BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 3 von 38 ErsteErste 123456713 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 380

Zlocini jugosmrtske UDBE

Erstellt von crolove, 13.07.2009, 07:27 Uhr · 379 Antworten · 18.299 Aufrufe

  1. #21

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    9.454
    Zitat Zitat von Baklava Beitrag anzeigen
    loool "Njemački dopisnik"...lächerliche Quelle! Wenn man bedenkt, dass der BND die kroat. Terroristen teilweise gedeckt hat! Hör auf mit Verschwörungstheorien, von wegen die Tschechen waren es

    P.S.: Was ist mit den restlichen 100en von Terroraktivitäten? Waren es auch Tschechen und Sowjets? Was sagen unsere "njemački dopsinici" dazu?
    XaXa.....wenn die eine nicht stimmt...dann müssen die anderen Thesen...sicher stimmen......Jugoslawien war so verlogen.....

  2. #22

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    9.454
    Zitat Zitat von Avi@tor Beitrag anzeigen
    Nein Staatsfeinde oder politische Gegner

    Staatsfeinde.....von wem ...vom Volk...oder eher von den kommunisten Stinkstiefel...vierte Schulkasse und in der Partei ne hohe Funktion...

  3. #23

    Registriert seit
    30.05.2009
    Beiträge
    5.328
    Zitat Zitat von Metkovic Beitrag anzeigen
    XaXa.....wenn die eine nicht stimmt...dann müssen die anderen Thesen...sicher stimmen......Jugoslawien war so verlogen.....
    haha aber Deutschland und Kroatien sind nicht verlogen? Ach hör doch auf

    Was der Westen derzeit zusammenlügt übertrifft die alte DDR und Sowjetunion zusammen Früher war es übrigens auch im Westen nicht viel besser, was Propaganda betraf...

    Und was Geschichte/die Vergangenheit angeht, da wird wohl Kroatien ein größeres Motiv haben als Serbien/Jugoslawien diese umzuschreiben und zu verfälschen

  4. #24
    Cvrcak
    Zitat Zitat von Cvrcak Beitrag anzeigen
    Nakon dugogodišnjeg istraživanja njemački dopisnik iz Češke Peter Hornung-Andersen tvrdi da je vijest o padu zrakoplova JAT-a s više od 10 km visine 1972. godine, koji je kao jedina preživjela stjuardesa Vesna Vulović, i to bez padobrana, falsificirala češka tajna služba kako bi prikrila vlastitu grešku.

    Rekord stjuardese koja je preživjela pad s deset tisuća metara ušao je i u Guinnesovu knjigu rekorda, ali Hornung-Andersen kaže: ''Što se u ono vrijeme u cijelom svijetu smatralo 'čudom', samo je obična varka tajne službe''.

    Rezultate svoje dugogodišnje istrage njemački će novinar predstaviti sljedećeg vikenda na prvom programu njemačkog javnog radija, ARD-u.

    Jedina iz zrakoplova preživjela pad

    Prema Hornung-Andersenu istina je da je 1972. godine došlo do pada zrakoplova tipa DC-9 zrakoplovne kompanije bivše Jugoslavije JAT-a iznad mjesta Srpske Kamenice u sjevernoj Češkoj, blizu granice s bivšom Istočnom Njemačkom.

    Istina je nadalje da je stjuardesa Vesna Vulović jedina iz cijelog zrakoplova preživjela pad.

    Međutim, nije istina, tvrdi Hornung-Andersen, da je zrakoplov pao zbog eksplozije bombe i to s visine veće od 10 tisuća metara.

    Zrakoplov greškom pogodila češka protuzračna obrana

    Njemački novinar tvrdi, pozivajući se na svu silu materijala iz tajnih službi i razgovora sa stručnjacima i svjedocima nesreće, da je zrakoplov pao jer ga je greškom pogodila češka protuzračna obrana, a u trenutku rušenja bio je jedva koju stotinu metara u zraku. Priča o bombi izmišljena je kako bi se prikrila ta greška čeških službi.

    - Zanimljivo je da je službi državne sigurnosti ondašnje komunističke Čehoslovačke pošlo za rukom da tako avanturističku priču proširi po cijelom svijetu, a da čak ni na zapadu nitko ne posumnja u tijek događaja i prave uzroke pada zrakoplova - kaže Hornung-Andersen.

    Umjesto prave istrage, svijet je godinama pokušavao znanstveno objasniti čudo kako je stjuardesa preživjela pad s 10 tisuća metara.

    Das du das glaubst......
    Und Wiki auch...............
    Agenten erfanden Rekord der Wunder-Stewardess
    (46)
    10. Januar 2009, 14:46 Uhr


    Die Sensation ging 1972 um die Welt: Ohne Fallschirm überlebte die Stewardess Vesna Vulovic angeblich einen Sturz aus 10.000 Metern Höhe. Jetzt wurde das vermeintliche Wunder aufgeklärt. Der tschechoslowakische Geheimdienst erfand den spektakulären Himmelssturz – um einen Riesenskandal zu vertuschen.

    Ohne Fallschirm soll die Stewardess Vesna Vulovic im Januar 1972 einen Flugzeugabsturz aus gut 10 Kilometern Höhe überlebt haben – so steht es im Guinness-Buch der Rekorde. "Was damals weltweit als 'Wunder' gefeiert wurde, war nicht mehr als ein Schwindel von Geheimdienstleuten“, sagt hingegen der Prager Hörfunkkorrespondent Peter Hornung-Andersen nach jahrelangen Recherchen. Am Freitag und Samstag stellt Hornung-Andersen seine Version der Ereignisse in verschiedenen ARD-Hörfunksendern vor.

