BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 2 von 9 ErsteErste 123456 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 87

Zukorlić: Ernsthafte Signale der Regierung

Erstellt von Singidun, 28.03.2011, 13:05 Uhr · 86 Antworten · 3.986 Aufrufe

  1. #11

    Registriert seit
    18.03.2008
    Beiträge
    20.935
    Wäre zu begrüßen, wenn es so gemeint ist, aber ich bezweifel das

  2. #12
    Avatar von Johnny Cash

    Registriert seit
    22.02.2010
    Beiträge
    10.667
    Er hatte doch neulich den neuen Minster für Minderheiten und Menschenrecht Milan Marković zu Gast... Es wurde auch ein neuer Minister für Religionen ausgewählt. Deshalb denkt Zukorlic dass Belgrad zuvorkommend diese änderungen vornahm.

    Das Ziel ist jetzt Neu-Wahlen im Bezug auf den bosniakischen Nationalrat zu verhindern und die islamischen Gemeinschaften zu vereinen...

  3. #13
    Sonny Black
    Davon redet er die ganze Zeit. "Gibt uns nur ein positives Signal, nur eine gute Sache und wir geben sie euch doppelt zurück".

    Wenn er sagt das er bereit wäre ein stolzer Bürger Serbiens zu sein (wenn sie diese 5 Sachen erfüllen) dann bin ich das auch. Dann hätte ich auch keine Probleme damit zu sagen das ich aus Serbien bin, ohne ein scheiss Gefühl in mir und ohne halbstündige Erklärungen was und wo Sandzak ist.

    Keine Hasspredigten, kein gar nichts, der Mann meint es ernst. Denkt ihr ihm und seinen Anhängern macht es Spaß gegen ein ganzes Regime zu sein?

    Ich bin zuversichtlich und hoffe das es endlich vorwärts geht (mit Gottes Willen).

  4. #14
    Avatar von Singidun

    Registriert seit
    05.07.2009
    Beiträge
    10.113
    Zitat Zitat von InsiderNP Beitrag anzeigen
    Er hatte doch neulich den neuen Minster für Minderheiten und Menschenrecht Milan Marković zu Gast... Es wurde auch ein neuer Minister für Religionen ausgewählt. Deshalb denkt Zukorlic dass Belgrad zuvorkommend diese änderungen vornahm.

    Das Ziel ist jetzt Neu-Wahlen im Bezug auf den bosniakischen Nationalrat zu verhindern und die islamischen Gemeinschaften zu vereinen...
    Es ist kein neuer Minister, dem bisherigen Disaporaminister Sreckovic wurde das Glaubensressort hinzugefügt bei der Rekonstruktion. Anscheinend wird er ihn aber wieder besuchen, wenn ich den Artikel richtig verstanden habe.

    Was ich nicht verstehe, wieso Ljaljic und Ugljanin nicht richtig mitwirken. Sie sollten meiner Meinung nach die Vorreiter bei der Problemlösung sein.

  5. #15
    Avatar von Singidun

    Registriert seit
    05.07.2009
    Beiträge
    10.113
    Zitat Zitat von Bushido Beitrag anzeigen
    Davon redet er die ganze Zeit. "Gibt uns nur ein positives Signal, nur eine gute Sache und wir geben sie euch doppelt zurück".

    Wenn er sagt das er bereit wäre ein stolzer Bürger Serbiens zu sein (wenn sie diese 5 Sachen erfüllen) dann bin ich das auch. Dann hätte ich auch keine Probleme damit zu sagen das ich aus Serbien bin, ohne ein scheiss Gefühl in mir und ohne halbstündige Erklärungen was und wo Sandzak ist.

    Keine Hasspredigten, kein gar nichts, der Mann meint es ernst. Denkt ihr ihm und seinen Anhängern macht es Spaß gegen ein ganzes Regime zu sein?

