BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 5 von 7 ErsteErste 1234567 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 62

Ziele der Bozkurts

Erstellt von Krešimir, 18.07.2009, 18:09 Uhr · 61 Antworten · 4.469 Aufrufe

  1. #41
    Avatar von Krešimir

    Registriert seit
    15.12.2008
    Beiträge
    3.863
    Zitat Zitat von Dardania Beitrag anzeigen
    Bozkurds. Sagt mir nichts!

    Sind das Türkische Extremisten oder?
    Graue Wölfe (türk. Bozkurtlar) ist die Bezeichnung für Mitglieder der rechtsextremen türkischen Partei der Nationalistischen Bewegung („Milliyetçi Hareket Partisi“, MHP), die 1961 durch Alparslan Türkeş gegründet wurde.

    Steht auch auf der ersten seite.

  2. #42

    Registriert seit
    08.05.2009
    Beiträge
    2.299
    Zitat Zitat von Kroate4Immer Beitrag anzeigen
    Das zeigt mal wieder das du nichts gelernt hast!

    Ich weiss was Nationalismus und Chauvinismus ist, im gegensatz zu dir.

    Und ich habe dich weder als Nationalist oder Faschist bezeichnet du Opfer ohne Gehirn.

    Der Grieche meinte das es schade ist wenn sich Leute mit ihrer Nationalität derart schmücken. Und du meintest ja leider gibts so welche Leute, darauf hin habe ich gesagt schau dir dein Nick, Profilbild und Sig an. Du schmückst dich mit deiner Nationalität.

    Man bist du dumm


    Sagt der Richtige.

    Erklär mal beides.

    Doch.Du hast geschrieben Bozkurts sind Faschisten.Da ich einer bin hast du mich auch als Faschist bezeichnet.

    Lies den Beitrag von Greekstyle nochmal durch und dann reden wir weiter.

    Keine Ahnung, ich find´s schade, dass Menschen allein durch ihre Nationalität ihre Existenz verschönern wollen.
    Er meint damit das Leute ihre Rasse als überlegen ansehen und sich damit das Leben verschönern.


    Wer ist jetzt dumm ?
    Du hast Leseverstehensprobleme.

  3. #43

    Registriert seit
    08.05.2009
    Beiträge
    2.299
    Zitat Zitat von Dardania Beitrag anzeigen
    Bozkurds. Sagt mir nichts!

    Sind das Türkische Extremisten oder?
    Hier:


    Es gibt 2 unterschiedliche Strömungen in dieser Bewegung.
    Die von Alparslan Türkes und die von Nihal Atsiz.
    Nihal Atsiz stand schon immer in Konflikt mit Alparslan Türkes.Atsiz verfolgte einen Rassismus und einen anti-islamismus.Er selber glaubte an den alttürkischen Schamanismus (Tengrismus).

    Hier das Testament von Atsiz was zeigt welche Idealogie er verfolgt:

    "Yagmur mein Sohn,Heute bist du genau 1,5 Jahre alt, ich habe mein Testament geschrieben und schliesse es. Ich hinterlasse dir ein Bild von mir als Andenken. Höre auf meine Ratschläge und sei ein guter Türke. Kommunismus ist ein uns feindlicher Beruf, merk dir das gut. Die Juden sind der heimliche Feind aller Völker. Die Russen, Chinesen, Perser und Griechen sind unsere historischen Feinde. Die Bulgaren, Deutschen, Italiener, Engländer, Franzosen, Araber, Serben, Kroaten, Spanier, Portugiesen und Rumänen sind unsere neuen Feinde. Die Japaner, Afghanen und Amerikaner sind unsere künftigen Feinde. Die Armenier, Kurden, Tscherkessen, Abchasen, Bosniaken, Pomaken, Lasen, Lesghier, Georgier und Tschetschenen sind unsere inneren Feinde. Man muss sich gut vorbereiten, um so viele Feinde zu bekämpfen. Möge Tanri ( Tengri
    Tengri
    ) dir helfen."
    Dazu brauch ich nichts zu sagen.

    Türkes aber verfolgte nur einen Nationalismus verbunden mit Pantürkismus.
    Atsiz gilt als Vordenker der Bewegung wobei nicht seine Idealogien aufgenommen worden sind.Deshalb werden wir als Rassiten bezeichnet.
    Die Person um die sich unser Grundgedanke dreht heisst Alparslan Türkes.