    Wahr sei demnach der Absturz einer Passagiermaschine vom Typ DC-9 der jugoslawischen Fluglinie JAT nahe der Grenze zur damaligen DDR über dem nordböhmischen Dorf Srbska Kamenice. Wahr sei auch, dass die Flugbegleiterin als einzige überlebt hatte. Nur: Das Flugzeug sei keineswegs wegen einer Bombenexplosion abgestürzt und allenfalls erst wenige hundert Meter über dem Erdboden zerbrochen, so Hornung-Andersen.

    Geheimdienstakten hat der ARD-Korrespondent ausgewertet, mit Zeitzeugen und Experten gesprochen. "Sehr wahrscheinlich war das Flugzeug irrtümlich von der tschechoslowakischen Luftwaffe beschossen worden“, so Hornung-Andersen, "und um diesen Zwischenfall zu verschleiern, erfand man diesen Rekordsturz“. Sein persönliches Fazit: „Erstaunlich ist, dass es der Staatssicherheit der kommunistischen Tschechoslowakei gelang, eine solch abenteuerliche Geschichte international zu verbreiten, ohne dass selbst im Westen jemals fundierte Zweifel am Hergang des Absturzes geäußert wurden.“

    Vielmehr sei bis in jüngste Zeit immer wieder versucht worden,das Überleben der Stewardess wissenschaftlich zu erklären.

    Quelle : Die Welt
    Und dafuer wurde auch ein Kroate unschuldig verhaftet und ermordet,
    aber Ihr glaubt ja auch das ihr damals die Tuerken besiegt habt

  5. #25

    Registriert seit
    30.05.2009
    Beiträge
    5.328
    Zitat Zitat von Cvrcak Beitrag anzeigen
    Und dafuer wurde auch ein Kroate unschuldig verhaftet und ermordet,
    aber Ihr glaubt ja auch das ihr damals die Tuerken besiegt habt

    Quelle?


    13.09.1978

    Die Bundesregierung weigert sich, den Exilkroaten Stepan Bilandzic an Jugoslawien auszuliefern. Zuvor erklärte das Oberlandesgericht Frankfurt eine Auslieferung für unzulässig. Das Oberlandesgericht Köln dagegen hatte der Bundesregierung die Entscheidung freigestellt.
    Das erklärt natürlich, warum ein deutscher Berichterstatter () das Verbrechen den Tschechen in die Schuhe schieben will

  6. #26

    Registriert seit
    30.05.2009
    Beiträge
    5.328
    Verhaftet wurde sie am 11. Mai 1978 in Jugoslawien. Zum Austausch forderten die Jugoslawen die Auslieferung von acht Exilkroaten. Die Bundesregierung lehnte ab, die deutschen Terroristen dürfen in den Südjemen ausreisen.
    Weit weg - und doch ganz nah - Duisburg West - DerWesten

  7. #27

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    9.454
    Zitat Zitat von Baklava Beitrag anzeigen
    Quelle?

    Das erklärt natürlich, warum ein deutscher Berichterstatter () das Verbrechen den Tschechen in die Schuhe schieben will

    die Stewardess Vesna überlebt einen Absturz aus 10 KM ohne Fallschirm...

    Das glauben halt nur Serben und Jugoslawen...

  8. #28

    Registriert seit
    30.05.2009
    Beiträge
    5.328
    Zitat Zitat von Metkovic Beitrag anzeigen
    die Stewardess Vesna überlebt einen Absturz aus 10 KM ohne Fallschirm...

    Das glauben halt nur Serben und Jugoslawen...
    ...und das Guinness Buch der Rekorde

    Vesna Vulovic, 1950 geboren, steht im Guinness-Buch der Rekorde als einziger Mensch, der jemals einen Sturz aus zehn Kilometern Höhe ohne Fallschirm überlebte.

  9. #29
    Cvrcak
    Zitat Zitat von Baklava Beitrag anzeigen
    haha aber Deutschland und Kroatien sind nicht verlogen? Ach hör doch auf

    Was der Westen derzeit zusammenlügt übertrifft die alte DDR und Sowjetunion zusammen Früher war es übrigens auch im Westen nicht viel besser, was Propaganda betraf...

    Und was Geschichte/die Vergangenheit angeht, da wird wohl Kroatien ein größeres Motiv haben als Serbien/Jugoslawien diese umzuschreiben und zu verfälschen

  10. #30

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    9.454
    Zitat Zitat von Baklava Beitrag anzeigen
    ...und das Guinness Buch der Rekorde



    ...eigentlich werden Rekorde noteriell beglaubigt.....aber weil es die Ustasa war,braucht man keine Beweise.....


    ps.... http://newton2.slueck.de/doku.php?id...le1:freierfall


    .....

Seite 3 von 38 ErsteErste 123456713 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 08.07.2009, 01:00
  2. RATNI ZLOCINI
    Von Jovi im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 03.11.2008, 12:58
  3. Zlocini Hrvatske
    Von Ravnokotarski-Vuk im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 76
    Letzter Beitrag: 10.10.2006, 17:34