BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 5 von 11 ErsteErste 123456789 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 105

Zukünftige Serbien / Vereinigte Staaten von Serbien (USS)

Erstellt von maroli, 07.01.2012, 23:36 Uhr · 104 Antworten · 9.236 Aufrufe

  1. #41
    Avatar von Ramnicu

    Registriert seit
    15.02.2011
    Beiträge
    6.509
    Zitat Zitat von Stuttgarter Beitrag anzeigen
    alter bist du dumm...

    ps: kann jemand den thread schließen?
    Die Vojvodina hat nicht umsonst den Status einer Autonomen Provinz
    und dies hat die Vojvodina erst seit einigen jahren.
    Ich bin mir fast zu 75% sicher das sich die Vojvodina in
    binnen von 5-7 jahren ihren eigenen Staat gründen werden.
    Ich hab nehmlich erst vor drei tagen rein zufällig etwas
    über diese thema gelesen.

    Aber da ich mit handy hier bin kann ich kein link geben ,aber wer suchet der findet

  2. #42

    Registriert seit
    27.10.2011
    Beiträge
    2.572
    Wenn die Leute dort das möchten, bitte sehr. Ich werde mich in solchen Dingen nicht einmischen da ich dort nicht lebe.

    Die wirtschaftliche und politische Situation wird sich aber nicht ändern, egal wie die Grenzen aussehen. Ob bosnjakischer, kroatischer oder serbischer Präsident, das Volk selbst wird den Unterschied nicht spüren.
    Deswegen halte ich Grenzveränderungen für überbewertet. Man erhofft sich immer viel aber am Ende kommt nichts raus und dann sucht man wieder irgendwo anderst die Schuld.

  3. #43
    Esseker
    Zitat Zitat von Ramnicu Beitrag anzeigen
    Die Vojvodina hat nicht umsonst den Status einer Autonomen Provinz
    und dies hat die Vojvodina erst seit einigen jahren.
    Ich bin mir fast zu 75% sicher das sich die Vojvodina in
    binnen von 5-7 jahren ihren eigenen Staat gründen werden.
    Ich hab nehmlich erst vor drei tagen rein zufällig etwas
    über diese thema gelesen.

    Aber da ich mit handy hier bin kann ich kein link geben ,aber wer suchet der findet
    Also die Vojvodina hat historisch gesehen weniger mit Serbien zu tun als Kosovo oder Montenegro, aber in der Region leben eindeutig mehr Serbien als Nichtserben, womit das "unabhängig" werden nie klappen könnte. Vielleicht ist das auch gut so.

  4. #44
    Sezai
    Man, Vojvodina wird NIE unabhängig, was labert ihr.

  5. #45
    Avatar von Virtus

    Registriert seit
    29.11.2011
    Beiträge
    118
    Also zuerst dachte ich ja, der Threadtitel, das wird ne ironische Verarsche.

    Dann klick ich rein und überleg es mir immer noch. Ist das jetzt ernst gemeint ... nee ... doch ... echt ...

    Dann lese ich, so von wegen geteilter Staat BRD/DDR is ja net schlimm bei nur 40 Jahren ... da hätt ich ihm am liebsten zum Trost ne Tafel Schokolade rübergeschoben. Ist ja auch echt schlimm, so über Hunderte von Jahren hinweg derart gemein von der angestammten Bevölkerung unterdrückt zu werden. Oder so.

    "Vereinigte Staaten von Serbien", auf die Idee muss man erstmal kommen, zu geil. Aaaber ... is halt offenbar doch ernst gemeint, und das macht das Ganze seeeeehr gruselig. Womöglich sind da im hinteren Hirnbereich bereits Pläne für ein grosserbisches Europa schon fertig in der Schublade? Verdächtig in diesem Zusammenhang zum Beispiel der Hinweis auf Spanien ("schönes Land"). Das haben sich die Slawen damals beim Balkan wahrscheinlich ja auch schon gedacht. Also so gesehen hätte Angie ja dann erstmal doch alles richtig gemacht.

    Oh, und ein kleiner Tipp an den Threadautor: "VSS" klingt sehr ähnlich wie "SS". War das Absicht oder ...? Hierüber sollte man vielleicht nochmal in Ruhe reflektieren. Oder soll das VSS eine Art Steigerung der SS beinhalten?

