BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 13 von 23 ErsteErste ... 391011121314151617 ... LetzteLetzte
Ergebnis 121 bis 130 von 225

Zitat eines Mods im Bosnienforum

Erstellt von Bambi, 01.02.2009, 11:16 Uhr · 224 Antworten · 7.680 Aufrufe

  1. #121
    Shpresa
    Zitat Zitat von rockafellA Beitrag anzeigen
    was hat dass mit patriotismus zu tun shpresic???



    nur weil sich en mastakilla als kommunist ausgibt ist er noch lange kein kommunist.?

    oder wenn sich einige nationalisten hier patrioten nennen,sinds noch lange keine patrioten.?


    Mir gings nur ums Prinzip.

  2. #122

    Registriert seit
    13.10.2008
    Beiträge
    7.453
    Zitat Zitat von Miss Independent Beitrag anzeigen
    Mir gings nur ums Prinzip.



    ja eben und prinzipiell ist patriotismus gut.

  3. #123
    Shpresa
    Zitat Zitat von rockafellA Beitrag anzeigen
    ja eben und prinzipiell ist patriotismus gut.


    So lang man es nicht übertreibt und es nicht zu Nationalismus führt ist ja auch nix dagegen einzuwenden.

  4. #124
    Baader
    Zitat Zitat von Miss Independent Beitrag anzeigen
    So lang man es nicht übertreibt und es nicht zu Nationalismus führt ist ja auch nix dagegen einzuwenden.
    Ich glaube niemand hier kein diese beiden Begriffe definieren.

  5. #125
    Shpresa
    Zitat Zitat von Baader Beitrag anzeigen
    Ich glaube niemand hier kein diese beiden Begriffe definieren.

    soll ich es dir mal erklären?

  6. #126

    Registriert seit
    07.12.2007
    Beiträge
    13.527
    so ist es !!!!

  7. #127

    Registriert seit
    13.10.2008
    Beiträge
    7.453
    Zitat Zitat von Miss Independent Beitrag anzeigen
    So lang man es nicht übertreibt und es nicht zu Nationalismus führt ist ja auch nix dagegen einzuwenden.



    nationalismus und patriotismus sind zwei paar schuhe.

  8. #128
    Avatar von Furyc

    Registriert seit
    12.03.2008
    Beiträge
    18.580
    Zitat Zitat von Bambi Beitrag anzeigen
    Du bist der korrekteste Serbe den ich "kenne".
    Jetzt hast du mich ehrlich verletzt

    Zitat Zitat von bosmix Beitrag anzeigen
    Wenn dein Gründstück geklaut wird...und das Viertel deiner Eltern...wo sie seit Geburt aufgewachsen sind...und alle Menschen die dort ihre Ahnen begraben haben....und nun kommt die serbische Armee und sagt...nix dar....ist jetzt alles serbisch...und für die serbische Bevölkerung...dann ist das ein Raub des Eigentums und der Vergangenheit.Man nahm den Menschen ihr Land...und ihre verbundenheit zum Land.
    Witzig, genau das selbe ist meiner Familie im Kosovo passiert.

    Zum Thema:

    Stolz ist vielleicht das falsche Wort um das Gefühl zur Heimat zu beschreiben. Ähnlich wie Bambi sehe ich auch keinen Grund für etwas Stolz zu empfinden, zu dem ich keine direkte Einwirkung habe. Meine Herkunft ist kein Resultat meiner Schaffenskraft, sondern eher Zufall, oder Schicksal, wie man es auch nennen will.

    Dennoch ist eine Verbundenheit mit der Heimat richtig und mitunter wichtig. Vor allem für euch Diaspora-Kids, die ihr die Heimat quasi ausschließlich aus dem Urlaub kennt oder schon sehr jung nach D/A/CH ausgewandert seid. Es zeigt euch eure Wurzeln, eure Kultur, eure Mentalität. Es zeigt euch, dass ihr zwar heute Teil eines westlichen Landes seid, dass ihr jedoch die Wurzeln einer anderen Mentalität in euch tragt. Leute, die diese Wurzeln zu schätzen wissen, werden diese pflegen und darauf bedacht sein, diese Kultur nicht zu verlieren. Andere verzichten darauf. Das ist jedem sein Bier.

    Wie man diese Heimat-Verbundenheit nun betitelt ist letzlich wurscht. Ob nun Nationalstolz oder Nationalismus. Wichtig ist doch, was dahinter steht.

    Ich für meinen Teil bin nicht stolz auf Serbien oder Mazedonien, wie auch? Ich mag aber viele Dinge meiner Heimat, pflege und hege sie und versuche sie an die nächste Generation weiter zu geben, auf das sie nicht verloren gehen.

  9. #129

    Registriert seit
    18.03.2008
    Beiträge
    20.935
    Zitat Zitat von NaleP Beitrag anzeigen
    Dennoch ist eine Verbundenheit mit der Heimat richtig und mitunter wichtig. Vor allem für euch Diaspora-Kids, die ihr die Heimat quasi ausschließlich aus dem Urlaub kennt oder schon sehr jung nach D/A/CH ausgewandert seid. Es zeigt euch eure Wurzeln, eure Kultur, eure Mentalität. Es zeigt euch, dass ihr zwar heute Teil eines westlichen Landes seid, dass ihr jedoch die Wurzeln einer anderen Mentalität in euch tragt. Leute, die diese Wurzeln zu schätzen wissen, werden diese pflegen und darauf bedacht sein, diese Kultur nicht zu verlieren. Andere verzichten darauf. Das ist jedem sein Bier.
    Mich schmerzt es im Herzen, wenn ich höre, dass ein Jugo seine Sprache nicht sprechen kann. Das ist für mich einfach nur ein Verlust

  10. #130
    Shpresa
    Zitat Zitat von rockafellA Beitrag anzeigen
    nationalismus und patriotismus sind zwei paar schuhe.

    Habe ja auch nich behauptet das es des selbe wär.^^

Ähnliche Themen

  1. Bf-Zitat des Tages, der Woche, des Monats
    Von Amphion im Forum Rakija
    Antworten: 513
    Letzter Beitrag: 22.11.2016, 21:00
  2. Das Zitat des Tages
    Von Samoti im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 27.11.2015, 23:21
  3. Gedanken zu einem Zitat Jesu...
    Von Dadi im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 17.06.2009, 21:59