    Ich bin zuversichtlich und hoffe das es endlich vorwärts geht (mit Gottes Willen).
    Das Problem ist doch, dass diese Regierung in den letzten drei Jahren nichts bewegt hat und jetzt ein Jahr vor den Wahlen alles umstellen und alles besser machen wollen. Erste Schritte in allen politischen Themen werden bereits unternommen, mal schauen wie die Ergebnisse sein werden.
    Man will ja dieses Jahr die Kandidatur bekommen und Sandzak ist eines von den Fragen, die die EU gestellt hat.

    Hauptsache es geht mal ein wenig vorwärts, was ich dieser Regierung aber immernoch nicht zutraue.

  6. #16
    Sonny Black
    Zitat Zitat von Singidunum Beitrag anzeigen
    Es ist kein neuer Minister, dem bisherigen Disaporaminister Sreckovic wurde das Glaubensressort hinzugefügt bei der Rekonstruktion. Anscheinend wird er ihn aber wieder besuchen, wenn ich den Artikel richtig verstanden habe.

    Was ich nicht verstehe, wieso Ljaljic und Ugljanin nicht richtig mitwirken. Sie sollten meiner Meinung nach die Vorreiter bei der Problemlösung sein.
    Du kennst Ljajic und Ugljanin wohl leider immernoch nicht. Die sind die Hauptprobleme in der ganzen Sache. Sie stoppen das alles i teraju Muftiju da prica onako. Hätte man gescheite Minister, gäbe es auch keine Probleme.

    Dir ist sicher bekannt das Ljajic und Ugljanin den Herrn Tadic erspresst haben dass wenn er auch nur einen Schritt in Richtung Muftija setzt, dass sie die Vlada auflösen werden. Das war auch im TV und in den Zeitungen.
    Ceda Jovanovic hat dann gesagt das er bereit wäre mit seinen 5 Mandaten in ihren Platz einzuspringen.

  7. #17
    Ashigaru
    Zitat Zitat von Bushido Beitrag anzeigen
    Davon redet er die ganze Zeit. "Gibt uns nur ein positives Signal, nur eine gute Sache und wir geben sie euch doppelt zurück".

    Wenn er sagt das er bereit wäre ein stolzer Bürger Serbiens zu sein (wenn sie diese 5 Sachen erfüllen) dann bin ich das auch. Dann hätte ich auch keine Probleme damit zu sagen das ich aus Serbien bin, ohne ein scheiss Gefühl in mir und ohne halbstündige Erklärungen was und wo Sandzak ist.

    Keine Hasspredigten, kein gar nichts, der Mann meint es ernst. Denkt ihr ihm und seinen Anhängern macht es Spaß gegen ein ganzes Regime zu sein?

    Ich bin zuversichtlich und hoffe das es endlich vorwärts geht (mit Gottes Willen).

    Muftija zeigt wieder dass er nur das beste will. Die Serben verteufeln ihn ja immer. Wir sind Bosniaken und haben unsere Rechte. Wir sind Moslems. Ich hoffe auch dass es vorwärts geht. Und die in Belgrad endlich einsehen dass sie uns nicht ignorieren können.

    Aber Bruder so wie es momentan ist wäre eine Unabhängikeit das beste für alle. Ich träume davon, ganz ehrlich

  8. #18
    Sonny Black
    Zitat Zitat von Ashigaru Beitrag anzeigen
    Muftija zeigt wieder dass er nur das beste will. Die Serben verteufeln ihn ja immer. Wir sind Bosniaken und haben unsere Rechte. Wir sind Moslems. Ich hoffe auch dass es vorwärts geht. Und die in Belgrad endlich einsehen dass sie uns nicht ignorieren können.