    In Anbetracht der Faktenlage tippe ich psychoanalytisch gesehen auf chronisch gewordene Profilneurose, vermutlich ausgelöst durch einen, nennen wir es ruhig serbozentrischen Minderwertigkeitskomplex, der aller Wahrscheinlichkeit nach in einer tief verwurzelten Identitätskrise zu suchen ist. Zur Verdeutlichung dieser These empfiehlt sich die Betrachtung der in diesem Thread zuvor bestechend anschaulich geposteten Nokia-Handy-Allegorie.

    So weit so gut, heute wird das jedenfalls wohl nichts mehr mit den VSS; dann also erstmal gute Nacht allerseits-
    Virtus

    P.S.: Die Wette gilt, ich tippe auf 8-9 Tage.

  6. #46
    fremder
    Ich finde man soll Vojvodina ungarisieren

  7. #47

    Registriert seit
    23.10.2009
    Beiträge
    267
    Ich schreibe extra keine sachliche Antwort darüber,weil es eh nach 10 Minuten versinkt..Ich kann nur folgendes sagen:
    Ich denke nicht,dass Serbien sich innerhalb der 20 Jahre noch in irgendeiner Weise verändern wird.

    Kosovo ist weg und bleibt es auch. Die Mehrheit der Montenegrier will unabhängig sein, sollte sich Srpska abspalten, droht in Bosnien ein neuer Krieg.

    Warum können sich viele Serben damit nicht abfinden, dass der scheiss Krieg vorbei ist und dass man die Gegenwart akzeptieren soll?

  8. #48

    Registriert seit
    19.11.2010
    Beiträge
    41
    Zitat Zitat von fremder Beitrag anzeigen
    Ich finde man soll Vojvodina ungarisieren
    Ich finde man sollte dein Land, welches sicherlich damals unter ungarischer Besatzung war, ungarisieren (:

  9. #49
    Avatar von Fitnesstrainer NRW

    Registriert seit
    26.09.2010
    Beiträge
    3.309
    Selbst eine Wiedvereinigung von Serbien und Montenegro würde sich als äusserst schwierig erweisen, wäre aber immer noch, auf das Thema bezogen, das realistischste Szenario.

    Eine Abspaltung der RS würde ich nur für das Beste halten, wenn dies auf friedlichem Wege möglich wäre, was aber offensichtlich nicht der Fall ist.
    Ich wäre eher dafür das BiH mit Serbien einen gleichberechtigten Staatenbund eingeht, dann wären auch fasst alle Serben und Bosniaken vereint. Dazu noch speziell der Stadt Novi Pazar einen Sonderstatus geben und die meisten dürften zufrieden sein. Den Kroaten in BiH um Mostar (Herceg-Bosna) und im Kanton Posavina könnte man die Option auf Vereinigung mit Kroatien gewähren.

    Zugegeben, unter den gegenwärtigen Verhältnissen ist mein Vorschlag utopisch, aber ich denke es wäre so gerecht und ausgewogen und es heisst ja "alles was mann sich vorstellen kann, ist auch möglich".

    Realistscher wäre sicher ein gemeinsamer balkanischer Schengenraum, eine "Balkan-Mini-EU" der weiterhin SELBSTSTÄNDIGEN STAATEN, welche ggf. in einem gemeinsamen Schritt der EU beitreten. Zumindest zwischen Kroatien, BIH und Serbien, würde ich mir das wünschen, da dies für mehr Stabilität in der Region sorgen würde.

  10. #50

    Registriert seit
    17.11.2011
    Beiträge
    461
    Phantasieren darf man ja


    -Wir wären mit 127,523 km² fast so gross wie Griechenland
    30.000 km² davon sind aber Kosovo-Albaner, Sandzaklije, Ungarn und andere Völker

Seite 5 von 11 ErsteErste 123456789 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Vereinigte Staaten von Europa
    Von 555-KS-555 im Forum Politik
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 08.05.2014, 12:25
  2. Vereinigte Staaten von Slawien
    Von Schwarzberger im Forum Rakija
    Antworten: 119
    Letzter Beitrag: 27.07.2010, 20:21
  3. Vereinigte Staaten von Groß Österreich
    Von Styria im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 57
    Letzter Beitrag: 06.11.2009, 14:20
  4. vereinigte staaten
    Von doener-sellerie im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 02.08.2006, 16:10
  5. Vereinigte Staaten vom Balkan
    Von Sandzo im Forum Rakija
    Antworten: 153
    Letzter Beitrag: 09.09.2005, 14:59