingen an Unschuldige abzuschlachten.Sie gingen sogar zu Grundschulen und töteten dort jedes Kind.Aus einer dieser kommunistischen Gruppierungen ging übrigens die PKK hervor.
    Kurz dannach fingen die Islamisten an das selbe zutun und die Kommunisten zu bekämpfen.Das ganze nahm Bürgerkriegs ähnliche Zustände an.Wie immer wurde die Zivilbevölkerung mit einbezogen.Einer der berühmtesten Islamisten heisst übringens Recep Tayip Erdogan:

    Ak?nc?lar Derne?i ? Wikipedia

    Die Grauen Wölfe fingen wieder an zu rekrutieren und die Kommunisten und Islamisten zu bekämpfen und sie zu hindern weiter Unschuldige umzubringen.



    Die Bozkurts in Deutschland usw. haben leider eine vollkommen falsche Überzeugung.Wobei man bemerken muss das es Ausnahmen gibt.

Seite 1 von 7 12345 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. ZIELE!?!?!!
    Von Gast829627 im Forum Rakija
    Antworten: 49
    Letzter Beitrag: 26.12.2012, 11:53
  2. Eure Ziele für 2012
    Von BosnaHR im Forum Rakija
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 26.12.2011, 15:16
  3. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 04.10.2011, 21:02
  4. Nächste Ziele der SVP
    Von Zurich im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 63
    Letzter Beitrag: 28.01.2011, 20:46
  5. EURE REISE ZIELE DIESEN SOMMER????
    Von Melek im Forum Urlaubsforum
    Antworten: 106
    Letzter Beitrag: 07.04.2009, 17:05