    Die Organisation der Grauen Wölfe (Bozkurts) existiert nicht mehr.
    Jetzt werden Anhänger der MHP (die frühere Gründerpartei der Grauen Wölfe) so genannt.

    Die Grauen Wölfe waren eine Organisation die die Türkei vor den Kommunisten gerettet haben.
    Denn 1980 gingen die Kommunisten auf die Strasse und fingen an Unschuldige abzuschlachten.Sie gingen sogar zu Grundschulen und töteten dort jedes Kind.Aus einer dieser kommunistischen Gruppierungen ging übrigens die PKK hervor.
    Kurz dannach fingen die Islamisten an das selbe zutun und die Kommunisten zu bekämpfen.Das ganze nahm Bürgerkriegs ähnliche Zustände an.Wie immer wurde die Zivilbevölkerung mit einbezogen.Einer der berühmtesten Islamisten heisst übringens Recep Tayip Erdogan:

    Ak?nc?lar Derne?i ? Wikipedia

    Die Grauen Wölfe fingen wieder an zu rekrutieren und die Kommunisten und Islamisten zu bekämpfen und sie zu hindern weiter Unschuldige umzubringen.



    Die Bozkurts in Deutschland usw. haben leider eine vollkommen falsche Überzeugung.Wobei man bemerken muss das es Ausnahmen gibt.

  4. #44
    Avatar von Ottoman

    Registriert seit
    17.08.2008
    Beiträge
    5.958
    Abyss

    Als Nihalt Atsiz der Urvater der Türkismus Bewegung seine Thesen aufstellte, war der Begriff Faschismus gänzlich unbekannt..

    Wenn bei Wikipedia steht das er ein Rassist ist heisst das für mich das der Verfasser nicht wusste was eigentlich diese Person Bezweckte.

    Er war der Urvater des Turan gedanken.

    Rassen gibt es eigentlichen bei tieren z.b Hunden, dieser weg wurde mitte des letzten jahrhunderts in Europa verfolgt worden.

    Erst einmal müssen wir die Begriffe richtig verstehen. Das wort IRK=Rasse wird in der türkischen sprache und im türkischen wort gebrauch für Tiere benutzt.

    Für die herkunft eines menschen zu verdeutlichen wird im Ost Türkischen Wort gebrauch das wort URUK=Ursprung benutzt, um Westlichen Türkischem wort gebrauch wird das wort SOY= Ahnen benutzt.

    Die Ideologie von Nihal Atsiz basiert auf den Grundsteinen von URUK und SOY also hat mit dem Rassismus den wir aus der Bestialischen zeit in der sich Europa mal befand rein garnichts gemeinsam...

    Da die Turkvölker eh aus mehreren stämmen also der 23 Oghuzstämmen stammen, kann man von einem Türken Rassismus erst garnicht erwarten.

    Der ganze Rassismus wahn kam von den Europäern, im 2WK erreichte dieser Wahn seine Blütezeit..

    Alparslan Türkes ist von seiner Linie abgewichen und hat in den letzten jahren seines lebens die Türkismus bewegung gänzlich ine eine Islambewegung umgewandelt.

    Der Grundgedanke von Nihal Atsiz Ata war den Tengrismus die Urreligion der Türken aufblühen zu lassen er sah darin die Vereinigung der Türken.

    Die MHP muss sich erst einmal von diesen islamisch geprägtem weg reinigen. Es muss zu seiner Wurzel zurückkehren es muss seine Gründungsidealen gerecht werden, ansonsten ist das eine Partei wie jede andere auch.

  5. #45

    Registriert seit
    08.05.2009
    Beiträge
    2.299
    Zitat Zitat von Ottoman Beitrag anzeigen
    Abyss

    Als Nihalt Atsiz der Urvater der Türkismus Bewegung seine Thesen aufstellte, war der Begriff Faschismus gänzlich unbekannt..

    Wenn bei Wikipedia steht das er ein Rassist ist heisst das für mich das der Verfasser nicht wusste was eigentlich diese Person Bezweckte.

    Er war der Urvater des Turan gedanken.

    Rassen gibt es eigentlichen bei tieren z.b Hunden, dieser weg wurde mitte des letzten jahrhunderts in Europa verfolgt worden.

    Erst einmal müssen wir die Begriffe richtig verstehen. Das wort IRK=Rasse wird in der türkischen sprache und im türkischen wort gebrauch für Tiere benutzt.

