Zitat Zitat von Hercegovac Beitrag anzeigen
Wenn das Zukorlic wirklich geschrieben hat oder jemand aus seinem Team, sollte man ihm sofort das politische Amt entziehen und ihn anklagen, so über den Nationalfeiertag zu reden. Der Nationalfeiertag, ist ein Symbol für das Erwachen des serbischen Nationalbewustseins, ein "NEIN" zum osmanischem Joch. Ich persönlich, hätte damals jeden, egal ob Serbe, Muslim oder sonst was, der mit den Osmanen kooperiert oder koollaboriert hat, den Kopf angeschlagen oder ihn aus Serbien vertrieben. Ich bin kein Fan der Zerstörung von Gotteshäuser, jedoch standen die Moscheen damasl für die Osmanen und ihre Unterdrückung, wenn überhaupt wirklich so viele Moscheen niedergebrannt worden sind. Denn Muftija wirft gerne in vielen Politiksendungen Serbiens mit Riesenzahlen rum, ohne jemals dazu Quellennachweise zu liefern, vergisst dabei aber, wie viele Kirchen von den Osmanen umgebaut worden sind, dass jede Moschee auf dem Prinzip einer Kirche basiert und wie viele Kirchen zerstört worden sind.

Wenn Zukorlic Autonomie will, sollter er langsam den Willen zur Kooperation ziegen, anstatt non stop alles serbische zu beleidigen, das Volk im Sandzak erfolgreich gegen Beograd aufzuhetzen und serbische Beamte als Centiks zu beleidigen.
Zitat Zitat von Stuttgarter Beitrag anzeigen
Wie Dzek Danijels gesagt hat, falls es ihm nicht in Serbien gefällt soll er sich in die Türkei verziehen. Er hat ja auch schon gesagt "nasa majka je turska".

Villa verkaufen, seinen BMW voll packen und dovidjenja
Wieso argumentiert ihr nicht im Bezug auf euren Dodik bzw. allgemein serbische Politiker in Bosnien so?

Zukorlic ist nicht mal im Ansatz so provokant wie Dodik und ihr heult schon wie die letzten Kinder.