    Aber Bruder so wie es momentan ist wäre eine Unabhängikeit das beste für alle. Ich träume davon, ganz ehrlich
    Ma ne brate.. Eine Unabhängigkeit ist das allerletzte. Das geht einfach nicht. Wir würden es nie im Leben alleine schaffen. Der Traum ist zu Ende. Du weisst ja selber wie die Straßen von Pazar nach Sjenica sind. Einfach Katastrophe.. In manchen Dörfern dort wo ich herkomme gibt es immernoch nicht mal Wasser und Strom, von Asphalt ganz zu schweigen.

    Es geht einfach nicht..

    Wir müssen das beste nehmen was sie uns geben.

  9. #19
    Avatar von Singidun

    Registriert seit
    05.07.2009
    Beiträge
    10.113
    Zitat Zitat von Bushido Beitrag anzeigen
    Du kennst Ljajic und Ugljanin wohl leider immernoch nicht. Die sind die Hauptprobleme in der ganzen Sache. Sie stoppen das alles i teraju Muftiju da prica onako. Hätte man gescheite Minister, gäbe es auch keine Probleme.

    Dir ist sicher bekannt das Ljajic und Ugljanin den Herrn Tadic erspresst haben dass wenn er auch nur einen Schritt in Richtung Muftija setzt, dass sie die Vlada auflösen werden. Das war auch im TV und in den Zeitungen.
    Ceda Jovanovic hat dann gesagt das er bereit wäre mit seinen 5 Mandaten in ihren Platz einzuspringen.
    Das Ljaljic und Ugljanin zusammen arbeiten, dass schockt mich in der Tat bis heute. Ljaljic war ja kein schlechter Minister in seinem Ressort, seine Sandzakpolitik mal aussen vor...

    Von der Erpessung habe ich wirklich nichts gehört. Allerdings wird Ceda nicht mehr einspringen so viel steht fest, die Frage ist also ob es dann überhaupt zu einer Lösung kommen kann, wenn es stimmt was du sagst, wovon ich ausgehe.

  10. #20
    Sonny Black
    Zitat Zitat von Singidunum Beitrag anzeigen
    Das Ljaljic und Ugljanin zusammen arbeiten, dass schockt mich in der Tat bis heute. Ljaljic war ja kein schlechter Minister in seinem Ressort, seine Sandzakpolitik mal aussen vor...

    Von der Erpessung habe ich wirklich nichts gehört. Allerdings wird Ceda nicht mehr einspringen so viel steht fest, die Frage ist also ob es dann überhaupt zu einer Lösung kommen kann, wenn es stimmt was du sagst, wovon ich ausgehe.
    Menschen sind gestorben wegen den beiden.. Familen und ganze Viertel sind untereinander verfeindet wegen den beiden. Das ist einfach heftig. Und was passiert? Beide Hand in Hand jetzt.. Einfach Absurd.

    Du musst dir das mal vorstellen, ich als fanatischer Muftija Anhänger hab Probleme in ein Viertel zu gehen das sich Bukres nennt weil da alle für SDA Suljo sind und ich richtig Ärger dort bekommen könnte.

    Genau das war fast 20 Jahre lang mit Rasim und Suljo Anhängern.

    Was die Sache mit der Erpressung betrifft, die stimmt wirklich denn ich hätte keinen Grund hier irgendwelche Lügen zu verbreiten, hab ja nichts davon. Ich hab gerade keine Zeit um dir die Quellen zu geben, mach ich heute Abend.

Seite 2 von 9 ErsteErste 123456 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Israel:Ernsthafte Kompromisse?
    Von Yunan im Forum Politik
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 24.05.2011, 19:31
  2. Falsche Signale
    Von ooops im Forum Politik
    Antworten: 37
    Letzter Beitrag: 13.12.2009, 16:41
  3. Zukorli?: Muslimani pro?iš?eni
    Von GodAdmin im Forum B92
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 31.08.2009, 10:30
  4. "?ekamo prve signale iz Beograda"
    Von GodAdmin im Forum B92
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 31.03.2009, 10:00
  5. Antworten: 216
    Letzter Beitrag: 02.07.2008, 17:33