    Für die herkunft eines menschen zu verdeutlichen wird im Ost Türkischen Wort gebrauch das wort URUK=Ursprung benutzt, um Westlichen Türkischem wort gebrauch wird das wort SOY= Ahnen benutzt.

    Die Ideologie von Nihal Atsiz basiert auf den Grundsteinen von URUK und SOY also hat mit dem Rassismus den wir aus der Bestialischen zeit in der sich Europa mal befand rein garnichts gemeinsam...

    Da die Turkvölker eh aus mehreren stämmen also der 23 Oghuzstämmen stammen, kann man von einem Türken Rassismus erst garnicht erwarten.

    Der ganze Rassismus wahn kam von den Europäern, im 2WK erreichte dieser Wahn seine Blütezeit..

    Alparslan Türkes ist von seiner Linie abgewichen und hat in den letzten jahren seines lebens die Türkismus bewegung gänzlich ine eine Islambewegung umgewandelt.

    Der Grundgedanke von Nihal Atsiz Ata war den Tengrismus die Urreligion der Türken aufblühen zu lassen er sah darin die Vereinigung der Türken.

    Die MHP muss sich erst einmal von diesen islamisch geprägtem weg reinigen. Es muss zu seiner Wurzel zurückkehren es muss seine Gründungsidealen gerecht werden, ansonsten ist das eine Partei wie jede andere auch.


    Die Islamisierung bedeutete Uneinigkeit zwischen da hast du Recht.
    Ich glaube es wäre wirklich besser zu den Wurzeln zurückzukehren .

    Simde anladim.
    Cok Teserkür.

    Ließ Alparslan Türkes nicht Anhänger des Nihal Atsiz zwischen 1960 und 1970 liquidieren ?

  6. #46
    Avatar von Ottoman

    Registriert seit
    17.08.2008
    Beiträge
    5.958
    Zitat Zitat von cCcAbysscCc Beitrag anzeigen
    Die Islamisierung bedeutete Uneinigkeit zwischen da hast du Recht.
    Ich glaube es wäre wirklich besser zu den Wurzeln zurückzukehren .

    Simde anladim.
    Teserkür.

    Ließ Alparslan Türkes nicht Anhänger des Nihal Atsiz zwischen 1960 und 1970 liquidieren ?
    Bilmiyorum..

  7. #47

    Registriert seit
    22.05.2009
    Beiträge
    1.132
    Zitat Zitat von Dardania Beitrag anzeigen
    Bozkurds. Sagt mir nichts!

    Sind das Türkische Extremisten oder?
    Nein, dass ist eine spezielle türkische Art Teppiche zu reinigen.

  8. #48

    Registriert seit
    08.05.2009
    Beiträge
    2.299
    Zitat Zitat von Ottoman Beitrag anzeigen
    Bilmiyorum..



    Habe irgendwo gelesen das er die Tengristen in der MHP umbringen lassen hat weil sie sich nicht islamisieren wollten und gegen Türkes vorgegangen sind.
    Waren doch keine Atsiz Anhänger...hab was verwechselt.

  9. #49

    Registriert seit
    18.01.2009
    Beiträge
    941
    Ein Türke, vor dessen Leistung ich Respekt habe.



    Ich glaube er hätte sich mit Tito gut verstanden.

  10. #50
    Avatar von Livnjak

    Registriert seit
    12.03.2009
    Beiträge
    558
    Zitat Zitat von Boris Beitrag anzeigen
    Ein Türke, vor dessen Leistung ich Respekt habe.



    Ich glaube er hätte sich mit Tito gut verstanden.
    Ein komisches Kompliment muss ich sagen.

Ähnliche Themen

  1. ZIELE!?!?!!
    Von Gast829627 im Forum Rakija
    Antworten: 49
    Letzter Beitrag: 26.12.2012, 11:53
  2. Eure Ziele für 2012
    Von BosnaHR im Forum Rakija
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 26.12.2011, 15:16
  3. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 04.10.2011, 21:02
  4. Nächste Ziele der SVP
    Von Zurich im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 63
    Letzter Beitrag: 28.01.2011, 20:46
  5. EURE REISE ZIELE DIESEN SOMMER????
    Von Melek im Forum Urlaubsforum
    Antworten: 106
    Letzter Beitrag: 07.04.2009, 17:05